ForumNew Beetle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. New Beetle
  7. welchen motor im beetle cabrio?

welchen motor im beetle cabrio?

Themenstarteram 14. Mai 2009 um 22:59

hallo an alle,

wir haben uns entschieden einen beetle als cabrio zu kaufen, als benziner. (gebrauchtwagen)

aber auf welchen motor sollten wir zurückgreifen?

welcher motror ist empfehlenswert? welcher motor ist sparsam oder auch besonders durstig?

welche macken hat der beetle cabrio, auf was muss man bei einem gebrauchten besonders aufpassen.

 

würdet ihr das beetle cabrio wieder kaufen?

wie zufrieden seid ihr mit dem wagen?

 

vielen dank im voraus

 

ich freu mich auf eure meinungen

gruss jerry

 

 

Ähnliche Themen
18 Antworten

TDI oder 1,8T

am 15. Mai 2009 um 9:54

Tja, im Idealfall 1.8 T. Kräftiger Motor und der Verbrauch dürfte sich irgendwo zw. 8-10 Liter einpendeln. Da der Motor schon lange vom VAG-Konzern gebaut wird, ist dieser eigentlich sehr ausgereift und bei richtigem Umgang langlebig.

am 15. Mai 2009 um 11:44

1.8T ist immer ne gute wahl... wenn du aber auch gern nen vernünftigen sound haben willst dann V5 wenns den im NBC gibt

am 15. Mai 2009 um 12:28

Zitat:

Original geschrieben von DannyD82

1.8T ist immer ne gute wahl... wenn du aber auch gern nen vernünftigen sound haben willst dann V5 wenns den im NBC gibt

Gabs den nicht ausschließlich im Beetle Sport Edition? Mit 170 PS?

am 15. Mai 2009 um 12:55

Zitat:

Original geschrieben von racefreak2005

Zitat:

Original geschrieben von DannyD82

1.8T ist immer ne gute wahl... wenn du aber auch gern nen vernünftigen sound haben willst dann V5 wenns den im NBC gibt

Gabs den nicht ausschließlich im Beetle Sport Edition? Mit 170 PS?

frag mich nid... ich fahr nen golf :D

hab ich nur geschrieben da man aus nem 1.8T nur schwer und teuer vernünftigen sound raus bekommt

am 15. Mai 2009 um 14:10

Die Frage nach dem Motor habe ich mir auch gerade gestellt. Ich hatte ein NBC mit 2,0l. Das habe ich jetzt gegen einen Neues getauscht. Die Wahl war auch zwischen TDI und 1,8T. Ich denke der 2,0l ist schon eigentlich ein guter Motor, der ausgereift ist, aber evtl. mit Ölverbrauch zu kämpfen hat. Der Verbrauch ist je nach Fahrstiel evtl. zu hoch. Ich habe alles zwischen 8 und 12 l gebraucht. Je nach Streckenprofil.

Ich habe mich dann für den Diesel entschieden, weil dieser doch mit 6,x l zu fahren ist. War aber nur eine Vernunftsentscheidung. Mein Gefühl hat mir gesagt ich soll den 1,8T nehmen. 1,4l und 1,6l sind mir persönlich zu durchzugsschwach.

am 15. Mai 2009 um 14:16

Ich persönlich habe mich für den 1,6er entschieden!Bin sehr zufrieden damit!Kommt aber immer drauf an,was du vom Motor willst!Willst du schnell unterwegs sein,musst du dich für den 1,8 t aufwärts entscheiden!Wenns dir so wie mir geht,mir gings nur ums gemütliche offen fahren!!!Dann reicht auch schon der 1,6er!!!Der 1,4er stand bei mir nicht zur Auswahl!!!Für 75 PS ist der Beetle meiner Meinung nach zu schwer!!!

am 15. Mai 2009 um 15:14

Also ich fahre einen 2,0l mit 115 PS und bin absolut zufrieden. Da ich mit dem NBC keine Rennen auf der Autobahn veranstalten will komme ich auch mit ca. 9l auf 100 km Benzinverbrauch aus.

