ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Was genau ist der Reality Sound Extender (RSE) ?

Was genau ist der Reality Sound Extender (RSE) ?

Themenstarteram 2. April 2019 um 13:18

Hallo liebes Motortalk Forum,

ich bin neu hier und dachte mir, es ist eine sinnvolle Sache mich hier mal anzumelden, da sich hier so viele Leute mit wertvollem Wissen rumtummeln und bei Fragen bestimmt helfen können.

Und ich habe auch direkt eine Frage, wie der Titel schon andeutet ;) Da es sich um die Active Sound Thematik handelt und eher allgemein ist, hoffe ich, dass ich im Fahrzeugtechnik Forum richtig aufgehoben bin.

Und nun zur Frage:

Weiß jemand, was genau der Reality Sound Extender kurz RSE von Cete Automotive ist?

Im Onlineshop ist dort die Rede von einem Soundaktor. Aber inwiefern unterscheidet der sich von dem Eberspächer Soundaktor?

Was macht er, bzw. was kann er, oder welchen Sinn hat er wirklich? In dem Onlineshop gibt es diesbezüglich nur sehr vage Informationen...und nicht mal ein Foto :/

Vielleicht gibt es ja jemanden im Forum, der sich damit auskennt. Gegebenenfalls sogar verbaut hat und seine Erfahrung teilen kann.

In diesem Sinne, schon einmal vielen Dank für kommende Antworten!

Grüße,

Raoul

 

 

Beste Antwort im Thema

"Im Bereich der StvZo nicht zugelassen".

Das sagt eigentlich alles.

Die Firma macht noch Werbung damit, wie "aggressiv" es klingt - geht's noch?

Lärm ist unnötig, macht aggressiv und krank. Das ist Spielzeug für in der Kindheit steckengebliebene Matchbox-Autofahrer, die gerne mal "Brumm-Brumm" und "Roarrr" machen beim Rumschieben der Spielzeugautos auf dem elterlichen Wohnzimmerteppich.

Ehrlich, das Krachzeug geht mir so auf den Senkel, ich kann das gar nicht jugendfrei ausdrücken....

Schwachsinn hoch 3, den die Welt nicht braucht.

Gruß

electroman

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

das ist ein gerät um auf dem disco-parkplatz so zu tun als ob ein golf -2 mit einem v-8 dort steht....

Zitat:

Weiß jemand, was genau der Reality Sound Extender kurz RSE von Cete Automotive ist?

Ein Lautsprecher in einem Gehäuse, das packt man in den Kofferraum, sägt ein loch in den Kofferraum boden und verklebt es dann. Bei Herstellern gibt es das auch aber mit in die Abgasanlage integriert.

https://www.youtube.com/watch?v=s3ROETzplbs

Dann hast künstlichen v8 Sound, wo jeder hört dass er nicht echt ist und machst dich zum Vollhorst.

 

Wie mein Nachbar mit seinem 2.0 TDI Tiguan, der mit "Softwaretuning" möglichst laut einen auf V8 macht. Gehört zur Sorte "Dummposer".

Andersrum wirds erst richtig lustig: Auf einen kaum hörbaren Bently nen Lanz Bulldog Sound aufmodulieren. Oder außen ein ganz dezentes "Umpf Umpf Umpf" Assi-Konzert vortäuschen und innen doch Rachmaninow hören ;)

"Im Bereich der StvZo nicht zugelassen".

Das sagt eigentlich alles.

Die Firma macht noch Werbung damit, wie "aggressiv" es klingt - geht's noch?

Lärm ist unnötig, macht aggressiv und krank. Das ist Spielzeug für in der Kindheit steckengebliebene Matchbox-Autofahrer, die gerne mal "Brumm-Brumm" und "Roarrr" machen beim Rumschieben der Spielzeugautos auf dem elterlichen Wohnzimmerteppich.

Ehrlich, das Krachzeug geht mir so auf den Senkel, ich kann das gar nicht jugendfrei ausdrücken....

Schwachsinn hoch 3, den die Welt nicht braucht.

Gruß

electroman

Naja, wenn man in den "Billigautogruppen" (also Autos der 90er Jahre, die nur noch dreistellig gehandelt werden) schaut (insbesondere bei Faceb..., wo sich ja "alles" tummelt), gehört das mit zu den ersten Fragen: "besserer Sound", "Sportauspuff", "tiefer", "18 Zoll Felgen". Egal ob Opel Corsa oder Mercedes C-Klasse.

Bedarf ist also da...

wer in der 6. klasse schon rauchen durfte, ist wahrscheinlich heiß auf diesen müll.

Und wer heute noch raucht um k3wl zu sein kauft den Krempel.

Der RSE schaltet sich bei höheren Drehzahlen dazu. Den Standard Aktoren geht im oberen Drehzahlbereich die Puste aus. Was bis zum mittleren Drehzahlbereich recht gut klingt, wird hintenraus dann eher seltsam & und unauthentisch Der RSE kompensiert diese Schwäche.

Wie hat man sich denn eine "authentische" Variante vorzustellen?

An diesen künstlichen Soundgeschichten ist doch grundsätzlich nichts authentisches dran.

Beim verlinkten Video tat es mir um den vormals relativ leisen BMW leid, der mit sowas verschandelt wurde. Da hätte man auch Blechdosen ans Heck hängen können, das wäre wenigstens noch lustig.

Alles was an Lärm ohne größeren Aufwand vermeidbar ist, sollte auch vermieden werden.

Das heißt nicht, dass jeder wie bei einem Rolls Royce oder einem Century haufenweise Schalldämpfer verbauen muss. Bei der Option, dass mehr Lärm mit weniger Verbrauch oder Abgasen einhergeht, kann man meinetwegen gerne einen Kompromiss finden (Stichwort Resonanzverhalten der Abgassäule), alles was jedoch Lärm macht, ohne einen positiven Effekt auf Verbrauch oder Abgasverhalten zu haben, gehört nicht in den öffentlichen Straßenverkehr.

Das Video ist Schwachsinn! Nur Profis hier im Forum!

https://m.youtube.com/watch?v=fsx7BePW7MQ

hier ist der RSE verbaut

Jessas. Das klingt ja, wie wenn eine Kuh in eine Coladose brunzt.

:-D

Kann man nicht mal komplett abstreiten

Zitat:

@mesut85 schrieb am 5. Mai 2019 um 21:28:08 Uhr:

Das Video ist Schwachsinn! Nur Profis hier im Forum!

https://m.youtube.com/watch?v=fsx7BePW7MQ

hier ist der RSE verbaut

Und wo soll das jetzt besser sein?

ich kann dir jetzt keine Formel nennen wo am Ende "besser" steht.

Es ist wie so vieles im Leben im Geschmacksache. Und nur weil du es nicht besser findest, heißt das nicht gleichzeitig, dass es niemand anderen gibt der es besser findet - genau wie ich niemals behaupten würde, dass es grundsätzlich besser klingt, nur weil ich es besser finde! Der eine steht auf dicke Titten, der andere ehe auf kleine... so soll es doch am Ende sein.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Was genau ist der Reality Sound Extender (RSE) ?