ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Was würdet Ihr für diesen Signum zahlen????

Was würdet Ihr für diesen Signum zahlen????

Opel Signum Z-C/S
Themenstarteram 13. Februar 2012 um 22:24

Hallo Opel Freunde,

ich brüchte mal eure hilfe, ich würde mir gerne von PRIVAT ein Signum kaufen und will wissen was der Wagen an Wert hat oder anders gesagt was würdet Ihr zahlen? Mängel habe ich folgende festgestellt Bremsscheiben vorne und hinten sind ziemlich runter und müssten neu gemacht werden (Eigenleistung durch mich).

--------------------------------------------------------------------------------------

Hier die KFZ Daten:

Opel Signum 3.0 V6 CDTI Cosmo

EZ 10/2005 106.500 km Diesel 135 kW (184 PS) Schaltgetriebe

BS, Einparkhilfe, El. Fensterheber, El. Wegfahrsperre, ESP, Lederausstattung, Leichtmetallfelgen, Navigationssystem, Partikelfilter, Scheckheftgepflegt, Servolenkung, Sitzheizung, Tempomat, Xenonscheinwerfer, Zentralverriegelung , Front- und Seiten-Airbags

Fahrzeugbeschreibung

zuschaltbares Sportfahrwerk, getönte Scheiben, Sonnenschutzrollos, Vollleder , Navigationssystem, Bi-Xenon mit Kurvenlicht, Sitzheizung, Fahrer/beifahrer Sitze elektrisch verstellbar mit Memory Funktion, Tempomat, Einparkhilfe vorn+hinten, 2 Zonen Klimaautomatik, Fensterheber elektrisch 4-fach, Multifunktionslenkrad, Radio/CD, Colorverglasung, Außenspiegel beheizbar, Zentralverriegelung mit Fernbed., Außenspiegel elektr., Kopfstützen im Fonds, Bordcomputer/Reiserechner, lückenlos scheckheftgepflegt, 6 Gang, Dieselpartikelfilter, Travel Assistant "Kühlbox" Sitzbank hinten geteilt, Nichtraucher, Euro 4, Der Opel Signum befindet sich optisch wie auch technisch in einem sehr gepflegten Zustand.

--------------------------------------------------------------------------------------------

Der Verkaüfer hat in seinem Angebot 9950 Euro drin und will nicht mehr groß handel. Laut DAT ist der Händlereinkaufswert 7900Euro.

Was wäre ein Fairer Preis?????

LG

Akkuwechsler

Ähnliche Themen
30 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Akkuwechsler

 

Der Verkaüfer hat in seinem Angebot 9950 Euro drin und will nicht mehr groß handel. Laut DAT ist der Händlereinkaufswert 7900Euro.

Was wäre ein Fairer Preis?????

Wenn er nicht mehr groß handeln will, muß er den Wagen eben behalten. Der Vectra/Signum an sich ist ja schon kein Schnelldreher auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Der V6 CDTI hemmt das noch zusätzlich. Ein fairer Preis wäre irgendwo zwischen Händler-EK und -VK, also wohl so um die 9000 Euro. Die Erfahrung zeigt aber, daß diese Modelle das nicht bringen. Zieht man dann noch ca. 500 Euro für die erwähnten Bremsen ab, ist man bei 8500 Euro. Mehr würde ich für den Wagen auch nicht ausgeben.

Ich versuche selber grad parallel zum Händlerinzahlungnahmeangebot meinen Caravan 1,9 CDTI mit attraktiver Ausstattung zu verkaufen. Das Interesse ist sehr dürftig, obwohl der noch das gängigste Modell sein dürfte und meine Preisvorstellung sicher nicht überzogen ist.

Als wir unseren Signum gekauft hatten war er auch 7Jahre alt. Bis auf das Bixenon und Kurvenlicht die gleiche Ausstattung als 3,2l V6 Benzin. Dafür mit Irmscher Paket (18 Zoll Felgen, Federn, Auspuff, alles von Irmscher)

Mit frischer Inspektion, Zahnriemenwechsel und Garantie haben wir 10,5tsd€ gezahlt.

Ich fand den Preis ok. Kein Schnäppchen aber wennn man bzw. Frau das Auto haben will nützt es nichts. :D

Zitat:

Original geschrieben von Südschwede

Zitat:

Original geschrieben von Akkuwechsler

 

Der Verkaüfer hat in seinem Angebot 9950 Euro drin und will nicht mehr groß handel. Laut DAT ist der Händlereinkaufswert 7900Euro.

Was wäre ein Fairer Preis?????

