ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Was ist das für ein Auto?

Was ist das für ein Auto?

Themenstarteram 18. Juni 2016 um 22:42

Hallo,

ich mußte auf der AB die Tage ein gar merkwürdig silberglänzendes Vehikel überholen, ist das ein Eigenbau oder kennt das jemand? Habe leider nur ein Bild von hinten:

Vlcsnap-2016-06-17
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@315348 schrieb am 14. Februar 2018 um 14:02:53 Uhr:

Es ist eine Ente, 2CV6 ungetunt, Alukarosserie.

Sonst noch Fragen?

Ja. Warum fledderst du eine Threadleiche von 2016? Erfahrene Nekromanten konzentrieren sich auf Threads von vor 2005... ;)

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Radstand hinten schmaler als vorne; das sieht mir schwer nach Eigenbaukarosse auf Citroen Basis aus...

Könnte Mir vorstellen das es ein Eigenbau auf Basis eines alten Citroen ist

Sieht aus wie ein Umbau von einer 2CV auf Cabrio als 2-Sitzer.

Hat das Gefährt Chromlack drauf?

Für 2CV ist der Radstand zu lang. Eher wohl ein DS oder auch CV Unterbau...

Gibt es noch ein schärferes Foto, wo man die Schrift hinten erkennen kann? ;)

Vorhin mal auf Google nach Bildern gesucht. Von den Proportionen kann es eigentlich nur ein Citroen sein, GS als Basis könnte in Frage kommen. Eine DS oder ein CX als Basis würden gestrecktere Proportionen ergeben.

Es muss nicht umbedingt ein umbau sein, sondern kann auch ein Prototype sein... Citroen hat da einige Modelle rausgebracht.

Themenstarteram 19. Juni 2016 um 8:33

Schärferes Foto? Nein. Das heißt wohl "Dachdeckermeister Körner Bonn", soviel habe ich durch rumprobieren herausgefunden. Auf deren Homepage steht von dem Auto nichts.

Aber ein Bild von einem anderen ungewöhnlichen Gefährt gibt’s dort:

http://www.koerner-koerner.de/koerner-dateien/firmakoerner.jpg

Zitat:

@spacechild schrieb am 19. Juni 2016 um 08:33:04 Uhr:

...

Auf deren Homepage steht von dem Auto nichts.

Ruf doch einfach morgen mal an. :)

Wenn der Dachdeckermeister auch Bauklempnerei kann, dann macht der solche Karosserien nebenbei nach Feierabend. :D

Ich würde auch ein 2CV-Fahrgestell vermuten. Der Radstand ist beim 2CV sehr lang, vor allem im Verhältnis zur hinteren Spur. So ein Rahmen ohne Aufbau sieht fast ein wenig nach Pullmann aus, wenn einem die Größenverhältnisse nicht bekannt sind. Die anderen Citroen-Modelle sind im Übrigen selbsttragend, da ist ein Sonderaufbau nicht so einfach. Dann könnte eher eine andere Marke da drunter sein, aber was? Mit der schmalen Spur hinten.

Und den Mazda-Transporter als Pritsche sehe ich in diesem unserem Lande auch zum ersten Mal.

2 CV kommt schon hin vom Radstand.

Mann täuscht sich da ungemein .

Beispiel VW Bus T2 und Ente gleicher Radstand.

Orginaler Bausatz glaube ich kaum ,zumindest nicht von den bekannten Herstellern.

VOLKER scheint da schon ganz richtig zu liegen .

B19

2CV-Basis war auch mein erster Gedanke. Und so wie's aussieht, stimmt das wohl auch.

Das Auto steht anscheinend zum Verkauf, für knapp 20.000 Euro:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../451049929-216-1040

Donnerwetter! Da hat die SoKo Unikum die Ermittlung ja schnell abschließen können. Glückwunsch an @CV626 ! Aber bei dem Nick und dem Avatar war da auch ein vorbelasteter Ermittler am Werk. ;)

Grüße vom Ostelch

Deine Antwort
Ähnliche Themen