ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Welche Finanzierung?

Welche Finanzierung?

Hallo liebe Motor Talk Gemeinde,

Folgendes Anliegen, will mir in nächster Zeit einen Ford Focus ST Turnier(Tageszulassung) zulegen.

Es würde sich noch um das Modell vor 11/2014 handeln, also noch nicht um das Facelift. Da es bei den "Alten Modellen" gute Angebote gibt.

Nun ist schon vorher klar, dass ich das Fahrzeug nur 4 Jahre fahren möchte. Also würde man doch zu einen Kilometerleasing tendieren? Richtig?

Natürlich wird das wieder mal von Ford nicht angeboten, und der Händler machte mir folgendes Angebot.

Was haltet Ihr davon?

Modell: Ford Focus

ST mit Leder-Exklusiv-Paket Limousine, 5-türig

Motor 2,0 l EcoBoost 184 kW (250 PS)

6-Gang-Schaltgetriebe

Laufzeit Monate 48

Jährliche Laufleistung Km 15.000

Überführungskosten 690,00

Fahrzeugpreis inkl. MwSt. 25990,00

Anzahlung 2600,00

Nettodarlehnsbetrag 23390,00

Sollzinssatz (gebunden) p.a. 2,95

Effektiver Jahreszins 2,99

Gesamtdarlehnsbetrag 25519,94

Monatliche Raten zu je 276,27

Restrate 12535,25

Top oder Flop!!!

Grüße Rud

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Noodles90 schrieb am 14. Dezember 2014 um 12:31:51 Uhr:

Zitat:

@Diedicke1300 schrieb am 14. Dezember 2014 um 07:54:25 Uhr:

Ich verstehe das ganze Angebot nicht.

Du finanzierst das ganze Auto und musst es nach 4 Jahren zurück geben.

Nach meinem Verständnis müsste es nach 4 Jahren dein Eigentum sein.

Was hat das mit leasing zu tun ?

Fahrzeugpreis inkl. MwSt. 25990,00

Gesamtdarlehnsbetrag 25519,94

Bekommt man die 8000,- Euro Nachlass nicht mit Bahrzahlerrabatt+ Tageszulassungsnachlass nicht hin ?

Was ist denn an einer Ballonfinanzierung nicht zu verstehen? Zahlst was an, hast monatliche Raten und ne Schlussrate. Bezahlst du die nicht, geht das Auto zurück und du hast nix, bezahlst du die gehört das Auto dir. Aber bei überzeugten Finanzierungsgegnern wie du einer bist erwarte ich auch kein Verständnis. Du solltest aber auch bedenken in welchem Forum du dich rumtreibst ;)

Lese einfach seinen ersten Post, dort sollten sich deine Fragen beantworten, warum das Auto eben nicht sein Eigentum wird.

Sach ma Kumpel, war das Mittagessen schlecht ?

Da steht das er das Auto nach 4 Jahren zurück geben will / muss, also wenn er den kompletten Preis abbezahlt hat.

Und wenn ich schreibe ich verstehe es nicht dann verstehe ich es nicht, Deine Antwort hat zumindestens nicht zum weiteren Versändnis beigetragen.

Ich wusste nicht das dies eine Ballonfinanzierung ist, also muss er das Auto nicht nach bezahlen der Schlussrate zurück geben. Richtig ? Kannst Du diese Frage sachlich beantworten ?

Was ich von einer Ballonfinazierung halte bzw. was ich gerade erlesen habe schreibe ich lieber nicht. Gibt blos wieder Ärger wenn man Euer Finanzierungsemperium angreift.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Ich finde den Zinssatz nicht gut,aber ist halt der für Gebrauchtwagen,oder ?

Für mich wäre das Angebot nicht gut

Wieviel Nachlass gibt es denn auf die Tageszulassung ?

Wenn die monatl. Belastung für Dich ok ist, dann mache es. Wie oft kauft man schon ein Auto. Und woanders wirst sicher andere Angebote bekommen, aber wieviel Glück braucht man, um das günstigste zu finden?

Zitat:

@Rud666 schrieb am 13. Dezember 2014 um 17:16:49 Uhr:

Restrate 12535,25

Für diesen Preis mußt du dann nach 4 Jahren aber auch einen Käufer finden oder garantiert dir der Händler eine Rücknahme zu diesem Preis?

