ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Was hab ich für eine Strafe zu erwarten (geblitzt, innerorts)?

Was hab ich für eine Strafe zu erwarten (geblitzt, innerorts)?

Themenstarteram 3. September 2009 um 21:00

Hallo, mich hat es heute erwischt. Innerorts mit Tacho 93 km/h.

Zur Erklärung: Ortsschild schon in Sicht und links+rechts freies Feld.

Laut Bußgeldrechner erwarten mich 1 Monat Fahrverbot, 3 Punkte sowie 160 Euro Strafe. Problem ist, dass ich letzten Monat schonmal geblitzt wurde und neben Geldbuße mit einem Punkt bestraft wurde.

Kann jemand Einschätzen wie sich das auf die Strafe, vor allem das Fahrverbot, auswirkt?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Karl-der-Käfer

Der TE hat nur eine Frage gestellt, wofür er eine vernünftige Antwort bekommen sollte.

Altväterliche Belehrungen von Leuten, für die es nur den HSV gibt *lach* hat er nicht angefordert. 

Tja, wenn man in einem Forum postet, dann muß man eben damit rechnen, das man auch Antworten bekommt die man "nicht angefordert" hat, bzw. die einem nicht in den Kram passen...

86 weitere Antworten
Ähnliche Themen
86 Antworten

Dir sollte man den Führerschein wegnehmen. :D

Ne ich denk du wirst trotzdem die volle Strafe bekommen, da es ja noch Ort war.

Upps - ja egal wie auch immer - der Ort ist dann zu Ende nachdem Du das Schild passiert hast - also voll Schuldig - zu den Punkten, da haste dann vier !

...ja...die strafe wird heftig...allerdings für uns...haben wir wieder mal einen blitzjammerfaden...

...ich hoffe du lernst irgendwann mal ne angepasste fahrweise...wenn dazu eine geldstrafe und fahrverbot notwendig sind...na dann halt so...aber irgendwie hab ich das gefühl, du lernst sehr langsam?...

Als ich das erste mal geblitzt wurde

Ich fuhr im Auto so für mich hin,

nur holde Klänge hatt ich im Sinn.

War in Gedanken schon bei meinem Chor

und hatte wirklich nichts Böses vor.

Ich fühlte mich wohl, ich fühlte mich frei,

und das Radio spielte dabei.

Es spielte so flott, es spielte so schön,

da ließ ich mich einfach gedankenlos gehn.

Der Rhythmus vom Radio, er ging mir ins Blut,

da fuhr es sich gleich noch einmal so gut!

Doch nicht nur das Auto, es fuhr wie gemein

der fetzige Rhythmus ins Bein mir hinein

und gab nicht eher hier endlich die Ruh,

bis wippte der Fuß im Takt mit dazu.

Das kam beinahe automatisch

und war an sich nicht problematisch -

denkt doch nicht immer nur das Schlechte! -,

wärs nicht gewesen grad der rechte

und hätt der Fuß nicht übertragen

die tolle Stimmung auf den Wagen!

Mein Auto und ich, wir freuten uns sehr,

so rollten wir tanzend und singend daher.

Doch leider wars hier wie immer im Leben,

macht zwein etwas Spaß, steht einer daneben,

der nur darauf aus ist zu torpedieren

und unverhofft blitzend zu fotografieren.

Er stellt dich nicht offen, will keine Gewalt,

schlägt klammheimlich zu aus sicherem Halt.

Sagt nicht einmal "Please"

oder lächeln Sie "Cheese"!

Mir ist diese Sache nicht ganz geheuer,

weil ich es ahne: Dieses Foto wird teuer!

So kann ich nur inständig hoffen,

ich bin gut getroffen. 

Innerhalb so einer kurzen Zeit kann auch mehr passieren, wenn es ans Verkehrsamt geht und die sagen nicht fähig ein Fahrzeug zu führen.

93km/h im Ort, ich glaube ich spinne.

Über Fahrradfahrer aufregen weil sie auf der falschen Seite fahren.....................

Themenstarteram 3. September 2009 um 21:27

@shakti: Beschwer dich nicht über OT Fäden wenn Du selber hier rumtrollst.

@alleanderen: Meines Wissens wirken sich Vergehen der letzten 6 Monate auf frische Straftaten aus. Meine Frage war lediglich in welcher Weise. (Diskussionen über meine größenwahnsinnigen Weltbeherrschungspläne durch gezieltes Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit sind wohl hinlänglich.)

Sage ich doch, evtl. Lappe weg.

Zu Recht ;)

Solche Leute brauchen wir nicht im Strassemverkehr.

 

Gefahrene Geschwindigkeit in km/h 93

Erlaubte Geschwindigkeit in km/h 50

Abzüglich Toleranz in km/h 3

Vorwerfbare Überschreitung in km/h 40

Bussgeld in Euro (Regelsatz)* 160

Punkte im VZR (Verkehrszentralregister) 3

Fahrverbot in Monaten 1

 

Denn kommt dazu, das es in den letzten 12 Monaten passiert ist und Du domit ein Wiederholungstäter bist.

habe vergessen, innerhalb 12 monate wird bei einer Wiederholungstat das Bussgeld schmerzlich erhöht.

Wenn denn noch Vorsatz dazu kommt, viel Spaß.

Daß der TE die Tat vorsätzlich beging, hat er ja im Eröffnungsbeitrag schon selbst zugegeben...

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Daß der TE die Tat vorsätzlich beging, hat er ja im Eröffnungsbeitrag schon selbst zugegeben...

Stimmt.

Zitat:

Zur Erklärung: Ortsschild schon in Sicht und links+rechts freies Feld.

Wenn man davon ausgeht, daß die Tat mit einer 34-PS-Maschine begangen wurde (zur Erklärung: http://www.motor-talk.de/.../...t-es-sich-in-den-usa-t1683815.html?... ), dann muß der TE schon ganz schön kräftig am Hahn gedreht haben...

Denn darf er ja bald richtig Motorrad fahren. ;)

Geniesse die Zeit bis zum Januar 2010,

Danch wirst wohl niht mehr oft im besitz eines Scheins sein.

Der TE hat nur eine Frage gestellt, wofür er eine vernünftige Antwort bekommen sollte.

 

Altväterliche Belehrungen von Leuten, für die es nur den HSV gibt *lach* hat er nicht angefordert. 

Zitat:

Original geschrieben von Karl-der-Käfer

Der TE hat nur eine Frage gestellt, wofür er eine vernünftige Antwort bekommen sollte.

Altväterliche Belehrungen von Leuten, für die es nur den HSV gibt *lach* hat er nicht angefordert. 

Tja, wenn man in einem Forum postet, dann muß man eben damit rechnen, das man auch Antworten bekommt die man "nicht angefordert" hat, bzw. die einem nicht in den Kram passen...

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Was hab ich für eine Strafe zu erwarten (geblitzt, innerorts)?