ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Welche Ganzjahresreifen

Welche Ganzjahresreifen

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 27. Oktober 2017 um 16:17

Hallo,

ich frage mich, welche Ganzjahresreifen ab Werk beim A4 "verbaut" werden? Habe hier im Forum nichts dazu gefunden.

Beste Grüße

Alex

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@v6-leo schrieb am 28. Oktober 2017 um 20:54:26 Uhr:

Ganzjahresreifen?

Nein Danke!

Es darf nicht sein, was nicht sein kann! Inzwischen quillt das Internet in Sachen Glaubensfragen über Ganzjahresreifen über.

Das Dumme: Völlig unbemerkt von Experten und Öffentlichkeit hat es bei Ganzjahresreifen wahnsinnige Entwicklungen gegeben.

Kann man ganz einfach überprüfen: Die größten Ganzjahresreifenhasser Auto-Bild und Continental haben plötzlich ihre Meinung verändert. Der eine ist voll des Lobes und der andere produziert plötzlich das, was vorher völlig verpönt war.

Klar: Ganzjahresreifen sind weder Fisch noch Fleisch.

Dumm nur, das die auf Schnee inzwischen besser Bremsen, als der beste Winterreifen. Dumm auch, das die Winter immer milder werden. Dumm auch, das die Reifen sich bei hohen Temperaturen kaum noch abnutzen, beste Aquaplaningeigenschaften haben und auch der Bremsweg sich im Sommer immer mehr den reinen Sommerreifen nähert. Egal, die Diskussion geht munter weiter...

Fakt ist aber: Der beste aktuelle Ganzjahresreifen dürfte im Winter inzwischen genausogut sein, wie der beste Winterreifen vor fünf Jahren. Die besten Ganzjahresreifen sind Sommer- wie Winterbilligreifen klar überlegen (Sagt Auto Bild!). Soviel zu den Spezialistenreifen. Es wird immer ein Kompromiss bleiben. Aber schlecht? Wer sowas behauptet soll seinen Glauben weiter behalten. Die Entwicklungen gehen eben weiter. Das sagt ein ehemals überzeugter Sommer- und Winterreifenwechsler, der inzwischen auf Ganzjahresreifen umgestiegen ist.

Der Glaube stirbt halt immer zuletzt....

 

 

99 weitere Antworten
99 Antworten

Also ich fahre die Goodyear jetzt seit ca. drei Wochen und ich hasse sie. Die Dinger haben kaum Gripp. So etwas hatte ich noch bei keinem Reifen und ich fuhr schon die günstigen China Reifen aber keine Allwertterreifen.

Die Goodyear drehen bei mir sehr oft durch und dabei gebe ich nicht Vollgas. Ein etwas stärkerer Druck aufs Gaspedal und schon haben sie keinen halt. Selbst im zweiten oder sogar im dritten Gang drehen sie noch durch. Für einen Hecktriebler kann ich mir die Reifen vielleicht vorstellen aber nicht bei einem Audi A4 B9 mit 190ps und S-Tronic Getriebe. In einer anderen Breite vielleicht, also 245er aber die verbaute Standardbereifung ist Mist.

Ich hatte noch nie solche Probleme mit Reifen und bin etwas überrascht, dass Audi so etwas verbaut.

Dem kann ich zu 1000% zustimmen.

 

Diese Reifen passen absolut nicht zu diesem Auto mit der erwähnten Leistung.

 

Ich könnte mir nur vorstellen, dass es Taktik ist, um mehr Quattro zu verkaufen.

hä, welche Leistung? 190 PS oder was ? ;)

die Probleme kommen eher vom unhomigenen Drehmomentverlauf.

 

ich fahre die Goodyear 4 Seasons auf dem Seal Leon 5f mit 180 PS und habe keinerlei Probleme.

Ja, der Drehmoment.

Die zielen damit einfach drauf ab, dass man um den Quattro nicht umher kommt.

 

Da das aber ja bekannt ist, ist davon abzuraten sie auf den A4 mit Frontantrieb zu montieren.

Bin sie jetzt sechs Monate gefahren und bin furchtbar enttäuscht.

Nachdem ich mir nun nochmal richtige Sommerreifen draufgemacht habe, hab ich endlich Spaß mit dem neuen Auto. :-)

GoodYear 4 Season Gen2 in 225/50R17 bis jetzt sehr leise, bei nässe guter grip, Schnee kann ich noch nicht sagen.

Seit Freitag Vredestein Quatrac 5 in 255/35/19 - soweit ein super leiser Reifen, komfortabel, mal sehen, wie er bei Nässe und Schnee sich verhält....

Wir hatten auf unserem A4 Avant Sommer- und Winterräder.

