ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Waschanlage ade - Hilfe zur Handwäsche - Neuwagen

Waschanlage ade - Hilfe zur Handwäsche - Neuwagen

Themenstarteram 3. April 2015 um 15:20

Hallo liebe MotorTalk Freaks,

besten Dank für die detaillierten und hilfreichen Infos im Forum und FAQ. Allerdings scheine ich vor lauter Infos etwas verwirrt, so wie vor lauter Bäumen sieht man den Wald nicht mehr. In der Vergangenheit war Handwäsche für mich kein Thema aus Bequemlichkeit bin ich in die Waschanlage mit Textil gefahren. Jetzt mit einem neuen Fahrzeug möchte ich das umstellen und mein kleines Baby auch selbst pflegen. Hierzu benötige ich allerdings noch eine Unterstützung, damit es auch langfristig ein dauerhafter Erfolg wird.

- Hersteller?

BMW

 

- Typ?

X4

- Farbe?

Melbourn rot metallic

 

- Metallic (j/n)?

j

 

- Alter des Fahrzeugs?

Neu, gestern in der BMW Welt abgeholt

 

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. "Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs"

Bisher einmal pro Monat in die Waschanlage, Fliegen und Kot direkt entfernt, Handpolitur bzw. Versiegelung bisher nie, soll jetzt allerdings umgestellt werden.

 

- Beschreibung Zustand, wie z.B. "viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen".

Bisher noch alles bestens ?? aber so wird das nicht bleiben

 

- Ggf. gezielte Foto(s) von Defekt(en), der/die beseitigt werden sollen.

keine

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger?

keine

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung?

keine

 

- Was ist bisher an Fahrzeugpflegeprodukten vorhanden, die man ggf. weiter nutzen könnte?

auch keine, muss von grundauf starten

 

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze und bitte unbedingt einen Betrag in Euro nennen)?

Neben der Grundausstattung, die in jedem Falle notwendig ist (geschätzt ca. 120 €) monatlich 10-15 €, also pro Jahr max. 150 €

 

- Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung und Defektbeseitigung (mehrere hundert Euro) in Frage oder möchtest Du gegebenenfalls selbst polieren?

Nein

 

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose benötigt!) mit entsprechenden professionellen Mitteln im Frage (mehrere hundert Euro, aber hält ggf. mehrere Jahre vor)?

Nein

 

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage?

Zukünftig i.d.R. nur Handwäsche, ggf. Waschanlage im Winter

 

- Falls Handwäsche, wo planst Du diese durchzuführen (z.B. eigene Auffahrt oder naheliegende SB-Waschbox? Kann man dort Wasser zapfen oder muss man es mitbringen?)?

Zuhause in der Garage mit Wasseranschluss

 

- Wie viel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen?

1-2 Stunden

 

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu konservieren (wachsen oder versiegeln)?

Maximal 2 x pro Jahr, für den bevorstehenden Winter und nach dem Winter

 

- Wo kommst du her (Ungefähre Region reicht aus. Vielleicht ist ein erfahrener User in Deiner Nähe, der Dich mit Rat und Tat unterstützen kann. Dies ist eine freiwillige Angabe, Du musst hier nicht antworten.)?

Saarbrücken

 

- Was soll erreicht werden?

Langfristiger Neuwagenlook wäre schon perfekt, allerdings bin ich nicht bereit, meine komplette Freizeit mit Autopflege zu verbringen, Zeit und Nutzen sollten in einer ausgewogenen Relation stehen.

Einige Produkte habe ich mir schon in der Vorauswahl herausgesucht:

- Surf City Garage Pacific Blue Wash & Wax Shampoo

- Microfiber Madness Incredimitt Waschhandschuh

- Microfiber Madness Dry Me Crazy Trockentuch, groß

- Grit Guard Wascheimer mit Einsatz, 20L

- Meguiars Quik Interior Detailer für den Innenraum

- Surf City Garage Beyond Glass

- Microfiber Madness Cloudbuster

- Colourlock Leder Versiegelung zur Lederpflege

Jetzt bin ich mit meiner Recherche am Ende. Politur bzw. Versiegelung fehlt noch. Hier würde ich aus Bequemlichkeitsgründen zum Sonax Produkt Sonax Premium ClassNano Lack Versiegelung greifen. Felgenversiegelung noch offen.

Was haltet Ihr als Profis von den Produktvorschlägen, geht das in die richtige Richtung oder liege ich völlig daneben? Fehlt etwas oder habt Ihr Ergänzungen, bessere Produkte als Empfehlung?

Plane am Anfang, nur Handwäsche ohne Wax bzw. Versiegelung. Dies habe ich erst für den Winter eingeplant. Sieht Ihr das auch so oder würdet Ihr mit einem Neuwagen anders verfahren?

Freue mich auf Eure Tipps.

