ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Welchen Sommerreifen in 225/35/19 88Y

Welchen Sommerreifen in 225/35/19 88Y

Themenstarteram 11. Oktober 2015 um 21:52

Moin Leute,

mir ist heute ein Reifen weggefetzt. Ich werde jetzt die Winterreifen drauf machen aber ich brauch ja 2 neue für den Sommer.

Jetzt hab ich die Dunlop SP Sport Maxx drauf. Fand ich bissel laut in den letzten Jahren, waren aber solide.

Da jetzt nur hinten neue drauf müssen, frag ich mich was für welche am besten wäre. Meine letzte Reifen hab ich mir vor 5 Jahren gekauft. Habt Ihr vielleicht Tipps, welche in der Größe was taugen, aber auch nicht die teuersten sind.

Danke

Sebastian

Beste Antwort im Thema
am 19. Oktober 2015 um 4:09

Zitat:

@hwd63 schrieb am 12. Oktober 2015 um 08:53:30 Uhr:

Kann dir den Altimax Sport von General Tire empfehlen.

Wie kann man ernsthaft einen solchen Schrott empfehlen?

 

Es gibt genug wirklich gute Reifen:

- Conti SC 5P

- Goodyear Eagle F1 Asym. 2

- Michelin PSS

- Pirelli P Zero

Ja, ich weiß, ist langweilig. Immer die Gleichen. Es ist aber

nun mal so, dass "General" lebensgefährlicher Mist ist. Die

vier Guten hingegen taugen:

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...-35-r19-im-test-4628059.html

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...t-einer-schlapp-6802402.html

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...este-sportreifen-770728.html

 

ps

Wenn es um einen Passat geht und die Felgen mindestens 8,0"

breit sind, dann stellt 235/35 R19 im Regelfall das geeignetere

Format dar, u.a. auch weil 225/35 R19 mit 88 einen kleinen LI hat.

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten
Themenstarteram 11. Oktober 2015 um 22:16

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 11. Oktober 2015 um 22:00:31 Uhr:

http://www.motor-talk.de/forum/empfehlung-225-35-r19-t3805210.html

3,5 Jahre her. Das hatte ich auch gefunden, ist aber leider schon sehr veraltet.

Hallo Sebastian.

Kann dir den Altimax Sport von General Tire empfehlen.

http://www.generaltire.eu/.../altimax_sport.html

https://www.goodwheel.de/...ltimax-sport-225-35-r19-88y-xl-fr.html?...

Fahre diesen Reifen seit einigen Wochen und bin positiv überrascht in allen Belangen.

Ist ein sportlicher Reifen auch in Bezug auf Abrollkomfort, aber leise.

Aquaplaning auf der BAB bei 150 km/h ist auch kein Problem, bleibt stabil in der Spur.

General Tire ist ein Hersteller in Zusammenarbeit mit Conti.

Für das Geld eine sehr gute Alternative zu Falken, Hankook und Co, abgesehen von den Chinesischen Produkten den ich nicht traue und nichts gutes erfahren habe.

am 13. Oktober 2015 um 8:37

Hankook S1 EVO - im Internet ab 120 € in 225/35 R19.

Habe die Reifen schon auf drei Autos montiert gehabt bzw. auf einem habe ich sie immernoch.

Bei dem Reifen kannst Du nichts falsch machen

Reifengrößen die ich drauf hatte :

205/50 R17

215/40 R17

265/30 R22

Bis jetzt kann ich nichts negatives über Hankook sagen.

am 19. Oktober 2015 um 4:09

Zitat:

@hwd63 schrieb am 12. Oktober 2015 um 08:53:30 Uhr:

Kann dir den Altimax Sport von General Tire empfehlen.

Wie kann man ernsthaft einen solchen Schrott empfehlen?

 

Es gibt genug wirklich gute Reifen:

- Conti SC 5P

- Goodyear Eagle F1 Asym. 2

- Michelin PSS

- Pirelli P Zero

Ja, ich weiß, ist langweilig. Immer die Gleichen. Es ist aber

nun mal so, dass "General" lebensgefährlicher Mist ist. Die

vier Guten hingegen taugen:

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...-35-r19-im-test-4628059.html

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...t-einer-schlapp-6802402.html

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...este-sportreifen-770728.html

 

ps

Wenn es um einen Passat geht und die Felgen mindestens 8,0"

breit sind, dann stellt 235/35 R19 im Regelfall das geeignetere

Format dar, u.a. auch weil 225/35 R19 mit 88 einen kleinen LI hat.

