ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Wachs der Premiumklasse "P21S Carnauba Wax"

Wachs der Premiumklasse "P21S Carnauba Wax"

Themenstarteram 14. Dezember 2007 um 12:31

Hallo,

Habt Ihr schon mal von dem Carnauba Wax P21S gehört?

Ich habe in Foren und in der Lackpflege für Autos schon davon gehört,

und habe immer gadacht,was nu wieder für ein Mist.

Nun kam mein Arbeitskollege,da er sich ein Neuwagen gekauft hat, mit dem

Wachs an und war begeistert.Da mein Onkel regelmäßig einmal im Monat dienstlich in

die USA fährt hab ich natürlich mir das sofort bestellt.Das Wachs ist Spitze.

Ich bin ebenfalls begeistert.Nimmt sogar kleine Kratzer weg.

Also wenn einer Interesse an dem Wax hat ,kann er mir das schreiben.

Gruß und schönen Tag

Beste Antwort im Thema

moin erstmal!

Das R222 (P21s) Concours Carnauba Wax ist wirklich sehr zu empfehlen!!!

habe es an meinem 124er (189. Smaragdschwarz) in verbindung mit dem Paintwork Cleanser angewannt und bin mit dem ergebnis sehr zufrieden. habe selber schon viele "wundermittel" im gebrauch gehabt und kann das wachs mit gutem gewissen jedem empfehlen.

das preis/leistungs-verhältnis stimmt einfach.

ist sehr gut von der verarbeitung- lässt sich beides sehr gut ohne große kraftanstrengung verarbeiten.

habe meinen wagen erst gründlich gewaschen und getrocknet, ihn dann mit dem Paintwork Cleanser (der macht den lack schon super glatt und glänzend) im schatten behandelt und ihn dann anschließent in abschnitten gewachst und mit nem sauberen MFT auspoliert.

sieht wirklich sehr "geil" aus der lack! und der wagen steht noch im schatten ;)

dachte mir, erstmal in die sonne stellen und mal schauen. der effeckt, schweine geil !!! (und mein lack sah noch nie wirklich schlecht aus) aber jetzt ist er einfach nur noch klasse. ich weiß wo von ich rede,habe schon viel gesehn und selber benutzt.

am nächsten tag gleich ne 2te schicht drauf geschtreichelt und fertig. der lack steht wirklich sehr gut da, durch das wachs!

hat an dem tag natürlich auch gleich geregnet (was war anderes zu erwarten hier im norden).

ist schon geil wie ab so 60km/h die regentropfen vergebens nach grip suchen und auf der haube rumperlen.

auch jetzt noch nach 1ner woche und ner menge regen siehts immer noch gut aus und fühlt sich auch so an.

die "natürlichen" verschmutzungen lassen sich super mit nen dampfstrahler weg machen, zum trocknen 15 min landstraße und alles wieder gut :) ohne wasserflecken oder ähnliches.

werde mir morgen mal vatterns w202 (197.Obsidianschwarz) vornehmen, wenn die zeit es zulässt. möchte wissen wie es bei nem schwarzen lack rüber kommt. am besten geeignet wäre wohl 040 uni-schwarz, ist halt irgentwie immer das beste ergebniss.

 

das R222 (P21s) Concours Carnauba Wax ist jedem der mit relativ geringem arbeits/zeit/preis aufwand ein möglichst hohes ergebniss erzielen möchte ans herz zu legen.

für insgesammt ca. 55euro ist dieses produkt auch meiner meinung nach sehr günstig. das ergebnis spricht sowieso für sich. es ist auch sehr ergiebig und einfach anzuwenden

die 200ml dose ist nach 2 anwendungen noch ca. 9/10 voll. die dose sollte wohl für ungefähr 14-16 anwendungen reichen. und ein 124er coupe ist kein kleinwagen. meiner ist komplett in wagenfarbe lackiert ohne schwarze kunstoffteile. sprich stoßfänger vorne, hinten und seitenschweller. egal

kleine und leichte kratzter gehen auch im glanze des lackes unter.

mit dem R222 (P21s) Concours Carnauba Wax ist meiner meinung jeder lack gut beraten. wüsste nicht was dagegen das produkt sprechen sollte.

mich hat das wachs voll und ganz in punkto glanz und pflege überzeugt. muss halt nur mal schauen wielange der spaß anhällt und der wagen wieder ein paar "schtreichel einheiten" braucht!

FAZIT: das R222 (P21s) Concours Carnauba Wax scheint und ist wirklich ein top wachs was in dieser preisregion seines gleichen sucht und sehr zu empfehlen ist.

mit dem wachs macht wohl niemand was verkehrt.

