ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Welche Produkte zum Polieren?

Welche Produkte zum Polieren?

Themenstarteram 22. Dezember 2014 um 0:08

Mein Auto glänzt nicht mehr, deshalb möchte ich es jetzt polieren. Hab mich zuvor etwas über die Art des Polierens informiert. Aber zu den Produkten habe ich keine Ahnung. Würde alles von Nigrin auch zu einem gute Ergebnis führen? https://www.nigrin.de/de/produkte/nach/produktgruppe/lackpflege

Also zuerst trage ich die Politurpaste drauf und poliere. Nach dem Polieren kommt Wachs drauf.

Nigrin hat da Reinigungs-Politur, Hartwachs-Politur und Hartwachs-Lackschutz. Was kommt nun wann? Wäre cool wenn mir jemand die 2-3 Schritte mit den Produkten empfehlen könnte. :)

Danke

Beste Antwort im Thema

Ich stimme da Cleanfreak zu 100 % zu. Lies dich zunächst mal in die FAQ ein. Wenn die grundsätzliche Vorgehensweise klar ist, kann man über Produkte sprechen.

Nur so viel vorab. Von Nigrin sind mir keine Produkte bekannt, die ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Ich würde aber auch die Pauschalaussage von Ldiablo nicht unterschreiben. Erstens - was sind Profiprodukte? AUch eine Sonax-Politur reißt mehr, wenn sie mit Maschine verarbeitet wird. Es gibt aber gute Polituren, die sich für den Handpolierbetrieb eignen. Aber dazu wie gesagt mehr, wenn du dir die FAQ mal angeschaut hast.Du findest in den FAQ auch einen Fragebogen. Den könntest du dann mal mit deinen Antworten posten. Dann wissen wir genau, was deine Ansprüche sind und die zielgerichtet weiterhelfen.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Bevor du dir Nigrin anschaffst würde ich eher Sonax nehmen. Preislich sicherlich etwas teurer aber dafür erreicht man zumindest ein ansehnliches Ergebnis verglichen zu Nigrin. Je nach Lackzustand gibt es die Extreme-Serie dabei ist die 3 für schlechtere Lackzustände und 2 für normal bis mittel schlechter Zustand.

Natürlich könnte man jetzt anfangen und dir Polituren aus dem Profibereich empfehlen, allerdings braucht man dann meist auch eine Maschine Pads usw.

Falls ihr eine BFT Tankstelle in der Nähe habt,würde ich nach 1Z produkten umschauen, das 1Z Hartglanz wird zum Schluss aufgetragen, somit eine Reine Versiegelung. Wachse und Versiegelungen haben keinerlei polierende oder reinigende eigenschaft sie sollten somit erst auf den polierten und gereinigten aufgetragen werden. Der Wirkliche Glanz entsteht nur durch die Vorarbeit.

Zitat:

@masta-p schrieb am 22. Dezember 2014 um 00:08:35 Uhr:

Mein Auto glänzt nicht mehr, deshalb möchte ich es jetzt polieren. Hab mich zuvor etwas über die Art des Polierens informiert.

dazu die Frage, hast du dir mal die FAQ angeschaut!?

Wenn nein, lies dir diese erst einmal durch, damit du die notwendigen Schritte verstanden kennst die für deine arbeiten anfallen.

Ich stimme da Cleanfreak zu 100 % zu. Lies dich zunächst mal in die FAQ ein. Wenn die grundsätzliche Vorgehensweise klar ist, kann man über Produkte sprechen.

Nur so viel vorab. Von Nigrin sind mir keine Produkte bekannt, die ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Ich würde aber auch die Pauschalaussage von Ldiablo nicht unterschreiben. Erstens - was sind Profiprodukte? AUch eine Sonax-Politur reißt mehr, wenn sie mit Maschine verarbeitet wird. Es gibt aber gute Polituren, die sich für den Handpolierbetrieb eignen. Aber dazu wie gesagt mehr, wenn du dir die FAQ mal angeschaut hast.Du findest in den FAQ auch einen Fragebogen. Den könntest du dann mal mit deinen Antworten posten. Dann wissen wir genau, was deine Ansprüche sind und die zielgerichtet weiterhelfen.

