ForumCarina, Avensis, Camry
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Wartung der Klimaanlage

Wartung der Klimaanlage

Toyota
Themenstarteram 21. April 2017 um 20:48

Hallo ich habe im Mai meine Inspektion Avensis T27 und möchte meine Klimaanlage gleich mit checken lassen habe das Auto jetzt im 2 Jahr und weiss nicht wann die das letzte mal gewartet wurde. Meine Frage wie oft lasst Ihr die Klimaanlage checken und was sollte es kosten? Mein Freundlicher hat ab 15,05 ein Angebot für 79 Euro ist das Fair? Danke für Eure Antworten.

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ich habe letztes Jahr auch solch ein Angebot genutzt und war zufrieden

Das Kältemittel wurde gewechselt und das System desinfiziert. Ein angenehmer Duft kam einige Zeit bei aktivierter Klimaanlage.

was macht ihr für ein Bohei um die Klimaanlage...?

So lange sie nicht müffelt und korrekt kühlt, ist eine Wartung imho nicht nötig. Innenraumfilter wechseln und fertig.

Meine hat jetzt 7 jahre runter, funktioniert einwandfrei und wurde noch nie gewartet ... auch, weil mein fTh das nicht für nötig hält, so lange es keine Probleme gibt.

Ich denke nicht, dass das Kältemittel so direkt gewechselt wurde ... das Zeug wird evakuiert, die Menge gemessen, wieder eingefüllt und eine evtl. Fehlmenge aufgefüllt. Das ist das gewöhnliche Prozedere bei einer Klimawartung.

Wichtig ist, die Anlage so oft wie möglich mitlaufen zu lassen, damit die Dichtungen nicht porös werden. Meine steht immer (!) auf AUTO.

Hi,

machen alle 2 Jahren eine Klimaanlagenwartung mit Desinfizierung und damit nie Probleme gehabt ( Laufleistung inzwischen über 222 tkm )! Klimaanlage läuft immer mit!

MfG

Super-TEC

Bohei ... Naja. Ich hatte den Wagen gebraucht erworben und es roch nicht so dolle gut. Innenraumfilter wird regelmäßig gewechselt. Jetzt ist es immer ein frischer Duft, sehr dezent. Das mit dem "nicht tausche - sondern nachfüllen" mag auch stimmen. Jedoch wurde mit dem Tausch des Kältemittels geworben und der ordentlichen Kühlung in der Sommerzeit.

Aber nun zum Thema Klima immer mitlaufen lassen - auf Auto.

Entweder denke ich, ich spare (irgendetwas) oder ich bin zu geizig. Ich schalte die Klima nur bei Bedarf zu. Ein Verlust durch eventuell poröse Dichtungen wurde nicht festgestellt.

Nun erwarte ich mal eine Aussage: Klima immer an oder nicht??

Ich schalte immer nur bei Bedarf zu, also wenn es zu warm ist oder im Winter die Bude von innen beschlägt.

Ist es wirklich besser, immer die Automatik AN zu haben??

wenn du die Klimaanlage immer auf AUTO hast, verlierst du garnichts. Benzintechnisch sparst du nichts, wenn du die Anlage ausschaltest. Dazu ist sie zu klein (450 gr. Kältemittel-Füllmenge).

Die Klimaanlage kühlt ja nicht nur, sie entfeuchtet auch die Luft, sodass dir im Frühjahr bzw. Herbst die Scheiben nicht von innen anlaufen.

Im Winter bei entsprechenden Temperaturen (ab 3°C abwärts) schaltet der Kompressor eh nicht mehr zu, somit hast du NULL Klima-Effekt - egal ob Stellung AUTO oder OFF.

Aber wenn die Temperaturen dann mal auch nur kurzzeitig höher sind, läuft das System zumindest temporär mal mit. Soll man bei manullen Anlagen eh machen... also hier auf AUTO stehen lassen.

jede gute Werkstatt sagt dir:

1. Klimawartung nur bei Bedarf, alle 2 Jahre oder gar jedes Jahr ist völlig unnötig!

2. Klimaautomatik immer mitlaufen lassen. Zumindest die im T27 weiss von alleine, wann sie kühlen muss und wann nicht...

Ich hab meine seit 7 Jahren fast ausnahmslos auf AUTO und 22°C stehen (im winter manchmal auch 23°C) - nur wenn ich im Sommer mal nostalgisch werde und mit offenen Fenstern fahre, stell ich sie mal OFF, nachher aber sofort wieder auf AUTO.