Ähnliche Themen
11 Antworten

Glückwunsch zum neuen BMW! Ich habe vor wenigen Tagen ein paar Details zum Handwaschprozedere aufgeschrieben. Kannst ja mal reinlesen. Das dürfte für dich auch passen: http://www.motor-talk.de/.../...kaercher-waschpoints-t5230209.html?...

Das Leder würde ich erstmal die ersten Jahre unangetastet lassen. Es sind nämlich schon Pflege-und Schutzmittel drauf.

Es wäre sogar nachteiliger, irgendwas draufzuschmieren, denn einziehn wird es nicht sondern nur anziehen....und zwar Dreck

Meine Antworten in blau hinter deinen Fragen.

Zitat:

@SBAC240 schrieb am 3. April 2015 um 15:20:06 Uhr:

 

- Hersteller?

BMW

 

- Typ?

X4 Sehr nettes Osterein;)

 

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze und bitte unbedingt einen Betrag in Euro nennen)?

Neben der Grundausstattung, die in jedem Falle notwendig ist (geschätzt ca. 120 €) monatlich 10-15 €, also pro Jahr max. 150 €. Na ja, wenn du erst mal Grundausstattung hast, musst du keine 15 EUR pro Monat ausgeben. Wofür? Ich befürchte nur, dass wenn du vom Pflegevirus befallen bist, es künftig mehr werden wird:D

 

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage?

Zukünftig i.d.R. nur Handwäsche, ggf. Waschanlage im Winter Auch im Winter ist die Handwäsche die bessere Alternative. Und wenn es so kalt ist, dass man sich die Finger abfriert, dann bleibt er halt schmutzig. Fällt deswegen nicht auseinander. Alles besser als Waschanlage.

 

- Wie viel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen?

1-2 Stunden Das kommt sehr gut hin.

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu konservieren (wachsen oder versiegeln)?

Maximal 2 x pro Jahr, für den bevorstehenden Winter und nach dem Winter So ist es richtig

 

Einige Produkte habe ich mir schon in der Vorauswahl herausgesucht:

- Surf City Garage Pacific Blue Wash & Wax Shampoo

- Microfiber Madness Incredimitt Waschhandschuh

- Microfiber Madness Dry Me Crazy Trockentuch, groß

- Grit Guard Wascheimer mit Einsatz, 20L 2 Eimer. Grit Guard reicht einer für den Auswascheimer

- Meguiars Quik Interior Detailer für den Innenraum

- Surf City Garage Beyond Glass Buzil G525 Konzentrat. 1:100 mit dest. Wasser mischen. Hält ewig, kostet fast nix und ist richtig gut. Gibt es z.B. bei Hygi

- Microfiber Madness Cloudbuster

- Colourlock Leder Versiegelung zur Lederpflege

Jetzt bin ich mit meiner Recherche am Ende. Politur bzw. Versiegelung fehlt noch. Hier würde ich aus Bequemlichkeitsgründen zum Sonax Produkt Sonax Premium ClassNano Lack Versiegelung greifen. Felgenversiegelung noch offen. Wenn der Lack wirklich swirlfrei ist, reicht für den Anfang ein leicht abrasiver Precleaner vor dem Wachsauftrag, allenfalls eine Finish-Politur. Z.B. den Dodo Juice Lime Prime Prewax Cleanser oder die Prima Finish. Dazu ein paar harte Handpolierschwämme und das sollte dann zunächst an Polituren reichen. Sofern mal Swirls dazu kommen, empfehle ich dir als Handpolitur die Meguiars Ultimate Compound oder wenn du die Prima Finish bestellst, nimm dazu die PRima Swirl. Sonax hat einige gute Prodkte, die von dier vorgeschlagene Versiegelung kenne ist allerdings nicht. Wenn du wirklich versiegeln und nciht wachsen willst, dann kann ich dir wärmsten die Gyeon Can Coat Sprühvesiegelung ans Herz legen. Hält ca. 4 Monate und ist easy on, easy off. Dann solltest du allerdings nicht das Dodo Juice verwenden, da es Polieröle enthält, die als Grundlage für eine Versiegelung nicht geeignet sind. Die Prima Produkte sind meines Wissens nach frei von Silikonen etc. Daneben solltest du vor dem direkten Versiegelungsauftrag noch den Lack mit Isopropylalkohol entfetten. Ich persönlich würde allerdings eher zu einem Wachs tendieren. Einige Wachse, wie das Collinite 476 s haben ähnliche Standzeiten wie Sprühversiegelungen. Wenn es dir eher um Standzeit geht, müsstest du schon in Richtung Quarzversiegelungen gehen, die jedoch nicht ohne sind, was den Aufwand und das Auftragen angeht.

