ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. warum toyota angst hat, die nummer eins zu werden

warum toyota angst hat, die nummer eins zu werden

mal wieder ein interessanter artikel, mittlerweile enthælt er wenige neuigkeiten. dieses mal allerdings in der businessweek. verweise auf u.a. auf diesen thread fuer æhnliche diskussionen. :)

lieb gruss

oli

Ähnliche Themen
28 Antworten

Ciao Oli,

Auch wenn es bei Corporate America auf Unverständnis stösst, ich kann Toyota in USA sehr gut verstehen. Die Sorgen sind in der Tat berechtigt und die Vorgehenweise von Toyota hat sich bisher ausgezahlt.

Besonders interessant finde ich die Stelle, in der amerikanische Automobil-Manager bei Clinton vorstellig werden. Es war schon damals absehbar, dass Toyota stetig am Zulegen war und dass weitere Toyota-Werke eine natürliche Konsequenz waren. Dass dies gerade geschickt bei der Verhandlung um Import-Zölle als Gegenangebot seitens Toyota ins Spiel gebracht wurde, stellt den amerikanischen Automobil-Managern von damals kein gutes Zeugnis aus. Erreicht hat man eigentlich gerade das Gegenteil, was man eigentlich bewirken wollte. Mittlerweile ist das Ganze schon wesentlich weiter und beim Tundra geht es nicht einmal nur um Trucks - es geht um die letzte amerikanische Bastion - und nicht mal darum, den amerikanischen Herstellern den Geldhahn zuzudrehen..

Es ist übrigens eine japanische Eigenart, sich sehr häufig und freundlich zu entschuldigen, oftmals geht das soweit, dass sich Japaner - aus europäischer Sicht - schon entschuldigen, bevor sie etwas machen.

Wir sollten in Europa das Vorgehen von Toyota seit 1986 in USA sehr gut studieren, denn unser Markt hat nur 10 Jahre Verspätung gegenüber dem Vorgehen von Toyota in USA..

Ausgezeichneter Artikel,

Schönes Wochenende,

Oliver

P.S: Was aus Perspektive USA die Trucks für Toyota darstellen, wäre bei uns in Europa mit der Domäne der Firmenkunden vergleichbar. Bleibt zu hoffen, dass man in Europa die Lage nicht unterschätzt. Der Gegner der europäischen Automobilindustrie spielt Go, nicht Schach..

Zitat:

Original geschrieben von LexPacis

Oliver

P.S: Was aus Perspektive USA die Trucks für Toyota darstellen, wäre bei uns in Europa mit der Domäne der Firmenkunden vergleichbar. Bleibt zu hoffen, dass man in Europa die Lage nicht unterschätzt. Der Gegner der europäischen Automobilindustrie spielt Go, nicht Schach..

Da gebe ich dir uneingeschränkt Recht....der Firmenwagenmarkt ist fest vor allem in deutscher Hand...wenn da was ins wackeln kommt fängt das Schwitzen erst richtig an,da ist die Hybrid Hysterie ein laues Lüftchen gegen;)

Grüße Andy

naja die einzigste deutsche sicherheit ist mom noch die luxusklasse.. deswegen versucht vw noch dahinzulenken... golf lässt sich nicht mehr so gut verkaufen

die billigautos haben eine sehr grosse konkurrenz und luxus hat sehr viele marktlücken (siehe porsche cayenne) demnächst kommen bestimmt noch vans in die luxusklasse usw...

so ein luxusauto hat nur 5 konkurrenten aber son golf schon 20

bin mal gespant wann der nächste hersteller aus deutschland verschwindet, da wird sich bestimmt ein grosses loch entwickeln

Zitat:

demnächst kommen bestimmt noch vans in die luxusklasse usw...

das ist ein interessanter kommentar - war der renault avantime also wirklich zu sehr "avantime"? oder hat's da mal wieder die falsche marke versucht?

lieb gruss

oli

Ciao,

Wir hatten mal eine Diskussion, ob es wieder einen Lexus IS-Kombi geben wird. Soweit ich mich erinnere, hat damals Landcruiser die Meinung vertreten, dass es eher etwas Richtung Van-artiges geben wird (möchte natürlich nicht jemanden hier falsch zitieren).

Die Mercedes R-Klasse und der Q7 sind für mich bereits Van-artige Fahrzeuge in der Premiumklasse, von daher gibt es das Ganze bereits, auch wenn häufig in diesem Zusammenhang der Ausdruck SUV fällt.

Gruss,

Oliver

P.S: Die SUV-Interpretation hängt wohl auch mit der AWD-Variante im Angebot zusammen. Für mich sind diese Fahrzeuge eher der Kategorie Van zuzordnen.

Es gibt ja immer noch den VelSatis... ist ja auch etwas höhergesetzte Limousine...

Aber ich denke da hast Du schon recht - es liegt an der Marke... leider...

der q7 ist ein suv und bleibt es auch.

ich rede von vans also EIN BUS so wie die amerikaner die herstellen!

nicht 7 sitzigen autos

fragt sich, ob diese tatsæchlich jemals "premium" werden kønnen. weiss jemand, wie erfolgreich die r-klasse insgesamt betrachtet ist?

nochmal wegen des kommentars zum verhalten der "big three" in der clinton-æra: ich halte es schlicht fuer konsequent und notwendig, solche unterschiede in der offenheit der mærkte anzusprechen, wenn man darin einen eigenen nachteil sieht. allerdings war klar, dass diese strategie zum eigentor wird: denn wer will denn in japan amerikanische autos kaufen, bei dem portefolio der amerikaner samt dem nationalbewusstsein der japaner...!?

lieb gruss

oli

ich denke mal, wenn toyota ein sparsamen riesen van rausringt, der einfach nur hammer aussieht, dann wird diesr van auch ein vverkaufsschlager... nur dass prob. dabei ist, dass sowas zu richtigen zeit am richtigen ort kommen muss...

man bringt ja schliesslich keine ultra teueren autos nach afrika wo die eh keiner kaufen kann

was ist mit dem previa? geniales konzept, schlechte verkaufszahlen, kein nachfolger.

lieb gruss

oli

allgemein sehe ich in letzter zeit diese vans sehr selten... auch von anderen herstellern..

wie schon erwähnt, falsche zeit falscher ort....

normalerweise bekommt man jedes auto verkauft. sogar trabbis ...

nur vaNS IN DER LUXUSKLASSE... GIBT ES SELTEN was ich mior aber gut vorstellen könnte,dass sowas auch kommen kann... aber nicht heute

Na ja, mal nicht übertreiben. Ein Previa war genauso wenig Luxusklasse wie es ein Galaxy heute ist. Der Unterschied: Wer warum auch immer mehr will als einen Corolla Verso, geht zum Mitbewerb.

stimmt schon, dass der previa nicht unbedingt luxusklasse war. mit seinem mittelmotor war er aber doch zumindest technisch aussergewøhnlich... :)

lieb gruss

oli

Das trifft aber nur auf die erste Generation zu. Die zweite hatte den Motor wieder vorne.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. warum toyota angst hat, die nummer eins zu werden