Zitat:

@Drahkke schrieb am 13. Dezember 2014 um 17:41:19 Uhr:

Zitat:

@Rud666 schrieb am 13. Dezember 2014 um 17:16:49 Uhr:

Restrate 12535,25

Für diesen Preis mußt du dann nach 4 Jahren aber auch einen Käufer finden oder garantiert dir der Händler eine Rücknahme zu diesem Preis?

Er nimmt ihn zu diesen Preis am Ende der 48 Monate zurück, würde vertraglich festgelegt.

Zitat:

@Tappi 64 schrieb am 13. Dezember 2014 um 17:31:42 Uhr:

Ich finde den Zinssatz nicht gut,aber ist halt der für Gebrauchtwagen,oder ?

Für mich wäre das Angebot nicht gut

Wieviel Nachlass gibt es denn auf die Tageszulassung ?

Bei der Ausstattung wäre es ein Nachlass von ca. 8000Euro, das Fahrzeug hat 10km auf der Uhr.

Was kosten eventuelle Mehrkilometer bzw. welche Erstattung gibt es für Minderkilometer?

Ich verstehe das ganze Angebot nicht.

Du finanzierst das ganze Auto und musst es nach 4 Jahren zurück geben.

Nach meinem Verständnis müsste es nach 4 Jahren dein Eigentum sein.

Was hat das mit leasing zu tun ?

Fahrzeugpreis inkl. MwSt. 25990,00

Gesamtdarlehnsbetrag 25519,94

Bekommt man die 8000,- Euro Nachlass nicht mit Bahrzahlerrabatt+ Tageszulassungsnachlass nicht hin ?

Zitat:

@Diedicke1300 schrieb am 14. Dezember 2014 um 07:54:25 Uhr:

Ich verstehe das ganze Angebot nicht.

Du finanzierst das ganze Auto und musst es nach 4 Jahren zurück geben.

Nach meinem Verständnis müsste es nach 4 Jahren dein Eigentum sein.

Was hat das mit leasing zu tun ?

Fahrzeugpreis inkl. MwSt. 25990,00

Gesamtdarlehnsbetrag 25519,94

Bekommt man die 8000,- Euro Nachlass nicht mit Bahrzahlerrabatt+ Tageszulassungsnachlass nicht hin ?

Was ist denn an einer Ballonfinanzierung nicht zu verstehen? Zahlst was an, hast monatliche Raten und ne Schlussrate. Bezahlst du die nicht, geht das Auto zurück und du hast nix, bezahlst du die gehört das Auto dir. Aber bei überzeugten Finanzierungsgegnern wie du einer bist erwarte ich auch kein Verständnis. Du solltest aber auch bedenken in welchem Forum du dich rumtreibst ;)

Lese einfach seinen ersten Post, dort sollten sich deine Fragen beantworten, warum das Auto eben nicht sein Eigentum wird.

Zitat:

@Rud666 schrieb am 13. Dezember 2014 um 17:16:49 Uhr:

Nun ist schon vorher klar, dass ich das Fahrzeug nur 4 Jahre fahren möchte.

Nö, da steht nur, daß das Fahrzeug nicht sein Eigentum werden wird, aber nichts zu den Gründen.

Zitat:

@Noodles90 schrieb am 14. Dezember 2014 um 12:31:51 Uhr:

Zitat:

@Diedicke1300 schrieb am 14. Dezember 2014 um 07:54:25 Uhr:

Ich verstehe das ganze Angebot nicht.

Du finanzierst das ganze Auto und musst es nach 4 Jahren zurück geben.

Nach meinem Verständnis müsste es nach 4 Jahren dein Eigentum sein.

Was hat das mit leasing zu tun ?

Fahrzeugpreis inkl. MwSt. 25990,00

Gesamtdarlehnsbetrag 25519,94

Bekommt man die 8000,- Euro Nachlass nicht mit Bahrzahlerrabatt+ Tageszulassungsnachlass nicht hin ?