Vor allem aber, ist er wesentlich günstiger in der Kasko und Haftpflich eingestuft als ein TDI oder der 1,8l Turbo. Wie gesagt kann den Wagen mit der Motorisierung und als Handschalter nur empfehlen. Von der Automatik sollte man lieber die Finger lassen, den kann man selbst bei äußerst zurückhaltender Fahrweise nicht verbrauchsarm bewegen.

Der 1,8 t ist sowohl in Haftpflicht als auch in der Kasko in 12 eingestuft und somit nicht teurer als ein 1,6er. Habe Letzteren etwa 5 Monate gefahren und dann gegen einen 1,8 t getauscht. Der 1,6er ist wirklich ein zäher Geselle. Wenn man auf der Landstraße einen Trecker überholen möchte muss man freie Sicht bis zum Horizont haben und 2 Gänge runterschalten, was aber nicht unbedingt zu Folge hat das der Wagen schneller wird, er wird in erster Linie lauter.

Persönlich kann ich nur abraten.

Also 1,8 t oder tdi

am 15. Mai 2009 um 22:18

Kann ich so nicht stehen lassen!Der 1,6er ist zwar alles andere als ne Rakete,aber Angst beim Überholen muss man nun wirklich nicht haben!!!Klar ist ein 1,8t um längen schneller und spritziger aber das muss man selber entscheiden!

Wir haben seit drei Jahren den 1.6 er im Beetle-Cabrio.

Fährt sehr sehr leise, Verbrauch liegt jetzt mit 60 % Stadt bei deutlich unter 8 Litern.

Ausreichen tut er auf alle Fälle, wenn man allerdings ein PS-Junky ist, dann reichen auch keine 400 PS auf Dauer in solch einem Auto.

 

Kann den 1,6 er bedenkenlos empfehlen.

 

LG

Andreas

Seh ich (bzw. mein Weib) genauso wie Stefan ... der 1.6 ist schneller als der 1.4er im alten Golf V meiner Frau (und das ist halt ihr "Maßstab) ;)

Aber selbst mir, der von seinem TT Anderes gewohnt ist, kommt er nie lahm vor, sondern cabrio-typisch "ungestreßt" :D

Ich muß allerdings dazu sagen, dass unser NBC sogar das "Hauptauto" der Familie darstellt, da wir in meinen TT nicht alle reinpassen ;) ... ich glaube, ich würde das am Preis festmachen! Unser alter 1.4er vom Golf wäre mir allerdings etwas zu dünn für das NBC. Verbrauch ist uns Humpe, da unsere jährliche Laufleistung bei allen Auto's weit unter 10t liegt.

Mein Voting:

1.6er ... danach 1.8T .... auf keinen Fall 2.0er (Schluckspecht ohne Vorteile) ... auf keinen Fall TDi (da bin ich einfach zu sehr "Cabrio-Purist" :D )

Gruß

ralle

am 21. Mai 2009 um 9:51

Ichkannden1.6mit102PS nurempfehlen,erläuftsehrruhig,

istangemessenspritzig und sparsam, meinlangjährigerDurchschnitt

liegt bei 7,5 Liter.

Ich würde den immer wieder kaufen.

Gruß Beetlefun

Ich fahre einen NBC 1.4. Meiner Meinung nach ausreichend - aber das ist eine persönliche Einschätzung.

Um den Leistungsfetischisten direkt zuvorzukommen, den NBC haben wir angeschafft wenn wir mal zu dritt oder viert unterwegs sein wollen. Als "Erstwagen" fahren wir einen Mercedes 500 SL. Ich werde mit beiden Autos glücklich.

Aufgrund der Übersetzung ist ein 1.4 kaum langsamer als ein 1.6.

Der 2.0 ist ein "Benzinfresser" mit relativ schlechter Laufkultur. Der 1.8T o.k. aber halt auch teurer, richtig schnell fahren kann man mit einem NBC sowieso nicht.

Meine Meinung, ist natürlich subjektiv.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen