ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Welche Endstufe für Carpower Sonic-15 Woofer

Welche Endstufe für Carpower Sonic-15 Woofer

Themenstarteram 4. März 2008 um 19:47

Welche Endstufen empfehlt Ihr mir um einen Carpower Sonic-15 zu betreiben?

2x2Ohm

2x400W RMS

 

 

genauere Daten hier:

http://www.monacor.de/.../index.php?...

Ähnliche Themen
32 Antworten

Huhu :D

Was willstn ausgeben?

Steg 310, schiebt glaub 1,2 an 4 Ohm, das kanner ab der Kleine.

Mehr fällt mir grad nicht ein :D:D

am 6. März 2008 um 21:22

üblichen Verdächtigen mit 1kw+++ (kann er wohl ab ;) )

Eton PA 5002/5402, DLS A6, Steg gibts nette..

Digitale Zuhauf..

halt deutlich übern kw bei 1 oder 4 ohm guggen..

Preis is halt wichtig, sag mal an..

@Stummel: der Katzenwecker rettet meinen Tag :D :D :D

Wer Katzen hat kennt das bestimmt :D

Sorry für OT

Hi,

mein Bruder hat nen 15" Sonic im BR an einer Zeus XI laufen und der kommt noch nicht vollends ausm Arsch!!!

Klanglich spielt die Zeus mit dem Sonic ganz gut, da die Zeus halt echt ne wahsinns Kontrolle hat.

 

Ich würde dir echt ne XI Colli empfehlen weil der Sonic locker 1,5 - 2 kW mitmachen kann und die Colli vom Klang an die Zeus rankommt!!!

 

Digi auf keinen Fall, da haben wir den Sonic letztes WE an einer Helix Dark Blue 1000.1 laufen gehabt und das konnte man voll stecken! Ist sogar einmal kurz angeschlagen.

 

Aber der Sonic ist schon ein geiles Teil, will halt leider Leistung sehen!!!

 

Gruß Markus

am 9. März 2008 um 22:14

naaaaaa, mit 1,5 bis 2kw wäre ich etwas vorsichtig!

Mechanisch kann der Woofer an ner ordentlichen endstufe einiges ab, aber alles was weit über 1 gutes KW geht kann schon anfangen in der Nase zu brennen!

am 9. März 2008 um 22:42

lasst doch mal bitte diese angaben mit...." der woofer macht so und so viel kw mit"... weg. das ist doch reiner unsinn ;). im musikbetrieb liegt die leistung nahezu eh "fast" nie an. weiterhin kann ich mit der abstimmung des gehäuses maßgeblich auf die belastbarkeit des chassis einwirken. es ist also locker möglich den woofer auch mit einer 2 kw stufe zu betreiben nur WENN dann die 2 kw mal tatsächlich anliegen und das nicht nur über einen bruchteil einer sekunde wird es sicher brennzlich!

am 9. März 2008 um 23:21

Zitat:

Original geschrieben von Lord Nickon

lasst doch mal bitte diese angaben mit...." der woofer macht so und so viel kw mit"... weg. das ist doch reiner unsinn ;). im musikbetrieb liegt die leistung nahezu eh "fast" nie an. weiterhin kann ich mit der abstimmung des gehäuses maßgeblich auf die belastbarkeit des chassis einwirken. es ist also locker möglich den woofer auch mit einer 2 kw stufe zu betreiben nur WENN dann die 2 kw mal tatsächlich anliegen und das nicht nur über einen bruchteil einer sekunde wird es sicher brennzlich!

DITIO!!!

Wir haben dem Sonic mit der Zeus schon richtig böse gegeben und der hat noch nicht angefangen zu stinken - soll heißen thermisch war das noch nicht zu viel.

 

Nur so nebenbei, ich hatte bisher schon alle Sonic's von 10" bis 15" und habe wirklich Erfahrung mit diesen Lautsprechern sammeln können!

Den 10" hatte ich mal an einer Brutus mit 1,5kW laufen!!!

 

 

Warum ich nem 15" Sonic ne Colli spendieren würde?!

 

Ganz einfach:

Den Sonic an 4Ohm laufen lassen - da hat die Endstufe eine höhere Dämpfung und somit mehr Kontrolle.

Um an 4Ohm Leistung zu haben braucht man was ordentliches - also z.B. eine Colli.

Das der Sonic auf Dauer keine 2kW mitmacht da kann ich zustimmen. 

Außer Frage steht jedoch, dass er mit absoluter Sicherheit saubere 1,5kW besser verträgt als 1kW geclipt.

Folglich bekommt er immer eine absolut saubere Leistung weil die Endstufe nicht bis an ihr Maximum gefahren werden muss!!!

 

Last but not least, wer das erträgt einen Sonic dauerhaft an 1,5kW im Auto laufen zu lassen vor dem habe ich echt Respekt!!!

