ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kawa ZZR1100 Umbau auf Superbikelenker

Kawa ZZR1100 Umbau auf Superbikelenker

Kawasaki ZZR 1100
Themenstarteram 22. Mai 2011 um 18:06

Hallo Leut!

Kann den Umbau nur empfehlen. Heut die erste Runde nach Umbau gedreht. Sag nur geil. Was für ein verändertes Fahrgefühl. Da nimmste die Kurven ganz anders. Und es gibt keine eingeschlafene Unterarme. Jetzt ist die ZZR nicht mehr so schwer zum händeln.

MfG

Thomas

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo Thomas,

bin auch am Überlegen, ob ich meiner ZZR 1100 über den Winter einen Superbike-Umbau spendieren soll.

Hast Du Fotos von Deinem Mopped nach dem Umbau? Was hat Dich der Spaß gekostet? Wie ist das Fahrverhalten bei höheren Geschwindigkeiten (Pendeln?). Hast Du auch eine Tourenscheibe montiert?

Ist die Sitzposition wirklich so viel entspannter bei längeren Touren (Rücken/Handgelenke)?

Fragen über Fragen...

Viele Grüße und Danke im Voraus fürs Antworten,

Christian

Superbike-Lenker-Umbau bei der ZZR1100 ist imho völliger Quatsch, denn die ZZR1100 hat serienmäßig einen relativ hoch abgesetzten (steht auf Podesten), auch bisserl weiteren Stummellenker. Der ist imho viel besser als jeder "Fahrradlenker" (:D), für welchen Du vermutlich ne neue ganz andere Gabelbrücke brauchst, dass der gescheit montiert werden kann. Probleme mit den Handgelenken habe ich nie, denn wie gesagt, diese Lenkerstummel sind relativ weit auseinander, relativ hoch und stehen auch nicht so steil nach hinten wie bei einem SSP, und mit dem Kreuz auch nicht, denn wie gesagt, die Lenkerstummel sind ja (um ca. 5-10cm) erhöht bei der ZZR1100 gegenüber modernen Supersportlern. Außerdem hat die ZZR1100 einen deutlich längeren Radstand als moderne SSPs, der Lenker ist also viel weiter vorne, was auch die Handgelenke entlastet. Ich abgebrochener Zwerg würde auf der ZZR1100 mit Superbikelenker dann aber wegen dem langen Radstand sehr seltsam draufsitzen müssen ...

Bei modernen Supersportlern (mit sehr kurzem Radstand) können solche Probleme mit Handgelenken und Rücken zwar auftreten, müssen aber nicht ... bei mir bei der KTM RC8 hatte ich z.B. nie derartige Probleme, bei anderen SSPs schon, aber mit denen fährt man ja auch meist keine stundenlangen Autobahn-Etappen.

Gruß

Hallo Kawa_Harlekin,

ich würde mir keinen Superbike-Umbau überlegen, wenn ich mit der Sitzposition zufrieden wäre. Sowohl Rücken als auch Handgelenke sind bei längerem Touren nicht entspannt - und wir sprechen immerhin von einem (Sport-)Tourer. Ich möchte mit der ZZR einfach gern entspannt längere Touren fahren können und dabei Spaß haben. An SSP habe ich diesen Anspruch nicht (dafür andere).

Hallo Zusammen,

bin auch am überlegen ob ein Superbikelenker meinen Rücken sowie meine einpennenden Unterarme (schüttel, schüttel) ein wenig entlasten würde.

Habe seit einer Woche endlich mein Traumbike gefunden und sitze unerwarteter Weise besser als auf meiner CBR1000f sc24.

Aber wie schon geschrieben wurde, habe auch ich Fragen über Fragen;)

Gruß Markus

Themenstarteram 20. September 2011 um 18:43

Hi Chris!

Vorab, stelle noch ein Foto rein wo er gut zu sehen ist.

Bin auch nur 1,75 groß, aber mir sind sogar auf Kurzstrecke die Unterarme eingeschlafen.

Kanns nur empfehlen. Hochgeschwindigkeit hab ich noch keine Erfahrung, aber 160- 180 kein Thema. Das mit der kurzen Scheibe.

Wobei ich da die Tourenscheibe empfehlen würde.

Das Handling ist 100 pro besser. Schöne kurvenreiche Strecke ist damit ein Muß.

Preislage ca 200 €, und das über EBay, ist aber von LSL. Sind Adapter, keine Gabelbrücke notwendig. Super Material.

MfG

Thomas

Zitat:

Original geschrieben von Grapefruit77

Hallo Thomas,

bin auch am Überlegen, ob ich meiner ZZR 1100 über den Winter einen Superbike-Umbau spendieren soll.

Hast Du Fotos von Deinem Mopped nach dem Umbau? Was hat Dich der Spaß gekostet? Wie ist das Fahrverhalten bei höheren Geschwindigkeiten (Pendeln?). Hast Du auch eine Tourenscheibe montiert?

Ist die Sitzposition wirklich so viel entspannter bei längeren Touren (Rücken/Handgelenke)?

Fragen über Fragen...

Viele Grüße und Danke im Voraus fürs Antworten,

Christian

Sicher ist die Montage eines SB-Lenkers eine Frage des persönlichen Geschmacks. Ich habe seinerzeit an meine GPZ900R auch einen dran gebaut. Nach dem SB-Lenker-Umbau war ich mit der GPZ vollauf zufrieden. Lange Etappen und Urlaubsreisen kein Thema. Völlig entspannt. Klar, es hat bei höheren Geschwindigkeiten "etwas gezogen". Jedoch überwogen für mich einfach die Vorteile des breiteren Lenkers.

Deshalb: Jeder so, wie´s ihm gefällt - gell?

moin moin,

natürlich ist so ein umbau eine frage des geschmacks und des wohlfühlens,

ich fahre seit 6 jahren einen sb-umbau auf der 11er zzr und würde es jederzeit wieder machen,

sie ist einfach besser und handlicher,

wenn du noch den exzenter hinten umdrehst, wird sie noch handlicher,

es gibt natürlich auch hier wieder leute, die sagen es ist quatsch, aber probier es aus, und du wirst sehen

greetz from dortmund

frank

Kann dies nur bestätigen , dass es mit Superbikelenker, ein ganz anderes Fahrgefühl ist, welches much Fun bereitet´und so auch teils ganz anders die Kurven genommen werden können , bzw. nun leicht mit den Rennsemmeln mitgehalten werden kann, trotz den gut 250 kg , was die ZZR hat .

Gruss Alfred

Zitat:

Original geschrieben von thomaskawa

Hallo Leut!

Kann den Umbau nur empfehlen. Heut die erste Runde nach Umbau gedreht. Sag nur geil. Was für ein verändertes Fahrgefühl. Da nimmste die Kurven ganz anders. Und es gibt keine eingeschlafene Unterarme. Jetzt ist die ZZR nicht mehr so schwer zum händeln.

MfG

Thomas

Green-lady-zzr-1100-d

Ich hab den Umbau auch hinter mir und kann nur kotzen!

 

Ich steige auf dieses Bike und bin jedes mal frustriert - wenn ich daran denke, warum ich den Umbau nicht schon so verdammt viel Früher gemacht hab! 

 

Das gesamte Handling wird deutlich besser, die Arme schlafen nicht mehr, man sitzt etwas aufrechter - das Geld lohnt...

 

Bei Ebay gibt es zwei verschiedene sätze, eines von Spiegler für ~200 Euro und einer war glaub ich von LSL für 230 Euro...

 

Der von LSL beinhaltet aber eine komplette Gabelbrücke, während von Spiegler nur so eine hässliche adapterplatte geliefert wird!

 

Entsprechend würde ich heute zur LSL-variante greifen (Hab Spiegler drauf) aber qualitativ nehmen die sich sonst nix....

 

der Umbau ist für mein nächstes Bike bestimmtkeine Option, eher eine Vorgabe...

Ich nutze meine ZZ-R 1100 (Spitzname "Sargnagel") als Pistenfräse, sprich für sehr sportliches Fahren, in Verbindung mit dem LSL Höcker und der Eagle Mach7-Anlage wäre ein SB - Lenker sicher unpassend. Zum Touren habe ich schließlich andere Motorräder, z.B. die BMW K 1100.

Dennoch bin ich mit der ZZ-R auch schon längere Strecken gefahren und fand die Lenkerposition als recht entspannt, ähnlich der an den beiden GPZ 1100 und ganz anders als die Extremstummel an meiner ehemaligen GSX-R 750.

Lässig sportlich - entspannt die kleine roadbar an der Ducati und eher unbequem die street wide bar an der BMW R 80 (Winkel der Handgelenke). Auf der ZX 10 fahre ich einen Spiegler SB-Umbau, mit dem ich auch top zufrieden bin und mit der bin ich auch Tagesetappen über 700 km gefahren.

Wenn man sich also nicht ein paar unterschiedliche Bike - Charaktere für die jeweilige Lust und Laune bereit stellen kann, sondern sich auf ein Motorrad beschränkt, ist so ein SB-Lenker sicherlich eine gute Alternative, gerade für ältere Semester.

am 24. Januar 2012 um 19:35

Na das hört sich alles sehr entspannt an.

Ich hab bis jetzt fast nur Kawa gefahren und immer mit dem hohen Z 1000 Lenker.

Man muss zwar ein bischen langsamer fahren (ein bischen) aber das Handling ist genial.

Hab mir jetzt im November eine ZZR 1100 zugelegt und da ich sowieso zu Kreuzproblemen

und eingeschlafenen Unterarmen neige hab ich mich schon von vornherein für den SB-Umbau entschieden.

Hab ja keine Erfahrungswerte mit dem originalen Lenker aber mit dem SB-Umbau ist genial, von

Sitzposition und auch vom Handling her.

Hab auch einen Spiegler Adapter drauf, den gabs bei ibääh mit Lenker und Stahlflex für 199,-€.

Würde den Umbau jederzeit wieder machen.

Gruß Slippy

am 25. Januar 2012 um 13:32

Superbikelenker kann ich ebenfalls nur empfehlen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Kawa ZZR1100 Umbau auf Superbikelenker