ForumOpel
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Warum keine Selbstabholung ab Werk?

Warum keine Selbstabholung ab Werk?

Opel
Themenstarteram 27. Mai 2005 um 8:17

Warum bietet Opel diesen Service nicht an?

Ähnliche Themen
28 Antworten
am 27. Mai 2005 um 9:12

Tun die nicht?

dann staun ich aber auch....

am 27. Mai 2005 um 9:45

was soll das bringen? Opel hat schließlich Werke in Belgien, England, Ungarn, Spanien, Portugal usw. die Fahrzeuge für den deutschen Markt fertigen und liefern.

am 27. Mai 2005 um 12:04

Wäre vielleicht vom Aufwand zu groß...

Logistik + Nutzen

...da ist Opel/GM weitaus nüchterner als andere.

S. "Opel-Live" sang+klanglos.....

Themenstarteram 27. Mai 2005 um 19:48

Zitat:

Belgien, England, Ungarn, Spanien, Portugal usw.

Das ist bei Volkswagen, Audi oder Mercedes-Benz nichts anderes. Trotzdem kann ich in Wolfsburg in der Autostadt einen VW Fox abholen, der in Brasilien gebaut wird.

Zitat:

Siehe "Opel-Live" sang+klanglos

Wir waren letzten Monat auf einer Werksführung. Richtig interessant. Da könnte man bestimmt noch mehr raus machen.

Zitat:

was soll das bringen?

Nun, bessere Verkaufszahlen, persönlicheres Image. Es gibt viele, die sich sagen "Was, 420 Euro für die Überführung für ein Fahrzeug der Marke XY? Da hol ich mir lieber einen Opel - und zwar persönlich in Bochum oder Rüsselsheim und spare mir das Geld." Ein Kollege ist für seinen KIA Sorento per Bahn bis Augsburg gefahren ...

am 27. Mai 2005 um 23:20

Ja,dann wird das aber höchste Zeit!!

Hat Opel schon wieder einen Trend verpasst*koppschüttel*

soweit ich weiss,kann man bei jedem Hersteller sein Auto abholen

Bei Ford in Köln

Bei VW in WOB

Bei Daimler ind Sindelfingen oder Bremen

Bei BMW in Dingolfing oder Leipzig

Bei Audi in Ingolstadt

 

nur Opel pennt mal wieder

Also bei FORD ist es auch nicht möglich

BMW ist geade erst dabei ein Abholzentrum zu bauen

http://www.bmw-welt.com/flash_index.html

am 27. Mai 2005 um 23:56

Man muß auch nicht alles nachmachen.

Außerdem glaub ich nicht das damit viel Geld verdient werden kann.

Aber schlecht wäre es auch nicht,siehe VW was die daraus gemacht haben.

Was bei OPEL auf jedenfall fehlt ist ein richtiges MUSEUM.

am 28. Mai 2005 um 1:25

Naja logistisch gesehen wäre es finanziel teurer die ganzen Autos zu einem Standort zu verfrachten als einmal 420 € oder für die Überführung zu zahlen.

cya

am 28. Mai 2005 um 10:08

mein reden und was hab ich davon? Ich muss ja erst dahin kommen. mit der Bahn oder sonstigemn ist das auch nicht gerade billig Dazu ist ein kompletter Tag zum Teufel und bei diesem Wetter auf der Autobahn im Stau stehn ist ja auch nicht grade toll. Wers eben mag. Ich brauch auf jedenfall keine selbsbeweihräuchernden Prunkbauten um ein Auto abzuholen.

am 28. Mai 2005 um 16:05

Na ich bin der meinung,das ist geil,wenn man sein Car im Werk abholen kann,schön mit werksbesichtung,Souvenir Tempel.

Sooo Teuer is das mit der Bahn nu auch nicht,Pro Nase Maximal 90 €,kommt drauf an,wo man herkommt,eher Deutlich billiger.

Zurück sollte man halt zu Verkehrsarmen Zeiten fahren.

Dazu kommt,das man gerne mit seinem Neuen "Liebling" erstmal ne ausgiebige Probefahrt macht/machen will,und eh man sinnlos zuhause um die Dörfer kreist,kann man auch ne große Fahrt heim vom Werk machen.

Bindet einen auch mehr an die Marke.

PS:Bei Ford in Köln kann man nicht abholen?! Das is mir neu

Und bei BMW kann man doch auch schon seit Jahren abholen......

So eine Abholung im Werk hätte mir auch gefallen.

Das ist doch bestimmt ein interresantes Erlebnis, und ein Auto kauft man ja nicht alle Tage. Da kann man ruhig eine etwas längere Bahnfahrt in kauf nehmen.

Die Übergabe beim FOH war bei mir nicht so berauschend.

am 28. Mai 2005 um 17:17

Zitat:

Original geschrieben von Jan 72

schön mit werksbesichtung,Souvenir Tempel.

Das geht bei Opel auch ohne des du dafür nen Wagen kaufen mußt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Warum keine Selbstabholung ab Werk?