82 weitere Antworten
Ähnliche Themen
82 Antworten

gutes Wachs wie zig andere auch, sehe da keinen Grund sich das extra aus den USA kommen zu lassen. Ebay etc. gibts ja auch noch und es gibt viele andere Versiegelungen und Wachse die mindestens genauso gut sind z.B. das Meguiars NXT Tech Wax oder Liquid Glass, das Meguiars Wax ist eine Kombination aus Wachs und Polymerversieglung, LG ist eine reine Polymerversiegelung, beide haben den Vorteil gegenüber normalen Wachs, dass die in Schichten aufgetragen werden können.

Ich selbst nehm das NXT Tech Wax, bin super zufrieden damit, toller Glanz und leichter zu verarbeiten geht gar nicht mehr und das gibts sogar hier in Deutschland bei petzoldts z.B..

Jaja die Produkte aus den USA haben halt immer gleich noch einen Imagevorteil.

Das Wachs von 3M z.B. ist auch sehr gut und günstig, wers richtig teuer und richtig hochwertig will, muss zu swiss oil oder aristoclass greifen, da kostet das Wachs dann aber schonmal 60€ aufwärts pro Dose, obs sich lohnt wage ich zu bezweifeln.

Zitat:

Original geschrieben von giesskanne

Hallo,

Habt Ihr schon mal von dem Carnauba Wax P21S gehört?

Ich habe in Foren und in der Lackpflege für Autos schon davon gehört,

und habe immer gadacht,was nu wieder für ein Mist.

Nun kam mein Arbeitskollege,da er sich ein Neuwagen gekauft hat, mit dem

Wachs an und war begeistert.Da mein Onkel regelmäßig einmal im Monat dienstlich in

die USA fährt hab ich natürlich mir das sofort bestellt.Das Wachs ist Spitze.

Ich bin ebenfalls begeistert.Nimmt sogar kleine Kratzer weg.

Also wenn einer Interesse an dem Wax hat ,kann er mir das schreiben.

Gruß und schönen Tag

Hallo,

ja, das P21S ist ein absolutes Top-Wachs zu einem vernünftigen Preis. Mittlerweile hat der Hersteller ein 100% Carnauba auf den Markt gebracht. Soll in naher Zukunft auch in Deutschland unter dem Namen R222 eingeführt werden. Dann ist es auch kein Exot mehr.

Die Verarbeitung ist super einfach. Ob man es antrocknen lässt oder noch feucht auspoliert. Extrem ergiebig ist es obendrein, was dann den Preis nochmal relativiert.

Vergleiche zu Swissöl oder Zymöl kann ich nicht anstellen, da ich diese noch nicht verarbeitet habe. Das Tec-Wax von Meguiares kann mitv P21S nicht mithalten. Weder in der Standzeit noch im Glanzgrad. Dieses habe ich selbst auf verschiedenen Lacken verarbeitet. Kein schlechtes Wachs, aber definitiv nicht vergleichbar. Auch das P21S kann man in mehreren Schichten auftragen. In der Beschreibung steht, dass man allerdings 24 Stunden warten soll, bevor man eine weitere Schicht aufträgt.

Im Frühjahr lege ich mir das 100% Carnauba von diesem Hersteller zu und werde dann berichten.

Grüße

p21s ist mit das beste wachs wenn mann kosten berücksichtigt, das zaino ist mit das beste bei den versigelungen

 

ob wachs oder versiegelung ist eine grundsatzfrage die jeder selber beantowrten muss

Themenstarteram 19. Dezember 2007 um 10:20

Zitat:

Original geschrieben von majumiwa

Hallo,

ja, das P21S ist ein absolutes Top-Wachs zu einem vernünftigen Preis. Mittlerweile hat der Hersteller ein 100% Carnauba auf den Markt gebracht. Soll in naher Zukunft auch in Deutschland unter dem Namen R222 eingeführt werden. Dann ist es auch kein Exot mehr.

Die Verarbeitung ist super einfach. Ob man es antrocknen lässt oder noch feucht auspoliert. Extrem ergiebig ist es obendrein, was dann den Preis nochmal relativiert.

Vergleiche zu Swissöl oder Zymöl kann ich nicht anstellen, da ich diese noch nicht verarbeitet habe. Das Tec-Wax von Meguiares kann mitv P21S nicht mithalten. Weder in der Standzeit noch im Glanzgrad. Dieses habe ich selbst auf verschiedenen Lacken verarbeitet. Kein schlechtes Wachs, aber definitiv nicht vergleichbar. Auch das P21S kann man in mehreren Schichten auftragen. In der Beschreibung steht, dass man allerdings 24 Stunden warten soll, bevor man eine weitere Schicht aufträgt.

Im Frühjahr lege ich mir das 100% Carnauba von diesem Hersteller zu und werde dann berichten.