Zieht man dann noch ca. 500 Euro für die erwähnten Bremsen ab, ist man bei 8500 Euro.

Die 500€ sind aber noch freundlich! beim FOH oder in der freien mit Original Teilen & Garantie können das auch schnell 700-800 werden.

 

Zitat:

Original geschrieben von Südschwede

Ich versuche selber grad parallel zum Händlerinzahlungnahmeangebot meinen Caravan 1,9 CDTI mit attraktiver Ausstattung zu verkaufen. Das Interesse ist sehr dürftig, obwohl der noch das gängigste Modell sein dürfte und meine Preisvorstellung sicher nicht überzogen ist.

Sorry fürs OT....

Habe deinen Vectra schon im Markplatz gesehen, was soll denn als nächstes kommen?!

Der neue Zafira oder willst du weg von Opel?

Gruß Jan

Also ich hab meinen Anfang November gekauft. Gebraucht, 152 tkm auf der Uhr, EZ 12/04 (Mj. 2005). 1.9 CDTI (Z19DTH), AT6 in Elegance Ausstattung. Top Zustand für 6.900 Euronen.

Die V6 Diesel sind deutlich billiger, weil die Unterhalts- und Wartungskosten ebenso deutlich höher sind. Und was ich so hier gelesen habe, die Fehlerhäufigkeit ebenfalls. Der kostenintensivste Fehler, weil kapitaler Motorschaden möglich, ist die Laufbuchsensenkung.

Ist halt ein Isuzu Motor.

Es muß nichts passieren, aber es kann.

Ist genauso wie mit den ganzen Drallklappen und AGR Geschichten beim Z19DTH.

Oder dem Federbruch bei allen Veccis (häufig bei den Dieseln). Aber das erledigt Opel zu 100% auf Kulanz.

9.950 EUR???

Much too much!

Allerhöchstens 7.500 EUR. Und das nur aufgrund der "geringen" Laufleistung.

Meine Meinung.

Aber unabhangig davon: der Signum ist

DAS GEILSTE AUTO, DAS ICH BISHER JE HATTE!

Was würdet ihr mir geben? Ich glaube ihn zu Verkaufen wäre ein mieses Geschäft.

Opel Signum Cosmo; EZ 12.2005; 145.000km; Z19DTH 150PS; 6 Gang Automatik; 8jx19 OPC-Y mit 235/35 ZR19 Barum Bravuris 2; 195/65 R15 Barum Polaris 3; Bi-Xenon AFL; DVD 90 Navi; Reifendruckkontrolle;Parkpilot; Getränkehalter; OEM Scheibentönung; Klima-Paket; Komfort-Paket; Sicht-Paket; Leder-Paket; Sitz-Paket; Zuheizer

Ohne Travelassistent

Signum-02
Signum-03
Signum-07
+1

Zitat:

Original geschrieben von Janer110680

Zitat:

Original geschrieben von Südschwede

Ich versuche selber grad parallel zum Händlerinzahlungnahmeangebot meinen Caravan 1,9 CDTI mit attraktiver Ausstattung zu verkaufen. Das Interesse ist sehr dürftig, obwohl der noch das gängigste Modell sein dürfte und meine Preisvorstellung sicher nicht überzogen ist.

Sorry fürs OT....

Habe deinen Vectra schon im Markplatz gesehen, was soll denn als nächstes kommen?!

Der neue Zafira oder willst du weg von Opel?

Gruß Jan

Wird kein Opel mehr. Ich habe mir den neuen Zafira angesehen, aber der Funke springt nicht über, zumal Opel einigen Testberichten zufolge dem 2,0 CDTI auch im Zafira keine Manieren beibringen konnte. Mit dem Insignia ST bin ich sowieso durch. Es wird auf jeden Fall ein Volvo V70. Bin grad an einem 2-jährigen 2,4D dran. 420 NM, Automatik. :cool: Wenn es der nicht wird, dann auf absehbare Zeit ein anderer V70. Ich habe keine Eile und verschenken, wie es ein Interessent meinte, werde ich meinen topgepflegten Caravan nicht.

Na ja hohe Wartungskosten beim V6? Wenn ich so sehe wieviel Groschengräber bei den 1.9 cdti vorhanden sind.... dann würde ich sofort den V6 Diesel nehmen

Themenstarteram 14. Februar 2012 um 19:02

Hallo Leute,

ein ausgelasteter und interessanter Arbeitstag ist vorbei und soviel gute Antworten hier, danke euch allen.

Ich denke das der 3.0l Diesel einer der besten Opel Motoren ist für den Signum. Nach längerem Studium des Forums ist das Problem der Laufbuchsenabsenkung definitiv bei den 1,9l zu finden bei den 3.0l ist das sehr selten. Seht Ihr das auch so??

