ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Wasserschaden bei VW Phaeton W 12 Jg 2007 60000 Kilometer.

Wasserschaden bei VW Phaeton W 12 Jg 2007 60000 Kilometer.

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 9. April 2017 um 13:40

Hallo zusammen, mein Phaeton hat unter dem Fahrersitz und dahinter sehr wahrscheinlich schon länger Wasser Einbruch.

Nun sind natürlich sämtliche Platinen und die Elektronik korodiert.

Auch das Haupt Steuergerät musste neu bestellt werden.

Nachdem wirklich der ganze Unterboden abgesucht wurde konnte man nicht feststellen woher das Wasser gekommen ist.

Hat jemand ähnliche Probleme und kann ich evtl VW anschreiben ob noch Kulanz besteht.?

Vielen Dank für Eure Info.

Ähnliche Themen
21 Antworten

Normalerweisse kommt das wasser im Fußraum von vorne aus dem Wasserkasten oder aus dem Ablauf des Sonnendachs.

Da mal die Abläufe reinigen.

Steuergeräte entweder ausbauen, öffenen und trocknen oder tauschen.

Bei hat das erste geholfen.

Und Problem schon gelöst ??

Themenstarteram 12. April 2017 um 23:29

Ich weiß noch nicht alles.

Das Steuergerät wurde am Montag an den Phäti angelernt und heute wurde er wieder zusammengebaut.

Den Gesamtpreis werde ich morgen offeriert bekomme.

Ich wollte nur mal fragen ob ich bei VW evtl eine Chance auf Kulanz habe.?

Ich rechne mal mit ca 3000.- €.

Mich ärgert einfach dass so etwas bei so einem hochkarätigen Fahrzeug passieren kann.

Morgen melde ich mich wieder.

Beim Baujahr 2007 brauchst Du keine Kulanz zu erwarten, egal wie viel Kilometer er gelaufen ist. Da wird sich VW nix von annehmen.

Themenstarteram 13. April 2017 um 13:04

Schade

Während der Inspektion ist es vorgesehen die Abläufe des Schiebedaches und den Wasserkasten zu reinigen.

Aber es rentiert sich doch, wenn an einem Wasserschaden 3000 Euro verdient wird, ist es viel lukrativer für VW:)

Hallo, habe mir eben mal die Zeit genommen meinen Wasserkasten zu inspizieren. Habe den "Dicken" ja erst ein paar Wochen. Also nach lesen in den Threads habe ich schon Angst bekommen dass mir auch der Fussraum absäuft. Was für'n Müll, der ist da nicht erst seit der letzten Inspektion drin, glaube da war niemals einer zum Säubern dran. Vielleicht hat mir das Lesen im Forum auch da vor schlimmeren bewahrt. Andi

Regelmäßig mit Druckluft den Wasserkasten ausgeblasen und Du bist auf der richtigen Seite... Bei den Schiebedachabläufen wäre ich mit Druckluft vorsichtig. Da besteht die Gefahr, dass die Schläuche von den Tüllen der Abläufe springen. Da gibt es von VW so einen besonderen Draht, mit dem kann man vorsichtig die Abläufe reinigen ...

Wichtig!!! ... die Abläufe vom Wasserkasten über dem Getriebe (wird hier im Forum scherzhaft Euter genannt) kontrollieren. Die sind oft verklebt oder verstopft ...

Beste Grüße,

Ralph

Super, danke für die guten Ratschläge. Wasserkasten habe ich mit Druckluft und danebenliegenden Sauger ordentlich sauber gemacht (war schon ne ziemliche Sauerei). Denke alles andere überlasse ich am besten "Zottel". Bin ja schon bald bei ihm. LG ANDI

Zitat:

@malace1 schrieb am 12. April 2017 um 23:29:21 Uhr:

...

Mich ärgert einfach dass so etwas bei so einem hochkarätigen Fahrzeug passieren kann.

...

Ist ja nicht so, daß das ein spezifisches Problem des Phaeton wäre. Diese Abläufe schaffen alle Hersteller so dämlich zu bauen, daß Absaufgefahr für Steuergeräte besteht. Wie Zottel schon schrieb: Da läßt sich ordentlich Geld mit verdienen und bleibt meist unbemerkt, bis es zu spät ist.

MfG

Hallo, bin jetzt mit Sicherheit falsch hier, aber könnt mir vielelicht helfen, bzw. passenden Thread nennen. Stand gestern das erste mal bei hohen Temperaturen in der prallen Sonne. Machte sich der "Dicke" selbstständig. Gibt's das auch? Andreas

Zitat:

Stand gestern das erste mal bei hohen Temperaturen in der prallen Sonne. Machte sich der "Dicke" selbstständig. Gibt's das auch? Andreas

Was willst Du uns damit sagen???

Beste Grüße,

Ralph

Was heißt "Machte sich der "Dicke" selbstständig."?

 

Bei meinem (mit Solardach) hört man den Innenraumlüfter (von Außen wenn man mit dem Ohr in die Nähe des Wasserkastens geht), wenn die Sonne drauf scheint.

 

Ansonsten macht er nix selbstständig. :D

Zitat:

@xela_ schrieb am 19. Juni 2017 um 10:09:00 Uhr:

...

Ansonsten macht er nix selbstständig. :D

In der Sonne? Klar, warm werden...

MfG

P.S.: Sorry.

P.P.S.: Oder @TE wolltest Du uns damit sagen, daß er geklaut wurde? Etwas präziser wäre nicht schlecht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Wasserschaden bei VW Phaeton W 12 Jg 2007 60000 Kilometer.