ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W222 Erste Erfahrungen mit der 9G Automatik im S350 Blue TEC 4MATIC

W222 Erste Erfahrungen mit der 9G Automatik im S350 Blue TEC 4MATIC

Mercedes S-Klasse W222

moin,

als ich das erste mal davon hörte, dachte ich das ist totaler schmarrn.

die woche war ich mit einem 350er cdi ca 900km unterwegs und nehm alles zurück.

bei 250kmh dreht der 2800u/min das ist echt krass.

getriebe schaltet absolut sauber, und der verbrauch liegt mit um die 10 l bei einem schnitt von 130 wirklich niedrig(4matic)

ich hätts echt nicht geglaubt!

gruß franz

Beste Antwort im Thema

rutsch mir doch einfach den buckelrunter!

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

zum vergleich (witzig, hab ich nämlich vor einer std drauf geachtet)

w221 läuft bei 2800upm 220km/h (8 zylinder Benzin)

@w246:

Was willst Du uns jetzt mit Deinem Beitrag sagen?

Die Überschrift "W222 9G" habe ich mal abgeändert, da sie nichts mit Deinem Beitrag zu tun hat.

Im X222 S500 Maybach gibt es die 9G zuerst, aber sonst noch bei keiner anderen Variante.

Du schreibst nicht, was für eine Modellreihe Du gefahren bist (W222, W221, W212, etc.?), sondern nur 350 CDI 4MATIC.

Die neueren Diesel-Modelle heißen aber gar nicht mehr CDI, sondern BLUETEC.

Beim W212 gibt es zwar den 350 BlUETEC mit 9G, in Verbindung mit 4MATIC hat der aber auch nur die 7G Tronic-Plus.

Eine 9G hast Du offensichtlich nicht gefahren, sondern irgendeine 7G-Variante.

 

lg Rüdiger:-)

Zitat:

@RuedigerV8 schrieb am 18. Januar 2015 um 13:02:11 Uhr:

...

Du schreibst nicht, was für eine Modellreihe Du gefahren bist (W222, W221, W212, etc.?), sondern nur 350 CDI 4MATIC.

...

Mag sein, dass er sich beim Getriebe geirrt hat, aber wenn die Überschrift mit "W222 ..." anfängt, dann dürfte doch wohl klar sein, welche Modellreihe er gefahren ist. ;)

Zitat:

@Nr.5 lebt schrieb am 18. Januar 2015 um 13:18:25 Uhr:

Zitat:

@RuedigerV8 schrieb am 18. Januar 2015 um 13:02:11 Uhr:

...

Du schreibst nicht, was für eine Modellreihe Du gefahren bist (W222, W221, W212, etc.?), sondern nur 350 CDI 4MATIC.

...

Mag sein, dass er sich beim Getriebe geirrt hat, aber wenn die Überschrift mit "W222 ..." anfängt, dann dürfte doch wohl klar sein, welche Modellreihe er gefahren ist. ;)

Die Wahrscheinlichkeit ist zwar am höchsten, aber

- über der Überschrift stand vorher auch nicht "W222", sonden "Mercedes" (habe ich geändert)

- seine bisherigen Beiträge handeln öfter vom W212, aber auch W211, etc.

- CDI spricht für einen W221 oder W212, der W222 hieß nie CDI

Wenn es kein 4MATIC gewesen wäre, hätte es ein W212 E350 BLUETEC gewesen sein können, den gibts ja mit 9G.

Von daher ist keineswegs sicher, was er nun gefahren hat, weil nichts zusammenpaßt.

 

lg Rüdiger:-)

oh mann,

ich hätte auch schreiben können w222 350 diesel! ist das dann falsch?

und wenn ich euch sage es war ein 9 gang mit 4 matic, dann ist das so.

die fin könnte ich euch zweiflern nachliefern-morgen!

gruß franz

ps und woher soll ich jedesmal wenn ich mit solchen fahrzeugen unterwegs bin wissen ob das schon serie ist?

ich kanns das nächste mal auch für mich behalten.

Was lernen wir daraus?

Es ist immer wichtig, klare Angaben zu machen.

Dann hält sich die Zahl der Mißverständnisse in Grenzen.

Immerhin ist der W222 S350 Blue TEC über die Mercrdes-Seite aktuell (18.01.2015) nur mit 7G konfigurierbar.

Da Du Deinen Text extrem kurz gehalten hast und CDI statt Blue TEC verwendet hat, war für mich nicht erkennbar, daß Du offensichtlich ein W222-Vorserienfahrzeug gefahren hast.

Aus der Überschrift und dem Textinhalt (9G kommt darin nicht vor) konnte ich so keinen Zusammenhang erkennen.

Da die praktischen Erfahrungen im Bereich S-Klasse und 9G bisher bei "null" liegen, wollte ich vermeiden, daß User möglicherweise aufgrund Deiner Aussage falsche Schlüsse ziehen.

