ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Welcher Dacia ist der leiseste? (bitte nur Erfahrungswerte!)

Welcher Dacia ist der leiseste? (bitte nur Erfahrungswerte!)

Dacia
Themenstarteram 2. Oktober 2014 um 11:28

Hallo zusammen,

ich hab mir vor ca. 3,5 einen Dacia Logan MCV 1.6 16V Laureate gekauft (gebraucht, BJ 07, mit 50.000km). Weil es kein Fahrbericht ist, hier nur in Kürze: Wir haben unseren Logan geliebt, es war alles toll dran :-) außer der Lärmbelastung beim Fahren. Wenn wir abgespannt sind oder weitere Autobahnfahrten absolviert haben, dann hat uns der Lärm sehr genervt, schon ab Tempo 100. Bis 120.000 km bin ich gekommen, dann kam ein Kleinlaster von links und hat mir mein schönes Auto ruiniert. Jetzt muss ein Neues her, und weil ich ein einfaches Auto für wenig Geld in Anschaffung und Haltung möchte, soll es natürlich wieder ein Dacia sein. Ich wollte den Lodgy dci 110 (Diesel, weil wir mittlerweile 20-25T km jährlich fahren und praktisch nur Strecken über 50km einfach). Nach einer Probefahrt auf der Autobahn war aber klar: der ist zu laut. Ich weiß, dass wir Sensibelchen sind, was das angeht. Die Lautstärke ist aber eines der wesentlichen Kaufkriterien. Ich hoffe jetzt auf den Logan MCV dci 90, den testet meine Frau heute. Weil man aber nirgends einfach mal alle Dacias ausprobieren kann, meine Frage in die Runde: Welcher Dacia ist der leiseste? Gemeint ist nicht das Geräusch im Stand, das ist bei allen leise genug, sondern es geht v.a. um die Geräusche um Tempo 100. Zur Not können wir auch dauerhaft nicht schneller alst Tempo 120 fahren.

Evtl. erwäge ich auch nachträgliche Dämmung (ich hab mich da noch nicht genug eingearbeitet). Alles von Sandero bis Dokker ist für uns akzeptabel. Es wird ein Neukauf, weil der Gebrauchtkauf kaum was spart und das Auto sehr zuverlässig sein muss. Wer kennt sich da aus? Danke schon mal!

Ähnliche Themen
27 Antworten

Lodgy, Dokker und Duster sind aufgrund Ihrer Form (schlechterer cw Wert, mehr Resonanzraum) zwangslaeufig lauter. Man koennte dies mit einer besseren Daemmung ausgleichen was Dacia jedoch nicht tut. Der leiseste sollte der Sandero sein, knapp gefolgt vom MCV. Ob man Benziner oder Diesel als leiser empfindet ist sehr individuell. Der 1.6 ist auf Grund seiner kurzen Uebersetzung lauter als die modernen TCE aber bei Deiner Fahrleistung macht eh der dci mehr Sinn. Die 90 und 110 PS Varianten sind laermtechnisch identisch.

Eine nachtraegliche Daemmung wird auf jeden Fall einiges bringen, da werksseitig so gut wie nicht vorhanden.

Stefan

Themenstarteram 2. Oktober 2014 um 16:13

Vielen Dank für die gute Info, Stefan! Meine Frau hat mittlerweile den Logan getestet. Urteil: Wirklich prima, aber (na, was wohl?): zu laut. :-/

Da meine Frau mir das basteln am Auto vermutlich nicht zutraut (und ich wenig Zeit habe), werden wir uns erst als Rentner wieder einen Dacia kaufen, entweder wegen Altersschwerhörigkeit oder weil Dacia bis dahin ein Raumklang/Wohnklima-Paket für Leute wie uns anbietet... ;-)

Viele Grüße!

dCi 90 und dCi 110 können nicht identisch sein, da der dCi 90 ein Fünfganggetriebe und der dCi 110 ein Sechsganggetriebe hat.

Wobei beim Logan dCi 90 der fünfte fast gleich übersetzt ist, wie beim Lodgy dCi 110 der sechste.

Wie kann der Lodgy dCi 110 zu laut sein?

Der dCi 110 ist bei Tempo 100 sogar leiser als der TCe 115.

Unterhalten kann man sich sogar noch bei Tempo 180 noch ohne Probleme.

Themenstarteram 3. Oktober 2014 um 12:26

dCi 90 und dCi 110 können nicht identisch sein, da der dCi 90 ein Fünfganggetriebe und der dCi 110 ein Sechsganggetriebe hat.

einleuchtend.

Wobei beim Logan dCi 90 der fünfte fast gleich übersetzt ist, wie beim Lodgy dCi 110 der sechste.

Ah, interessant. Gilt das nicht auch für den dCi 90 beim Lodgy?

Ich finde sowieso, dass man nicht gerade leicht an die relevanten Informationen (wie Übersetzung) kommt, die man braucht, wenn man nicht nur einfach so, sondern überlegt ein Auto kaufen will.

Wie kann der Lodgy dCi 110 zu laut sein?

:confused: Hm, wie, das weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass er zu laut war. Ich weiß auch nicht, ob er 'ne Macke hatte. Ich fand ihn jedenfalls deutlich lauter als einen Touran Diesel.

Unterhalten kann man sich sogar noch bei Tempo 180 noch ohne Probleme.

Ok. Mir ist klar, dass wir nicht von Lärmbelastungen sprechen, bei denen man Probleme hat, sich zu unterhalten. Wir sprechen eher von Kategorien wie: Wenn man das Radio bei Tempo 120 so einstellt, dass man die Nachrichten noch Wort für Wort versteht, und dann anhält, und das Radio bei gleicher Lautstärkeeinstellung als unangenehm laut empfindet.

