ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Was ist mit Ferrari los

Was ist mit Ferrari los

Themenstarteram 8. Mai 2005 um 16:48

Hi

Was ist nur mit Ferrari los? Die letzten jahre haben

sie die formel 1 dominiert. Was machen die falsch oder an was liegt das?

Freu mich auf eure meinungen.

Ähnliche Themen
188 Antworten
am 8. Mai 2005 um 16:52

Naja , da kommt jetzt das ganze Pech der letzten 5 Jahre das sie nie hatten aufeinmal auf sie zu.

Aber mich würde ja nur Interssieren was mit den Bridgestone los war , das war echt ne schwache Vorstellung !:(

Nichts hält ewig , drum ist jetzt wer anderer vorn dabei.

am 8. Mai 2005 um 16:58

Laut Schumacher und Ross Brawn ist es eher wahrscheinlich, dass Teile in die Reifen geraten sind. Beim Hinterreifen kanns auch n Ventildefekt sein.

Was los ist mit Ferrari? Tja nix würd ich sagen :D

Die haben ihre Hausaufgaben nicht gemacht und dachten, sie könnten es ganz easy auch dieses Jahr wieder schaffen.

Andere sind diese Saison trotz unterlegenen Mitteln (Auto, weniger Geld, weniger Mitarbeiter, weniger Tests usw.) einfach besser. So kanns gehen, mal ist man oben, mal unten. Selber Schuld...

Aber abschreiben würde ich die diese Saison noch lange nicht. Jetzt wo Ferrari auch endlich mal kämpfen muß, sehen wir, wie gut sie wirklich sind. Bissher hatten sie ja keine Konkurrenz, jetzt siehts anderst aus. Bin gespannt, wie sich die Saison entwickelt.

am 8. Mai 2005 um 17:04

Ich würd mal sagen der Schumi hat seine Reifen einfach verheizt.

am 8. Mai 2005 um 17:12

Zitat:

Original geschrieben von valium

Ich würd mal sagen der Schumi hat seine Reifen einfach verheizt.

Oder so. :)

Wetten, gleich kommen ganz bestimmte Leute und schieben es wieder auf Bridgestone? ;)

Dann wird wieder argumentiert mit wahnsinnigen Temperaturen usw. Glaub zwar schon, dass es in Barcelona warm war, aber der Lauda hatte einen Puli an und darunter ein Hemd! T-shirts gabs viele, aber kaum kurze Hosen in der Boxengasse...

Ich denke auch, dass Schumi entweder Teile eingefangen hat und / oder einfach wie schon die ganze Zeit zwar schnell, aber nicht schonend unterwegs war. Bridgestone wars sicher nicht!

am 8. Mai 2005 um 17:13

servus,

Lauda und co. geben die schuld definitiv den Bridgestone Reifen!

Aber egal, die tatsache das Ferrari so schlecht in die Seson gestartet ist und auch so weiter machen! Macht die ganze WM viel spannender!!

Ich hoffe das sie zum ende der Seson wieder vorne mitfahren, dann wird das dieses Jahr eine sehr tolle Spannende WM.

Themenstarteram 8. Mai 2005 um 17:17

Letztes jahr waren die reifen noch super. Also

ich wurde jetzt lieber mal auf michelin umsteigen.

am 8. Mai 2005 um 17:18

Zitat:

Original geschrieben von Jhonny23

servus,

Lauda und co. geben die schuld definitiv den Bridgestone Reifen!

Also Lauda und co. sind aber diesmal ganz klar Lauda selber und Florian König! Schumacher selber und auch Ross tun das Gottseidank nicht. Lustig, das Lauda die Aussage von Ross Brawn als "Schutzbehauptung" gegenüber BS hingestellt hat, erst als Schumi selbst zugab, dass er evtl. über Teile gefahren sein könnte, war er plötzlich ganz leise ;) :D

Aber vielleicht wars ja doch eine Schutzbehauptung - undzwar gegenüber dem Team Ferrari und dessen Fahrer... ;)

am 8. Mai 2005 um 17:22

Ich erinner mich da an paar Aussagen vom Xetro, hinsichtlich des weniger reifenschonenden Fahrstils von Michael Schumacher.