Zitat:

@The Bruce schrieb am 19. Oktober 2015 um 04:09:39 Uhr:

Zitat:

@hwd63 schrieb am 12. Oktober 2015 um 08:53:30 Uhr:

Kann dir den Altimax Sport von General Tire empfehlen.

Wie kann man ernsthaft einen solchen Schrott empfehlen?

 

Es gibt genug wirklich gute Reifen:

- Conti SC 5P

- Goodyear Eagle F1 Asym. 2

- Michelin PSS

- Pirelli P Zero

Ja, ich weiß, ist langweilig. Immer die Gleichen. Es ist aber

nun mal so, dass "General" lebensgefährlicher Mist ist. Die

vier Guten hingegen taugen:

Wie kommst du darauf das die Reifen von General Tire Schrott bzw. lebensgefährlicher Mist sind?

Schon selbst gefahren?

Ich glaube nicht denn sonst würdest du das nicht behaupten.

General Tire gehört zu Continental Konzern und ich glaube nicht das Conti sich damit einen gefallen tun würde.

http://www.continental-reifen.de/.../20150303sommer

Ich habe bis jetzt nur positive Erfahrungen gemacht auf den letzten tausend Kilometer, sehr leise im Abrollkomfort, dazu noch ein sportliches Verhalten bei Kurvenfahrten und richtungsstabil.

Da war der Goodyear Eagle F1 Asym. 1 schon am walken und vom Krach im Fahrzeugraum ganz zu schweigen.

Bei Aquaplaning kein aufschwimmen und ich habe einige tiefe Pfützen bei 160 km/h auf der BAB ausgesucht um zu testen wie der Altimax Sport sich verhält.

In über 30 Jahren habe ich schon einige Reifenmarken hinter mir, dazu gehören Hankook, Toyo, Nankang, Pirelli, Goodyear, Kumho, usw. aber von den General Tire bin ich positiv überrascht.

Und ich gehöre nicht zu den Sonntagsfahrern die ihre Reifen am Fahrzeug schonen bzw. spazieren fahren.

Ich muss nicht auf Geld schauen, kann es mir leisten auch deine oben genannten zu kaufen, nur besser sind diese nicht unbedingt.

Diese Reifen sind von mir eine Kaufempfehlung wert, denn den China Müll a'la Ling Long hat mein Freund gefahren und hatte mehr als einmal Schweißperlen bei Nässe auf der Stirn, egal ob beim Bremsen oder bei Kurvenfahrten und bei Aquaplaning war bei 100 km/h Schluss mit lustig.

Zitat:

@hwd63 schrieb am 12. Oktober 2015 um 08:53:30 Uhr:

Aquaplaning auf der BAB bei 150 km/h ist auch kein Problem, bleibt stabil in der Spur.

Zitat:

@hwd63 schrieb am 19. Oktober 2015 um 12:59:26 Uhr:

 

Bei Aquaplaning kein aufschwimmen und ich habe einige tiefe Pfützen bei 160 km/h auf der BAB ausgesucht um zu testen wie der Altimax Sport sich verhält.

Diese Reifen sind von mir eine Kaufempfehlung wert, denn den China Müll a'la Ling Long hat mein Freund gefahren und hatte mehr als einmal Schweißperlen bei Nässe auf der Stirn, egal ob beim Bremsen oder bei Kurvenfahrten und bei Aquaplaning war bei 100 km/h Schluss mit lustig.

Diese Aussagen machen keinen Sinn, denn Aquaplaning IST bereits das Aufschwimmen des Reifens.

Somit ist die Aussage "bei Aquaplaning kein Aufschwimmen" schlicht falsch.

Zudem sind solche Sachen wie "Pfützentests" lächerlich (weil kein einziges Gütekriterium erfüllt wird) und leichtsinnig (weil unkalkulierbar auf öffentlichen Straßen).

 

Zum TE:

Wurden die Reifen spätestens alle 10.000km von der VA zur HA und umgekehrt getauscht?