Anders ausgedrückt: Wenn ich mit einem Touran Diesel herumfahre, empfinde ich diesen als noch erträglich laut. Ich bin einen Renault Scenic (Diesel) zur Probe gefahren. Den finde ich angenehm leise. Aber der Scenic ist halt auch viel teurer (wohl nur marginal wegen der Geräuschdämmung) und außerdem ist mir da zu viel Schnickschnack dran.

Wenn ich entspannt bin kann ich natürlich auch mit einem lauten Auto herumfahren, ich höre dann einfach aktiv weg. Wenn ich aber nervlich erschöpft bin, dann strengt das an. Ich möchte in diesem Zustand auch zu Hause kein Radio mehr laufen haben.

Und mein Wunsch ist eben ein Auto, in dem ich auch in diesem Zustand noch gerne Auto fahre. Ich weiß, dass die Erfüllung dieses Wunsches sehr anspruchsvoll ist. Dacia ist halt wohl nicht die richtige Marke zur Erfüllung dieses Wunsches. Ist ja auch ok, und Dacia ist trotzdem eine tolle Marke. Mich würde es total reizen, den Logan zu kaufen und zu versuchen, ihn so zu dämmen, dass er leise genug wird. Ich würde das auch machen, wenn wir erst in einem halben Jahr ein Auto bräuchten. Aber auf die Schnelle lasse ich mich auf dieses Experiment nicht ein. BTW: Gibt es irgendwo Anleitungen zum Schalldämmen eines Dacia (nicht anti-dröhn, sondern Fahrgeräuschminderung)?

Danke jedenfalls für die Beantwortung seltsamer Fragen eines Sonderlings...:)

Wenn der Lodgy dci 110 mit Sechsganggetriebe fast identisch im letzen Gang übersetzt ist wie der Lodgy MCV dCi 90 mit Fünfganggetriebe, dann ist es doch unlogisch, wenn der Lodgy dCi 90 genauso lang im fünften übersetzt wäre, da Lodgy dCi 90 und dCi 110 ja nicht gleich übersetzt sind.:rolleyes:

Der ADAC gibt bei 130km/h 70db beim Lodgy dCi 110 an, beim Touran 1.6TDI 69db.

Allerdings bietet der Lodgy deutlich bessere Fahrleistungen und auch deutlich mehr Platz.

Gangdiagramme-lodgy-im-letzten-gang
Gangdiagramme-sandero-logan-im-letzten-gang

Du bist scheinbar in den 70ern und 80ern kein Auto gefahren.

DANN wüßtest du was laut ist.

Ein Porsche 911 ist lauter und für so eine Lärmschüssel geben die Leute auch noch so viel Geld aus:D

Themenstarteram 4. Oktober 2014 um 1:22

Zitat:

Original geschrieben von Cyrus_Ramsey

Wenn der Lodgy dci 110 mit Sechsganggetriebe fast identisch im letzen Gang übersetzt ist wie der Lodgy MCV dCi 90 mit Fünfganggetriebe, dann ist es doch unlogisch, wenn der Lodgy dCi 90 genauso lang im fünften übersetzt wäre, da Lodgy dCi 90 und dCi 110 ja nicht gleich übersetzt sind.:rolleyes:

Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich ja auch nicht gefragt. :rolleyes:

Wenn der Lodgy dCi 90 im 5. Gang genauso übersetzt wäre wie der Lodgy dCi 110, hätte man halt größere Übersetzungssprünge. Da die Motoren ja noch andere Unterschiede (wie z.B. den Preis) haben, wäre es durchaus logisch, sowas anzubieten.

Vielen Dank für die Diagramme!

Servus daciavivat,

wir haben unseren Duster auch umfangreiche Dämmungsmaßnahmen angedeihen lassen und das lohnt sich.

Neben den Türdichtungen habe ich ADM und ASM Matten in den Türen, der Motorhaube, dem Kofferraumdeckel, unter der Sitzbank angebracht.

Im Motorraum habe ich die umlaufende Gummidichtung verbaut und zwischen Frontscheibe und dem Armaturenbrett habe ich ebenfalls eine Dichtung eingebracht.

Mit diesen Maßnahme haben wir unser Bedürfnis nach Ruhe im Innenraum, auch bei Autobahnfahrten, gut in den Griff bekommen. Es ist natürlich ein größerer Aufwand, aber wer gerne solche Ergebnisse erzielt kann sich bei Dacia da richtig ausleben.

mfg

pw

Zitat:

Original geschrieben von DaciaVivat

 

Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich ja auch nicht gefragt. :rolleyes:

Wenn der Lodgy dCi 90 im 5. Gang genauso übersetzt wäre wie der Lodgy dCi 110, hätte man halt größere Übersetzungssprünge. Da die Motoren ja noch andere Unterschiede (wie z.B. den Preis) haben, wäre es durchaus logisch, sowas anzubieten.

Vielen Dank für die Diagramme!

Dann bekommst du noch ein Diagramm:D

Gangdiagramm-lodgy-dci-90-vs-dci-110
Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 22:10

 

Dann bekommst du noch ein Diagramm:D

:)

Danke!

Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 22:13

Hallo Panzerwiesel,

sobald ich mir noch ein paar weitere Videos von Dir angesehen habe, frage ich weiter! :-)

Soweit schon mal vielen Dank!

Nur zu, immer gerne! ;)

mfg

pw

Themenstarteram 9. Oktober 2014 um 15:22

@Cyrus_Ramsey Hast Du mir vielleicht bitte noch so ein schickes Diagramm vom Lodgy 1.6 MPI LPG 85 und Logan MCV 1.2 16V LPG 75? Wäre prima!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Welcher Dacia ist der leiseste? (bitte nur Erfahrungswerte!)