ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Warum gehen die Mineralölkonzerne mit dem Benzinpreis nicht endlich wieder runter ???

Warum gehen die Mineralölkonzerne mit dem Benzinpreis nicht endlich wieder runter ???

Themenstarteram 18. September 2008 um 19:53

Schaut Euch diesen Benzinpreis-Chart an:

http://benzinpreis.de/statistik.phtml?o=2

Der Benzinpreis wird künstlich hochgehalten ! Der Rohölpreis ist mittlerweile von ca. 160 Dollar auf 95 Dollar gefallen...das sind mehr als 40% !!! Der Benzinpreis ist dagegen nur um ca. 10 Cent bzw. 7% gefallen !!! Selbst wenn man den EURO/Dollarkurs mit einrechnet, welcher sich seither auch um ca. 10% verändert hat, bleiben immer noch UNERKLÄRLICHE 20% !!!!

Die Mineralölkonzerne halten den Preis einfach weiterhin künstlich oben und kassieren kräftige Gewinne..... eine RIESEN-SAUEREI !!!

An sich müsste der Benzinpreis schon längst wieder bei ca. 1,30 EUR liegen, stattdessen liegen wir bei 1,48 EUR oder höher !!!

S A U E R E I !!!!!!!!!!!!

:-((((((((((((

Beste Antwort im Thema

Moin CLK- Gemeinde,

ich bin Zahnarzt und das kann ich so nicht stehenlassen weil´s nicht stimmt. Tag für Tag bekämpfe ich Karies, manchmal kann ich es nicht mehr mit ansehen. Die Zähne sind saniert, nach einem halben Jahr alles wieder kariös. Zum Verzweifeln.

Es gibt zwei Gegenmittel gegen Karies. Ein bißchen Verstand im Kopfe und ne Bürste. Die Anschaffung einer Zahnbürste ist keine einmalige Investion für´s Leben sondern sollte auch entsprechend benutzt und erneuert werden.

Ich habe hier Leute, über 80- jährig, denen kein Zahn fehlt. Auch keine Karies zu finden.

Mittel gegen Karies sind bekannt, die Leute müssen diese nur nutzen!

 

Schönen Gruß und erholsames WE.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Tja, solange ohne murren bezahlt wird, ändert sich daran nix.

Bei mir kostet der Liter nur ca. 70 Cent. :D

Themenstarteram 18. September 2008 um 20:07

Tja, wie soll man denn "murren" ! Ich muss ja tanken ..... selbst wenn der Liter 5 EUR kosten würde, könnte ich nur wenig dagegen tun !

Mich wundert nur, dass unsere Politiker es zulassen, dass die Mineralölkonzerne Deutschland "ausbluten" lassen, denn ein grosser Teil des Wohlstandes und der Kaufkraft geht dadurch verloren !

KB

Das sind doch alles Abzocker!!!

Und da wird auch immer so bleiben!

Die Frage hättest du dir eigentlich sparren können!

Oder würdest du ( wenn du KonzernChef wärst) mit dem Preis runter gehn, wenn alle den aktuellen bezahlen und ihn längst akzeptiert haben!?!?!?!?

Es gibt andere Alternativen!

Aber die Konzerne lassen es nicht zu!

Schon längst wurde ein Auto entwickelt, welches mit reiner Druckluft betrieben wird!!!

Und warum wird es nicht in Serie gebaut!? Weil die OBEN es verhindern!!!

Genau so gibt es Autos, die schon mit reinem Wasser (H2O) fahren. Diese Fahrzeuge zersetzen das wasser in seine Bestandteile und verbrauchen den Wasserstoff. Und die Abgase sind reiner SAUERSTOFF!!! Besser gehts net für die umwelt!!!!

 

Möglichkeiten sind da! Nur lassen es die Konzerne und Politiker net soweit kommen!

Die OBEN sitzen am längeren Hebel und wir können nichts dagegen machen!

Außer, wir kaufen uns ALLE eine MG und machen den Politikern und den Konzernen auf diese Weise Druck, denn anders kommen wir gegen die eh net an!!!

Beispiel Artztwesen:

Es gibt gegen jede schlimmere Virenart (Außer HIV! Noch!?) ein Gegenmittel, sprich Impfung!

