ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Welcher Neuwagen Konfigurator ist der Beste!

Welcher Neuwagen Konfigurator ist der Beste!

Themenstarteram 2. Januar 2016 um 20:29

Hallo

Ich denke mal das Thema aus dem Titel ist hier gut aufgehoben:

Welcher Konfigurator ist der Beste?

Welcher Konfigurator der Hersteller gefällt euch?

Welcher ist leicht zu bedienen?

Damit meine ich Bedienerfreundlichkeit, selbst erklärend und nicht abstürzend wenn ich Farbe X mit Lenkrad Y kombiniere :-)

Ich probiere gerne selber immer wieder die Konfiguratoren der Hersteller durch und manchmal habe ich das Gefühl: Die Idioten vom Marketing sind nicht ganz dicht :-)

Ich habe mal eine Ranking (nach meinem Gefühl) erstellt, dazu versuche ich zu erklären warum mein Ranking so ist.

Zu meinem Ranking:

1.OPEL

Top Konfigurator mit kleinen Schwächen und Fehlern wenn Neue Fahrzeuge auf den Markt kommen. Sehr Bedienerfreundlich, einzig das Pop-Up mit der CO-2 Effizient nervt total bei der Auswahl.

Ansonsten sehr übersichtlich und selbsterklärend. Alles wird übersichtlich angezeigt.

Beim „Mausover“ wird erklärt warum eine Option nicht auswählbar ist.

Die Seite zum Adam ist für mein Gefühl absoluter Mist. Ein Konfigurator sollte immer „GLEICH“ funktionieren und nicht in der Funktion wechseln.

2.VOLKSWAGEN

Nicht ganz so einfach wie bei Opel.de.

Der Mist mit der CO-2 Effizienz muss zweimal weggeklickt werden. Felgen Auswahl erfolgt leider nicht direkt über einen Aufruf, es muss erst Seite 2 ausgewählt werden. Das heisst die Übersicht über alle Felgen ist nicht gut gelöst.

Was soll z.B. das „Top-Paket“ sein?

Mir fehlt bei VW eine kurze Erklärung. Ich weiß das über das „I“ eine lange Erklärung verfügbar ist.

 

3. BMW

Am Anfang geht es noch aber aber der Auswahl „Lack“ hört der Spass schon auf.

Unter „Standard Lack“ gibt es ein Blau das eigentlich zu „Individual“ gehört.

Im Fenster muss immer von links nach rechts gewechselt werden um in der Konfig weiter zu kommen.

Ganz schlimm ist die Auswahl des Interieur.

Das sollte ihr selber ausprobieren.

4. Mercedes

Nach Motor kommt Ausstaungslinie, Pakete und dann erst die Farbe?

Wer hat den Mist programmiert?

Ansonsten funktioniert der Konfigurator sehr gut.

Jetzt meine Highlights:

VOLVO absoluter Mist.

Will Volvo in Deutschland wirklich Fahrzeuge verkaufen?

Fiat kann sich mit Volvo auf eine Stufe stellen ?

Jetzt seit Ihr dran!

Welcher Konfigurator ist wirklich gut gemacht?

Beste Antwort im Thema

Um sich einen Überblick über Austattungslinien und Extras zu verschaffen find ich den Konfigurator von meinauto viel einfacher, schneller und übersichtlicher als jeden Herstellerkonfigurator.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Um sich einen Überblick über Austattungslinien und Extras zu verschaffen find ich den Konfigurator von meinauto viel einfacher, schneller und übersichtlicher als jeden Herstellerkonfigurator.

Gehe eigentlich mit der Auflistung des TE mit. Der Audi-Konfigurator ist auch noch hervorragend, während der von Ford eines der größten Verbrechen des 21. JHD darstellt

Ich finde den Konfigurator von Renault/Dacia wirklich grausam.

Ansonsten kann ich dem TE zustimmen.

Aber so schlimm finde ich den Ford Konfigurator gar nicht.

Meistens nutze ich den von 12neuwagen ;)

Naja, der Ford-Konfi zeigt dir ja nicht mal eine optionale Felge an....

Was mich am meisten am zB. Porsche-Konfigurator stört ist, dass es für jeden Mist konfigurierbare Extras gibt (zB. die Spritzdüsen der Scheinwerferreinigungsanlage lackiert) aber die Möglichkeiten nicht in jeder Kombination in der Anzeige erscheinen können. Im Interieur haben die Konfiguratoren eigentlich durchweg Probleme, bei allen Herstellern.

