ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Warum unterstützt BMW Apple besser bzw. schneller als Android Geräte?

Warum unterstützt BMW Apple besser bzw. schneller als Android Geräte?

BMW
Themenstarteram 12. Juli 2018 um 6:42

Es ist doch eine Frechheit dass, obwohl Android so weit verbreitet ist, Apple Nutzer von BMW bevorzugt werden und mit Apple Geräten alles besser funktioniert!

Auf den ersten Blick werden "Appleianer" tatsächlich bevorzugt. Die Ursache liegt jedoch scheinbar woanders ....

Ein direkter Vergleich:

* Wie viele verschiedene Hersteller gibt es?

iPhone: 1 Apple

Android: mind. 5 "grosse" Hersteller (und viele weitere "kleine" Hersteller.)

* Vergleich des Marktanteils zwischen Apple und jedem einzelnen Hersteller an der Anzahl absoluter Geräte:

(Kann ich nur vermuten) unentschieden ...

* Wie viele Geräte mit aktueller Firmware befindet sich auf dem Markt?

Apple: ca. 10-15? (ab iPhone 5)

Je Hersteller ca. 10-15?

* Wie viele verschiedene aktuell aktive Software/Firmwae Versionen gibt es aktuell auf den Geräten?

iPhones: 1-2 (ggf. noch ne Beta) (keine Unterversionen)

Andriod: 4 Hauptversionen (5.x - 8.x) und davon nochmal x Unterversionen

https://de.statista.com/.../

Wenn man jetzt jeden einzelnen Punkt für sich betrachtet, fällt es im direkten Vergleich einfacher Apple Geräte zu supporten.

Die letzten Punkte in der o.g. Liste addieren, bzw. multiplizieren (z.B. 1 mit 3) sich teilweise sogar ...

Dadurch ist der Programmier & Testaufwand für JEDEN Auto-Hersteller für Android Systeme extrem hoch, im Vergleich zu Apple. Ich weiss nicht wer von Euch mal versucht hat, eine App auf dem aktuellen Stand zu halten, z.B. für mehrere Geräte eines Herstellers. Redet mal mit nem Programmierer über das Thema. :)

Ein Beispiel wg. des Aufwands für Programmierung und Test

Für Apple: ca 10-15 Geräte; max. 2 Verschiedene Firmware-Versionen

Für Android: Mind. 50 verschiedene Geräte; ca. 30 verschiedene Firmware-Versionen,

Grund: Jeder Hersteller entwickelt seine eigene Android-Version. Ganz zu schweigen, von Geräten mit "Mobilfunkanbieter-Branding" ...

Vermutlich hab ich noch paar Punkte vergessen. Ideen & Ergänzungen - immer her damit!

Einen "Trost" für die Android-Nutzer:

Apple gibt das Bluetooth Message Access Profile (MAP) für die Übertragung von Textinformation per Bluetooth an Drittanbieter nicht vollständig frei. Aus dem Grund ist eine Darstellung der E-Mails im Fahrzeug nicht möglich. Leider machen das auch manche andere Smartphone Hersteller mit Anfroid auch so. Deswegen gibts die Seite www.bmw.de/bluetooth.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 17. März 2019 um 9:39

@DoN1003

Hier ein Beispiel, dass auch mal die Spotify-App der "Verursacher" ist:

https://www.motor-talk.de/.../...lisiert-titel-nicht-t6574458.html?...

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten
Themenstarteram 9. März 2019 um 15:12

Ich habe nie das Verhältnis der Anzahl der verkauften Geräte in Frage gestellt, sondern wollte mit dem Beitrag aufzeigen, welche Herausforderung bei der Unterstützung von Android Geräten zu lösen sind.

Anbei die Statistik von den verschiedenen Android-Versionen im Vergleich zu Apple iOS Versionen.

Statistica-2018
Themenstarteram 9. März 2019 um 15:17

Zitat:

@neunelfcarrera schrieb am 12. Juli 2018 um 08:27:09 Uhr:

Alexa kommt bald!

