ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. was ist die zx9r noch wert

was ist die zx9r noch wert

Themenstarteram 31. März 2004 um 7:53

Hey Bikers,

würde mir gerne eine Kawasaki zx9r kaufen. Habe eine gefunden und nun wollte ich fragen was ihr von diesen Preis hält, bzw. was das Moped kosten könnte.

ZX9R

Bj.96

11'km

schwarz/anthrazit/silber

neue Bridgestone BT57 Reifen

TÜV neu,

neue große 14AH Batterie,

140PS,

2.Hand,

ohne Kat,

unfallfrei,

Scheckheft gepflegt bei 1',5' und 10'km.

Preis 4800 Euro. was würdet Ihr ausgeben?

Gruß Thomas

Ähnliche Themen
13 Antworten
am 31. März 2004 um 8:00

Hallo highsider,

Ist die 9-er noch original? Hast Du mal Bilder, die Du posten könntes?

Also prinzipiell denke ich das Du den Preis auf 4500 Euronen drücken kannnst, denn ich denke das währe ein fairer Preis, aber dazu müßte man Bilder sehen, um was genaueres sagen zu können.

Gruß

Jens

Themenstarteram 31. März 2004 um 8:09

Hallo Jens,

leider habe ich keine Fotos, kann ich aber noch machen morgen Abend, das Moped ist in einem sehr gepflegten Zustand, Originallack ein paar kleine Kratzer aber unfallfrei,

am 31. März 2004 um 8:30

Leider kann ich dazu nur sagen:

schau mal nach den aktuellen JackPot Modellen.

Auch werden die ZX9R von den Händlern schon für 8990 € verkauft.

Finde das aus meiner Sicht auch unverschämt, da ich 2002 noch wesentlich mehr gezahlt habe und somit einen riesigen Wertverlust.

Wenn das allerdings auf mein relativ neues Bike zutrifft, dann erst recht auf die älteren BJ.

Also erst umsehen und dann kaufen, für das Geld bekommst bestimm schon wesentlich jüngere Bikes.

Gruß

Der Franke

am 31. März 2004 um 11:41

.... irrtum, die älteren Bikes verlieren im Endeffekt weniger, die teuren Inspektionen sind gemacht, das Bike hat neue Reifen und eine neue Batterie und der letzte Ölwechsel ist gerade mal 1000 km her.

Wie schaut der Kettensatz aus?

Außerdem ist sie wohl unverbastellt und auf dem Weg ein Klassiker zu werden. ;)

Was hat sie neu gekostet? -- nach 8 Jahren sollte sie unter 50% vom Neupreis liegen, auch bei der geringen Laufleistung - im Schnitt nicht ganz 1500km/Jahr.

War sie lange Zeit stillgelegt? evtl, daß Du jetzt eine 21er Abnahme machen mußt?

Wie siehts mit dem TÜV aus?

Themenstarteram 31. März 2004 um 11:53

hey,

ja TÜV müßte gemacht werden §21 weil das Moped schon über 2 Jahre steht was könnte es für Probleme geben beim Tüv? Sonst ist alles Original, Kettensatz muß ich noch ansehen, aber ich denke noch in Ordnung bei 11'km. ansonsten top gepflegt.

Neupreis weiß ich leider auch nicht, klär ich noch ab. Das mit den 50% ist ein guter Hinweis.

Gruß Thomas

am 31. März 2004 um 12:18

nochwas zum Bedenken:

Beide Services sind gute 50% außerhalb der Vorgabe. Der erste Service (überhaupt der wichtigste) wäre bei 1000km, der zweite bei 6000km fällig gewesen. Das mag kleinlich klingen, aber fast 9000km ohne Ölwechsel mit einem Motor, der weit fünfstellig dreht, würde ich meinem nicht zumuten. Das ist vielleicht nichtmal das schlimmste! Das ist nämlich, dass der vielleicht 4 oder 5 Jahre mit dem selben Öl gefahren ist, das oxidiert inzwischen ganz schön vor sich hin, vom Wassersammeln ganz zu schweigen.

Das nur als Hinweis.

Viele Grüße!

am 31. März 2004 um 12:55

.... 21er Abnahme heißt u.a. der alte Brief wird eingezogen und du mußt einen neuen Kaufen, dr hat 1994 80 DM gekostet - Bei der Kostenexplosion jetzt wahrscheinlich dasselbe in €.

Wenn das Teil so lange steht:

Sind die Reifen vor Stillegung montiert worden?

-Dann kannst Du sie sehr wahrscheinlich vergessen,

Stehplatte drin --ich würd ihnnicht mehr fahren.

Die Gabelsimmeringe, sind auch wahrscheinlich trocken und spröde geworden, also in kürzester Zeit undicht.

Gabelöl solltest Du dann auch unbedingt wechseln.

Und wenn der Ölwechsel so lang hin ist, wie mein Vorschreiber befürchtet - auch erst mal raus - kpl mit Filterwechsel.

Die O-Ring-Kette könnte auch durch Trockenheit gelitten haben.

Vergaser könnten verharzt sein. Die Vergasermembran evt. auch spröde und rissig.Die äußere Dichtung des Benzinhahn könnte vertrocknet sein und undicht werden. Wenn der Tank nicht randvoll war, könnte sich hier Flugrost angesetzt haben, dann sind über kurz oder lang die Benzinhahnsiebe dicht. Benzinleitungen, Federbein hinten könnte undicht werden.