Grüße

Das 100% Carnauba Wachs kostet aber bei weitem mehr als das P21S,bei einem

minimalen höheren Effekt.Dabei schreibt der Hersteller,das man vor dem auftragen

mit dem Paintwork cleaner oder mit P21S vorbehandeln bzw. reinigen soll.

(Das Wachs wird ca bei 50,-€ liegen)

ja, 100% carnauba hat einfach seinen Preis.

Ich hab mir vor einiger Zeit das Aristoclass Premium Carnauba-Wachs zugelegt, für knapp 60€. Da ist das Meguiars schon deutlich günstiger, das R222 wird, wie schon geschrieben sich in ähnlichen Preisregionen bewegen, also würde ich die beiden Produkte nicht unbedingt miteinander vergleichen wollen.

@majumiwa

also ich kann nichts negatives über das Meguiars NXT Tech Wax sagen, es ist eben eine Kombination aus Wachs und Polymerversiegelung und der Glanz ist meiner Meinung nach einfach Top, vorallem wenn man mehrere Schichten aufgetragen hat.

Das man bei Carnauba Wachs mehrere Schichten auftragen kann ist mir neu, meiner Meinung nach geht das nicht.

Wax kann man nicht in Schichten auftragen. Es bringt NICHTS!

100% carnauba Wax gibt es NICHT, der höchste % Anteil liegt bei 70% Vol. weißes brasilianisches Nr. 1 Carnauba Wachs. Und diese Dose kostet 10.900€

http://www.waxnoil.com/.../product_info.php?...

Soviel dazu, High End Waxe bieten Zymöl und Swizöl an, alles andere sind Waxe aus der Mittlerenpreisklasse und mit keinem der beiden hersteller was Standzeit und Glanz angeht zu vergleichen.

Meguiars NXT Tech Wax liegt etwas über dem Stand von Sonax, also nix tolles aber auch nicht schlecht.

An die Standzeiten von Swizöl die bei 6-12 Monaten pro Waxschicht und je nachdem wieviel km man verbräht kommen beide in Welten nicht ran. Vom Glanz ganz zu schweigen.

Da muss ich absolut recht geben 100 % Carnauba Wachs gibt es einfach nicht - selbst Hersteller die dieses für utopische Preise anbieten verstoßen ganz klar gegen das Wettbewerbsrecht - unlauterer Wettbewerb durch irreführende Werbung. 100 Prozent Carnaubawachs hat eine sehr starke Oberflächenhärte - das heißt man tut sich schon sehr schwer so ein Wachs mit einem Messer abzuschaben - wären 100 % Carnauba in einer Dose *lach* dann geb ich dir Brief und Siegel dass Du dieses Wachs bzw. kein Teilchen davon rausbekommst - hast du es geschafft, dann kriegst es selbst unter praller Sonne wenn selbst tiefschwarzer Lack aufgeheizt ist ohne Ende kein Migrogramm auf den Lack. Selbst mit Weichmachern bzw. den nötigen Terpenen soweit es nicht dieses weiße parafinierte Carnaubawachs ist sondern das natürliche feinsäuberlich gefilterte one grade Yellow Prime Carnauba tut man sich verdammt schwer dieses Wachs verarbeitungsfähig zu gestalten. Mit 50 % Volumenanteil Carnauba bist schon jenseits von gut und böse und hier sind bei 250 Gramm schon mindestens 150 Gramm Zusätze drinnen die das Carnaubawachs weich machen und selbst hier musst Du im Sommer damit arbeiten also unter 10 Grad macht das keinen Spaß. Das Wachs von Sonax das Carnauba Care wirbt mit Carnaubanteil von 100 % eine absolute Frechheit - die Kunden so was von dumm zu verkaufen. Also ich würd hier niemals Geld dafür ausgeben wenn jemand mit 100 % Carnaubaanteil wirbt das ist höchst unseriös - und auf weitere Produktversprechen gebe ich da überhaupts nichts mehr drauf weil davon auszugehen ist dass sie da genauso unehrlich sind - weil es eben nur Gewinnsüchtige Machenschaften sind - selbst bei ach so etablierten Produkten wie Sonax - vergiß es, 100 % ja - aber 100 % vergessen kannst das. Des weiteren werden diese Hersteller mit solchen Werbemachenschaften bestimmt Schwierigkeiten bekommen - Abmahnungen - gerichtliche Unterlassungsverpflichtungen - Vertagsstrafen...... Als ich das gelesen habe von wegen 100 % Carnauba - seitdem ist Sonax gestorben...... 100 % Carnauba kannst vielleicht mit dem Bügeleisen auftragen wenn Du sehr viel zeit hast aber auch nur auf einer absolut geraden Fläche - na den Lack will ich dann mal sehen..... :-( aber aus der Dose *nurnochkopfschütteln* Laßt euch bitte nicht verarschen!!! Ich kann euch Bavarian Viking Wax empfehlen habs mir mal von Ebay geholt zu einem vernünftigen Preis - die sind seriös und helfen dir auch nach dem Kauf weiter...... in diesem Sinne schöne Grüße an die Motor-Talk-Gemeinschaft

Es wäre schön wenn sich jeder soweit informieren würde wie VW-Fan dann wärs gar nicht erst möglich dass solche Hersteller die Leute so dermaßen an der Nase rumführen.

