ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Welche Endstufe für Carpower Sonic-15 Woofer

Welche Endstufe für Carpower Sonic-15 Woofer

Themenstarteram 4. März 2008 um 19:47

Welche Endstufen empfehlt Ihr mir um einen Carpower Sonic-15 zu betreiben?

2x2Ohm

2x400W RMS

 

 

genauere Daten hier:

http://www.monacor.de/.../index.php?...

Ähnliche Themen
32 Antworten
am 12. März 2008 um 12:55

60liter geschlossen halte ich für absolut passend.

Bassreflex sollten es schon 100liter werden.

Die SLA ist nicht so doll, der fehlt es absolut an Kontrolle.

Als passende neue Endstufe würde ich eine Eton PA 2802 empfehlen.

Ein gut abgestimmter Bandpass für den Sonic 15 wird schon sehr groß(~180liter)

Zitat:

Original geschrieben von Lord Nickon

Zitat:

Original geschrieben von doom1702

 

Die XI Hifonics Serie ist wirklich unglaublich trocken und kontrolliert!!! Hab bisher noch nichts gehört was auch nur annähernd so trocken war!!!

 

 

Gruß Markus 

die xi serie ist zweifellos richtig richtig gut, aber eine colli z.b. spielt ganz sicher nicht trocken :D

 

 

@Tripple G,

 

es ist immer besser eine preisvorstellung anzugeben sonst gehen die empfehlungen in den unbezahlbaren bereich :D. aber übliche probanden hatte der alex ja schon genannt :).

Ja, da muss ich dir absolut zustimmen, dass wenn man sein Gehäuse auf eine durchschnittliche Gruppenlaufzeit von 50ms abstimmt ist das wirklich fett und nicht mehr trocken!!!!

 

Wenn etwas nicht trocken spielt dann ist es eine Eton PA5002 zum Beispiel aber keine XI Colli!!!!

 

am 12. März 2008 um 20:50

Zitat:

 

Ja, da muss ich dir absolut zustimmen, dass wenn man sein Gehäuse auf eine durchschnittliche Gruppenlaufzeit von 50ms abstimmt ist das wirklich fett und nicht mehr trocken!!!!

aber sicher und womöglich ist der sonic, DER klangwoofer schlechthin :rolleyes: schonmal über den tellerrand geschaut? ich für meinen teil habe die colli bereits mehrfach und an verschiedenen kombis gehört und für MEINEN geschmack fettet die colli ab. das ist hier baer auch nicht das thema, also BTT bitte und im übrigen versteht man dich auch ohne die 100 !!!!

@ Lord Nickon

Das hab ich nie behauptet. Meine Behauptung war, dass die Colli und die Zeus extrem trocken spielen!

Dann wirst du die Colli bisher nur mit fetten Sachen gehört haben! Sonst wüsstest was ich meine!!!

Woher kommst denn?

Dann könnten wir ja mal ne kleine "Probehörsession" veranstalten und gemütlich nen Bierchen trinken!

Gruß Markus

am 12. März 2008 um 22:15

naja markus, ich bin leider sehr weit weg vom bodensee und umgebung, sonst würde ich mich gern auf so eine hörsession einlassen ;). wie gesagt ich habe die colli bisher an verschiedenen sets gehört klar waren da auch fette combis bei wie z.b. gznw oder rf hx2 aber halt eben auch eine feiner spielende mit einem eton hex. mir persönlich gefällt aber der klangcharakter der colli und ich mag es eh etwas angefetteter.

Themenstarteram 12. März 2008 um 23:05

Oh lalala... Hab garde mal genz bsichen nach den genannten Amps geguckt.

Das sind, Preise die möchte ich gewinnen - nicht bezahlen :D

 

Ich merk schon, das ist nichts für jetzt gleich.

 

Weil mein PC kapputt ist und ich vorerst mit einem Laptop vorlieb nehmen muss, ist es mir auch zu fummelig zu Vergleichen und mich genauer drum zu kümmern. (Touchpad)

 

*Menno*:rolleyes:;)

am 13. März 2008 um 0:02

alle genannten stufen bekommst du gebraucht zwischen 350-550 euro rum. leistungstechnisch liegen nahezu alle gleich. ausnahme ist halt die colli, die da die nase vorn hat aber auch am meisten strom sehen will ;). kontroll und klangtechnisch nehmen sich die genannten stufen alle nicht zu viel. die A6 ist aber wiederum bei 4 ohm etwas schwach auf der brust. die schiebt erst bei 1 ohm richtig voran, hat da aber auch noch massivst kontrolle am start so das man auch hier ruhig auf niederohmig gehen kann.

