ForumOpel
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Warum keine Selbstabholung ab Werk?

Warum keine Selbstabholung ab Werk?

Opel
Themenstarteram 27. Mai 2005 um 8:17

Warum bietet Opel diesen Service nicht an?

Ähnliche Themen
28 Antworten

Die Abholung kostet so weit mir bekannt bei VW in WOB ca. 200€ + Anreise, ob sich das aus finanzieller Hinsicht lohnt, kommt wohl auf die Preise der Händler an.

am 30. Mai 2005 um 1:13

Was 200€ Ne Danke dann doch lieber bequem zuhause!

Zitat:

Original geschrieben von valium

Das geht bei Opel auch ohne des du dafür nen Wagen kaufen mußt.

So ist es...alles eine Frage des Timing und des Händlers. Ich hab unseren Corsa das erste Mal schon auf der Montagelinie in Eisenach gesehen und dann später beim FOH. So eine Werksführung ist interessant und sollte jeder Autofan mal mitgemacht haben...

Gruß

Hallo Leute

Ihre habt recht gibt es bisher nicht,

ABER

soll es in Zukunft geben, ist geplant.

Wird bei der derzeitigen Finanzlage aber wohl noch ein wenig dauern.

wir fahren ja daimler jahreswagen mütterlicherseits, und ich weis das noch als kleines kind alle jahre wieder dahin fahren, altes auto abgeben, weiterfahren und neues abholen.

mit dort was essen und werk + ausgestellte autos ankucken, noch nen spielzeugauto kaufen.

der hansel der meim papa das auto erklärt obwohls ja die mama fährt usw.

ne hey ich hab gedacht das geht bei allen marken? das will ich irgendwie schon auch haben wenn ich mir irgendwann mal nen neuwagen (vorallem einen den ich auch haben will) leisten kann dann erwarte ich auhc schon so ne keine vorführung mit empfang wo man dann seine abholnummer bekommt und sich dann alles ankucken kann, und vorallem das sich so nen freak ne halbe stunde zeit nimmt und mit einem das auto durchgeht und zusammen mit einem nochmal kuckt das noch kein kratzer ect drinn is und so. so das man rundum auch das gefühl hat man bekommt etwas überreicht. das is logischerweise eher ne sentimentale sache, nüchtern betrachtet sollte einem ja der neue wagen vor die tür gestellt werden und den alten nehmen se am besten gleich mit.

Themenstarteram 31. Mai 2005 um 15:58

Hier ein aktueller Bericht der das Thema aufgreift.

am 31. Mai 2005 um 21:02

Zitat:

...zusammen mit einem nochmal kuckt das noch kein kratzer drin ist

Na ja, dafür ist das ja auch ein Daimler und eine oder zwei oder drei Preisklassen höher...

Immer Galama...

 

...Abholzentrum ist wie bei BMW bereits im Bau. Geduldet Euch noch ein paat Tage oder Moante. *gg

Gruss, Rick

TTT

am 16. Juni 2005 um 12:17

Ich finde die Abholung ab Werk einfach klasse. Habe es aber bislang nur bei Audi miterlebt. Zuerst zur Anmeldung, Nummernschilder abgeben und Gutscheine abstauben :) Dann schön essen gehen, Werksführung, Audi-Museum, wieder essen :D (kostenlos, da ist doch ein Eis mehr locker drin), und dann die Fahrzeugübergabe. Ist einfach ein schönes Gefühl und verbindet sicher auch etwas mehr mit dem Fahrzeug als wenn man es einfach beim Händler abholt.

Schade dass das Opel noch nicht anbietet. Audi macht aus dem ganzen Drumherum einen richtigen Kult um ihre Autos, man geht da wirklich stolz wieder raus :o)

Ja, da stimme ich Dir voll und ganz zu. Ein garnicht zu überschätzendes Instrument der Kundenbindung, die umso wichtiger wird, umso mehr die Autos untereinander austauschbar werden.

Habe es einmal bei MB mitgemacht, wo es zwar etwas nüchterner zuging, aber trotzdem ein schönes Erlebnis war.

 

Gruß Wolfgang

Jaja, hiervon sollte Opel wirklich mal Notiz nehmen.

Nebenbei, ist es hier den WA schon bei Abholung beim FOH aufgefallen, dass sie im Vgl evtl. arg nüchtern behandelt werden. So von wegen, ihr baut das Auto ja, kennt euch somit aus, und somit lediglich Schlüsselübergabe und tschüß....?!

Themenstarteram 31. Dezember 2005 um 8:44

Zitat:

soll es in Zukunft geben, ist geplant

Ich hol den Thread mal wieder vor. Gibt´s dazu Neues?

Tät mich auch interessieren.

Ich persönlich finde die Selbstabholung gerade bei VW wirklich sehr gelungen!(War einmal dabei)

Die Einführung in das Fahrzeug finde ich jetzt nicht sonderlich Interessant(wer jedes Jahr einen neuen kauft kennt sich ja mitlerweile aus) ,aber das ganze drum herum. Die Spannung ist meiner Ansicht nach deutlich höher als beim "vertrautem" Händler. Es ist halt schon ein Unterschied wenn man in einem rießigen modernen Abholzentrum steht oder in einem normalem Verkaufsraum des Händlers.

P.S.: Man kann sich ja auch bei Opel Rent für 2Tage ein Auto mieten und damit dann zur Abholung fahren.(so habe ich es bei VW erlebt)

Nein es gibt hir nichts neues.

Und ich denke das wird auch noch ne weile dauern,

denn noch macht GM Europe mieße (wenn auch schon deutlich weniger als zuvor).

Es gibt bei Opel zurzeit wichtigere Themen als die Werksabhohlung.

Gruß

Lutz

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Warum keine Selbstabholung ab Werk?