ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Welche Ausbildung soll ich machen?

Welche Ausbildung soll ich machen?

Themenstarteram 23. Dezember 2017 um 21:31

Moin ich bin der Rocko und bin gerade in der 10 Klasse und mache nächstes Jahr meine Prüfung :)

Bin jetzt schon am überlegen welche Ausbildung ich machen soll :D!

Zur Auswahl stehen: KFZ-Mechatroniker oder Berufskraftfahrer daher habe ich mich auch in diesen Forum angemeldet. Interessiere mich für beide Sachen irgendwie xD Kfz-Mechatroniker da ich oft mit meinem Opa an Autos rumschraube und es mir echt Spaß macht.. habe sogar in der 9 Klasse ein 2 wöchiges Praktikum bei Skoda gemacht .

Und tja Berufskraftfahrer da bin ich immer in den Ferien bei meinen Onkel mit der als Berufskraftfahrer arbeitet. Hat mir auch sehr gut gefallen.p

Weiß aber halt nicht was man jetzt lernen soll xD Was würdet ihr machen? Also was könnte man auch in Zukunft gebrauchen? Wo gibt es bessere Weiterbildungsmöglichkeiten?

L.g Rocko

Ähnliche Themen
9 Antworten

Hallo, mein Rat wäre das du erst mal eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker machst, dann kannst du immer noch Berufskraftfahrer werden. Kannst dich ja bei einer LKW-Werkstatt bewerben, dann kannst du Schrauben und Fahren.

-> Nutzfahrzeugmechaniker

Das war auch mein erster Gedanke als ich den Eingangspost gelesen habe.

Themenstarteram 23. Dezember 2017 um 22:33

Joar Nutzfahrzeugmechaniker wäre glaube nicht schlecht :D!

Problem ist aber... das ich mir Gedanken gemacht habe und eventuell später mal ne kleine eigene Werkstatt aufmachen möchte... wäre da KFZ-Personenkraftwagentechnik nicht besser?

Als Beruskraftfahrer kann man sich nur schwer selbständig machen oder?

Hallo,

wenn du später eine eigene Werkstatt aufmachen möchtest, ist Mechatroniker natürlich die einzige Wahl.

Auch als LKW-Fahrer kann man sich selbständig machen. Als Subunternehmer oder eine eigene Spedition auf machen. In der Lehre als Berufskraftfahrer schaust du ja schon sehr intensiv in den Beruf rein. Sprich Werkstatt, Büro, Verwaltung ...

Themenstarteram 26. Dezember 2017 um 0:52

Lohnt sich überhaupt eine Werkstatt xD? Ist bestimmt nicht ganz billig...

- Naja gebraucht würde ja auch erstmal klappen :D

Themenstarteram 26. Dezember 2017 um 14:48

Ich habe mir noch ein wenig Gedanken gemacht! Ich glaube Kraftfahrzeugmechatroniker -Personenkraftwagentechnik wäre mega :) Ich arbeite körperlich echt gerne und interessiere mich für Technik besonders Autos lol.

Also Ausbildung "KFZ-Mechatroniker"- Dann KFZ-Servicetechniker - Meister?

Frage wäre nur wo: Freie Werkstatt...Vertragswerkstatt oder eventuell sogar Bundeswehr?

Am besten bewerbe ich mich einfach überall !!!

- Nebenbei könnte man sich ja ein wenig Geld dazu verdienen indem man Freunden hilft....

- Ausbildungsgehalt müsste man auch immer ein wenig bei Seite packen....

- Als Geselle auch noch Geld sparen :DDD

- Und dann könnte man das Geld ausgeben um an den LWK-Führerschein ranzukommen...

Sagen wir mal ich würde dann nach vielen Jahren Meister werden xD Traum wäre dann natürlich eine eigene kleine Werkstatt...

Frage wäre dann: Wie soll man so eine kleine Werkstatt bezahlen...Geräte usw. braucht man ja auch noch???

Wenn man dann seine eigene Werkstatt hätte könnte man ja

-Dienstleistungen anbieten (Reparatur)

-Gebrauchtwagenhandel auch gleich xD?

Kaufe gebrauchte Autos auf... baue sie wieder auf...und verkaufe sie wieder?

Werbung würde man dann per "Social Media Marketing" betreiben

(YouTUbe,Facebook,Twitter,Eigene Homepage usw.)

--Klar ist alles nur ein Traum aber Hey...ich bin ja erst 16...

L.g Rocko

Ich würde die Ausbildung des NFZ Mechanikers wählen. Mit etwas Glück findest du sogar einen Betrieb der dir was zum Führerschein bei steuert. Im KFZ Bereich sind junge motivierte Leute schon wenig, im NFZ Bereich sogar noch viel weniger. Mittlerweile ist es sogar so das man echt gutes Geld verdienen kann weil eben der Nachwuchs fehlt.

Und deinen Freunden kannst du auch mit der NFZ Ausbildung helfen, davor brauchst du keine Angst haben.

Zitat:

@NordKrieger schrieb am 23. gru 2017 um 22:33:11 Uhr:

Joar Nutzfahrzeugmechaniker wäre glaube nicht schlecht ??!

Problem ist aber... das ich mir Gedanken gemacht habe und eventuell später mal ne kleine eigene Werkstatt aufmachen möchte... wäre da KFZ-Personenkraftwagentechnik nicht besser?

Warum? Ein Problem ist das nicht, als LKW-Schlosser kann man PKWs und LKWs reparieren, umgekehrt gibts das nur ganz selten :D

 

Und Fahrer stirbt doch bald aus... wenn du mal realistisch 20jahre nach vorne schaust, lernst du am gescheitsten Kfz-mechatroniker schwerpunkt kommunikationstechnik in einem Lkw Betrieb.

Zitat:

@Renault_Trucks93 schrieb am 5. Januar 2018 um 15:10:23 Uhr:

Zitat:

@NordKrieger schrieb am 23. gru 2017 um 22:33:11 Uhr:

Joar Nutzfahrzeugmechaniker wäre glaube nicht schlecht ??!

Problem ist aber... das ich mir Gedanken gemacht habe und eventuell später mal ne kleine eigene Werkstatt aufmachen möchte... wäre da KFZ-Personenkraftwagentechnik nicht besser?

Und Fahrer stirbt doch bald aus... wenn du mal realistisch 20jahre nach vorne schaust, lernst du am gescheitsten Kfz-mechatroniker schwerpunkt kommunikationstechnik in einem Lkw Betrieb.

Sehe ich auch so!

Schon heute konkurrierst Du als Berufskraftfahrer mit den viel viel billigeren Kollegen aus Osteuropa, und diese Entwicklung wird sich weiter verstärken.

Und wirklich gute Kfz Mechatroniker (die mehr können als nur mit dem Diagnosecomputer Warnungen auslesen und dann ohne Hirn in die entsprechenden Herstellerserviceanleitungen schauen) gibts immer noch viel zu wenige!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Welche Ausbildung soll ich machen?