ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Wechsel auf 435i/440i

Wechsel auf 435i/440i

BMW 4er F32 (Coupé)

Hallo zusammen,

ich habe vor in naher Zukunft auf ein 435i/440i Coupe umzusteigen.

Da ich den Eindruck bekommen habe dass man bei dem Modell sehr stark aufpassen muss was man kauft (vorallem extrem viele Reimporte anscheinend) hätte ich ein paar Fragen die mir hoffentlich jemand beantworten kann.

1. Worauf muss man allg. beim Kauf von diesem Modell achten? Typische Krankheiten usw.?

2. Wie erkennt man einen Reimport schnell ohne die VIN checken zu müssen? Gibt es doch bestimmt einige optische Merkmale.

3. Mir wurde oft vom xDrive abgeraten da der wohl anfälliger sein soll und allg. wohl eher Nachteile mit sich bringt, die meisten F32 die man zum Kaufen findet sind komischerweise auch alles xDrive, was ist da dran?

4. Von BJ 2013 wurde auch schon abgeraten da es dort wohl noch "Kinderkrankheiten" gab, ist das richtig?

5. Wo liegt man preislich ungefähr wenn man einen mit M-Paket, unter 100k KM und (wenn möglich) ohne xDrive möchte? Auf Mobile findet man ein paar um die 25-30k, ist das realistisch oder eher Vorsicht geboten?

Danke im voraus :-)

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich antworte darauf erst nächstes Jahr, Prost :D

Erstmal frohes neues Jahr und nun zu 2. Reimport haben meistens das M-Packet ohne M Lenkrad, und viele Performance Teile.

Genau, frohes neues Jahr.

Zunächst würde ich beim 440i bleiben, die sind neuer und vermutlich wertstabiler.

US Importe erkennt man innen an der Radioblende, wenn da nicht die TMC Taste sondern AM/FM steht, bei der Handbremsleuchte steht BRAKE und nicht das normale Symbol, im Rückspiegel könnten Kompaßrichtungen eingeblendet sein und 3 Schalter fürs Garagentor. Hat er ein Satellitenradio im iDrive, funktioniert SOS nicht, ist es auf jeden Fall ein Ami.

XDrive finde ich ne feine Sache, dass der höher liegt ist eben so, man muß wissen worauf man Wert legt.

An Deiner Stelle würde ich nur einen LCI F32 kaufen, als alles nach BJ15/16, kommt auf Dein Budget an.

Angebote gibts natürlich von bis, es steht Dir frei die Links zu posten und dann können wir konkret drüber reden.

Themenstarteram 2. Januar 2021 um 18:06

Danke, und euch auch ein frohes neues :D

Ok, wenn ich was interessantes finden sollte stell ichs hier einfach mal rein

Themenstarteram 22. Januar 2021 um 20:59

https://bps.bmw.com/.../9645654?...

Kam sogar einer direkt bei BMW rein, Preislich sieht der für mich für die Ausstattung ganz gut aus.

Oder fehlt dort irgendwas von den "must-haves" was ich übersehen habe?

Oder ist der Preis zu hoch angesetzt und ich sollte lieber privat schauen? (Bisher nur reimporte gefunden)

Hab vor kurzem sogar einen ohne PDC gesehen, dass es das bei Autos mit dem BJ überhaupt noch ohne gibt...

Bis auf Surroundview ist der komplett, sogar mit Glasdach, sehr schön.

Die Laufleistung ist stimmig, schade das das keine Livebilder vom Objekt sind. Du mußt aber, sollte das nicht Bestandteil des Kaufvertrages ist, Mapupdate und RTTi nachkaufen, sind so 125,- für ein Jahr, ein lohnender Invest.

Was den Preis angeht, bau Dir den mit der Ausstattung bei mobile oder autoscout zusammen und kuck dann, was Du bei genau dieser Detailsuche bekommst, von Importen abgesehen. Mein Tip wäre so 1500,- unter BMW bei privat, aber auch nach oben kanns noch gehen, viel Erfolg.

Zitat:

@sailex schrieb am 22. Januar 2021 um 20:59:19 Uhr:

https://bps.bmw.com/.../9645654?...

Kam sogar einer direkt bei BMW rein, Preislich sieht der für mich für die Ausstattung ganz gut aus.

Oder fehlt dort irgendwas von den "must-haves" was ich übersehen habe?

Oder ist der Preis zu hoch angesetzt und ich sollte lieber privat schauen? (Bisher nur reimporte gefunden)

Hab vor kurzem sogar einen ohne PDC gesehen, dass es das bei Autos mit dem BJ überhaupt noch ohne gibt...

Also das ist so der Preis für den 440i. Die Ausstattung ist m.E. perfekt. Genau die Sachen die man braucht und ein paar die haben möchte.

Must haves waren für mich: Großes Navi, Rückfahrkamera, LED Scheinwerfer, Sitzheizung vermutlich noch ein paar Sachen aber mehr fällt mir grade nicht ein. Nicht zwingend, aber wünschenswert ist HK Anlage und Ledersitze.