Warum ist z.B. bei Herpes (90% der Menschheit) oder bei Karies (99% der Menschheit) kein Gegenmittel da???

Da ist es! Aber warum geben die uns es nicht!???

Ich sags euch! Die würden nichts mehr verdienen! Die Herpessalben oder die Zahnärtzte sind sauteuer und müssen ja auch verdienen! Deswegen werden uns diese Sachen vorenthalten!!!

Wir werden einfach nur ausgenommen! Egal in welcher Situation!

Tja laßt euch mal überraschen!

Momentan bauen viele Leute Ihre Fahrzeuge auf LPG um! Weil es ja bekanntlich bist 2018 steuerfrei oder steuergemindert ist!

Aber wenn genug Leute es eingebaut haben, ändern die Politiker das Gesetz in 2010! Denn das können die wenn Sie wollen! Denn beim Benzin werden die ja fast nichts mehr verdienen!

Und was dann ? Wir werden wieder einen haufen bezahlen!

Sowas ähnliches haben die ja mit dem Diesel gemacht!

Wir müssten mal alle! Und wirklich alle 86000000 Deutsche (und in Deutschland lebende) nach Berlin marschieren und mal nen Aufstand machen! Dann hätten die keine andere Wahl, aber nur dann.

Ansonsten wird es so weiter laufen wie bisher!

Veraraschung,Veraraschung,Veraraschung.......................................

 

Boah, jetzt reichts aber! Hab genug geschriegen!

Moin CLK- Gemeinde,

ich bin Zahnarzt und das kann ich so nicht stehenlassen weil´s nicht stimmt. Tag für Tag bekämpfe ich Karies, manchmal kann ich es nicht mehr mit ansehen. Die Zähne sind saniert, nach einem halben Jahr alles wieder kariös. Zum Verzweifeln.

Es gibt zwei Gegenmittel gegen Karies. Ein bißchen Verstand im Kopfe und ne Bürste. Die Anschaffung einer Zahnbürste ist keine einmalige Investion für´s Leben sondern sollte auch entsprechend benutzt und erneuert werden.

Ich habe hier Leute, über 80- jährig, denen kein Zahn fehlt. Auch keine Karies zu finden.

Mittel gegen Karies sind bekannt, die Leute müssen diese nur nutzen!

 

Schönen Gruß und erholsames WE.

Zitat:

Original geschrieben von Black-Thunder

 

Genau so gibt es Autos, die schon mit reinem Wasser (H2O) fahren. Diese Fahrzeuge zersetzen das wasser in seine Bestandteile und verbrauchen den Wasserstoff. Und die Abgase sind reiner SAUERSTOFF!!! Besser gehts net für die umwelt!!!!

Das kann so nur die halbe Wahrheit sein. Um Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff zu zersetzen, muss Energie zugeführt werden.

Bitte prüfe deine Quelle.

Gruß

War heute an der Tanke, 1,389 Euro der Liter Super.

Meine Füllung hat 30.- Euro gekostet, Autogas. :D

P.s. Brengel, du wärst Arbeitslos wenn das Mittel gegen Karies da wäre! richtig???

Und P.s.: MercyFan ! Ja richtig! Brennstoffzellen(batterien) übernehmen das ganze! Da aber die Lebensdauer disr nt so super ist, wird noch daran gearbeitet! In naher Zukunft wird das ohne Problm möglich sein! Fragt sich nur, ob di groen das zulassen!?

Und FabJo ! Der Liter is ja billig bei euch! Will auch! wart nur ab, bis die das Autogas anheben!!!!!!

Hallo,

zunächst stimme ich dem Kollegen zu, der das Thema "Karies" beantwortet.

Black-Thunder, entschuldige, aber ich frage mich gerade, ob Du einfach nur unbeschreiblich dumm, gefährlich populistisch oder schon kriminell bist.

"Außer, wir kaufen uns ALLE eine MG und machen den Politikern und den Konzernen auf diese Weise Druck, denn anders kommen wir gegen die eh net an!!!"

Das kann doch nicht Dein Ernst sein, oder? Du gehst so weit, dass ich mich frage, warum da kein Moderator eingreift!

Solltest Du in Hamburg-Hoheluft einmal einen Zahnarzt aufsuchen wollen, komme bitte nicht zu mir! Danke. ;)

jo war heut in wien

wie machen die Öss. das nur

super 1.17-1.19

super + 1.26- 1.28

und bei uns !!!

