ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. DROGEN!!!!!!führerschein in gefahr???

DROGEN!!!!!!führerschein in gefahr???

Themenstarteram 22. Mai 2007 um 0:39

hallo zusammen

wollt mal was wissen ich hab ein freund der gestern ein bischen was gekifft hat ist sein führerschein in gefahr wenn er morgen wieder fährt???

wie lang muss man vom autofahren eigendlich aussetzen wenn man mal was geraucht hat er ist bloß ein gelenheits raucher vielleich 1X im monat.

gruß

Ähnliche Themen
88 Antworten

was willst du genau wissen???

(ich raff es nicht)

Themenstarteram 22. Mai 2007 um 0:43

Zitat:

Original geschrieben von tomold

was willst du genau wissen???

(ich raff es nicht)

wie lang darf man nicht mehr fahren wenn man was geraucht hat?

Kann man nicht pauschal sagen. THC hat eine nicht lineare Abbaurate. Aber das lernt man doch in der Fahrschule. Oder wart ihr da auch bekifft? :D

Themenstarteram 22. Mai 2007 um 0:46

ja schon klar,aber die meisten sagen doch du musst mind. 24std. nichts geraucht haben das du wieder fahren kannst sonst macht man sich strafbar oder nicht

nur mal so:

http://www.motor-talk.de/t1454729/f221/s/thread.html

 

geht um was anderes, aber nicht wirklich...

Droge

Nachweisbarkeit im Urin

 

Cannabis

2-3 Tage nach einmaligem Konsum

5 Tage bei 4 mal die Woche kiffen

10 Tage bei täglichem Konsum

20 Tage bei mehrmals täglichem Konsum über Woche

Der Blut-Test

Im Blut kann man aktives THC circa 12 Stunden lang finden. In den folgenden 36 Stunden können dann noch psychisch unwirksame Abbauprodukte nachgewiesen werden. Durchschnittlich ist der Konsument also nur 12 Stunden unter dem Einfluss von THC.

 

Quelle: www.drogenaufklaerung.de

 

Wobei es in der im Strassenverkehr darauf ankommt wie hoch der Thc gehalt im Blut ist, war während des führens des Kfz und nicht ob was gefunden wird!

Übrigens Gute Idee, zu behaupten es wäre Dein Freund der kifft. Is schon klar !! :D

Zitat:

Original geschrieben von Ultrasur

Übrigens Gute Idee, zu behaupten es wäre Dein Freund der kifft. Is schon klar !! :D

Genau das selbe habe ich auch gedacht :-)

ich denke mal, das Problem dürfte sein: Wenn der Richter/Staatsanwalt dich am Sack bekommen wollen, dann schaffen die es auch. Gerade hier in unserer Stadt.

Ich würde einfach vorschlagen, er solle so lange wie möglich mit dem Fahren warten.

Zitat:

Original geschrieben von HO:AZ:187

wie lang darf man nicht mehr fahren wenn man was geraucht hat?

Also damit solche Fragen garnicht erst aufkommen -> aufhören zu Kiffen. Egal ob nur ab und zu oder täglich. Ist doch (meiner meinung nach) eh in Deutschland verboten. Mich wundert sowieso das da noch niemand drauf rumhackt :-)

 

nuclearstar

Warum stellst Du so eine Frage eigentlich im Golf IV / Bora Forum ? Oder überhaupt bei MotorTalk ?

Wenn Du in der Lage bist, solche Fragen hier zu stellen, dann sollltest Du auch in der Lage sein, solche Sachen woanders zu fragen wo´s hingehört oder uberhaupt mal im großen weiten Internet nach Antworten zu suchen.

Und wenn Du oder Dein Kollege keine Ahnung haben, was die jeweilige Droge in/mit Eurem Körper anrichtet, wäre es sowieso besser, wenn Ihr gar keinen Lappen haben würdet.

Die Frage hat er auch im Golf V Forum gestellt!

Unter Drogeneinfluss weiß man ja nicht mehr so wirklich was man macht.

Drogen und Alk haben im Strassenverkehr nichts zu suchen.

Das Forum ist schon richtig.

Bei einem Drittel der Fragen hier war der Frager ganz sicher zugeraucht ...

:)

Viele Grüße

Stefan

Also erstens mal ist der Drogenkonsum verboten und zweitens was hat das in einem Golf IV & Bora Forum zu suchen?

Wenn jemand mal übers Airbag reden will wird der Thread geschlossen und bei Drogen nicht? Ist doch beides verboten.Außerdem sollte jemand der unter drogen auto fährt der führwerschein auf lebenszeit entzogen werden.

MFG Andy

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. DROGEN!!!!!!führerschein in gefahr???