Tja scheint so als hätte sich das heute offenbart, denn Barichello hatte ja keine solchen schwerwiegenden Reifenprobleme. Hinzu kommt noch, dass Barichello ein schwereres Auto hatte, was den Reifen zusätzlich nochmal mehr beansprucht hätte...

am 8. Mai 2005 um 17:25

So langsam wie der Rubens dahinten herumgefahren ist hat er ja nichtmal die Reifen auf Betriebstemperatur gebracht .:rolleyes:

am 8. Mai 2005 um 17:30

Zitat:

Original geschrieben von Golf GT85

So langsam wie der Rubens dahinten herumgefahren ist hat er ja nichtmal die Reifen auf Betriebstemperatur gebracht .:rolleyes:

Yoo, das könnte sein.

Die Reifen sahen doch so aus, also ob sich die Lauffläche aufgelöst hätte, und das passiert doch meist durch zu hohe Beanspruchung oder durch zu hohe Temperaturen

am 8. Mai 2005 um 17:30

Danke Joerg!

Hinzu kommt, dass sowhl Kimi als auch Alonso zugaben, bewusst nicht gepusht zu haben, da sie wussten, "dass die Reifen ein problem werden könnten" (Zitat Alonso).

Schumacher hat aber gepusht, naja musste er ja auch wegen der Strategie.

Und im Park Ferme hat man auch gesehen, dass die Michelins eigentlich auch Verschleißspuren an manchen Autos hatten.

Ich glaube das Rennen hat mal wieder gezeigt, dass Ferrari tolle Strategien hat, aber es nicht reicht. Man muss halt schon im Quali Konkurenzfähig sein und auf der Strecke wenn man nicht vorne ist wohl oder übel überholen! Bei freier Bahn zu pushen wie ein wilder kann halt ins Auge gehen, in Imola hats ja zu Platz 2 gereicht, weil auch andere gepatzt haben, hier ganz deutlich nicht.

Dehalb lieber im Quali etwas weiter vorne sein, die 2, 3 die vor einem sind bewusst auf der Strecke überholen anstatt immer nur im Rennen zu warten bis Bahn frei ist und dann die Reifen in 10 schnellen Harakiri-Runden ruinieren...

am 8. Mai 2005 um 17:32

Zitat:

Original geschrieben von Joerg406v6

Barichello hatte ja keine solchen schwerwiegenden Reifenprobleme. Hinzu kommt noch, dass Barichello ein schwereres Auto hatte, was den Reifen zusätzlich nochmal mehr beansprucht hätte...

ja gut, deswegen ist er ja auch nicht schnell genug!oder halt nicht so schnell wie sein Teamkollege. (ein paar runden lang schon, ich weis)

Es ist doch fast überflüssig jetzt wieder auf F. rumzureiten!

Überall gibts mal ein DOWN und so eben auch bei ihnen.

Im letzten Rennen wars doch relativ passabel was erreicht wurde!

Auch Michelin Reifen sind schon ettlige male in rauch aufgegangen und bei Bridgestone ist es jetzt eben auch mal der Fall... Komisch war zwar schon das es gleich 2 reifen an einem Auto waren und vorallem auf der linken Seite. Aber was solls, bei anderen hält ein Antriebsstrang nicht stand, hier warens halt Reifen.

am 8. Mai 2005 um 18:07

Das ist ja auch kein auf-Ferrari-rumgehacke-Thread, der Ersteller wollte lediglich unsere Meinung dazu wissen.

Die habe ich gepostet und auch gleich dazugeschreiben, wie man es besser machen könnte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Was ist mit Ferrari los