ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Welchen China Roller soll Ich kaufen?????

Welchen China Roller soll Ich kaufen?????

Themenstarteram 22. Juni 2008 um 19:09

Weiss nicht welchen Roller Ich kaufen soll ,der soll nicht teuer sein und die Ersatzteile auch nicht !!!!!

Beste Antwort im Thema

Zitat: "der soll nicht teuer sein"!

Darauf begründete sich mein Beitrag zu den 4 Takt Rollern, denn wie "tomS" schon richtig erkannt hat, taugen da nur die teureren Hersteller, die qualitativ besseres Material verbauen, und nicht...nochmal Zitat: "der soll nicht teuer sein" (Ihr Nasen) die billigen Chinakracher 4 Takt, denn mein Teiledealer (mit angebundener Werkstatt) hier sagt er verkauft solch einen Billig-Schrott nicht mehr, weil er damit nur Ärger hat!

Ihr müßt das alles mal im Zusammenhang des Themas vom Threaderstellers und meinem Beitrag lesen, denn ich lese solche Beiträge immer 2x es soll billig sein und billig zu Warten sein, also Ersatzteile und solch Dinge, daher schrieb ich das das nicht taugt und er sich lieber einen Wartungsärmeren 2T zulegen soll, wenn es billig sein soll...nicht wahr? ;)

Und da muß man auch nicht, nur um was unsinniges schreiben zu müssen, einen Beitrag konsequent Zerpflücken...erst immer mal Überlegen! ;)

Gruß

 

Der Sisko

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

kauf niemals ein MKS ECOBIKE panther...und mir wurde erzählt alle baugleichen seien auch müll sprich BAOTIAN aber da hab ich keine eigenen erfahrungen

Ihc weiß nur MKS ist schrott...ich hab jez den 11. keilriemen drin die 2. lichtmaschine 2. variomatik. 3. zündkerze. usw usw usw

Zitat:

Original geschrieben von lessa89

 

Ihc weiß nur MKS ist schrott...ich hab jez den 11. keilriemen drin die 2. lichtmaschine 2. variomatik. 3. zündkerze. usw usw usw

Selber Schuld, sorry, aber ist so. Wenn mir ständig irgendwas kaputt geht, such ich die Ursache und behebe nicht immer nur die Wirkung.

Die Chinakracher sind technisch alle gleich, unterscheiden sich nur zum Teil in der Optik ein wenig.

Kauf Dir was älteres als 2 Takter und wenn es geht mit einem Minarelli

Motor, denn der ist in vielen anderen Rollern wie Aprilia; Gilera; REX;

Yamaha u.s.w. verbaut, da bekommt man recht viele und günstige

Ersatzteile!

Die meißten Zubehör/Roller Händler die ich kenne, verkaufen erst garkeine 4 Takt Roller, da sie häufiger kaputt gehen, weil mehr bewegliche Teile im Motor verbaut sind (Nockenwelle; Ölpumpe u.s.w.), die es bei 2 Taktern nicht gibt!

Und es ist auch eine Frage, was Du ausgeben willst?

Gruß

 

Der Sisko

Zitat:

Original geschrieben von Sisko41

Kauf Dir was älteres als 2 Takter und wenn es geht mit einem Minarelli

Motor, denn der ist in vielen anderen Rollern wie Aprilia; Gilera; REX;

Yamaha u.s.w. verbaut, da bekommt man recht viele und günstige

Ersatzteile!

Die meißten Zubehör/Roller Händler die ich kenne, verkaufen erst garkeine 4 Takt Roller, da sie häufiger kaputt gehen, weil mehr bewegliche Teile im Motor verbaut sind (Nockenwelle; Ölpumpe u.s.w.), die es bei 2 Taktern nicht gibt!

Und es ist auch eine Frage, was Du ausgeben willst?

Gruß

 

Der Sisko

Danke für den netten Scherz, daß Viertaktroller häufiger kaputtgehen und deshalb kaum verkauft werden. Träum weiter,Sisko.

am 23. Juni 2008 um 11:36

Zitat:

Original geschrieben von Sisko41

 

Die meißten Zubehör/Roller Händler die ich kenne, verkaufen erst garkeine 4 Takt Roller, da sie häufiger kaputt gehen, weil mehr bewegliche Teile im Motor verbaut sind (Nockenwelle; Ölpumpe u.s.w.), die es bei 2 Taktern nicht gibt!