OT: Meiner Erfahrung nach kannst Du die Funktion Amazon Alexa bei Fahrzeugen, die bereits auf dem Markt sind knicken ....

Alexa steht mit Sicherheit erst bei Modellen mit dem Menü in Form von Kacheln zur Verfügung und da auch nicht alle, sondern zu 80% erst bei kompatiblen Modellen, die nach der Einführung der Funktion produziert wurden.

Du meinst vermutlich diese Pressemitteilung von 2017: https://www.press.bmwgroup.com/.../...amazon-alexa-in-bmw-und-mini?...

Android Auto ist ne Schnittstelle die musst du nur implementieren der Rest ist Problem vom Smartphone bzw.den Apps darauf, technisch wird ja nur dein Smartphone gespiegelt mit ein und Ausgaben.

Das hat null mit deinen Erfahrungen von anderen Apps zu tun. Da brauchst du auch keine seperate Connect App.

Ich bin selber Entwickler und weiß wie Android aufgebaut ist.

Lies dich ein oder lass es aber erzähl kein Quatsch auf 1st level Support Niveau und stell es dann als technisch Analyse hin.

Nachtrag

Du kannst das technisch wie mirrorcast oder anycast ansehen technisch nur etwas weiter.

Themenstarteram 9. März 2019 um 18:26

@DoN1003

Wenn Du mir zeigen kannst, wo ich in meinem Beitrag etwas von Android Auto geschrieben habe, wäre ich dir sehr dankbar :)

Meinem Verständnis nach sprichst Du von einem ganz anderen Thema :(

Mein Beitrag bezieht dich auf Modelle mit der Sonderausstattung BMW Apps SA 6NR oder Modelle mit Produktion nach 2013 mit BMW ConnectedDrive Services SA 6AK für die Nutzung von 3rd Party Apps.

Android Auto gibt's bei BMW aktuell nicht!

Screen Mirroring gibt's bei BMW, jedoch nicht während der Fahrt.

Nachtrag:

OT Apple CarPlay unterstützt im Vergleich zu BMW nur einen Bruchteil der Apps, die sich bei BMW über idrive bedienen lassen :)

Themenstarteram 17. März 2019 um 9:39

@DoN1003

Hier ein Beispiel, dass auch mal die Spotify-App der "Verursacher" ist:

https://www.motor-talk.de/.../...lisiert-titel-nicht-t6574458.html?...

Ich frage mich einfach, wieso - wie hier auch schon geschrieben wurde - jeder asiatische Kleinwagen für 10.000€ eine bessere Konnektivität hat als die angeblichen Premiumautos aus München???

 

Jetzt haben viele von uns absichtlich ein Gerät aus der tollen Kompatibilitätsliste gekauft, und nach EINEM Update geht nichts mehr vernünftig??

 

Die Liste, doch ein Hyundai anstatt einem BMW zu fahren wird leider immer länger....

Wenn die Priorität bei einem Automobil nur auf der Konnektivität liegt...

Zitat:

@wwjokerk schrieb am 11. April 2019 um 07:52:08 Uhr:

Ich frage mich einfach, wieso - wie hier auch schon geschrieben wurde - jeder asiatische Kleinwagen für 10.000€ eine bessere Konnektivität hat als die angeblichen Premiumautos aus München???

Jetzt haben viele von uns absichtlich ein Gerät aus der tollen Kompatibilitätsliste gekauft, und nach EINEM Update geht nichts mehr vernünftig??

Die Liste, doch ein Hyundai anstatt einem BMW zu fahren wird leider immer länger....

Das wurde glaub ich schon angeschnitten in den Antworten. BMW liegt wohl viel daran, eigene Einbaulösungen zu verkaufen. Damit machen die nun mal am meisten Geld...

 

Zitat:

@neunelfcarrera schrieb am 6. März 2019 um 11:28:31 Uhr:

in den aktuellen Modellen mit Betriebssystem 7, also 8er, X5, 3er voraussichtlich ab Mai 2019 hieß es mal!?