Bei manch einem Fahrwerk ist die "Sägezahnausbildung" am Reifen größer als bei anderen. Begünstigt durch breite Reifen und eventuelle Tieferlegungen.

Je geschlossener die äußere Profilblockstruktur, desto unanfälliger gegen den "Sägezahn".

Im kritischsten Falle ist die Reifenwahl immer ein Abwägen zwischen Leistung und "Sägezahnunemfindlichkeit".

Tatsächlich (und da ist Reggineld zuzustimmen) werden in solchen Fällen gerne die S1 Evo (K107) oder V12 Evo (K110) von Hankook genommen.

Ja, die Evo2 empfehle ich nicht so sehr, da die Profilblöcke außen wieder etwas offener sind als bei den beiden Reifen der ersten Generation.

Ob nun S1 Evo oder V12 Evo darf das Fahrerherz nach den eigenen Ansprüchen aussuchen.

Der S1 Evo ist eher der Komfort-Allrounder, der V12 Evo ist betont sportlicher.

 

Zitat:

 

Diese Aussagen machen keinen Sinn, denn Aquaplaning IST bereits das Aufschwimmen des Reifens.

Somit ist die Aussage "bei Aquaplaning kein Aufschwimmen" schlicht falsch.

Zudem sind solche Sachen wie "Pfützentests" lächerlich (weil kein einziges Gütekriterium erfüllt wird) und leichtsinnig (weil unkalkulierbar auf öffentlichen Straßen).

Ok, ich gebe dir Recht und habe mich falsch formuliert.

Die Rede war von Pfützen auf der BAB auf einer Länge von min. 10 Metern wo das Wasser bei Regen steht und Aquaplaning vorhanden war aufgrund der Tiefe.

Vorausfahrende Fahrzeuge hinterlassen keine Reifenspuren mehr im Regen, ab hier gehe ich dann schon freiwillig vom Gas, denn dann ist die Gefahr von Aquaplaning erhöht.

Und hierbei hat sich der Altimax Sport souverän verhalten bei 150 km/h.

Und für mich ist das ein Gütekriterium wie sich der Reifen dabei verhält, denn es gibt genügend Abschnitte auf den BAB in Deutschland wo das Wasser regelrecht steht und wer es nicht weiß, kommt dabei in Schwierigkeiten wenn man unverhofft da durch muss.

Mit dem Zafira A und nur 205 Reifen Hankook Optimo 4S (Allwetterreifen) auf den gleichen Abschnitten der A31 ist hier bei 130 km/h Schluss, soviel zum Vergleich!

Und nur nebenbei, bei den Wetterverhältnissen war ich mit 150 km/h noch der langsamste auf der A31 an den besagten Tagen.

Leichtsinnig?

Nein kann ich nur sagen, denn es waren keine Fahrzeuge in meiner Nähe die ich gefährdet habe.

Wenn dann schon die Fahrer die mit mehr als 200 km/h mich überholt waren, welche das waren dazu werde ich mich nicht weiter äußern.

Und noch etwas zur Qualität der Reifen.

Absolut gleichmäßiger Rundlauf und keine Probleme mit der Unwucht.

Im Gegensatz zu den Hankook Optimo 4S.

Habe die hinteren nach vorne über Kreuz montiert, mit dem Ergebnis Unwucht ohne Ende.

Ursache: Nach einem Jahr und ca. 15.000 km haben die hinteren Reifen einen Höhenschlag von 5 mm, was ein auswuchten nicht beseitigen kann.

Die Felgen sind in Ordnung, habe ich alles überprüft am Fahrzeug montiert mit einem Laserstrahl.

Kann man sehr gut mit beobachten ob und wie der Reifen rund läuft oder nicht.

Somit bleiben die Reifen mit dem Höhenschlag auf der Hinterachse, die vorderen Reifen werde ich nun runterfahren und in einem Jahr neue kaufen.

am 24. Oktober 2015 um 2:09

Zitat:

@hwd63 schrieb am 19. Oktober 2015 um 12:59:26 Uhr:

Wie kommst du darauf das die Reifen von General Tire Schrott bzw. lebensgefährlicher Mist sind?

Schon selbst gefahren?