Du kennst dich überhaupt nicht aus. Was glaubst du, warum im Auto seit Jahrzehnten ausschließlich Viertaktmotoren laufen? Weil sie leiser, sparsamer, kultivierter, umweltfreundlicher und langlebiger sind. Dass ausgerechnet aktuelle Viertakter im Roller häufiger kaputt gehen, liegt nicht daran, dass es Viertakter sind, sondern daran, dass es meistens billig zusammengeschusterte Chinaroller sind. Ein hochwertiger Viertakter (siehe z.B. Hochleistungsviertakter wie in aktuellen Supersportmotorrädern, welche teilweise aus 600 ccm bis zu 130 PS bei extremen 16000 Umdrehungen holen) ist kaum kaputtzukriegen. Es ist eine enorm ausgereifte Konstruktion und wird uns im Gegensatz zum Stinktakter wohl noch Jahrzehnte, wenn auch dann mit anderem Kraftstoff betrieben, begleiten.

Die besten Chinaroller baut wohl die Kwang Yang Motor Corporation (abgekürzt Kymco) mit Sitz in der Republik China.

Es sind nicht die technisch brilliantesten Lösungen, aber solide Hausmannskost zu günstigem Preis. Händlernetz, Service und Ersatzteile sind ebenfalls ordentlich.

Zitat:

Die meißten Zubehör/Roller Händler die ich kenne, verkaufen erst garkeine 4 Takt Roller, ...

Die meisten die ich kenne, verkaufen lieber hochpreisige 4T.

Nur kleine Hinterhofhändler die sich mangels qualifiziertem Personal auf quick&dirty Miniatur-Scooter eingeschränkt haben, lehnen Geschäfte in der Roller-Oberklasse bedauernd ab.

Zitat:

...da sie häufiger kaputt gehen,...

Gerüchteküche. Der Wartungsaufwand ist bei 4T höher (bedeuet auch willkommene Arbeit und Geld für die Werkstatt), aber dass ein BMW oder Honda (diese beiden haben seit vielen Jahren nur 4T Roller/Motorräder) häufiger kaputt ginge (dass bedeutet unzufriedene Kunden und Ärger) als Simson & Co, kann ich wirklich nicht bestätigen.

Bei ordentlicher Material- und Montagequalität ist die komplexere Mechanik des 4T keine signifikante Fehlerquelle.

Zitat:

... weil mehr bewegliche Teile im Motor verbaut sind (Nockenwelle; Ölpumpe u.s.w.), die es bei 2 Taktern nicht gibt!

Also gerade die Nockenwelle geht ja wirklich selten kaputt.

Die Ölpumpe ist ausgerechnet beim 2T kritischer, da muß das Öl genau dosiert zum Sprit hinzugefügt werden, während ein einfacher 4T im Öl panschen darf.

Hallo,

in einem anderen Forum für Roller wird der JM Star bzw. Jonway (identischer Hersteller) Sunny empfohlen, wenn es um Zuverlässigkeit und Verbrauch geht. Ersatzteile werden in den 3 große I-Net-Shop vertrieben oder direkt über die zwei Großimporteure.

Nachteil:

Reifen sind Plastik kein Gummi-> sollten gleich gewechselt werden (Kostenpunkt für einen neuen Reifen übers Netz ca. 20€)

Berg auf verlangsamt er auf 35km/h, wobei man das verstellen kann.

Gruß

Zitat: "der soll nicht teuer sein"!

Darauf begründete sich mein Beitrag zu den 4 Takt Rollern, denn wie "tomS" schon richtig erkannt hat, taugen da nur die teureren Hersteller, die qualitativ besseres Material verbauen, und nicht...nochmal Zitat: "der soll nicht teuer sein" (Ihr Nasen) die billigen Chinakracher 4 Takt, denn mein Teiledealer (mit angebundener Werkstatt) hier sagt er verkauft solch einen Billig-Schrott nicht mehr, weil er damit nur Ärger hat!

