ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Was würdet ihr tun wenn euch die Reifen in der TG aufgestochen werden?

Was würdet ihr tun wenn euch die Reifen in der TG aufgestochen werden?

Themenstarteram 18. Mai 2018 um 20:05

Hallo,

Ich wohne seit ca einem Jahr in einem Riesigen Haus mit weit über hundert Wohnungen hier habe ich auch einen TG Stellplatz als ich heute für ca 10 Minuten mein Auto kurz dort stehen ließ Bekam ich einen Zettel an die frontscheibe geheftet auf dem „nochmal einmal hier parken = 4 neue Reifen“ steht ich habe danach bei der Polizei angerufen und mich erkundigt ob mir eine Anzeige gegen unbekannt hilft der Beamte sagte mir dann das Mann ohne eine tatsächliche tat nichts machen kann.. Also habe ich überlegt was sonst möglich ist. Da Kamera Aufnahmen ja vor Gericht nichts wert sind bringt mir meine Idee mit einer Wildkamera nichts.. auf diese Person zu warten macht auch keinen Sinn da das heute morgen oder nie passieren kann. Habt ihr eine Idee was ich tun kann?

PS: der Zettel war handgeschrieben

 

 

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@MAC_DJD schrieb am 19. Mai 2018 um 20:06:35 Uhr:

Das Problem ist die Autos die dort manchmal stehen blockieren meinen Stellplatz.. was ja auch nicht gut ist, wenn sie dort nicht stehen kann ich normal Einparken das Einparken dauert aber mit dem Auto relativ lange deshalb stelle ich mich bei kurzen Sachen einfach nur dorthin. Auch andere machen das so, nach dem Einkauf oder sowas. Stellen sich kurz dahin und dann fahren Sie wieder weg.

Das heisst du parkst mit voller Absicht an der falschen Stelle und wunderst dich über den Zettel ?

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Beobachte halt mal, wer auf dem Platz steht und keinen Zettel an die Windschutzscheibe bekommt... ;)

Man sieht ja wer sonst "immer" dort steht, der dürfte es sein.

Nichts , Polizei greift erst ein wenn was passiert ist........................

Und Anzeige gegen unbekannt , was versprichst du dir dabei ?

- die Trovatos einschalten

- Kamera(s) reinhängen und das Problem ohne Polizei lösen

- überlegen, warum mir jemand, der des Deutschen nicht mächtig ist, meine Reifen zerstechen will

- überlegen, warum mir jemand, der des Deutschen nicht mächtig ist, einen Satz neuer Reifen schenken will

- gucken, ob Kameras installiert sind und ggf. beim Vermieter anfragen

Sind die Stellplätze durchnummeriert und zugewiesen?

Die Hausverwaltung ansprechen kann auch nicht verkehrt sein.

Beobachten ist ein guter Tipp.

am 18. Mai 2018 um 21:03

ich würde wildkamera/dashcam machen. jetzt gab es einen präzedenzfall wo das zugelassen wurde um ein verschulden nachzuweisen. laut diesem darfst du die daten nur nicht länger wie ca. 24 h speichern.

Zitat:

@thunderstorm2010 schrieb am 18. Mai 2018 um 21:03:20 Uhr:

ich würde wildkamera/dashcam machen. jetzt gab es einen präzedenzfall wo das zugelassen wurde um ein verschulden nachzuweisen. laut diesem darfst du die daten nur nicht länger wie ca. 24 h speichern.

Das war kein Präzedenzfall, sondern ein Grundsatzurteil des BGH, dass Dashcams zugelassen werden DÜRFEN.

Deswegen wird trotzdem in jedem Fall einzeln entschieden und die Berichte damals, als eine Frau eine Dauerüberwachung einrichtete, um sich zu schützen, dürften wohl auch genug Leute mitbekommen haben.

Eine anlasslose Dauerüberwachung ist nicht zulässig. Also wäre das auf offiziellem Wege eine ganz dumme Idee. Da ist die Strafe dann nämlich schnell höher, als ein Satz neuer Reifen.

Je nach Parkposition kann man aber die Parkraumüberwachung einer Dashcam einstellen, dass nur aufgenommen wird, wenn sich jemand am Auto aufhält und dann auch nur so, dass nur der unmittelbare Raum um das Auto aufgenommen wird.

Handgeschriebenen Zettel gut aufbewahren, quasi wie ein Asservat behandeln und eintüten.

Kamera würde ich nur machen, wenn es 1. schon zu einer Sachbeschädigung gekommen ist und 2. tatsächliche Aussicht auf Erfolg gibt, jemanden damit zu identifizieren. Da es rechtlich umstritten ist, würde ich das dann aber nicht unbedingt an die große Glocke hängen.

Es reicht ja, wenn du dann diese auffällige Person als Tatverdächtigen benennen kannst und dessen Handschrift zufällig zu deinem Zettel und ev. weiteren Spuren passt...

Zettel aufbewahren.

Dashcam kaufen die sich selbst einschaltet bei Bewegung oder mit annäherungssensor.

Nachdem ersten Satz aufgestochenen Reifen Satz ruhig bleiben und für das nächste Mal mit cam auf der sicheren Seite sein und dann zur Polizei.

Zitat:

@Cokefreak schrieb am 18. Mai 2018 um 20:59:22 Uhr:

Sind die Stellplätze durchnummeriert und zugewiesen?

Die Hausverwaltung ansprechen kann auch nicht verkehrt sein.

Beobachten ist ein guter Tipp.

Das ist wirklich die wichtigste Frage. Davon abgesehen ist das Ganze ein Spiegelbild der Gesellschaft. Irgendwie verhalten sich die Menschen immer unsozialer. Ein "bitte hier nicht parken" ist offenbar nicht mehr möglich, ganz zu schweigen von einem persönlichen Gespräch.

Eine "passende" und zeitgemäße Antwort wäre ein Zettel an seinem Auto: "Reifen platt = Nase schief". :D

Ich kenne eigentlich nur TG Stellplätze, gerade in einem großen Wohnhaus, die jedem mieter zu gewiesen sind.

Ist den die TG einfach frei befahrbar, oder brauchst du einen Schlüssel/ Chip/ Karte zum einfahren?

Hattest du schon Mal mit einem Bewohner des Hauses vielleicht Stress anderer Art?

Hast du den Platz schon lange??

Könnte auch sein, daß sich halt mehrere Personen um einen Stellplatz bemühen.

Vielleicht war es einer, der eventuell schon länger auf einen Platz wartet.

Und vielleicht ist dein Platz gerade sehr begehrenswert , weil nahe am Ausgang/ Fahrstuhl usw.

Dashcam einbauen und nochmal dort parken, sind ja mittlerweile zulässig.

Nicht verwechseln... Dashcams sind als Beweismittel für einen Unfall zulässig, müssen vom Richter aber nicht immer akzeptiert werden.

Im beschrieben Fall gibt es kein grundsätzliches OK für Dashcams. Auch da liegt es im Ermessen des Richters, hat aber immer noch den Beigeschmack der Datenschutzfrage.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Was würdet ihr tun wenn euch die Reifen in der TG aufgestochen werden?