Gibt es dazu schon was neues? Hat jemand was gehört? BMW hat mir dazu noch keine Antwort gegeben. Händler wissen auch noch nichts.

Themenstarteram 5. Mai 2019 um 1:59

OT: @jackass_0815 Von was sprichst du? Was weiss BMW nicht und die Händler nicht?

wg. Apple CarPlay mit dem BMW-Betriebssystem 7?

Android Auto mit dem BMW-Betriebssystem 7??

Wann das Betriebssystem 7 in die jeweiligen Modelle kommt?

Apple CarPlay geht "nach wie vor" NUR mit der Apple CarPlay Vorbereitung (SA 6CP)

und Android Auto geht "nach wie vor" NICHT :(

Das Betriebssystem 7 ist in Modellen mit dem Live Cockpit Professional (SA 6U3) verfügbar.

Google mit den Suchbegriff "Live Cockpit Professional BMW Fahrzeugpreisliste"

Zitat:

@wwjokerk schrieb am 11. April 2019 um 07:52:08 Uhr:

Ich frage mich einfach, wieso - wie hier auch schon geschrieben wurde - jeder asiatische Kleinwagen für 10.000€ eine bessere Konnektivität hat als die angeblichen Premiumautos aus München???

Jetzt haben viele von uns absichtlich ein Gerät aus der tollen Kompatibilitätsliste gekauft, und nach EINEM Update geht nichts mehr vernünftig??

Die Liste, doch ein Hyundai anstatt einem BMW zu fahren wird leider immer länger....

Wenn ich ein Handy hätte, das mit meinem Lieblingsauto nich kompatibel ist, wüsste ich genau was ich machen würde: ein kopatibles Handy kriegen.

Glücklicherweise bin ich seit 2002 mit BMW und seit 2008 mit Apple zufrieden:):)

Jukka

Zitat:

@jukkarin schrieb am 5. Mai 2019 um 15:19:36 Uhr:

Zitat:

@wwjokerk schrieb am 11. April 2019 um 07:52:08 Uhr:

Ich frage mich einfach, wieso - wie hier auch schon geschrieben wurde - jeder asiatische Kleinwagen für 10.000€ eine bessere Konnektivität hat als die angeblichen Premiumautos aus München???

Jetzt haben viele von uns absichtlich ein Gerät aus der tollen Kompatibilitätsliste gekauft, und nach EINEM Update geht nichts mehr vernünftig??

Die Liste, doch ein Hyundai anstatt einem BMW zu fahren wird leider immer länger....

Wenn ich ein Handy hätte, das mit meinem Lieblingsauto nich kompatibel ist, wüsste ich genau was ich machen würde: ein kopatibles Handy kriegen.

Glücklicherweise bin ich seit 2002 mit BMW und seit 2008 mit Apple zufrieden:):)

Jukka

So sieht's aus.

Außerdem sollt ihr während der Autofahrt nicht mitm Handy spielen !!!

Wenn's dringend ist sollen die Leute anrufen, SMS/Whatsapp les' ich daheim oder wenn ich Pause mache...

Zitat:

@ConnectedDrive-Fan schrieb am 5. Mai 2019 um 01:59:44 Uhr:

OT: @jackass_0815 Von was sprichst du? Was weiss BMW nicht und die Händler nicht?

wg. Apple CarPlay mit dem BMW-Betriebssystem 7?

Android Auto mit dem BMW-Betriebssystem 7??

Wann das Betriebssystem 7 in die jeweiligen Modelle kommt?

Apple CarPlay geht "nach wie vor" NUR mit der Apple CarPlay Vorbereitung (SA 6CP)

und Android Auto geht "nach wie vor" NICHT :(

Das Betriebssystem 7 ist in Modellen mit dem Live Cockpit Professional (SA 6U3) verfügbar.

Google mit den Suchbegriff "Live Cockpit Professional BMW Fahrzeugpreisliste"

Es ging um das:

"Android Auto mit dem BMW-Betriebssystem 7?"

 

Laut einigen Autoreviewern soll es angeblich kommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Warum unterstützt BMW Apple besser bzw. schneller als Android Geräte?