Ihr müßt das alles mal im Zusammenhang des Themas vom Threaderstellers und meinem Beitrag lesen, denn ich lese solche Beiträge immer 2x es soll billig sein und billig zu Warten sein, also Ersatzteile und solch Dinge, daher schrieb ich das das nicht taugt und er sich lieber einen Wartungsärmeren 2T zulegen soll, wenn es billig sein soll...nicht wahr? ;)

Und da muß man auch nicht, nur um was unsinniges schreiben zu müssen, einen Beitrag konsequent Zerpflücken...erst immer mal Überlegen! ;)

Gruß

 

Der Sisko

am 23. Juni 2008 um 21:01

Hey

ich habe mir einen Rivero VR 50 geholt das ist ein super teil kann ich dir nur empfehlen ;)

Zitat:

Original geschrieben von KillerMC

Hey

ich habe mir einen Rivero VR 50 geholt das ist ein super teil kann ich dir nur empfehlen ;)

Joo...schönes Teilchen! ;)

 

Der Sisko

@sisko41: wer lesen kann, ist richtigerweise im Vorteil. Wer denken kann logischerweise noch mehr. Und wer darüberhinaus Sachkenntnis besitzt, der weiß auch noch, wovon er redet. Und daran hapert es eben entscheidend in deinem Beitrag. Seit wann ist denn ein Zweitakter "billiger" und "wartungsärmer" wie ein Viertakter? Und wir reden hier nicht von den Chinesen, wo die Wartungsintervalle vorsätzlich auf lächerliche Zeiträume verkürzt wurden. Und daß ein Zweitakter im täglichen Gebrauch verbrauchsintensiver ist, trägt auch nicht gerade zum "billigen" Betrieb bei. Ob man nun einen Zwei- oder Viertakter persönlich bevorzugt, ist eine ganz andere Sache. Für beide Systeme gibt es Plus- und Minusargumente.

am 24. Juni 2008 um 16:32

Zitat:

Original geschrieben von helmutauto

Und wir reden hier nicht von den Chinesen, wo die Wartungsintervalle vorsätzlich auf lächerliche Zeiträume verkürzt wurden.

Schonmal auf den Titel des Threads geachtet? Hier scheints schon um China-Kracher zu gehen.

Soviel dann zum Thema:"Wer lesen kann...." ;)

Bei teuren 4 Taktern muss ich mittlerweile auch zugeben das sie genau das richtige sind wenn man möglichst günstig von A nach B kommen will. Qualität und Langlebigkeit sind bei vielen mittlerweile echt vorbildlich.

Nur ein "besser" oder "schlechter" gibt es meiner Meinung nach da nicht. Kommt eben auf den Einsatzzweck an. Wer möglich schnell unterwegs sein will sollte nach wie vor lieber zu den 2 Taktern greifen und mit dem Liter mehr Verbrauch leben. ;)

Und zum Thema Langlebigkeit bei 2 Taktern: 15k km ohne Probleme. Kein Defekt und kein einziger Tag (auch nicht im Winter) wo die Kiste nicht sofort angesprungen wäre.

Und im Endeffekt ist es auch ein Fakt das es beim 4 Takter meist teurer wird wenn dann doch mal was kaputt geht. Und grade deswegen würde ich von China-4-Taktern dringend abraten. Wenn es unbedingt chinesisch sein soll dann ein 2-Takter. Wobei auch die meist nur ein Risiko für die eigene Gesundheit darstellen. Von den anderen Verkehrsteilnehmern mal ganz zu schweigen.

 

mfg

Christoph

hab meinen zhung yu bei ebay neu gekauft vor 4j, 50er 4takter, 6600km nun gelaufen.

das einzige was kaputt ging war bisher poröser luftansaugschlauch und scheinwerferbirne. anfangs lief der total schlecht, aber nach einlaufphase und 0w40 ölwechsel, getriebeölwechsel und neue zündkerze schon ganz gut. dann gibts da noch ne gute pdf datei wo alles erklärt und gezeigt wird was man noch machen kann, dann läuft der noch besser.

bin damit voll zufrieden, nimmt nur 2L auf 100km, fährt sich gut, keine rep kosten gehabt, sogar noch 1. batterie drin, läuft ungedrosselt und eingefahren so 65-70kmh

 

der baotian soll ziemlich baugleich sein.

außerdem sieht der v-clic von peugeot 100% gleich aus. ich glaub die importiern den auch einfach aus china und packen ihren namen drauf. wahrscheinlich haben die hauptsächlich nur ne bessere qualitätssicherung und werkseinstellung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Welchen China Roller soll Ich kaufen?????