Das hemmt dann doch, das ein oder andere "Schmankerl" zu bestellen und mal ehrlich - soo schwer kann das nicht zu programmieren sein..

Mit dem Mini Konfigurator hatte ich immer meinen Spass, mit dem von BMW komme ich einigermassen klar. Bei beiden ist aber mühsam, dass Optionen einzeln angezeigt werden, aber zT massive Änderungen der Zusammenstellung zur Folge haben. Auch viel Hin und Her mögen sie nicht immer.

Der Jeep Konf ist mir immer an der gleichen Stelle abgestürzt, immerhin konsequent aber offenbar mit der heissen Nadel gestrickt. Die Farben sind dort aber so anders als in der Realität, dass ich nicht übel Lust gehabt hätte, die Annahme des Renegade zu verweigern. Statt eines Brauns gab's ein bräunliches Beige. Den Konf könnt Ihr eher in der zweiten Tabellenhälfte platzieren.

Den Konf von VW fand ich vor ein paar Jahren völlig unübersichtlich, wundert mich, dass der jetzt 2. ist.

Bei den Italienern war's vor zweidrei Jahren auch Bastelei, auch da hat man gescheiter das PDF runtergeladen.

Bei den Asiaten gibt's häufig nix zu konfigurieren, 3 Motoren, 2 Ausstattungslinien, 7 Farben und vllt noch Felgen, fertig ist das Kistchen.

In der Schweiz gelegentlich vorkommend sind vertauschte Sprachdateien, schwups wird in Französisch parliert.

Insgesamt schätze ich aber Konf, schöner Fortschritt gegenüber den Prospekten von früher.

Seit gestern weiß ich, dass der FIAT-Konfigurator der schlechteste ist. Beim vierten Versuch einen Freemont zu konfigurieren, habe ich aufgegeben.

Volvo habe ich noch nicht probiert, ansonsten schließe ich mich der Meinung des TE an.

Ich nutze meistens einfach den Konfigurator von Autohaus24 um mir schnell eine Übersicht über die Austattung und die Preise zu machen.

Den Volvokonfigurator finde ich persönlich eigtl. gar nicht so schlecht.

Der Audi Konfigurator ist, besonders in der alten Variante, wirklich sehr übersichtlich und schnell. Danach kommt BMW. Mercedes finde ich zum Teil etwas unübersichtlich. Das gilt auch für den Range Rover Konfigurator.

Ich finde den von Range Rover am besten, gefolgt von Mercedes. Audi und BMW finde ich einfach nur absolut unübersichtlich. Der von Ford ist auch nicht wirklich brauchbar.

Wenn dir der Audi Konfigurator zu unübersichtlich ist, dann nimmst du bestimmt den "neuen" Konfigurator. Der nachfolgend verlinkte ist weitaus besser:

http://konfigurator.audi.de/entry?partner=61379

Zitat:

@SQ5-313 schrieb am 3. Januar 2016 um 15:35:19 Uhr:

Wenn dir der Audi Konfigurator zu unübersichtlich ist, dann nimmst du bestimmt den "neuen" Konfigurator. Der nachfolgend verlinkte ist weitaus besser:

http://konfigurator.audi.de/entry?partner=61379

Ja, ist besser. Finde ich aber auf der Audi-Homepage nicht und habe ich daher auch nicht bewertet.

Ist auf jeder Homepage eines Audi-Partners zu finden unter dem Stichpunkt Konfigurator ;)

Zitat:

@SQ5-313 schrieb am 3. Januar 2016 um 15:35:19 Uhr:

Wenn dir der Audi Konfigurator zu unübersichtlich ist, dann nimmst du bestimmt den "neuen" Konfigurator. Der nachfolgend verlinkte ist weitaus besser:

http://konfigurator.audi.de/entry?partner=61379

habe mal gerade gerade den r8 vollgestopft :D ( 257.300€ ist ein stolzer preis) ganz so übersichtlich fand ich das jetzt nicht. einmalein hacken gesetzt, kommen 10 pakete hintereinander die ergänzt werden müssen, die aber am ende doch nicht kombinierbar sind und etwas wieder gestrichen wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Welcher Neuwagen Konfigurator ist der Beste!