ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Warum verkauf nur an händler ?

Warum verkauf nur an händler ?

Themenstarteram 29. Juni 2009 um 15:24

Hallo leute

Möchte mir nen schönen A4 kaufen

Bin auch schon fündig geworden

Doch leider steht bei der beschreibung drauf,das das fahrzeug nur an händler oder wiederverkäufer verkauft werden kann.

Das auto wird von nem Audi Haus verkauft

Ich bin selbständig und würde mir gerne das auto kaufen.

Denkt ihr ich könnt ich mich auf so n große firma verlassen,ich mein ist ja ein Audi händler ?

Am telefon hat er zu mir gesagt,das das fahrzeug,leichter optische mängel hat,wie zb kratzer,die man aber mit polieren wegkriegen kann

würde mich auf eure antworten freuen

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ganz einfach:

Der Händler möchte die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung ausschliessen, und das geht bei Verkauf an einen Privatmann nicht.

Doch leider steht bei der beschreibung drauf,das das fahrzeug nur an händler oder wiederverkäufer verkauft werden kann.

Dann kann die gesetzliche Gewährleistung ausgeschlossen werden.

Zitat:

Original geschrieben von Hoffmann-

Ich bin selbständig und würde mir gerne das auto kaufen.

Müsste funktionieren, wenn du das Auto für dein Gewerbe kaufst. Dem Händler wird es lediglich darum gehen, die gesetzliche Gewährleistung wirksam ausschließen zu können.

Zitat:

Original geschrieben von Hoffmann-

Denkt ihr ich könnt ich mich auf so n große firma verlassen,ich mein ist ja ein Audi händler ?

Genau DAS wirst du dann jedoch nicht können. Wenn der Wagen dir verreckt, nachdem du damit vom Hof gefahren bist, hättest du Pech gehabt - es sei denn der Händler würde irgendwas auf Kulanz übernehmen. Aber genau deshalb verkauft man ja ohne Gewährleistung - weil man eben niemanden haben will, der sich "auf einen verlässt" ;)

In solchen Fällen würde ich das gewünschte Fahrzeug eher von privat kaufen. Da habe ich dann zwar i.d.R. auch keine Gewährleistung, muß aber nicht auch noch die Handelsspanne des Händlers finanzieren.

wie bereits geschrieben wird der händler die kiste nur an wiederverk. verkaufen, um die gesetzliche gewährleistung zu umgehen.....und wenn das ein auto-haus macht, kann das eigentlich nur den grund haben, das die kiste nicht ganz o.k. ist.....

Themenstarteram 30. Juni 2009 um 1:33

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

wie bereits geschrieben wird der händler die kiste nur an wiederverk. verkaufen, um die gesetzliche gewährleistung zu umgehen.....und wenn das ein auto-haus macht, kann das eigentlich nur den grund haben, das die kiste nicht ganz o.k. ist.....

Also am telefon meinte er,aufgrund des hohen Km laufleistung,würden die es an händler oder wiederverkäufer verkaufen

Zitat:

Original geschrieben von Hoffmann-

aufgrund des hohen Km laufleistung...

...und dem damit verbundenen hohen verschleiß, der ziemlich bald zu einer reparatur führen kann.....

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

Zitat:

Original geschrieben von Hoffmann-

aufgrund des hohen Km laufleistung...

...und dem damit verbundenen hohen verschleiß, der ziemlich bald zu einer reparatur führen kann.....

"führen kann", das ist ja gerade das Problem. Wenn morgen der Klimakompressor, die Diesel-Einspritzpumpe oder das Lenkgetriebe verreckt, ist der Händler viel Geld los. Und genau dieses Risiko will er nicht eingehen. Das wundert mich keineswegs.

Zitat:

Original geschrieben von Hoffmann-

Also am telefon meinte er,aufgrund des hohen Km laufleistung,würden die es an händler oder wiederverkäufer verkaufen...

Wie hoch ist denn die Laufleistung? Ich konnte im gesamten Thread keinen Hinweis darauf finden.

Themenstarteram 30. Juni 2009 um 22:59

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Zitat:

Original geschrieben von Hoffmann-

Also am telefon meinte er,aufgrund des hohen Km laufleistung,würden die es an händler oder wiederverkäufer verkaufen...

Wie hoch ist denn die Laufleistung? Ich konnte im gesamten Thread keinen Hinweis darauf finden.

Ist bei 150.000 km

Zitat:

Original geschrieben von Hoffmann-

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

 

Wie hoch ist denn die Laufleistung? Ich konnte im gesamten Thread keinen Hinweis darauf finden.

Ist bei 150.000 km

Dat iss ja nix.

Aber eben ab da beginnt's.:D

Das ist leider ein Auswuchs des scheinbar immer mehr um sich greifenden Hanges zur Gier, die darin gipfelt, nur 'nen schnellen Euro zu machen, ohne selbst ein Risiko zu tragen. Auf Neudeutsch auch Profitmaximierung genannt.

Wenn die Weltwirtschaftskrise sich noch verstärkt, wird aber auch hier ein Umdenken stattfinden müssen. Dann ist auch der Handel gezwungen, für seinen Verdienst wieder eine (akzeptable) Leistung zu erbringen.

am 1. Juli 2009 um 22:11

drahkke, sei doch mal ehrlich zu dir selbst!

was bringt es dem händler, wenn er an der kiste vllt. noch 500€ gewinn macht und 3 wochen später der kunde (kunde = könig) vor der tür steht und für zig hundert €uro jeden kleinen kratzer auf gewährleistung repariert haben möchte, dabei auf neuteile "besteht" und sofort nen schrieb vom anwalt dabeihat.....am ende zahlt der händler drauf......

und wegen diesem umstand, weil der kunde von ner 25jahre alten rostschibbel, deren tacho 3mal rundgelaufen ist, "neuwagenzustand" erwartet und wegen jedem "laufleistungs und nutzungsbedingtem verschleiß" zum händler kommt und reklamiert, handelt kein seriöser händler mehr mit solchen fahrzeugen.......sicherlich könnte der händler auch vor dem kauf sämtliche verschleißteile tauschen, aber dann ist die kiste so teuer, das ihm die keiner mehr kauft.....

@MagirusDeutzUlm

Gegen das Risiko kann sich der Händler versichern.

Ich habe selbst vor 2 Monaten einen 19 (!) Jahre alten Opel Kadett Caravan 1.6 i Club Special aus 1. Hand mit 130.000 km auf dem Zähler für 1495,- Euro von einem Händler gekauft und da hat der Händler die Gewährleistung nur von 24 Monaten auf 12 Monate reduziert; diese Möglichkeit wird ihm ja vom Gesetzgeber eingeräumt.

Es geht also doch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Warum verkauf nur an händler ?