Was haltet Ihr als Profis von den Produktvorschlägen, geht das in die richtige Richtung oder liege ich völlig daneben? Fehlt etwas oder habt Ihr Ergänzungen, bessere Produkte als Empfehlung? Alles in allem liest sich die Produktauswahl schon mal gut. Das Wachsschampoo würde ich nicht nehmen, wenn du versiegeln willst. Dann eher ein neutrales Schampoo wie das Born to be mild.
Bzgl. Lederpflege. Im Gegensatz zu Diablo hast du mit der ausgesuchten Lederversiegelung schon mal den richtigen Griff getan. Allerdings brauchst du anfangs keine zusätzliche Pflege, da das Leder ausreichend genährt ist. Jedoch sollte die Versiegelung die Oberfläche vor ABrieb und Verfärbungen schützen. Vorher das Leder mit Lederreiniger mild von Colourlock reinigen. Allerdings würde ich in den erste Monaten auch erst mal nichts machen.

Plane am Anfang, nur Handwäsche ohne Wax bzw. Versiegelung. Dies habe ich erst für den Winter eingeplant. Sieht Ihr das auch so oder würdet Ihr mit einem Neuwagen anders verfahren? Handwäsche okay, Wachs sofort. Versiegelung nehme ich nur vor dem Winter. Fürs Frühjahr nehme ich Wachs und auch neuen Lack sollte man von Anfang an pflegen. Kannst also sofort loslegen. Unter Umständen musst du halt nur nicht polieren.

Freue mich auf Eure Tipps.

Ah, ja, Felgenversiegelung. Auch hierfür könntest du das Gyeon Can Coat nehmen, solltest du dich für eine Versiegelung entscheiden. Alternativ Sonax Polymer Netshield, bzw. Protext & Shine. Ebenfalls eine Sprühversiegelung, günstiger als das Gyeon und würde ich dann für die Felgen nehmen, wenn du das Gyeon nicht verwenden, sondern wachsen möchtest.

Und was du noch brauchst, sind jede Menge Microfasertücher, zum Abnehmen Precleaner, Politur, Wachs, Versiegelung etc.

Ich weiss off-topic aber ich würde sagen,wenn alle Posts und Antworten bunt wären , würde ich das forum meiden.

Hm, und ich finde, statt eine Antwort mit 750 Zitaten zu geben, die farblich abgesetzten Antworten auf jede Frage direkt im Text des Anfragenden sehr sinnvoll.

Schönen Ostermontag!

Frohe Ostern auch dir und den anderen Mitlesern denen deine Meinung gefällt den anderen natürlich auch ... Da hast du dir aber ne Mühe gemacht ;) ich benutze hier auschliesslich den Nachtmodus, und das auf einem 15" Notebook wo die beleuchtung zwangsweise runtergesetzt ist. Hab mal ein Bild von dem Bild was ich vor Augen hatte drangehängt.

Bunt! schön anzuschauen..

Nun, ich kann verstehen, dass man das im Nachtmodus nicht vernünftig lesen kann. Das hatte ich nicht bedacht. Da wäre dann zum Beispiel ein helles grün besser gewesen. Was aber nichts daran ändert, dass gerade bei Komplettberatungen, wenn der Fragebogen befüllt worden ist, diese Art der Antwort übersichtlicher und vor allem für den Antwortenden deutlich einfacher ist, als jeden einzelnen Absatz zu zitieren. Du hättest zudem auch sofort einfach posten können, dass du diesen Nachtmodus verwendest und nicht, dass du das Forum meiden würdest als Konsequenz aus etwas, was man ganz leicht abstellen kann.

Tante Edit ergänzt: Ich habe gerade selbst auf Nachtmodus umgestellt. Also ich habe einen guten Kontrast zwischen dem Blau und dem dunkelgrau des Hintergrundes und kann das problemlos lesen. Vielleicht mal den Kontrast am Bildschirm verändern?!

Lass Edit bitte mal das Ganze mal auf dem Tablet oder dem Mobiltelefon anzeigen.

Kursiv oder Dick wäre auch ne Möglichkeit :D Egal, mit meiden meine ich seltener reinzuschauen weil ich es anstrengender finde,andererseits sind Komplementäre Farbgegensätze auch nicht gerade das nonplusultra.

Wie man es auch macht.... ich werde kich nicht mehr beschweren ;)

Themenstarteram 7. April 2015 um 21:27

Erst mal besten Dank für die vielen sinnvollen Hinweise, ich sehe jetzt schon deutlich klarer und meine Einkaufsliste ist fast perfekt. Habe mich für den Moment gegen eine Versiegelung und für ein wachsen entschieden. Eine Behandlung mit Wachs scheint mir einfacher, bringt einen schönen glänzenden Effekt bei Metallic und hat ähnliche Haltbarkeit wie eine Versiegelung. Zwei Wachse, zwei Precleaner und drei Shampoos stehen zur Auswahl. was haltet Ihr davon:

- Shampoo Prima Mystique, Dodo Born to be mild oder Surf City Garage Pacific Blue Wash & Wax Shampoo

- Precleaner Prima Amigo oder Dodo Juice Lime Prime LITE Precleaner

- Wachs Collinite 476s oder Soft99 Fusso Coat 12M Wax Dark (soll von der Anwendung und Haltbarkeit bestens sein)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Waschanlage ade - Hilfe zur Handwäsche - Neuwagen