Zitat:

Original geschrieben von TomiWax

Es wäre schön wenn sich jeder soweit informieren würde wie VW-Fan dann wärs gar nicht erst möglich dass solche Hersteller die Leute so dermaßen an der Nase rumführen.

He He, danke :D

Aber Sonax machts gechickt, das mit den 100% STIMMT, ließt man das kleingedruckte dann steht dort folgendes:

100% Carnaubax IM Waxanteil und in Sonax Waxen sind ca. 2-3% Carnaubawax entahlten :D :D Aber clever gemacht :D

Ich nutz selber von Swizöl das Saphier 40% Carnaubawax im Winter und das Concorso ™ mit 50% reinem gelben brasilianischen Carnaubawachs im Sommer. Das Concorso ist spielend leicht zu verarbeiten, da ich es eh mit den Händen auftrage. geht aber auch mit dem Pad, man muss das Wax nur vorher ein bißchen mit den Fingern streicheln :D

Hallo Zusammen,

evtl. steht ja beim P21S 100% etwas ähnliches auf der Dose wie beim sonax mit diesen Anteilen. Ich probiere einfach gerne aus. Auch wenn es nicht taugt werde ich das berichten. Ich denke, auch das hilft in einem Forum weiter. Klar ist das swissöl ein hervorragnedes Wachs ist. Ich suchte hier mal eine kostengünstigere Alternative.

Mir ist ziemlich klar, das wenn 100% draufsteht nicht gleich 100% drin ist. Das Wachs heißt halt so. Im frühjahr werde ich es haben und anwenden. Was es für ein Ergebnis bringt hinsichtlich Verarbeitung, Glanz usw. schreibe ich dann hier im Forum. Evtl. wird ja ein Konturbügeleisen mitgeliefert. Lasst uns doch mal überraschen und nicht jeder Neuigkeit so negativ gegenüber stehen. Manchmal habe ich den Eindruck, erst muss alles mal zerrissen werden. Das P21S hatte ich auch nicht gekannt, trotzdem gekauft und ausprobiert. Wenn jeder ein wenig testet und berichtet wär doch toll, oder? Ich persönlich halte das für sinnvoller, als jedesmal zu schreiben "xyz nehme ich schon seit 25 Jahren und es glänzt immer noch. Die Dose ist auch noch halbvoll". Irgendwann langweilt das einfach nur.

Grüße und frohe Weihnachten

Zitat:

also ich kann nichts negatives über das Meguiars NXT Tech Wax sagen,

Habe ich auch nicht!

Hallo Zusammen,

gerade gefunden:

Meguiars #16 Professional Paste Wax

Dieses Profiwachs von Meguiars besteht zu ca. 40-45% aus rein natürlichem Carnauba Wachs. In der Anwendung muß man auf Grund der extrem hohen Ergiebigkeit hier besonders auf einen hauchdünnen Auftrag achten um es wieder leicht auspolieren zu können. Im privaten Pflegebereich hat sich das Wachs weltweit einen Namen gemacht, da es sehr häufig als sogenanntes "Topping Wax" auf zuvor aufgetragene Wachsschichten angewendet wird

Von der BA des P21S:

Can I layer the wax?

Yes you can, but please wait 24h for the next coat.

Ich nehme mal nicht an, das die Schichten ähnlich stark sind wie die bei LG. Aber evtl. wird dadurch die Standzeit schon erhöht. Evtl. auch der Glanzgrad. Ob das nun Sinn macht, 2 o. 3 mal zu hintereinander zu wachsen, oder halt wieder einmal nach x-Wochen wird wahrscheinlich nur die Praxis zeigen können.

Grüße

da trag ich doch lieber bei jeder Autowäsche eine Schicht neu auf, als bei einer gleich 2 oder 3 hintereinander.

Es gibt ja auch Autoshampoos z.B. speziell für LG oder einfach Wash&Wax von Sonax und einigen anderen, die die vorhande Wachs oder Versiegelungsschicht(en) auffrischen sollen. Obs was bringt weiß ich nicht, einfach regelmäßig wachsen oder versiegeln und alles ist bestens.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Wachs der Premiumklasse "P21S Carnauba Wax"