 

toni

@ das-Deichkind

Das mit der MG sollte doch nur ein Spaß sein! Und keineswegs ein Grund, damit ein Mod eingreifen muss!

Ich reg mich halt nur immer über dieses Thema auf! Und Gefährlich bin ich keineswegs! Bin normalerweise die Unschuld vom Lande!

P.s.: In Hamburg komm ich eh net vorbei! Und meine Zähne werden eh vorbildlich geputzt.

@toniclk

Siehe da, bei anderen klappt es auch! Nur wir Deutschen lassen uns zu sehr ausnehmen und tun nichts dagegen!

Zitat:

Original geschrieben von Black-Thunder

@ das-Deichkind

Das mit der MG sollte doch nur ein Spaß sein! Und keineswegs ein Grund, damit ein Mod eingreifen muss!

Ich reg mich halt nur immer über dieses Thema auf! Und Gefährlich bin ich keineswegs! Bin normalerweise die Unschuld vom Lande!

@toniclk

Siehe da, bei anderen klappt es auch! Nur wir Deutschen lassen uns zu sehr ausnehmen und tun nichts dagegen!

In Ordnung, dann erweitere ich meine Auswahl um: "ein unbedachte Äußerung" und entschuldige mich. Aber ich finde es schon einen sehr extremen (und meiner Meinung nach unpassenden) Spaß. Aber das passiert eben manchmal.

Im übrigen ist der Benzinpreis in den USA im Verhältnis stärker angestiegen als hier.

Nenne uns doch bitte einmal eine Möglichkeit, was wir gegen die hohen Preise machen können. Aufgrund der weltweit gestiegenen Nachfrage nach Mineralölprodukten können die Erdölproduzenten praktisch verlangen, was sie für angemessen halten. So läuft der Markt eben. Und wenn der Gesetzgeber die Abgaben auf Mineralöl senken würde, schlügen die Konzerne dies vermutlich wieder auf den Preis auf und uns nützte das gar nichts.

Zitat:

Original geschrieben von Das-Deichkind

 

Nenne uns doch bitte einmal eine Möglichkeit, was wir gegen die hohen Preise machen können. Aufgrund der weltweit gestiegenen Nachfrage nach Mineralölprodukten können die Erdölproduzenten praktisch verlangen, was sie für angemessen halten. So läuft der Markt eben. Und wenn der Gesetzgeber die Abgaben auf Mineralöl senken würde, schlügen die Konzerne dies vermutlich wieder auf den Preis auf und uns nützte das gar nichts.

MG!!!

Nein Spaß! Wir müßten aber wirklich alle mal paar Tage z.B. die Autos stehen lassen! Ungefähr ne Woche würde erstma reichen! Die Konzerne und die Politiker würden heulen! Dennen würde nämlich der Gewinn und die Steuern fehlen!

Is nur eine Möglichkeit von Tauswenden! Aber jammern und nichts machen hat keinen Sinn, dann wird die Preistreiberei so weitergehen wie bisher!!!

Zum einen glaube ich kaum, dass die Konzerne diesen Verzicht schmerzlich spüren würden - leider. Denn sie wissen: irgendwann tanken die Leute wieder, weil sie fahren müssen.

Gleiches gilt vermutlich für die Steuereinnahmen. Es würde anderweitig kompensiert werden.

Als exemplarisches Vorbild siehe Erhöhung der Steuer auf Tabak, der daraus folgenden Steuermindereinnahmen durch verringerten Tabakkonsum, also verringerte Einnahmen der Tabakkonzerne.

Im Übrigen gab es doch schon diese Boykotttage - die einfach verpufften, weil viele Leute nicht auf ihr Auto verzichten können oder wollen. In den Niederlanden gab es übrigens am vergangegen Sonntag einen -ziemlich gut angenommenen - autofreien Sonntag.

Ich sehe mich perönlich ziemlich ungeschützt der Willkür der Konzerne ausgesetzt und finde es sehr kurz gedacht, der/den Regierung(en) die Schuld daran zu geben. Welche Möglichkeit hat eine Regierung, auf die Preisgestaltung Einfluss zu nehmen?

Diese email habe ich heute als rund mail erhalten:

so wird das benzin billiger?????????