Auf unserem Golf 7 haben wir die werksseitigen Goodyear Gjr. Sind ebenfalls mit Kennung, identisches Profil zur „AO-Kennung“. Im ersten Jahr ok, aber mit erschreckend wenig Seitenführung auf Schnee. Nach gut 1,5 Jahren (knapp 7mm Profil) hat der Nassgrip deutlich abgebaut, ist in normal gefahrenen Kurven seitlich gerutscht.

Hat jemand von euch die GJR in 245/40 R18 97Y Format und welche Marke werdet ihr empfehlen?? Ich tendiere zwischen GJR und SR!

245/45 R18 (Allroad).

Seit über 2 Jahren mit GJR Michelin CrossClimate Plus unterwegs. Eigentlich zufrieden. Die Tests darüber kann ich nur bestätigen. Sehr gute Haftung auf trockener Straße, bei Nässe und Schnee sind sie das Mittelmaß. Aber GJR bleibt immer eine Kompromisslösung. Dafür die Haltbarkeit ist Hammer. Bereits 45 Tkm und haben immer noch fast 5 mm Profil. Und die 272 Ps werden auch oft gefüttert. Die Lautstärke hängt vom Belag ab, steigt etwas im Kurvenbereich. Persönlich nehme ich wieder die GJR, wobei ich möchte die mal gerne mit Conti AllSaison vergleichen.

245/40 R18 97Y

Hatte erst Vector2 (haben mich bei der Traktion nicht überzeugt), dann die Crossclimate+ (sind wirklich sehr haltbar und leise) und jetzt die Bridgestone Allweather A005 (bei nasser Fahrbahn top)

Hatte auch die Vector 4Seasons von Goodyear mit 225/50/17. Der Reifen war von der Lautstärke her angenehem, und waren bei 60k km erst bei 3mm. Der Grund wieso ich von diesen jetzt weggehe, ist die seitenführungskraft bei Regen.

Ich hatte regelrecht angst mit dem Auto bei Regen zu fahren, da die Reifen auf verschiedenen Straßenbelägen verschiedenen Grip haben. Allerdings konnte ich so das ESP auch bei höheren Geschwindigkeiten Testen, und ich muss sagen, Audi macht da schon einen Guten Job :D

Auch war die Bremsleistung bei Regen meinem Erachten nach sehr schlecht, und im Schnee war der Reifen absolut nicht zu gebrauchen. Ständiger traktionsverlust, keine Seitenführung (Leichte kurven waren schon Problematisch) und die Bremsleistung war praktisch nicht vorhanden.

Lediglich bei trockener Fahrbahn waren die Reifen angenehm zu fahren, hatten da auch für einen Alwetterreifen guten Grip.

Jetzt fahre ich die nexen Winguard Sport 2, von der Dynamik her ist das auto jetzt ein ganz anderes.

Ich werde mir keinen Allwetterreifen mehr holen, war mir persönlich einfach zu unkonsistent in der Leistung und die Fahreigenschaften ausserhalb vom guten Wetter waren sehr schlecht. Und das bei Reifen, die Audi serienmäßig verbaut.

Ich fahre seit Dezember 2017 den Michelin Cross Climate in der Dimension 245 45 R17 und habe jetzt fast 90.000 Km mit diesem Satz abgespult.

Immer noch rundum 4 mm Profil.

Fahre allerdings zu 90% Autobahn und tausche alle 6 Monate von VA auf HA und retour.

Bin hochzufrieden mit den Reifen sowohl bei Schnee (wir leben im Gebirgsvorland) als auch bei trockener und nasser Fahrbahn.

Die nächsten Reifen werden wieder Michelin Cross Climate.

@janwintholz: Deinen Ausführungen stimme ich zu 100% zu! Meine Erfahrungen waren identisch; gerade die Seitenführung bei Nässe u. Schnee war quasi kaum vorhanden. Hatte die Reifen drauf, als ich den Wagen als JW gekauft habe; nach 3 Monaten habe ich sie runtergeschmissen und fahre nun (wie in den letzten 27 Jahren auch :p) Sommer- und Winterreifen. Und von denen hat keiner ein so gruseliges Fahrverhalten bei Nässe wie der Goodyear Vector 4 Seasons! Ein Arbeitskollege hat diese Reifen auch auf seinem Golf7 Variant und hat genau dieselbe Erfahrung gemacht...das sind jedoch 205/55 16.

 

VG,

Thommi

Merkwürdig. Fahre die auf dem Leon 5F in 225/40R18 und auf dem Opel Astra in 205/55R16 und kann das überhaupt nicht bestätigen.

Zitat:

@steel234 schrieb am 18. Januar 2020 um 12:07:34 Uhr:

Merkwürdig. Fahre die auf dem Leon 5F in 225/40R18 und auf dem Opel Astra in 205/55R16 und kann das überhaupt nicht bestätigen.

Genau so wir. wir haben die Goodyears GJ-Reifen auf unser Polo mit 95 PS und die funktionieren 1a,

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Welche Ganzjahresreifen