Meine Anlage kühlt nach wie vor einwandfrei und läuft problemlos und unauffällig - ganz ohne Wartung.

Danke, Cocker. Dann werde ich das auch so handhaben mit meinem T27. Es schadet ja wirklich nichts. Ich dachte nur an die Lebensdauer des Kompressors.

Man hört eben zu diesem Thema unterschiedliche Meinungen, wie zB die Klima hin und wieder mal 5 Minuten mitlaufen lassen würde reichen ...

Ich werde AUTO an lassen. Aber 23 Grad im Winter gehen nicht, bin Frierkatze. 24 Grad sind im Winter Minimum. LACH.

war nur ein Tipp von mir. Es gibt da - wie du schreibst - unterschiedliche Philosophien ... ich hab halt die meine ;)

Am Vectra B hatte ich das aus Spritspar- und Leistungsgründen auch immer so gehandhabt, dass ich die Anlage nur bei Bedarf zugeschaltet hatte ... also eher selten. Ok, die Anlage im Vectra B hatte aber auch satte 900 gr. Kältemittel im System und beim Betrieb fehlten dann locker mal gefühlt 10 - 15 PS Leistung - und der hatte nur 115 PS ;)

Ende vom Lied war, dass nach 5 Jahren schon diverse Dichtungen porös und undicht wurden, ebenso der Kompressor und eine Reparatur bzw. Austausch von Kompressor, Trockner und Dichtungen wäre mich knapp 500 € teuer gekommen, ohne Garantie, dass dann auch wirklich alles wieder funktioniert und nicht noch ein paar schlecht zugänglichere Leitungen getauscht werden müssten. Ich hab das dann sein lassen.

Natürlich altert das System irgendwann und wird undicht - aber das kann man ja möglichst lange rauszögern.

Bei Einstellung 24 °C laufe ich aus und sitz irgendwann in meiner Pfütze ;)

Hallo,

nun, da gibt es bekanntlich diverse Auffassungen - meine Meinung dazu ist die, das man mit einer Klimaanlagenwartung/ einem Klimaanlagencheck alle 2 Jahre nichts falsch machen kann, man macht eine Dichtigkeitsprüfung, das Kältemittel wird evakuiert, es wird festgestellt wieviel Kältemittel fehlt und es wird wieder komplett befüllt mit entsprechendem Farbstoff, sofern die Anlage doch einmal undicht sein sollte. Die 79,- € sind meiner Meinung nach o.k - ich selbst habe bei Fahrzeugkauf die Klimaanlagenwartung samt Desinfektion dazu bekommen. Es gibt hingegen auch Meinungen, das die Trocknerpatrone ein Verschleißteil ist, diese kann/sollte/müsste spätestens alle fünf Jahre gewechselt werden, die Trocknerpatrone hält die Anlage frei von Wasser und verhindert das Wasser in den Kompressor gelangt - versagt die Trocknerpatrone Ihren Dienst, dann kann der Kompressor beschädigt werden. Ich habe meine Klimaanlage auch stets auf "Auto" - ein eventueller Einspareffekt mit ggf. verfrüht defekter Klimaanlage steht in keinem Verhältnis - dann lieber stets mitlaufen lassen.

Mit freundlichen Grüssen

Poldi76

P.s.: .... allzeit gute Fahrt!

Hi,

genauso ist es.

MfG

Super-TEC

ich lasse meine Anlage warten, sobald ich merke, dass die Kühl-Leistung nachlässt.

Ausserdem wird bei den jährlichen Inspektionen sowieso eine Sichtkontrolle gemacht, bei der die gewöhnlichen Undichtigkeiten auffallen sollten.

heute morgen war ich eh in der Werke wegen 2 neuen SR und der HU (erwartungsgemäß ohne Mängel).

Dabei hab ich mal nach Klimawartung gefragt. Kostet in meiner Toyotawerke auch nur ca. 80 € (Innenraumfilter mach ich selber) und wäre nach 7 Jahren auch kein Luxus... sagte man mir ... ok, seh ich ein ;)

Werd ich dann demnächst im Rahmen der 120.000er Inspektion auchmal machen lassen... auf die nächsten 7 Jahre ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen