ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Weiß einer was das für eine Flachsteckhülse ist?

Weiß einer was das für eine Flachsteckhülse ist?

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 20:02

Moin,

ich baue mir grade eine Sitzheizung ein, und für Relaishalter und Schalter brauche ich bestimmte Flachsteckhülsen (Siehe Bild). Eine davon habe ich gefunden( die linke im Bild), jedoch finde ich die andere nicht.

 

Ich glaube die linke ist die hier:

https://www.conrad.de/.../...-0-81-mm-180-unisoliert-silb-1243950.html

 

Könnt ihr mir sagen, wie die rechte Flachsteckhülse heißt, oder vlt habt ihr sogar nen Link/Artikelnummer?

 

Ich wäre euch sehr dankbar!

Gruß Jan

Vorne
Oben
Ähnliche Themen
27 Antworten

Sind halt welche mit Verriegelung/Einrastfunktion, 6,3 mm, so wie ich das mal schätze.

Dein Link taugt aber nix ;-)

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 20:20

@OO--II--OO habe es geändert, danke für die Info.

am 8. Mai 2020 um 20:39

Miss die lichte Weite fürs Steckermaß - und den Kabelquerschnitt für die Crimpweite:)

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 21:28

@Sonntagschrauber Der Querschnitt sollte von 0,5 bis 1,5 mm² sein. Was meist du denn mit "Miss die lichte Weite fürs Steckermaß"

Für mich sieht das aus wie eine normale 6.3mm Flachstecker-Buchse.

Die "lichte Weite" entspricht der Breite der Kontaktzunge, auf die die Steckhülse aufgeschoben wird.

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 22:20

Zitat:

@GaryK schrieb am 8. Mai 2020 um 22:04:32 Uhr:

Für mich sieht das aus wie eine normale 6.3mm Flachstecker-Buchse.

Ja ist es auch, die hat halt noch oben ne Verbindung.

Wenn diese Verbindung nicht da ist, kann die Flachsteckhülse nach oben hin einfach rausrutschen(sitzt nicht fest).

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 22:22

@player495 Das wären ca 7 mm

Es gibt für den Innenraum gute verpolungssichere Steckverbinder. Die einfachsten und ältesten sind https://www.ebay.de/.../293012885826 - zweipolig "T" ist verpolungssicher wie sonstwas und da wackelt sich eigentlich auch nix los.

Funktionieren super. Nur eben nicht "draussen". Halt kompatibel zu den klassischen 6.3 mm Kontakten. Für den Außenbereich empfehle ich die AMP Superseal, nur muss man da wirklich aufpassen wie man die verbaut. Weil "wasserdicht" werden die nicht wenn man pfuscht. Und die sind eben nicht 6.3 mm kompatibel.

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 22:47

@GaryK ja die Teile kenne ich, jedoch nützen die mir leider nichts.

Das wichtige ist diese Verbindung in der Mitte(siehe Bild).

3456

Flachsteckhülse mit normaler Rastzunge geht nicht? Ich kann das auf dem Foto leider nicht erkennen. Oder meinst du vibrationssicher?

https://www.conrad.de/.../...-0-81-mm-180-unisoliert-silb-1243956.html

Ich frag mich, was Ihn daran hindert eine beliebige anderen "taugliche" Steckverbindung zu nehmen. Ist doch eh ein Bastelprojekt.

Themenstarteram 9. Mai 2020 um 12:19

@GaryK würde ich auch gerne, das Problem ist, dass die Hülse ohne den Steg in der Mitte immer nach oben rausrutschen könnte

Bei den FASTON Steckern hast du eine Rastnase im Kunststoff, die sind nichts anderes als Steckegehäuse für 6.3 mm Verbinder.

Ansonsten guck dich im Modellbaubereich bei den Akkusteckern um. Substanzielle Stromstärken und die "Karren" können sich dutzende male überschlagen, ohne dass sich ein Akkukabel trennt. Sollte also für eine Sitzheizung reichen ;) Als Beispiel https://www.conrad.de/de/p/modelcraft-akku-kabel-1-50-mm-208291.html ... verpolungssicher, etwas geschützt und mit Sperrklinke.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Weiß einer was das für eine Flachsteckhülse ist?