Mögliche Schwachstelle wäre die HD Pumpe die wurde aber schon vor 2 Jahren getauscht.

-Wie sieht das mit den ganzen ach so tollen Spielereien aus wie Kurvenlicht, E-Sitze, E-Sportfahrwerk fällt da alle 2Monate was anderes aus????

-Was wäre den noch als Schwachstelle bei der Karre zu beachten???

-Was haltet Ihr von 9200Euro für den Dicken.

@Alter Sack: 7500 sind schon sehr wenig das sind 400 unter Händlereinkaufspreis, du musst bedenken das ist die Faceliftversion, hat nur 106TKM runter und fast Vollausstattung und hat KEINE Automatik :)!!!

PS: Ich glaube ich habe mich bissl verliebt!!!! Will HABEN!!!!

Hi Akkuwechsler,

 

 

Das Kurvenlicht wäre dann absolute Pflicht !!

Laufbuchsenabsenkungen kommt beim 1.9er eigentlich recht selten vor( eher beim 3.0 D), entweder Du hast Dich verlesen, oder ich gerade steh auf´m  Schlauch.

Der elektr. Multikontour-Sitz (der mit Belüftung) ist sehr empfehlenswert und sehr unauffällig in der Mängelliste.(oft mit der Laderausstattung zu finden)

...............ansonsten nicht mehr und nicht weniger Macken wie andere Hersteller auch;)

 

Ich habe meinen auch bei dieser Laufleistung gekauft und bisher weitere 70tkm draufgepackt. Als Schalter hast Du da schonmal ein riesiges MÖGLICHES Problem weniger am Allerwertesten. Ich hatte bisher mit dem Motor an sich, abgesehen von der obligatorischen Spülung bei scotec_dbilas, keinerlei Probleme. Immer etwas 2T-Öl zugeben und der Motor bleibt mit sehr großer Wahrscheinlichkeit eher unauffällig. Du solltest aber den Zahnriemenwechsel bei 150tkm mit einplanen und sicherlich auch den einen oder anderen Euro für einen zukünftigen Wechsel der IDS+-Dämpfer einplanen. Diese kosten bei IDEALEM Einkauf noch immer locker ca. 260 Eur pro Stück und ohne Einbaukosten. Meine haben allerdings auch sehr lange gehalten. Weiterhin solltest Du unbedingt alle Fahrwerksteile wie Querlenker, Stabilisatoren usw. gut prüfen lassen und für die Zukunft auf die Liste setzen. Habe bei meinem da schon einige Teile tauschen müssen. Die Kosten dafür halten sich zwar im Rahmen, bei einem solchen Dickschiff (großer Motor auf der Vorderachse) ist Verschleiß an dieser Stelle aber auch recht normal. Ansonsten rennt der Dicke sehr unauffällig. Recht wenig Reifenverschleiß und auch meine Bremsanlage hat nun schon gut 60tkm drauf und schreit noch nicht nach Austausch.

Wenn Du also am Preis noch was machen kannst schlag ruhig zu. Im Vergleich zu vielen 1.9ern mit 150PS fühle ich mich schon fast gelangweilt wenn es um "Neuigkeiten" im Forum geht. Da liest man doch sehr wenig vom 3.0 V6.

Also, nur Mut....

Zitat:

Original geschrieben von Akkuwechsler

 

-Wie sieht das mit den ganzen ach so tollen Spielereien aus wie Kurvenlicht, E-Sitze, E-Sportfahrwerk fällt da alle 2Monate was anderes aus????

Ich hatte in 5,5 Jahren auf 118.000 km bis auf die el. Heckklappe (gibt´s ja beim Signum nicht) keinerlei Ärger mit dem ganzen Ausstattungs-Firlefanz. Funktioniert alles zuverlässig wie am 1. Tag.

Themenstarteram 14. Februar 2012 um 22:47

Danke für die gute Aufzählung der möglichen Fehler bei der nächsten Besichtigung auf der Hebebühne werde ich das alles kontrollieren. Ich habe jetzt noch ein wenig über die Laufbuchsenabsenkung gelesen und muss sagen das es schon fälle gibt bei diesem Motor. Voll schiss ein Auto zu kaufen von Privat und dann vlt. 2 Monate später ein fetten Motorschaden zu haben.....

Themenstarteram 14. Februar 2012 um 23:28

Gibt es eine Gebrauchtwagengarantie für Privatkäufer und ist diese zu empfehlen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Was würdet Ihr für diesen Signum zahlen????