Themenstarteram 22. Dezember 2014 um 17:34

Ich bin jetzt extra nach draussen und hab Fotos gemacht. So sieht der Lack meines Wagens aus... wie ist das zu werten? Gut Mittel schlecht? Also es sieht nicht überall so aus. Es spiegelt schon wie man sieht. Aber auf den Fotos sind halt die gröbsten Sachen.

20141222-124026
20141222-124014
20141222-123948
+3

Tja, so sehen die meisten Fahrzeuge aus, die durch Waschanlagen gefahren werden und bis dato eher wenig Zuwendung erhalten haben. Die groben Macken werden auch durch Polieren nicht raus gehen, soviel sollte dir klar sein. Aber mit dem richtigen Equipment und der richtigen Vorgehensweise wirst du das Erscheinungsbild deutlich verbessern können. Du solltest dir aber auch die Frage stellen, ob du den Zustand, sofern er einmal verbessert wurde, möglichst lang beibehalten willst oder nicht. Sofern du nicht selbst Hand anlegen möchtest, was auch die Investition in eine entsprechende Ausstattung beinhaltet, käme alternativ auch der Gang zum Aufbereiter in Frage.

Aber momentan lesen wir hier viel Glaskugel, da nicht klar ist, was du willst, und was du bereit bist dafür zu tun.

Also tue dir selbst und uns doch bitte den Gefallen - lies dich durch die FAQ, nutze das Formular, welches dort hinterlegt ist und stelle es mit deinen Antworten hier ein. Nur so können wir dir auch wirklich konkret helfen.

@masta-p ,

von welchem Fahrzeug reden wir überhaupt, da das auch noch eine wichtige Information ist die uns für eine Beratung fehlt. Ansonsten sehe ich das auch so wie fschroedie

Natürlich kann man eine Menge dazu schreiben angefangen vom Waschen bis hin zum Microfasertuch für das Finish. Aber das war ja nicht die Frage, die Frage war welches Nigrinzeug und in welcher Reihenfolge. Und da ich einmal bekanntschaft mit dem Nigrin produkten hatte, habe ich stattdessen zu dem Produkt geraten welches meist ein Regalfach höher in genau den Läden zu finden ist wo es auch Nigrin gibt.

Und ehrlich gesagt, jedesmal auf´s neue dass gleiche zu schreiben, zum Thema polieren, hat doch keiner mehr Lust drauf.

Profi-Produkte sind für mich die Mittel, die eigentlich auf ner Rota in Verbindung mit Fell eingesetzt werden sollten.

Man kann sie auch mit ner Exzenter nutzen,aber ist mir zu laut da man hochtourig fahren sollte und das Ergebnis ist auch nur " gut ".

Zitat:

Und da ich einmal bekanntschaft mit dem Nigrin produkten hatte, habe ich stattdessen zu dem Produkt geraten welches meist ein Regalfach höher in genau den Läden zu finden ist wo es auch Nigrin gibt.

das ist auch so o.k..

Da aber der TE eine Anleitung dazu benötigt, ist der verweis an die FAQ genau richtig. Wir wollen ja nicht das der TE dann auf eine Empfehlung hin mit Produkten nicht klar kommt oder das gwünschte Ergebnis nicht das ist was erwartet wird. Und wenn ich anhand der Bilder die eingebrannten "Sonnenmilch Finger" im Lacke sehe, dann bedarf es hier etwas mehr Unterstützung. Dazu benötigen wir dann aber wieder weitere Angaben zum Fahrzeug und wichtig ist auch, was erwartet der TE nach dieser Arbeit in Punkto Sauberkeit und Glanz bzw. Defekt Beseitigung:confused::confused:

