ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Welche Batterie Blei-Säure oder AGM für BMW?

Welche Batterie Blei-Säure oder AGM für BMW?

Themenstarteram 25. Februar 2018 um 18:12

Hi.

Habe einen BMW 325i E93 Cabrio BJ2009.

Welche von den zwei Batterien könnt ihr mir empfehlen?

Varta Blue Dynamic 595 402 080 12V 95Ah 800A G3 (Blei-Säure)

oder

Varta Silver Dynamic AGM 595 901 085 12V 95Ah 850A G14

Blei Säure oder AGM nehmen?

Vielen Dank im voraus.

MfG FireDVB

Ähnliche Themen
16 Antworten

Was für eine Batterie war denn bisher drin?

Wenn du bisher eine AGM Batterie hattest bzw. ein S/S System hast, brauchst du wieder eine AGM.

Ansonsten ist eine AGM natürlich besser als eine olle Bleibatterie, aber auch teurer und der Aufpreis evtl. nicht nötig.

Themenstarteram 25. Februar 2018 um 18:43

Zitat:

@JacK2003 schrieb am 25. Februar 2018 um 18:16:02 Uhr:

Was für eine Batterie war denn bisher drin?

Wenn du bisher eine AGM Batterie hattest bzw. ein S/S System hast, brauchst du wieder eine AGM.

Ansonsten ist eine AGM natürlich besser als eine olle Bleibatterie, aber auch teurer und der Aufpreis evtl. nicht nötig.

Es war keine AGM vorher drin. Weiß gerade nicht was für eine aber es ist immer noch die erste Batterie von 2009 *Hust* ;-)

Die knapp 50 Euro mehr für ne AGM wäre nicht so schlimm.

Wenn AGM besser ist, wäre mir der Preis auch egal. Vorausgesetzt man kann AGM empfehlen.

Navigation Business SAS606

Was heißt S/S System?

S/S=Start/ Stop System, aber das hast du ja wohl nicht.

Eine AGM ist wesentlich zyklenfester, daher auch der Einsatz bei S/S, außerdem ist die Startleistung meist besser und sie ist unempfiindlicher gegen Tiefenentladung und Kälte.

Die AGM ist auf jeden Fall die hochwertigere Batterie, nur ob dir die Vorteile der AGM etwas bringen, wenn du keine Systeme verbaut hast, die eine solche erforden, ist fragwürdig.

Aber wenn dich die 50% Aufpreis nicht stören, kannst du die AGM nehmen.

Themenstarteram 25. Februar 2018 um 18:55

Nein, Start Stop System habe ich nicht.

Die Blei-Säure Batterie kostet ca. 115 Euro und die AGM ca. 160 Euro.

Habe halt des öfteren das jetzt die Meldung kommt "erhöhte Tiefentladung". Habe die Batterie vor ca. 2-3 Wochen erst geladen und fahre zwar nicht jeden Tag aber jetzt kommt diese Meldung wieder.

Wenn die AGM besser ist im Winter und mit der Tiefentladung dann wird es wahrscheinlich eine AGM

Ich absolut keinen Vorteil in einer AGM- Batterie, eher noch Nachteile, wenn die Ladecharakteristik nicht angepasst wird. Zudem sind AGM Wärmeempfindlich. Daher würde ich da einen Bogen drum machen.

Ich rate zu so was. Haben ein gutes Preis- Leistungsverhältnis:

https://basba.de/exide-ea-900-autobatterie-90-ah-ea-852.html

Die AGM ist auf jeden Fall besser, ob man es braucht ist die Frage.

Die Exide hat einen wesentlich geringeren Kälteprüfstrom, damit würde er sich zur jetzigen Batterie eher verschlechtern.

Wenn dann eine Nummer Größer.

https://basba.de/exide-ea-1000-autobatterie-100-ah.html

Themenstarteram 25. Februar 2018 um 19:25

Wenn ich die Exide nehme dann wäre es diese: EA1000 Premium 100Ah.

Hätte die selben Maße wie die Vartas.

Ist jetzt die Varta oder die Exide besser?

Zitat:

@FireDVB schrieb am 25. Februar 2018 um 19:25:38 Uhr:

 

Ist jetzt die Varta oder die Exide besser?

Kann man so nicht sagen, in diesem Fall würde ich die exide bevorzugen da sie einen um 100A höheren Kälteprüfstrom hat und somit etwas belsatbarer ist, außerdem ist sie günstiger.

Gute Frage, die sich so nicht beantworten lässt.

Batterien streuen in der Qualität enorm und dann kommen auch noch die Bedingungen vom Fz. hinzu. Bei Varta bezahlt man mAn. viel für den Namen.

Gruß

Themenstarteram 25. Februar 2018 um 22:15

Ich denke, das ich mir dann die Exide EA1000 holen werde.

Kann man beim BMW 325i Cabrio einfach die Batterie gegen die Exide tauschen oder muss man noch was beachten wegen dem Bordcomputer des Fahrzeugs? Reicht es dann nach Tausch nur noch mit der App die neue Batterie zu registrieren & fertig.

Keine Ahnung, da wirst du im entsprechenden BMW Forum eher Jemanden finden, der das weiß.

Zitat:

@FireDVB schrieb am 25. Februar 2018 um 18:43:25 Uhr:

Zitat:

@JacK2003 schrieb am 25. Februar 2018 um 18:16:02 Uhr:

Was für eine Batterie war denn bisher drin?

Wenn du bisher eine AGM Batterie hattest bzw. ein S/S System hast, brauchst du wieder eine AGM.

Ansonsten ist eine AGM natürlich besser als eine olle Bleibatterie, aber auch teurer und der Aufpreis evtl. nicht nötig.

Es war keine AGM vorher drin. Weiß gerade nicht was für eine aber es ist immer noch die erste Batterie von 2009 *Hust* ;-)

Die knapp 50 Euro mehr für ne AGM wäre nicht so schlimm.

Wenn AGM besser ist, wäre mir der Preis auch egal. Vorausgesetzt man kann AGM empfehlen.

Navigation Business SAS606

Was heißt S/S System?

Eine Bakterie wo 9 Jahre Dienst tut ist auch nicht zu verachten.

Exide ist eine amerikanische Marke. Die Angaben auf den Produkten entsprechen ggf. nach amerikanischen Normen gemessenen Werten und von daher ist eine Vergleichbarkeit mit unseren europäischen Prüfnormen nicht 1:1 gegeben.

Nein, die Kapazität ist Norm unabhängig und der Kälteprüfstrom ist nach EN Norm ermittelt, genau wie bei jeder anderen hier verfügbaren Batterie.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Welche Batterie Blei-Säure oder AGM für BMW?