Zitat:

 

> BITTE LESEN UND WEITERLEITEN !!

>

> Kontrolle der Benzinpreise

> Wie es wirkt, werden die Benzinpreise bis zum Sommer ein absolutes

> Rekordhoch erreichen - lt. Experten etwa 130.9 Ct. für einen Liter

> Normalbenzin oder mehr. Ihr wollt, dass die Benzinpreise sinken? Das

bedarf

> einer intelligenten und vor allem gemeinsamen Aktion. Phillip

Hollsworth

> hatte die folgende Idee, welche VIEL MEHR SINN MACHT, als Vorschläge,

wie

> das man an einem

> bestimmten Tag nicht tanken soll (wie schon mehrfach vorgeschlagen

wurde).

>

> Die Ölfirmen lachen darüber, weil sie genau wissen, dass wir uns nicht

> endlos selber "wehtun", indem wir kein Benzin kaufen. Irgendwann

> müssen wir wieder tanken. Diese Idee ist mehr eine Umbequemlichkeit

für

> uns, als dass sie den Mineralölfirmen schadet. Aber diese neue Idee

kann

> wirklich helfen den Benzinpreis zu senken - deshalb BITTE LESEN UND

> MITMACHEN!!! Wir müssen den Mineralölfirmen zeigen, dass wir - die

Kunden -

> die Macht haben, und nicht umgekehrt. Mit ständig steigenden

Benzinpreisen

> müssen

> wir, die Kunden anfangen zu handeln. Die einzige Möglichkeit, die

> Benzinpreise nach unten zu zwingen ist in dem wir einzelnen

Gesellschaften

> finanziell weh tun in dem wir DEREN Benzin nicht kaufen. Die kann

grossen

> Einfluss auf die

> gesamten Benzinpreise haben und evtl. einen Preiskrieg erzwingen.

>

> Hier ist die Idee: Für den Rest des Jahres KEIN BENZIN MEHR BEI DEN

BEIDEN

> GRÖSSTEN ANBIETERN KAUFEN (SHELL UND ARAL)!!!!! WENN SIE KEIN BENZIN

> MEHR VERKAUFEN SEHEN SIE SICH GEZWUNGEN

> DIE PREISE ZU SENKEN UM DIE KUNDEN WIEDER ANZULOCKEN.

> Wenn die beiden Großen die Preise senken, werden die anderen

> Firmen folgen müssen. Wenn sie dann die Preise wieder erhöhen, geht

das

> Spiel

> von vorne los. Um mit diesem System erfolgreich zu sein, müssen

möglichst

> viele Leute

> davon wissen. Also schickt diese eMail an alle die ihr kennt. Ich

schicke

> sie an ca. 30 Leute - wenn ihr

> sie dann auch wieder an 20 oder mehr versendet und die auch wieder,

wird

> sich die Zahl der Empänger

> sehr sehr schnell potenzieren und in kürzester Zeit mehrere Millionen

> Menschen erreichen können.

> Wenn wir zusammenhalten können wir was erreichen - und nur dann!

> Wir, die Kunden haben die Macht und nicht umgekehrt!!!!!

> BITTE HALTET ALLE DURCH BIS SIE IHRE PREISE SENKEN UND UNTEN

> HALTEN. DIESES SYSTEM HAT SCHON IN ANDEREN LÄNDERN FUNKTIONIERT (z.B.

> KANADA, wo dadurch der Preis um fast 12 Cent pro Liter nach unten

gezwungen

> wurde)

> INSBESONDERE IN DER ZEIT DER ANSTEHENDEN FEIERTAGE UND

> SOMMERFERIEN KÖNNEN WIR VIEL ERREICHEN. DIE FIRMEN LIEBEN SOLCHE

> EREIGNISSE.

>

>

> Mit freundlichen Grüßen

>

> Ruben Schlütter

>

> Volkswagen AG

> EC-Controlling

> Brieffach 1715

> D-38436 Wolfsburg

> Tel.: +49-5361-9-24774"

> Fax: +49-5361-9-57 24774 ("EMailFax)

> Fax: +49-5361-9-70256"

> mailto:ruben.schluetter@volkswagen.de

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Warum gehen die Mineralölkonzerne mit dem Benzinpreis nicht endlich wieder runter ???