ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. H15 Lampen mit echtem "weißen" Licht beim Standlicht.

H15 Lampen mit echtem "weißen" Licht beim Standlicht.

Themenstarteram 12. November 2022 um 11:50

Hallo,

Ich bin leider einer der wenigen der einen 2015er GLK mit H7 und H15 Lampen hat.

Bei H7 setze ich auf die Night breaker, bin mit denen total zufrieden, bei den H15 habe ich die cool blue, beim Fernlicht ist auch alles top, nur sie haben ja ihr Standlicht mit drin, das ist so gelb das es mich einfach nervt.

Ich möchte deshalb ordentliche H15 Lampen wo auch das Standlicht weiß/bläulich ist, welche könnt ihr empfehlen? (die H15 DZG von Amazon sind schon besser von der Licht Farbe , nur das Fernlicht taugt nicht.)

Mfg

Ähnliche Themen
13 Antworten

H15 hat kein Standlicht.

Da sitzt noch ein kleines Lämpchen mit 5W dein. Die gibt es auch als Cool Blue

https://smile.amazon.de/.../B07B3JB2BM

Zitat:

Da sitzt noch ein kleines Lämpchen mit 5W dein. Die gibt es auch als Cool Blue

https://smile.amazon.de/.../B07B3JB2BM

Nee, da ist kein 5-Watt- Birnchen fürs Standlicht drin, sondern 19 Watt fürs Tagfahrlicht. Ist ohnehin eine Kombinationslampe mit 2 Leuchteinheiten. Es gibt die jetzt aber auch als LED. LED für den Fernlichtanteil und LED für das TFL. Kosten dann als Satz fast 100€, wenn sie Canbusgeeignet und StVZO-konform sind. Stromverbrauch nur etwa 1 Drittel. Die Erwartungen an ein weißes Licht werden natürlich speziell beim TFL voll erfüllt. Die Ausleuchtung beim Fernlicht ist natürlich besser, aber der Werbung mit 230% Mehrleistung sollte man mit Vorsicht begegnen, denn der Lichtwert der Scheinwerfer darf sich lt. Gesetzgeber nicht ändern. Wer also besseres Fernlicht haben will investiert besser in eine zusätzliche LED-Bar. Wie die Haltbarkeit der neuen H15 LED’s ist, wird ohnehin erst die Praxis zeigen.

Und wo ist das Standlicht? Darum gehts hier doch.

Das Standlicht ist völlig separat und eben nicht im Fernlicht.

Also doch noch als zusätzliche Lichtquelle.

Themenstarteram 14. November 2022 um 9:01

Also beim GLK ist es Standlicht und Fernlicht in einem mit h15, mein Tagfahrlicht ist weiter unten in LED.

Die H7 hatte ich durch eine Osram LED kurzzeitig ersetzt, hab sie wieder raus genommen, die Lichtverteilung war nicht gut, sah aus wie zwei rechteckige Lichtblöcke vor dem Fahrzeug, nicht so gut wie bei H7 und die Fehlermeldung ist auch nervig.

Ich hab keine Lust noch zusätzlich ein Steuergerät zu verbauen, deshalb ist H15 led keine Option.

Osram

Du redest von 2 verschiedenen Sachen: H7 Fahrlicht, H15 Fernlicht. Dein Auto steht weder bei Osram noch bei Philips mit der H7 in der Kompatibilitätsliste, somit nicht canbusfähig und Verlust der Betriebserlaubnis.

Die H15 LED kannst du dir aber problemlos reinhängen. Die ist bei allen Fahrzeugen canbusfähig. Deshalb auch so teuer.

Themenstarteram 14. November 2022 um 12:52

Es ging um die Tatsache das bei meinem Auto eine h15 verbaut ist für Standlicht und Fernlicht, das mit der H7 LED war nur nebenbei erwähnt.

Ich hab auch noch keine H15 Led von Osram gefunden.

Jetzt versteh ich.

Der 15W Faden der H15 ist gedacht für Tagfahrlicht. Für Standlicht sind die 15W aber zu viel. Das müssten eher 5W sein. Also muß gedimmt werden. Dadurch wird das Licht aber noch gelber. So ist das Licht auch bei einer Cool Blue eher gelb.

Da wirst du mit leben müssen.

Zitat:

@Sascha5586 schrieb am 14. November 2022 um 12:52:32 Uhr:

Es ging um die Tatsache das bei meinem Auto eine h15 verbaut ist für Standlicht und Fernlicht, das mit der H7 LED war nur nebenbei erwähnt.

Ich hab auch noch keine H15 Led von Osram gefunden.

Und ich habe nur von der Kompatibilitätsliste bei H7 gesprochen. Und Osram habe ich nie bei H15 LED erwähnt. Ich wollte dich nur darauf hinweisen, dass es canbusfähige H15 gibt, d.h. nicht dass sie StVZO-konform sind. Aber das stört dich doch sicher nicht, da du ja schon mit unzulässigen Birnen experimentiert hast. Es gibt im Netz sogar Anbieter, die ihren Kunden einen Prüfbericht zusenden wollen, um den Kunden bei einer Einzeleintragung behilflich zu sein. Ich frage mich da, welcher TÜV und Co. so eine Eintragung machen wird, wenn im Bericht lediglich vermerkt ist, dass die Lampen in die entsprechende Fassung passen.

Themenstarteram 15. November 2022 um 8:57

Nur mal grob am Rande, jede H7 Birne ist in ihrem Prinzip gleich, somit sind an sich auch alle H7 Scheinwerfer innen gleich aufgebaut, so daß eben das Lichtbild mit einer H7 immer gleich aussieht.

Nun baut jemand eine H7 aus LED nach und testet sie in den Scheinwerfern, wenn alles passt, bekommt sie ihre Zulassung.

Sprich wenn sie in 100 Scheinwerfern funktioniert, funktioniert sie auch in 100 weiteren, nur die Sache hat einen Haken, die Kosten wären zu hoch sie in allen Modellen zu testen und frei zu geben, zumal es den glk so nicht mehr gibt und selten mit H7 ausgestattet wurde..

Da fahren weit mehr C Klassen umher so das es sich rentiert, trotzdem bin ich mit dem Licht nicht zufrieden gewesen.

OK, mit dem dimmen erklärt sich das gelbe Licht, dann muss ich wohl mit leben.

Naja, wenn ein Scheinwerfer schon serienmäßig am Rande der Vorschrift ist, wird er mit einem Leuchtmittel mit höherem Lichtstrom nicht unbedingt vorschriftsmäßig funktionieren. ;)

Daher müssen die Kombinationen auch freigegeben werden. Geht ja nicht nur um macht hell, sondern auch um wo macht's hell und das bestenfalls nicht im Auge des entgegenkommenden Fahrers...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. H15 Lampen mit echtem "weißen" Licht beim Standlicht.