Wenn dein dreijähriges Kind im Begriff ist, im Sandkasten Hundekot in

die Hand zu nehmen, und du hälst es davon ab, fragt es dich dann

auch, ob du es auch schon selbst ausprobiert hast?

Was du da sagst ist ein bescheuertes Totschlagargument, nicht mehr.

Du redest dir den Schrott schön, weil du entweder zu geizig bist oder

keine Ahnung von Reifen hast oder beides.

 

Zitat:

@hwd63 schrieb am 19. Oktober 2015 um 12:59:26 Uhr:

General Tire gehört zu Continental Konzern und ich glaube nicht das Conti sich damit einen gefallen tun würde.

Nach deiner seltsamen Logik war ein Skoda Felicia Mitte der 90er auch

so gut wie ein Audi oder ein für für Dritte-Welt-Märkte entwickeltes GM-

Produkt wäre dasselbe wie dein Opel. Na gut, an letzterem künnte so-

gar was dran sein.

General ist ein amerikanischer Hersteller, und wer auch nur einen klein

wenig weiß, wie der Ami tickt, der weiß auch, dass US-amerikanische

Ansprüche nicht mal ansatzweise mit denen in Europa zu vergleichen

sind. Darum werden dort auch fast nur Ganzjahresreifen verkauft. Hier

bei uns undenkbar. Dass Conti zu viel Geld hat und General aufgekauft

hat ändert daran rein gar nichts.

@The Bruce

Zu 1.

Wenn ich keine Ahnung haben sollte, dann erkläre mir mal warum ich den Unterschied kenne vom Goodyear Eagle F1 asym. und dem General Tire?

Genau ich fahre diesen Reifen Altimax Sport und bin immer wieder überrascht wie gut der sich verhält in allen Belangen.

Ich habe es nicht nötig mir Schrott schön zu reden, weil es keiner ist.

Und wenn du mit mir Sandkastengespräche führen möchtest, bin ich für dich die falsche Adresse.

Habe doch schon geschrieben das ich mir hätte andere Reifenmarken kaufen können, nur Contis sind auch nach 2 Jahren in Gebrauch nicht mehr das gelbe vom Ei und lassen nach im Grip!

Wenn ich geizig wäre, hätte ich mir den China Müll a'la Ling Long und Co. gekauft.

Zu 2.

Wie die Amis ticken ist mir bekannt, deshalb bin ich ja auch überrascht über diesen Reifen, Altimax Sport.

Ist sportlicher als der Goodyear, leiser als der Goodyear, usw. nur in Punkto Verschleiß kann ich noch nichts sagen.

Würde mal gerne einen Test von diesen Automagazinen lesen wie der Reifen im Vergleich abschneiden würde.

Übrigens die Nexen wurden auch schon nieder gemacht, sind aber besser als ihr Ruf.

Man findet über diesen Reifen kaum Testberichte. In den beiden Berichten die ich gefunden habe sind die einzigen wirklichen Pluspunkte "billig". Gute und wirklich interessante Alternativen sprechen sich in den Foren über Erfahrungsberichte herum, was hier nicht der Fall ist. Hier kann ich nur eine subjektive Meinung über persönliches Fahrempfinden lesen. Für mich wäre dieser Reifen in keinster Weise eine Alternative, da gibt es wohl Besseres.

 

Viele Grüße

Themenstarteram 26. Oktober 2015 um 23:14

Danke für eure Infos. Ich warte schon mal auf Angebote.

Heute habe ich endlich die Winterreifen drauf gesteckt.

Grob geschätzt sind überall nur noch 5-6 mm drauf, bis 1,6 kann man ja. Würdet ihr, wenige eh schon 2 holt, alle 4 wechseln?

Am besten immer 4. Man kann aber auch auf 2 Jahre je 2 holen.

Themenstarteram 3. November 2015 um 19:49

Ich war gestern mal bei 2 Reifenläden.

Conti, Goodyear, Pirelli,Michelin und Dunlop kann man sicher kaufen. Von den Evo 1 und 2 haben beiden abgeraten, gerade bei Nässe eine Katastrophe.

Beiden meinten aber auch, sie würden wieder den Dunlop nehmen, fand den auch super und wäre eine Idee.

Kostenpunkt pro Reifen aber um die 175€.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Welchen Sommerreifen in 225/35/19 88Y