ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Warum wird in Deutschland permanent zu schnell gefahren?

Warum wird in Deutschland permanent zu schnell gefahren?

Ein sehr kontroverses Thema, zu dem es viele verschiedene Ansichten gibt. Dennoch finde ich, dass es noch keine einheitliche Antwort auf diese Frage gegeben hat. Ich habe im Februar dieses Jahres meinen Führerschein der Klasse B erhalten und bin seitdem täglich auf den Straßen unterwegs. Ohne zu übertreiben, fahren auf Deutschlands Straßen meiner Einschätzung zufolge ca. 80 Prozent der Leute deutlich schneller als erlaubt. Natürlich kann es Notsituationen geben, in denen beispielsweise eine Gefahr für Leib und Leben droht und die geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen ausnahmsweise vernachlässigbar sind. Dennoch kann mir keiner erzählen, dass sich durchschnittlich 8/10 Fahrer auf unseren Straßen täglich in solch einer Situation befinden. Warum funktioniert es in anderen europäischen Ländern sehr gut, dass man sich an die Tempolimits hält und in Deutschland nicht? Warum wird man ständig genötigt, nur weil man in der Stadt die erlaubten 50 km/h fährt? Die Frage soll jetzt nicht spießig klingen, aber wofür muss man sich dann in den Fahrprüfungen an die Limits halten, die dann im Straßenverkehr ohnehin von fast niemandem befolgt werden? Bin gespannt auf verschiedene Ansichten der Forummitglieder.

MfG

Ähnliche Themen
219 Antworten

Willkommen im echten Straßenverkehr.

Wenn du Tachonadel genau 50 km/h fährst, fährst du je nach Fz. auch schon mal nur 45km/h tatsächlich. Das kann zu langsam sein. Nicht verboten, aber auch nicht dem Verkehrsfluß gerecht kommend.

Mit 50 in der Ortschaft bin ich schon lange nicht mehr genötigt worden. TL 80 auf der Landstraße kann mal kritsch sein, ebenso Baustellen auf der AB. Aber etwas dickes Fell schaded im Straßenverkehr grundsätzlich nicht ;)

Mei, ansonsten sind halt bis +20km/h unsere Strafen hier lächerlich. Merk ich auch an mir selber, ich war deutlich aufmerksamer als der etwas teurere Bußgeldkatalog mit früheren Punkten kurzzeitig aktiv war.

Zitat:

@Genie21 schrieb am 15. September 2020 um 23:10:33 Uhr:

Wenn du Tachonadel genau 50 km/h fährst, fährst du je nach Fz. auch schon mal nur 45km/h tatsächlich. Das kann zu langsam sein. Nicht verboten, aber auch nicht dem Verkehrsfluß gerecht kommend.

Naja, aber man kann ja im nachhinein schlecht sagen "ich hab meine Tachoabweichung falsch eingeschätzt oder beim GPS hat mir weniger angezeigt ;)

Das ist mitlerweile normal :) Egal wo ich auch unterwegs bin es kommt nie vor, dass sich an die Regeln gehalten werden. Mir ist das aber alles vollkommen egal. Wer überholen will soll dies tun. Du wirst noch einiges erleben in deinem Fahrerdasein glaub mir. Da ist das harmlos ;)

Grund können auch die ultra milden Strafen hier sein.

Hi,

bin auch immer in Zeitnot ... nötigen tu ich aber keinen !

allerdings finde ich die Geschwindigkeitsschilder mehr als optimal ,zB vor dem Berg 30 und dann auf 70

(alles freie Strecke) oder von 100 auf 60 und gleich wieder auf 120 ?

Das hat mit Umweltgerechten fahren nix zu tun, daher finde ich das solche Dinge auch mal von dieser

Seite beleuchtet werden sollten.

allzeit relaxte Fahrt :)

Bist Du schon mal im Ausland gefahren? Fahre mal in manche Gegenden von Italien oder Frankreich Und beobachte dort mal wie sich an Regeln gehalten wird ... ansonsten ist’s eben bei uns zu billig und die letzte Umkrempelung des Strafkatalogs wurde ja zurück genommen. Was passiert Dir denn Hier mit 25 zu schnell? Vergleiche mal mit der Schweiz oder NL ....

Vergleichsweise wird in Deutschland nicht zu schnell gefahren. Die Geschwindigkeitsunterschiede beim überholtewerden in Deutschland erscheinen mir deutlich geringer als im Ausland.

Ich bin mit der Disziplin hier nicht zufrieden, aber woanders ist es teilweise verrückt (inkl. Schweiz, Österreich und Niederlande)

kommt meist auch auf die Uhrzeit an, auf der Autobahn sind es (hier) meist einzelne Truppen ... halte Abstand und lass sie fahren ... manchmal fand ich welche im Straßengraben wieder, vorallen im Winter ! ;)

... manche werden, je mehr einer trängelt, um so langamer ... na ja ...

Muss auch dazu sagen, dass mich das auf der Autobahn eher nicht wirklich stört, da es ja eh immer mindestens 2 Spuren gibt. Innerorts sieht die Sache schon wieder ganz anders aus. Ist aber immer wieder lustig, dasselbe Auto, das mich eben noch überholt hat, an der nächsten roten Ampel direkt wieder anzutreffen. Naja, manche müssen eben 5 Sekunden schneller am Ziel ankommen...

Am besten sind auch die die dich überholen und genau auf die rote Ampel zurasen :D Neulich erst erlebt. Köstlich hirnlos.

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 16. September 2020 um 00:17:29 Uhr:

42

Das ist die Antwort auf alles :D

Was für eine Frage.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Warum wird in Deutschland permanent zu schnell gefahren?