ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Was ist eine NICHT Tageszulassung Wert?

Was ist eine NICHT Tageszulassung Wert?

Themenstarteram 5. Juni 2020 um 14:53

Hallo,

ich interessiere mich für neue Autos um die 20000Euro. Ich sehe oft EU Vermittler welche einen Wagen mit Tageszulassung verkaufen. Der Wagen wird im Urpsungsland vom Händler zugelassen und nimmt seinen Weg nach Deutschland. Schon sofort oder 1 Monat später wird der Wagen vom Endkunden gekauft und zugelassen.

Der gleiche Wagen, aber ohne Tageszulassung kostet dann geringfügig mehr. 500 oder 1000Euro?

Welche Nachteile habe ich wenn der Wagen mit Tageszulassung erworben wird? Schlechterer Wiederverkauf oder was macht es für einen Unterschied als im Fahrzeugbrief? Ist sowas 1000Euro Wert bei Laufpreis 20000Euro?

Ähnliche Themen
21 Antworten

Korrekt! In erster Linie ist es der niedrigere Wiederverkaufswert...; dieses Argument verläuft sich natürlich ein wenig, sofern man den Wagen "lange" halten möchte...

Ab dem 5./6. Jahr sollte es m.M.n. spätestens keine/kaum noch eine Rolle spielen beim Wiederverkauf.

Weiterer Punkt könnte aber ggfs. der Aspekt Garantie sein...; es gelten die Bedingungen des Ursprungslandes...

(Ggfs. auch noch Hyundai als Sonderfall diesbezüglich im Hinterkopf haben)...

am 5. Juni 2020 um 15:04

Zitat:

Welche Nachteile habe ich wenn der Wagen mit Tageszulassung erworben wird?

Größter Knackpunkt ist, das die Garantie ab der Erstzulassung beginnt

abzulaufen.

Kauft du einen Wagen xy mit Tageszulassung zum 01.01.2020

mit 5km auf dem Tacho am 01.07.2020 sind schon 7 Monate

der Garantiezeit pfutsch.

Themenstarteram 5. Juni 2020 um 15:27

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 5. Juni 2020 um 15:04:37 Uhr:

Zitat:

Welche Nachteile habe ich wenn der Wagen mit Tageszulassung erworben wird?

Größter Knackpunkt ist, das die Garantie ab der Erstzulassung beginnt

abzulaufen.

Kauft du einen Wagen xy mit Tageszulassung zum 01.01.2020

mit 5km auf dem Tacho am 01.07.2020 sind schon 7 Monate

der Garantiezeit pfutsch.

Ja das wäre kacke. Aber da werde ich drauf achten.

Du solltest auch darauf achten, dass Fahrzeuge aus dem Ausland meistens eine andere Ausstattung haben. Selbst bei Sondermodellen sind sie nicht gleich. Eine Tageszulassung aus dem Ausland als Reimport muss mehr als 1000 Euro günstiger sein.

Tageszulassung kann 12 Monate zurückliegen, und der Händler darf das Auto immer noch "Neuwagen" nennen. Es gibt aber noch ältere Tageszulassungen, also ganz genau nachfragen. Habe dazu schlechte Erfahrungen mit der Firma Europemobile GmbH gemacht. Herstellergarantie zählt ab Zulassungsdatum.

Zitat:

@MartinT1 schrieb am 5. Juni 2020 um 16:15:12 Uhr:

Du solltest auch darauf achten, dass Fahrzeuge aus dem Ausland meistens eine andere Ausstattung haben. Selbst bei Sondermodellen sind sie nicht gleich. Eine Tageszulassung aus dem Ausland als Reimport muss mehr als 1000 Euro günstiger sein.

Eindpruch!

Die yzeit der großen Sbwrichungen ist seit vielen Jahren vorbei. Die untrrschiede sind minimal. Z.b. Sonnenblende ohne ylicht dafür aber ynotrad statt Pannenset. Die Motoren und sonstige Technik ist identisch. Die yzulssdungsbefingungen sind EU weit identisch. Sus Kistengrübden wird soviel vereinheitlicht wie nur irgend möglich.

Eine EU Tageszulassung hat die selben Nachteile wie eine deutsche Tageszulassung. Es ist halt kein Neuwagen. Der preisunterschied zum Neuwagen ist meist relativ gering und lohnt meist nicht. Das gilt such bei EU Neuwagen vs. EU Tageszulassung.

Die 24 Monate gesetzl. Gewährleistung hast du zwar auch aber eben ab Erstzulassung.

am 5. Juni 2020 um 16:52

Ich habe schon öfter Tageszulassungen gekauft weil der Preisvorteil sehr groß war. Nach einer Haltedauer von jeweils mindestens 5 Jahren hat es beim Wiederverkauf niemanden interessiert.