Das taugt nur was um mal kurz einem Kollegen ein "boa fett alter" Grinsen ins Gesicht zu zaubern!!! :D

 

Ich kann eine XI Colli nur empfehlen. Die Zeus ist meiner Meinung nach zu klein den Sonic voll auszureitzen!!!!

 

Gruß Markus

 

Themenstarteram 10. März 2008 um 22:19

Edit: computer sind scheiße. Ich schreib hier und er löscht meinen text. das tipp ich jetzt nicht nochmal. morgen dann...

Themenstarteram 11. März 2008 um 17:46

Zitat:

Original geschrieben von doom1702

Last but not least, wer das erträgt einen Sonic dauerhaft an 1,5kW im Auto laufen zu lassen vor dem habe ich echt Respekt!!!

Das taugt nur was um mal kurz einem Kollegen ein "boa fett alter" Grinsen ins Gesicht zu zaubern!!! :D

Gruß Markus

Den sprcuh mit dem "Kollegen" bringt mich wiederum sehr zum grinsen:D

@ Stummelchen: Kennst du schon "Lass mich rein"? Ich hasse es wenn unsere Katze sowas macht - und sie macht es immer!!!

http://www.trendhure.com/lass-mich-rein-video/ (ich hab den link von bildschirmarbeiter.de! ich hab keine Ahnung was sonst noch auf dieser komischen Seite abgeht^^)

@ all: Ahm... wegen dem Preisrahmen - ich hatte gehofft aus den Empfehlungen ablesen zu können, was ich so aus geben müsste.

Ich wäre auch für 4Ohm. Grade bei so ein großes Chassis sollte von der Endstufe gut kontrolliert sein.

Wenn's zu teuer sein sollte, muss es die SL A-1500 machen :D

In was für einem Gehäuse läuft eigentlich dein Sonic? 

 

Für ne gebrauchte Colli (gibts ja leider nur noch gebraucht) muss man so 400-500€ rechnen!!!

Ist aber meiner Meinung nach eine der fettesten Endstufen die es je zu kaufen gab!!!

 

Die XI Hifonics Serie ist wirklich unglaublich trocken und kontrolliert!!! Hab bisher noch nichts gehört was auch nur annähernd so trocken war!!!

 

Warte ja immer noch darauf, dass mein Bruder eine Colli findet - dann bekomm ich endlich die Zeus!!!

Für mich reicht die auch! Hab ja schließlich keinen Sonic 15" :D

 

Gruß Markus 

Themenstarteram 11. März 2008 um 18:53

Der Sonic ist im Moment in einem geschlossenen 60L Gehäuse (innenvolumen). Ich habe ihn nur für 30 minuten gehört. Denn, wie ich mit hilfe des Forum festellen musste, war meine Stromversorgung ein bischen mager für so einen Woofer :D

 

Sprich 16mm² und Starter-Säurebatterie vorne.

 

Mittlerweile hab ich (fast) alles - es fehlen Ringkabelschuhe und Sicherungshalter *grrrr* - zur neuen Stromversorgung zusammen so, das ich wohl innerhalb der kommenden Woche mal dazu kommen werde alles anzuschließen und ENDLICH (!) mal hören zu können.

 

Zu dem geschlossenen Gehäuse muss ich sagen, dass als ich das gebaut hatte die Paltzverhältnisse noch ganz anders waren.

Der Sonic wird also nachdem die neue Stromversorgung steht, baldigst in ein Bassreflexgehäuse umziehen.

80-100L mal sehen was sich machen lässt...

 

Bandpass ist mir irgendwie zu schwierig. Der müsste, wenn im Fahrzeug zusammen gebaut werden und ich hab keine Idee,

wie das gehen soll, bei meinen Auto.:rolleyes:

 

 

Also 60 Liter im GG ist schon ein bisschen mager.

Den von meinem Bruder hatten wir mal in einem 150 Liter Bandpass 4th order! War aber nicht das was wir uns versprochen hatten!!!

Das Gehäuse war halt leider eine Kompromisslösung und so war es halt nicht ideal!

Als letztes haben wir den in 100 Liter BR gesteckt auf ca. 33Hz getunt und ich kann dir die Abstimmung wirklich nur empfehlen!!!!

Das Teil schiebt echt so abartig krank da fällst du vom Glauben ab!!!

 

Der geht im BR noch ein gutes Stück krasser als im Geschlossenen!

 

Was fährst du für ein Auto?

am 11. März 2008 um 23:58

Zitat:

Original geschrieben von doom1702

 

Die XI Hifonics Serie ist wirklich unglaublich trocken und kontrolliert!!! Hab bisher noch nichts gehört was auch nur annähernd so trocken war!!!

 

Gruß Markus 

die xi serie ist zweifellos richtig richtig gut, aber eine colli z.b. spielt ganz sicher nicht trocken :D

 

@Tripple G,

es ist immer besser eine preisvorstellung anzugeben sonst gehen die empfehlungen in den unbezahlbaren bereich :D. aber übliche probanden hatte der alex ja schon genannt :).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Welche Endstufe für Carpower Sonic-15 Woofer