ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. was ist das?! ZZR1100

was ist das?! ZZR1100

Themenstarteram 11. Mai 2020 um 19:56

Servus Leute,

 

Ich bin’s wieder ^^. Beim finalen Zusammenbau ist folgendes Teil zurückgeblieben:

 

 

Hat das jemand von euch schon mal gesehen, oder täusche ich mich und das gehört gar nicht zum meiner ZZR 1100

Asset.HEIC.jpg
Ähnliche Themen
26 Antworten

Steht nirgends ne Nummer?

Würde mich wundern!

mal ins blaue geschossen. Die Kühlerabdeckung zum Motor hin? Also die oben drauf auf dem Kühler montiert ist und die Wärme nach oben abblockt?

Hätte ich auch gesagt, blau wie ich bin :-)

Stümmt, irgendwie eine Abdeckung vom Kühler incl. Kantenschutz!

BtW, läuft sie denn jetzt und was hast gemacht?

IMG_20200512_050154.jpg
Themenstarteram 12. Mai 2020 um 8:31

Okai dann muss ich mal schauen wie. Hab halt keine Ahnung wo das sein könnte ;)

 

Vergaser ausgebaut, zerlegt, ultraschallt und fertisch. Jetzt nur noch des Problem, dass die Vergaserablassschrauben undicht sind...

Zitat:

@CabBuddy schrieb am 12. Mai 2020 um 08:31:08 Uhr:

Vergaser ausgebaut, zerlegt, ultraschallt und fertisch. Jetzt nur noch des Problem, dass die Vergaserablassschrauben undicht sind...

Okay, selbst gemacht, oder reinigen lassen?

Die Ablassschrauben bekommst Du exakt dort, wo auch das Foto vom Kühler her ist,

WM Bikes, dort unter Services Ersatzteile wählen und Dein Mopped aussuchen, das ist der sinnvollste Weg!

Haben die Vergaser Rep-Stets bekommen?

Zitat:

@CabBuddy schrieb am 12. Mai 2020 um 08:31:08 Uhr:

Okai dann muss ich mal schauen wie. Hab halt keine Ahnung wo das sein könnte ;)

 

Vergaser ausgebaut, zerlegt, ultraschallt und fertisch. Jetzt nur noch des Problem, dass die Vergaserablassschrauben undicht sind...

Wenn Du Dir die Seite bei WM Bikes anschaust und etwas verkleinerst, dann siehst Du ganz genau, wo und wie die Abdeckung dran gehört!

Zitat:

@CabBuddy schrieb am 12. Mai 2020 um 08:31:08 Uhr:

Jetzt nur noch des Problem, dass die Vergaserablassschrauben undicht sind...

Sicher? Evtl. laufen auch die Schwimmerkammern über! Undichte Ablassschrauben hatte ich noch nie!

 

Mfg

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 11:47

Wie wäre das dann zu beheben? Bzw wo lief es dann raus?

 

Es ist jedenfalls massig viel Sprit ausgelaufen. Und es waren Tropfen unten an den Ablaß Röhren, deshalb dachte ich die Ablassschrauben könnten undicht sein.

Zitat:

@CabBuddy schrieb am 12. Mai 2020 um 11:47:17 Uhr:

Wie wäre das dann zu beheben?

Die Vergaser wurden doch gerade eben erst gemacht, oder? Dann sollte das nicht passieren, es sei denn, aus dem Tank kommt neuer Dreck nach!

Die ZZR hat nen Filter vor der Pumpe, ich denke nicht, daß Dreck "nachläuft" .

Sag mal, Du hast die Vergaser aber schon komplett überholt?

Der Rep-Satz beinhaltet neue Düsen, O-Ringe, Schwimmernadelventil und Dichtungen, also besonders die, von den Schwimmerkammern.

Wenn Du nach, ich vermute mal, 20 Jahren die Schwimmerkammerdichtungen auf machst, dann müssen die def. neu! Wenn Du sie mit im Ultraschallbad hattest, dann hat die ganze Aktion nix gebracht! Alte Dichtungen überleben kein Ultraschallbad.

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 12:57

Also ich habe eine neue Dichtung für die Einstellschraube (kleiner Ohrring) und neue Dichtungen für die schwimmerkammerdeckel (also die ganz großen).

 

Außerdem neu diese Nadel die am Schwimmer hängt und diese schwarze Gummispitze hat, sowie das Messingventil, in welches die Nadel eintaucht.

Zitat:

@petehartmann schrieb am 12. Mai 2020 um 12:43:17 Uhr:

Die ZZR hat nen Filter vor der Pumpe, ich denke nicht, daß Dreck "nachläuft" .

Vorausgesetzt, der ist noch da und intakt!

Es gab auch schon Benzinschläuche, die sich von innen heraus aufgelöst haben, das hängt dann auch in den Schwimmerventilen und fürhrt zu Problemen.

Auf jeden Fall sollte ein fachmännisch frisch gemachter Vergaser dicht sein!

 

Mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. was ist das?! ZZR1100