Sollte man ein Fahrzeug nach relativ kurzer Zeit verkaufen, führt jeder Haltereintrag zu einem Abschlag beim Verkauf

Ich meinte auch nur die Ausstattung und habe nichts von Motoren geschrieben.

Da sind dann halt nur 6 statt 12 Lautsprecher verbaut dafür ein unnützer Becherhalter usw. Das muss man eben vergleichen und oft ist Preis Leistung mit dem nur wenig geringeren Kaufpreis im Minus.

@MartinT1 Und gensu diese Unterschiede sind nur noch gering. Becherhslter sind z.b. immer drin oder nicht. Das ist ja immer dss selbe Plastikbauteil. Und die Ausstattung ist auch nahezu identisch. Sowas wie z.b. ein deutscher GL ist halt auch ein NL GL. Das mit den 6 statt 12 Lsutsprechern wäre eine so große Abweichung das sie so nicht mehr vorkommt. In den 90ern war das was Anderes.

ach ja, der Stephan aus RE und seine absoluten und unumstößlichen Fakten.....

Zitat:

@StephanRE schrieb am 5. Juni 2020 um 16:48:22 Uhr:

Zitat:

@MartinT1 schrieb am 5. Juni 2020 um 16:15:12 Uhr:

Du solltest auch darauf achten, dass Fahrzeuge aus dem Ausland meistens eine andere Ausstattung haben. Selbst bei Sondermodellen sind sie nicht gleich. Eine Tageszulassung aus dem Ausland als Reimport muss mehr als 1000 Euro günstiger sein.

Eindpruch!

Die yzeit der großen Sbwrichungen ist seit vielen Jahren vorbei. Die untrrschiede sind minimal. Z.b. Sonnenblende ohne ylicht dafür aber ynotrad statt Pannenset. Die Motoren und sonstige Technik ist identisch. Die yzulssdungsbefingungen sind EU weit identisch. Sus Kistengrübden wird soviel vereinheitlicht wie nur irgend möglich.

Stephan, kann DAS wirklich dein ernst sein? Sollen wir wieder Rätsel raten, was gemeint sein könnte?

Zitat:

@MartinT1 schrieb am 5. Juni 2020 um 16:15:12 Uhr:

Du solltest auch darauf achten, dass Fahrzeuge aus dem Ausland meistens eine andere Ausstattung haben. Selbst bei Sondermodellen sind sie nicht gleich. Eine Tageszulassung aus dem Ausland als Reimport muss mehr als 1000 Euro günstiger sein.

Der TE geht jeweils von EU Fahrzeugen aus. Mit und ohne TZ. Er möchte wissen, ob 500-1000 Euro weniger für ein EU Fahrzeug mit TZ gegenüber einem EU-Fahrzeug ohne TZ gerechtfertigt sind oder nicht.

Ein Vergleich zu einem "deutschen" Modell steht doch hier gar nicht zur Debatte.

Zitat:

@StephanRE schrieb am 5. Juni 2020 um 16:48:22 Uhr:

Zitat:

@MartinT1 schrieb am 5. Juni 2020 um 16:15:12 Uhr:

Du solltest auch darauf achten, dass Fahrzeuge aus dem Ausland meistens eine andere Ausstattung haben. Selbst bei Sondermodellen sind sie nicht gleich. Eine Tageszulassung aus dem Ausland als Reimport muss mehr als 1000 Euro günstiger sein.

Eindpruch!

Die yzeit der großen Sbwrichungen ist seit vielen Jahren vorbei. Die untrrschiede sind minimal. Z.b. Sonnenblende ohne ylicht dafür aber ynotrad statt Pannenset. Die Motoren und sonstige Technik ist identisch. Die yzulssdungsbefingungen sind EU weit identisch. Sus Kistengrübden wird soviel vereinheitlicht wie nur irgend möglich.

Eine EU Tageszulassung hat die selben Nachteile wie eine deutsche Tageszulassung. Es ist halt kein Neuwagen. Der preisunterschied zum Neuwagen ist meist relativ gering und lohnt meist nicht. Das gilt such bei EU Neuwagen vs. EU Tageszulassung.

Die 24 Monate gesetzl. Gewährleistung hast du zwar auch aber eben ab Erstzulassung.

:rolleyes:

Liest du dir deinen Kauderwelsch eigentlich mal durch, bevor du ihn abschickst? Ist mir jetzt schon mehrfach aufgefallen, bisschen mehr Mühe kann man sich schon geben...

 

 

Dafür bleibt doch keine Zeit :D, sonst würde er in einem anderen Thread evtl. was verpassen :D :rolleyes:.

Irgendwo hier im Forum hat er ja auf eine ähnliche Frage von mir mal geantwortet, dass er keine Lust hat den ganzen Text mit der Handytastatur zu berichtigen :rolleyes:.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Was ist eine NICHT Tageszulassung Wert?