ForumLeon
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. wasser im leon cupra 1m

wasser im leon cupra 1m

Seat Leon 1 (1M)
Themenstarteram 23. Dezember 2011 um 19:38

Hallo leute,

habe seit ca 1 woche wasser im meinen leon nur auf der fahrerseite sprich vorne und hinte richtige fützen im auto ich war bei atu der meister meinte ich soll vorne die ablaüfe vom ganzen laub befreien doch dies brachte kein erfolg steh ich berg runter sammelt sich das wasser vorne und wenn ich berg hoch stehe hinten richtige fützen hat einer eine idee wäre sehr dankbar für jede hilfe

 

mfg Frank

Ähnliche Themen
39 Antworten
Themenstarteram 26. Dezember 2011 um 18:54

hallo leute

habe es heute gemacht alle tür verkleidungen ab und dann mit dichtmasse alles versiegelt hoffe alles dicht jetzt mein prob wie bekomm ich mein boden wieder trocken ohne alles grossartig auszubauen

Also an deiner Stelle würde ich es auf jeden Fall gründlich machen. Alles andere wäre doch irgendwie Pfusch am Bau oder?

gruss

 

Themenstarteram 26. Dezember 2011 um 19:40

ja klar aber wie soll ich da am besten anangen hab kein plan:confused:

Themenstarteram 26. Dezember 2011 um 21:25

jemand meinte katzenstreu was sagt ihr

Zitat:

Original geschrieben von RuffRyder777

jemand meinte katzenstreu was sagt ihr

hallo,

ich habe damals die mittelkonsole, teppich sowie die gepreßte dämmung entfernt.

ich glaube zu erinnern, das die dämmung in einem stück gefertigt ist und hatte damals diese wo die mittelkonsole verläuft die dämmschalen zertrennt. man kann somit die schalen besser herrausnehmen.

später verdeckt sowie der eigentliche sichtbare teil des teppiches die dämmung.

habe dann den blechboden mit seinen aussparungen getrocknet mittels fön und die wannen erst einmal nicht wieder eingebaut weil diese lange getrocknet haben.

es dauerte lange, auch nach tagen habe ich durch den fingerpressdruck,ich beschreibe es mal so, immer noch feuchttigkeit in der dämmung gehabt.

danach eingebaut und noch wochen zeitungen unterhalb gewechselt. diese waren immer handfeucht.

das mit dem katzenstreu ist blödsinn. vieleicht hilft es wenn man einen feuchtnebel im auto hat weil man nasse sachen hat bei regen oder sonst etwas. aber hier muß man andere geschütze ausffahren.:):):D

mach es ordentlich, auch weil man hier nicht weiß wie nass es ist bei dir, nachher stinkt es muffig.

 

Zitat:

Original geschrieben von aksor

Also an deiner Stelle würde ich es auf jeden Fall gründlich machen. Alles andere wäre doch irgendwie Pfusch am Bau oder?

gruss

Also das kann ich so nur unterschreiben. Als ich bei mir die Türen wieder abgedichtet habe, hatte ich auch versucht dem Ganzen mit irgendwelchen Luftentfeuchter, Zeitung, Heizlüfter usw. beizukommen. Das hat aber alles nicht so wirklich funktioniert, da man den Teppich nie komplett angehoben bekommt und immer eine Restfeuchtigkeit in den Dämmfliesmatten blieb.

Den Teppich auszubauen ist wirklich keine große Sache, die Stühle sind auch nur mit insgesamt zwei Schrauben befestigt.

Du musst die Rücksitzbank aushängen, die Seitenleisten entfernen, die Mittelkonsole ausbauen. Dann kannst du den Teppich aus dem Auto enfernen und Trocknen.

Ich bin dann eine Weile ohne Innenraumteppich herumgefahren und habe die Fliesmatten in der Wohnung getrocknet.

Ein paar Eindrücke (keine Anleitung diesmal) wie es dann bei mir aussah:

http://www.blog.d-11.de/.../

Gruß

Themenstarteram 27. Dezember 2011 um 22:20

das krieg ich ja nie wieder so zusammen haha

Das ist simpler, als es aussieht! ;) Ist an einem Mittag geschehen!

Themenstarteram 27. Dezember 2011 um 22:40

helf mir^^

Und noch ein Tip

Den Ablaufkanal unter der Motorhaube (A Säule ) schön sauber halten sonst bleibt es auch Feucht im Auto.

Themenstarteram 30. Dezember 2011 um 14:08

hab alle türen neu abgedichtet alles trocken bis auf hinten rechts was kann es sein leute

Dichtung der Rückleuchte?

Zitat:

Original geschrieben von Micki_23

Dichtung der Rückleuchte?

Was hat denn ne Rückleuchtendichtung mit Wasser im

Innenraum zu tun :confused:

Glaub mir,die sind beim 1M wirklich dicht :)

dann ist ja gut. Bei meinem Golf läuft das Wasser dann bis in den Beifahrerfußraum wenn die Dichtung mal wieder hin ist :D

Na die Rückleuchtendichtungen sind zumindest

bei unserem Bj.2000 top.

Die Ursache ist denk ich in deinem Fall eine Andere.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. wasser im leon cupra 1m