Themenstarteram 24. Dezember 2014 um 1:10

Ich habe die FAQs gelesen. Mein Auto ist ein Renault Scenic 2 Jg 2005 TCI 1.9. Ich möchte es eigentlich nicht so machen dass ich das jedes halbe Jahr wiederholen muss. Eigentlich wollte ich nur ein schnelles Ergebnis haben, es günstig ist und wenn ich Bock habe es nach 1 Jahr wieder mache. Da es sowieso kein teures Auto ist will ich da nicht all zu viel Zeit und Geld investieren. Eine Poliermaschine kaufen kann ich evtl. wenn sie gebraucht und günstig ist also so max 20€. Denke nicht dass es sowas gibt und wenn schon ob sie dann etwas taugt. Eine Profi Creme fürs Polieren muss nicht sein. Deshalb habe ich wegen Nigrin gefragt, da es das in jedem Laden zu kaufen gibt. Das Nigrin Waschen und Polieren 2in1 hat leider nichts gebracht. Der Wagen wurde gewaschen aber mit Politur ist da nichts.

jetzt stehst du vor dem Problem, das "gut und Günstig" hier dir nicht zum gewünschten Ergebnis weiter helfen. Entweder du gehst jetzt zum nächsten Schritt/ Level über oder du gibst dich mit dem Zustand so ab und fährst weiterhin für einen kurzen WoW-Effekt in die Waschanlage. Aber dort werden deine Problemstellen halt nicht behandelt.

Weitere Alternative wäre noch die, du findest jemand der eine Ausstatung an Maschinen und Polituren hat und der macht dir das gegen Entgeld (egal ob Privat oder Gewerblich)!

Und weiter, also ein Produkt das ein Jahr oder länger ohne Pflege hält, das gibt es nicht.

Wa willst du nun haben :confused:

Das schnellste und einfachste Ergebnis mit hohem Glanzgrad ist das A1 Speed Polish, erhältlich bei Atu. Kostet so 16 euro aber kenne kein anderes Produkt, das schneller ein glänzendes Ergebnis liefert. Da per Hand die defekt Korrektur eher in mühsame Stunden ausarten würde wird es mit der A1 politur zum teil aus dem erst mal aus den Augen sein.

Und ich liege nicht verkehrt, wenn ich behaupte, das viele damit angefangen haben, vielleicht steckt es dich auch an.

Themenstarteram 24. Dezember 2014 um 16:11

also es muss nicht 1 jahr super glänzen. es soll einfach einen kurzen wow effekt haben. das auto wird nämlich einem verwandten übergeben und ich will nicht viel geld investieren aber es soll trotzdem cool aussehen.

also a1speed polish und ein schwämmchen kaufen. polierzeug aufs auto klatschen und von hand polieren. ein paar stunden polieren und ich sehe ein ergebnis. so stelle ich mir das vor :)

Zitat:

@masta-p schrieb am 24. Dezember 2014 um 16:11:48 Uhr:

 

also a1speed polish und ein schwämmchen kaufen. polierzeug aufs auto klatschen und von hand polieren. ein paar stunden polieren und ich sehe ein ergebnis. so stelle ich mir das vor :)

versuch macht klug, aber es gibt dafür in deinem Fall keine Garantie;)

Zitat:

@masta-p schrieb am 24. Dezember 2014 um 16:11:48 Uhr:

also es muss nicht 1 jahr super glänzen. es soll einfach einen kurzen wow effekt haben. das auto wird nämlich einem verwandten übergeben und ich will nicht viel geld investieren aber es soll trotzdem cool aussehen.

also a1speed polish und ein schwämmchen kaufen. polierzeug aufs auto klatschen und von hand polieren. ein paar stunden polieren und ich sehe ein ergebnis. so stelle ich mir das vor :)

Wird keine Stunden dauern, und ein Schwamm ist mit in der Verpackung dabei. Ist ein flaches braunes Teil, in wasser getaucht wird es ein normaler Schwamm. (viscose)

Deine Antwort
Ähnliche Themen