Laufleistung ist auch in Ordnung, im besten Fall ist der große Service auch schon gemacht.

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen bei BMW oder Partner zu kaufen oder eben privat. Bei dieser Fahrzeugklasse ist die Wahrscheinlichkeit extrem hoch, dass du bei freien Autohäusern an Betrüger gerätst. Bei privaten Käufen kann sowas natürlich auch mal vorkommen, aber das sind in der Regel keine professionellen Kriminelle.

Zu den Reimporten wurden ja schon einige Sachen gesagt. "Brake" im Tacho kann man oft schon auf den Bildern erkennen und diverse M-Performance Teile sind eigentlich auch meistens ein schlechtes Zeichen. Daran erkennt man meistens auch wo der Schaden liegt, beispielsweise wenn nur vorne Doppelstreben in der Niere sind und der M Performance Frontspoiler dran ist, aber das Heck und die Seitenschürzen nicht.

Ansonsten kann man auf die Sticker achten in der Fahrertür und auf den Sonnenblenden. Ist aber nicht so einfach.

Wenn es ein Deutsches Fahrzeug ohne Schaden ist, kannst Du es bedenkenlos kaufen!! Der Preis ist fair, schau aber mal genau hin und schick ein paar Live Bilder! Viel Erfolg!!:)

Themenstarteram 21. Februar 2021 um 13:26

Hatte leider nicht geklappt, da war jemand anderes schneller.

Privat habe ich noch einen 435i, BJ 2015, Handschalter, 60k km für 29k gefunden, allerdings hat das Auto 4 Vorbesitzer und wurde am Heck wegen Parkrempler schonmal nachlackiert.

Verkäufer kam mir ehrlich vor, bin mir aber trzd unsicher ob ich da nicht die Katze im Sack kaufen würde.

Zusätzlich kam jetzt gestern bei BMW der hier rein:

440i

Leider hat der kein LCI, das müsste ich dann noch selbst nachrüsten.

Dafür aber Premium Selection und 2 Jahre Garantie.

Was meint ihr dazu?

Möchte das Auto minimum 4-5 Jahre fahren, würde eher zum 440i tendieren da von BMW direkt und wegen der 2 Jahre Garantie.

Könnte das Probleme beim Wiederverkauf geben wenn er keine LCI von Werk aus hatte?

Finde den nen ticken zu teuer. Hatte mein Facelift 440i GC Unfallfrei mit weniger Km, Haltern, besserer Ausstattung und 2 Jahre EuroPlus bei BMW für 34200 bekommen.

Themenstarteram 21. Februar 2021 um 14:34

Ist das GC nicht allgemein günstiger als das Coupe? Hatte ich bisher zumindest den Eindruck

Nicht unbedingt, ursprünglich war das GC ja sogar teurer.

Zu deinem 1. Angebot: Für Privatkauf, 4 Vorbesitzer, Vorschaden und der Laufleistung ist der deutlich zu teuer. Zudem bin ich ja ein Fan des Automatikgetriebes bei dem Fahrzeug, aber das musst du selber entscheiden.

Zum 2. Angebot: Finde ich auch sehr teuer. Wenn du unbedingt LCI möchtest und das dann noch nachrüsten willst, erst recht.

Ich würde weiter schauen.

Themenstarteram 21. Februar 2021 um 18:01

Mir ist das anfürsich nicht so wichtig ob Manuell oder Automatik, stelle mir Automatik auf dauer halt etwas langweilig vor (Fahre bisher nur Schalter) allerdings hab ich jetzt schon von mehreren gehört wie geil das Automatikgetriebe in dem Wagen sein soll :-)

LCI hingegen ist mir schon wichtig, zumindest die Heckleuchten.

Bin mir unsicher ob es sich lohnt wegen LCI noch paar Monate zu warten im worst-case, oder ob man die lieber für 1k selbst nachrüstet - Auf die Frontleuchten müsste ich dann aber wohl verzichten, wenn ich das richtig in erinnerung habe sind die extrem teuer nachzurüsten

Ich würde sagen, dass in diesem Fall das Warten die Mutter der Porzellankiste wäre.

Nachrüsten ist mit Sicherheit teurer als einen LCI zu kaufen. Und 440i gab es meines Wissens nicht als Schalter. Dafür ist der 40i-Motor durch seine Konstruktion besser als der 35i. Und die Automatik im 440i würde ich nie im Leben gegen einen Schalter tauschen.

Soweit ich auch weiß, kosteten GranCoupe und Coupe das gleiche. Die Verteilung der Karrosserieformen sollte Coupe/Cabrio/GC etwa 25/25/50 gewesen sein, so habe ich das zumindest schon öfters gelesen.

Wenn man dan den sicherlich nicht allzu großen Anteil der 440i an der Gesamtzulassungszahl der 4er-Reihe nehmen würde, verwundert es mich nicht wirklich, dass ein 440i Coupe eher selten ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen