ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Was ist das und wo kommt es her? Wasser im GTS (Seitenwände Kofferraum)

Was ist das und wo kommt es her? Wasser im GTS (Seitenwände Kofferraum)

Opel Vectra C

Hi Leute!

Habe nun schon einiges gelesen bezüglich dem GTS und eintretendem Wasser. Mein Problem ist leider immernoch nicht gelöst.

Immer wieder, wenn es regnet und länger nass ist, sind die Seitenwände meines 2004er Vectra GTS feucht. Ich habe nun schon die Dachrinne neu vernieten und verdichten lassen, die Gummis für die Kabeldurchführung sind auch in Ordnung und die Antennendichtung schließe ich aus, da der Himmel trocken ist.

Schiebedach habe ich keins.

Trocken ist das Auto nun und wird es auch bleiben, da die eintretende Wassermenge so gering ist, dass man nur von "Tröpfchen" reden kann.... Aber die kommen immer wieder.

Meine Angst besteht darin, dass irgendwas anfängt zu gammeln auf lange Sicht gesehen.

Hier ein Paar Bilder der Seitenwandpartie. Was ist das für ein gelbes Zeug da?

20131125-195428-resized
20131125-195510-resized
20131125-195614-resized
+4
Ähnliche Themen
21 Antworten

Das " gelbe Zeug " ist Hohlraumschutz.

 

mfg

Zitat:

Original geschrieben von Demir2

 

Das " gelbe Zeug " ist Hohlraumschutz.

 

mfg

Irgendeine Idee wo das Wasser herkommen könnte?

Kondenswasser ????

Zitat:

Original geschrieben von ulridos

Kondenswasser ????

Nein, leider nicht. In der Waschstraße gewesen und die Seitenwände sind wieder nass :C

mh .. ob das eventuell damit zusammen hängt?

http://www.opel-niedersachsen.de/wasserleiste.html

Dichtgummi vom Kofferraum gerissen??

Das wäre natürlich das letzte was ich überprüfen würde wenn mein Auto unter Wasser steht ;)

evtl. das Dreiecksfenster? das hatte ich mal am b-Vectra gehabt, das es undicht war, es sah dann so ähnlich aus wie bei dir

Themenstarteram 1. Dezember 2013 um 1:47

Leider sind es auch die Dreiecksfenster nicht...

Schau Dir die Antenne mal genauer an. Die Tatsache, dass der Himmel von unten trocken ist bedeutet nicht viel. Das Formteil ist relativ wasserdicht und eindringendes Wasser läuft auf der Rückseite ab ohne auf der Sichtseite Spuren zu erzeugen...

Hallo

Am besten Kofferraum ausräumen Taschenlampe und Rücksitze umlegen und von außen bewässern mit Gartenschlauch. Und einer schaut von innen wo es reinläuft. Besser geht das noch mit einem Kärcher.

Am besten dem Wasser etwas Spülmittel beigeben dadurch wird die Oberflächenspannung kleiner.

Schau mal nach den Dichtung vom Kofferraumdeckel und Rücklichtern.

MfG Andy

Zitat:

Original geschrieben von Andy1212

Hallo

Am besten Kofferraum ausräumen Taschenlampe und Rücksitze umlegen und von außen bewässern mit Gartenschlauch. Und einer schaut von innen wo es reinläuft. Besser geht das noch mit einem Kärcher.

Am besten dem Wasser etwas Spülmittel beigeben dadurch wird die Oberflächenspannung kleiner.

Schau mal nach den Dichtung vom Kofferraumdeckel und Rücklichtern.

MfG Andy

Hi Andy

Habe ich alles schon gemacht. Das Problem an der Methode ist, dass du das Wasser erst unten ankommen siehst. Es muss also irgendwo "verdeckt" eintreten.

Deswegen Verkleidung raus. So machen wir das. Klar wenn alle Verkleidungen noch eingebaut sind kannst Du nicht sehen wo das Wasser her kommt.

Man kann nach und nach alle Stellen Rücklicht, Kofferraum Antenne Seitenscheiben und was noch mit Panzertabe abkleben damit kann man das Leck eingrenzen. Wenn eine Versieglungsnaht ein kleines Loch hat wird es schwierig.

MfG Andy

Naja... mein Auto ist ab der C-Säule blank :D Kofferraum ist ausgebaut, alle Verkleidungen sind raus. Man sieht es trotzdem erst dort wo es sich sammelt, da der Weg des Wassers im Hohlraum der C-Säulen liegt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Was ist das und wo kommt es her? Wasser im GTS (Seitenwände Kofferraum)