Ein Hinweis, ich habe 94 eine 89er ZXR750 5000 km gelaufen gekauft - für DM 5000,--, mit neuen Reifen, Kettensatz, Gabelsimmeringen, Ölwechelei und 21er Abnahme gebrauchten Endtopf (der alte war zwar Original aber wohl gefrickelt und bei der Abnahme wurde eine Phonmessung gemacht) und neuem Brief hatte ich dann einen gesamtpreis von 6.600 DM und dann kam der hintere Dämpfer, war auch undicht aufgrund der langen Standzeit

Das von Dir genannte Bike ist aber 3 Jahre älter und hat 6000 km mehr. Sie sollte mit allen Fertigstellungskosten nicht über 4 bis max 4500 € kommen.

Den dafür bekommst Du schon ne prima Fahrfertige,

schau mal bei Mobile.de z.B

am 1. April 2004 um 13:16

Habe ne 98 er mit MRA scheibe , voll Scheckheftgepflegt, 1 Vorbesitzer, Tüv neu 24000 km, große 24 er Inspektion jetzt neu und habe 4900,- hingelegt und es war noch vom HÄNDLER.

Laut ADAC hatte die Maschine noch einen Händler Verkaufswert von 5400,- (berechnet mit 40 - 50 tkm)

am 1. April 2004 um 14:35

Hallo,

ich denke highsider hat gemeint, dass hier noch die 5000er Intervalle eingehalten wurden also nach einem Komma nach fünf komma und nach zehn Jahren der Kundendienst.

Aber ich finde es trotz der geringen Laufleistung doch einen zu hohen Preis, angesichts des Alters (BJ 96) ob es nun ein Klassiker wird oder nicht.

Wenn 2006 die Abgasuntersuchungen kommen usw. weiß man dann auch nicht ob´s Probleme gibt. Wie ich zu meinen glaube haben sich die Hersteller ja selbst verpflichtet bei Neuen ab Baujahr 1990 irgendwelche Abgaswerte einzuhalten. Aber auch hier bringt uns die Technik ja weiter. Auch weiß man nicht - ich würds zum Beispiel nicht feststellen können - was am Bike verändert ist oder mal verändert wurde. Ist ja 2 te Hand.

Nachdem die ZX10R da ist und die 9 er nicht mehr hergestelt ist werden die Restbestände volends auf den Markt geworfen. Mir tun alle die leid, die entweder 2002 oder gar noch 2003 den vollen Preis bezahlt haben.

Ich muss zugeben, dass ich im März meine ZX9R neu, Baujahr 2003 für Barzahlung 9.000 Euronen zuzüglich Überführung (80 Euronen) gekauft habe. 2 Tage nach Vertragsabschluss hat der Händler aber bereits - wohl wegen der Nachfrage 9.200 Euronen verlangt.

Na ja, ich finds zu teuer - meine Meinung...

Und für 4.800 Euronen, das sind ja fast 9.400 alte Deutschmark (ich rechne immer noch mit DM im Hintergrund) bekommt man doch auch anderes, ist ja auch ein Haufen Geld......

am 2. April 2004 um 12:03

9000 Euro für eine neue ZX9R aus dem Vorjahr?

Finde ich ehrlich gesagt nicht teuer! Meine neue ZX6R aus dem Vorjahr ging nirgendwo unter 8500 Euros raus! Das sind 13% unter Neupreis. Die Deine ZX9R liegt ja über 20% drunter!

Immerhin sind die ja alle nagelneu, außer dass sie eben ein paar Montae vorher produziert wurden!

am 2. April 2004 um 12:26

Zitat:

Original geschrieben von BeEmWe

9000 Euro für eine neue ZX9R aus dem Vorjahr?

Finde ich ehrlich gesagt nicht teuer! Meine neue ZX6R aus dem Vorjahr ging nirgendwo unter 8500 Euros raus! Das sind 13% unter Neupreis. Die Deine ZX9R liegt ja über 20% drunter!

Immerhin sind die ja alle nagelneu, außer dass sie eben ein paar Montae vorher produziert wurden!

Hallo,

R1806 meinte auch nicht den Preis für seine ZX9R, sondern die, Bj.1996, die nach über 2 Jahren stillgelegt, mit erloschenem Brief und fälliger 21er Abnahme €4.800,-- kosten soll.

Was eindeutig zu teuer ist, da Du für den Kurs schon fahrfertiges erhälst.

am 2. April 2004 um 14:27

Klar, so hab ich s auch verstanden.

Ich finde auch für ne ZX9R Baujahr 2003 für neuntausend super billig und deshalb auch die viertausendachthundert für das Modell 1996 insbesondere auch bei zweijähriger Stilllegung schon noch zu viel.

Habe gestern Abend nochmals in meinen Motorradzeitschriften von 2004 geblättert, da gibst viele Angebote für 1998/1999 um die Fünftausend und auch günstige 2000 er und 2001 er.

Wie gesagt, ich würde die 1996 er für den Preis nicht kaufen ...

am 2. April 2004 um 19:41

Achso....

Ja, die andere finde ich übrigens auch zu teuer!

 

Viele Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. was ist die zx9r noch wert