Deshalb hatte ich ja auch nachgefragt, welches Fahrzeug Du gefahren bist.

Ich habe die Überschrift wieder angepaßt.

 

lg Rüdiger:-)

Sind wie mal froh, dass der TE das Fahrzeug heile abgegeben hat. Bei der Schreibweise lässt sich eher erahnen, dass er das Fahrzeug nur einmalig überführen sollte.

Rüdiger hat da schon recht, es werden falsche Schlüsse gezogen und wir fragen uns "wie 9G., gibts doch momentan noch nicht".

rutsch mir doch einfach den buckelrunter!

Man muss halt ein wenig im Netz querlesen und dazulesen bei solchen Postings.

Zumindest für Ottonormalnutzer sind die Autos halt noch nicht verfügbar und jemand der dich nicht kennt zweifelt natürlich das du an solch ein Fahrzeug kommst.

Man sollte sich dennoch nicht angiften.

Halt uns Netzgemeinde einfach weiter am Laufenden (falls nicht bei MT dann halt Andernorts).

LG

MV12

Zitat:

@w246 schrieb am 18. Januar 2015 um 15:12:03 Uhr:

rutsch mir doch einfach den buckelrunter!

Franzerl, Franzerl, stirb mir nicht, bleib mir für die Mercedessse !!!

(woher kommt mir dieses in den Sinn :confused:)

Fröhliches Buckelsausen und

Gruetzi :D Umeinand

...irgendwie ist das Niveau nun endlich auf Klappenauspuffhöhe "gestiegen"

und der Teufel hole die, die sich keinen Computer mit Tastatur mehr leisten können,

da sie ja nun in der Oberliga.... herumtippsen auf dem Tapatalk (sprich Rolle_Rede)

Aus der neutralen Ecke würde ich mal sagen, dass Mondis provozierendes OT Post genauso unnötig war, wie die unpassend formulierte Stellungnahme darauf.

Zum Thema 9G Tronic: Als Fan eines souverän-niedrigen Drehzahlniveaus bei hohen Geschwindigkeiten wäre es IMO besonders interessant, wenn die AMG Fahrzeuge, die ja oft eine Höchstgeschwindigkeit von >250km/h haben, auch in den Genuss der 9G kommen dürften.

Ich empfand schon die Drehzahlen der 7G Tronic im W222 S63 als angenehm niedrig , die +2 Gänge dürften jedoch nochmals eine andere Welt sein.

@Franz/W246

Hat sich der Schaltkomfort der 9G vs der 7G nochmals verbessert? Wechselt das Getriebe die Gänge absolut ruckfrei?

@Sir Tom: Was Du nicht alles kennst... Röschpekt, ich musste Taptalk zuerst mal gegoogeloogeln:D;)

Saludos

Unnötig war er sicherlich, allerdings sehr ernst gemeint.

Ich sehe hier nur wieder mal wie Rüdiger versucht Klarheit rein bringen und er sich dafür noch rechtfertigen und anmachen lassen muss. Es ist einfach unnötig.

Wie kann jemand "einfach mal so" ein paar Sätze hin klatschen und meinen er hat damit einen interessanten Bericht verfasst.

Tom hat es (natürlich wie immer) treffend ausgedrückt

 

**...irgendwie ist das Niveau nun endlich auf Klappenauspuffhöhe "gestiegen"...**

Hallo alfonso,

der 5er bmw der letzten generation hatte für mich das perfekte getriebe.(was die schalterei angeht) die 7g ist nicht perfekt, die 9g ist schon einen schritt besser. ich muß dazu sagen, das ich keinen nervösen gasfus habe mit dem die getriebe alle ihre probleme haben. von 9 auf 7 könnte man etwas diskutieren.

wenn ich die 9g in den 63er verbauen müßte, würde ich die gesamtübersetztung an das 7g angleichen.

die belastung des motors ist natürlich bei diesen geschwindigkeiten bei einer niedrigen drehzahl recht hoch, das darf man nicht unterschätzen!

gruß franz

Zitat:

@MondiGhiaX schrieb am 18. Januar 2015 um 19:31:52 Uhr:

Unnötig war er sicherlich, allerdings sehr ernst gemeint.

Ich sehe hier nur wieder mal wie Rüdiger versucht Klarheit rein bringen

Ja Marcel, Rüdiger hat das aber bereits geklärt und sofern man da noch provozierende Beiträge hinterherschiebt kann der arme Thread nur noch Richtung ..... abdriften. Konstruktiver ist es IMO, wenn User, die schon länger dabei sind, Threads mit Konfliktpotential versuchen in die sachliche Richtung zu lenken und dann bleiben uns allen, entsprechende verbale Eskapaden erspart.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W222 Erste Erfahrungen mit der 9G Automatik im S350 Blue TEC 4MATIC