Themenstarteram 13. März 2008 um 0:18

Klang und kontrolltechnisch ahnlich, sagst du - aus Erfahrung? (ich würde es bei dir vermuten)

 

Wie sieht es denn mit Ausstattung aus? 

Dann würde ja das Design und der Preis bzw. die Verfügbarkeit entscheiden.

 

Was ist mit einer Eton PA 2805? die hat auch viel Leitung (war allerdings mit 14,4 V angegeben) und ist niedriger im Preis als eine 5002.

was sit da anders. Irgendo kommt der Unterschied ja her.

Themenstarteram 13. März 2008 um 10:42

Zitat:

Original geschrieben von doom1702

Also 60 Liter im GG ist schon ein bisschen mager.

Den von meinem Bruder hatten wir mal in einem 150 Liter Bandpass 4th order! War aber nicht das was wir uns versprochen hatten!!!

Das Gehäuse war halt leider eine Kompromisslösung und so war es halt nicht ideal!

Als letztes haben wir den in 100 Liter BR gesteckt auf ca. 33Hz getunt und ich kann dir die Abstimmung wirklich nur empfehlen!!!!

Das Teil schiebt echt so abartig krank da fällst du vom Glauben ab!!!

 

Der geht im BR noch ein gutes Stück krasser als im Geschlossenen!

 

Was fährst du für ein Auto?

Das der Sonic noch in ein BR umzeihen wird, sagte ich ja.

 

Ich fahre dieses Schmuckstück hier: (Polo Classic)

http://img144.imageshack.us/img144/4188/kopievonp1010012800x600ix6.jpg

 

@ Tripple G

Hat der einen abgetrennten Kofferraum oder ist der offen?

Themenstarteram 13. März 2008 um 15:10

Die Rückabank ist umklappbar. (Hab ich früher immer umgeklappt. Das mache ich jetzt nicht mehr -> lässtig ohne ende!)

 

Das Hutablagenblech hat einige Öffnungen, die  man als "groß" bezeichnen darf. Ich kann jetzt kein bild zeigen, weil mein PC kaputt ist.

 

Du willst auf ein Bandpassgehäuse hinaus? Das ist wegen der Größe nicht "machbar". Ok - wenn man will, geht alles klar ;)

 

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Tripple G

Die Rückabank ist umklappbar. (Hab ich früher immer umgeklappt. Das mache ich jetzt nicht mehr -> lässtig ohne ende!)

Das Hutablagenblech hat einige Öffnungen, die  man als "groß" bezeichnen darf. Ich kann jetzt kein bild zeigen, weil mein PC kaputt ist.

Du willst auf ein Bandpassgehäuse hinaus? Das ist wegen der Größe nicht "machbar". Ok - wenn man will, geht alles klar ;)

Das könnt vom Platz echt Probleme machen, den 15" Sonic in einen Bandpass zu stecken!

Oder du steigst halt auf 12" Sonic um! Dem reichen 100 Liter im BP und geht wie Sau!

Themenstarteram 13. März 2008 um 19:51

Ne, ich will gar keinen Bandpass haben.

 

Ich habe grade geme herraus finden müssen, das acuh ein 100L gehäuse nicht durch die kleine Kofferraumklappe oder den Fahzeuginnenraum zu bringen ist.

 

Die 60L (netto) Kiste scheint echt das maximum zu sein, was man rein bekommt. Plazt ist viel aber die Kofferraumöffnungen sind einfach zu klein. 

am 15. März 2008 um 7:48

daqnn hilft wohl nur das gehäuse zweizuteilen und dann im auto miteinander zu verschrauben ;).

Themenstarteram 15. März 2008 um 10:00

Ich weiß nicht wie man das machen soll.

 

Angenommen ich baue eine Rechwinklige Kiste (aus 2 hälften, die einzeln hinenszubringen wären). Dann hätte ich ja 2 Halbschalen. Wie schraubt man die anneinender?

 

Die aneinanderliegenden Flächen kann ich doch nicht schrauben - vllt. was mit Dübeln - aber müsste man gut aufpassen, das keine Probleme mit der Dichtigkeit bekommt.

 

Die Schallwand wäre dann auch geteilt - das wäre auf jeden Fall suboptimal (nicht zu verwechseln mit Sub-Optimal :D)

 

 

Mir fehlt warscheinlich die richtige Idee...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Welche Endstufe für Carpower Sonic-15 Woofer