Was ist denn an einer Ballonfinanzierung nicht zu verstehen? Zahlst was an, hast monatliche Raten und ne Schlussrate. Bezahlst du die nicht, geht das Auto zurück und du hast nix, bezahlst du die gehört das Auto dir. Aber bei überzeugten Finanzierungsgegnern wie du einer bist erwarte ich auch kein Verständnis. Du solltest aber auch bedenken in welchem Forum du dich rumtreibst ;)

Lese einfach seinen ersten Post, dort sollten sich deine Fragen beantworten, warum das Auto eben nicht sein Eigentum wird.

Sach ma Kumpel, war das Mittagessen schlecht ?

Da steht das er das Auto nach 4 Jahren zurück geben will / muss, also wenn er den kompletten Preis abbezahlt hat.

Und wenn ich schreibe ich verstehe es nicht dann verstehe ich es nicht, Deine Antwort hat zumindestens nicht zum weiteren Versändnis beigetragen.

Ich wusste nicht das dies eine Ballonfinanzierung ist, also muss er das Auto nicht nach bezahlen der Schlussrate zurück geben. Richtig ? Kannst Du diese Frage sachlich beantworten ?

Was ich von einer Ballonfinazierung halte bzw. was ich gerade erlesen habe schreibe ich lieber nicht. Gibt blos wieder Ärger wenn man Euer Finanzierungsemperium angreift.

Immer mit der Ruhe Männer...!

Will ganz einfach den Wagen nach 4 Jahren wieder abgeben, warum ist doch auch nicht so wichtig. Vielleicht weil bei dem Fahrzeug einige Reparaturen auftreten..., sei auch dahin gestellt, vielleicht auch nur ein subjektiver Eindruck von meiner Seite.

Den kompletten Preis bezahle ich nicht ab, steht ja auch ganz klar geschrieben, ich zahle 48 Monate eine Rate und danach steht mir frei das Fahrzeug zu der angegebenen Restrate zu erwerben oder an das AH zurückzugeben.

Warum erkläre ich das überhaupt!!! Naja egal.

Mich interessiert eigentlich nur ob jemand ähnlich Angebote erhalten hat, sprich ob es im Marktvergleich fair ist.

Eigentlich sonst nichts weiter

Grüße Rud

Ich hab's mal zusammengerechnet. Der finanzielle Gesamtaufwand für die 48 Monate beträgt 16.550,96 € (Anzahlung + 48 Raten + Überführung). Wenn man diese Summe dem Fahrzeug preis von 25.990 ,- € gegenüberstellt, erscheint mir das zu teuer angesichts der damit möglichen Gesamtfahrleistung von nur 60.000 km und angesichts der Tatsache, daß man danach ohne Fahrzeug dasteht und die 16.550,96 € auch weg sind.

Zitat:

@Rud666 schrieb am 14. Dezember 2014 um 13:33:55 Uhr:

....ich zahle 48 Monate eine Rate und danach steht mir frei das Fahrzeug zu der angegebenen Restrate zu erwerben oder an das AH zurückzugeben.

Grüße Rud

Danke, hier hat mir der Faden gefehlt. Ich habe es so verstanden das Du nach Zahlung der Schlussrate auch den Wagen wieder abgeben musst.

Da es nicht so ist, ergibt die Sache doch ein wenig mehr Sinn.

Zitat:

@Drahkke schrieb am 14. Dezember 2014 um 13:41:18 Uhr:

Ich hab's mal zusammengerechnet. Der finanzielle Gesamtaufwand für die 48 Monate beträgt 16.550,96 € (Anzahlung + 48 Raten + Überführung). Wenn man diese Summe dem Fahrzeug preis von 25.990 ,- € gegenüberstellt, erscheint mir das zu teuer angesichts der damit möglichen Gesamtfahrleistung von nur 60.000 km und angesichts der Tatsache, daß man danach ohne Fahrzeug dasteht und die 16.550,96 € auch weg sind.

Das macht dann 345,-- € pro Monat. Es gibt durchaus teurere Möglichkeiten einen 250 PS-Kombi zu fahren ;)

Da der Focus ST kein Kostverächter ist und wir alle nicht wissen, wo der Spritpreis in 4 Jahren liegt, ist ein vertraglicher Rücknahmepreis sicher nicht das Schlechteste für so ein Auto.

Ich bin ja bekanntermaßen auch kein Freund der Finanzierung, aber wenn´s denn sein muss, gibt es kaum günstigere Möglichkeiten einen 250 PS-Neuwagen zu fahren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen