ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W221 S550 4MATIC, Anhaengerkupplung unmoeglich?

W221 S550 4MATIC, Anhaengerkupplung unmoeglich?

Mercedes S-Klasse W221
Themenstarteram 30. April 2010 um 4:53

Moechte meinen Anhaenger mit Boot ziehen mit meinem S550 4MATIC (in Europa S500 4MATIC) und habe meinen Haendler gebeten, um eine Anhaengerkupplung zu montieren. Nicht verfuegbar, weil Mercedes-Benz U.S.A. den allradangetriebenen W221 nicht freigegeben hat fuer ziehen eines Lastes. Um schwere Belastung vom Differential vorne zu vermeiden.

Dass so ein schweres Ato mit einem 5,5 Liter Maschine nicht geeignet sei um einen Last zu ziehen, hat mich erstaunt.

Waere interessiert in Eure Meinungen/Empfehlungen.

Im voraus herzlichen Dank!

Ähnliche Themen
13 Antworten

Also laut Preisliste vom 08.10.2009 (Mopf) wird in Deutschland die Anhängerkupplung nicht angeboten für den S350 4MATIC lang, den S 400 Hybrid, den S63 AMG kurz und lang und den S65 AMG.

In der Preisliste vom 10.04.2007 (VorMopf) sind nur die AMG-Modelle nicht mit AHK lieferbar.

Sprich also für den S500/S550 lang mit 4MATIC W221 gibt es in Deutschland die AHK ab Werk.

Verstehe also nicht, warum das bei Dir nicht gehen sollte.

Ich habe ja nur 306 PS und die 5G mit 4MATIC, aber auch die 7G mit 388 PS sollte die Kraft übertragen können.

Gerade Allradfahrzeuge sind für Anhängerbetrieb ja vom Fahrverhalten bestens geeignet.

Die zulässige Anhängelast in Deutschland liegt übrigens unverändert bei 2100 kg/750 kg gebremst/ungebremst, wie schon beim W220.

 

lg Rüdiger:-)

Themenstarteram 30. April 2010 um 14:18

Ganz herzlichen Dank fuer die sehr hilfreiche Infos, Ruediger. Werde es nochmal ansprechen beim Haendler. MlG

Zitat:

Original geschrieben von RuedigerV8

Also laut Preisliste vom 08.10.2009 (Mopf) wird in Deutschland die Anhängerkupplung nicht angeboten für den S350 4MATIC lang, den S 400 Hybrid, den S63 AMG kurz und lang und den S65 AMG.

In der Preisliste vom 10.04.2007 (VorMopf) sind nur die AMG-Modelle nicht mit AHK lieferbar.

Sprich also für den S500/S550 lang mit 4MATIC W221 gibt es in Deutschland die AHK ab Werk.

Verstehe also nicht, warum das bei Dir nicht gehen sollte.

Ich habe ja nur 306 PS und die 5G mit 4MATIC, aber auch die 7G mit 388 PS sollte die Kraft übertragen können.

Gerade Allradfahrzeuge sind für Anhängerbetrieb ja vom Fahrverhalten bestens geeignet.

Die zulässige Anhängelast in Deutschland liegt übrigens unverändert bei 2100 kg/750 kg gebremst/ungebremst, wie schon beim W220.

 

lg Rüdiger:-)

Hallo,

wie sieht es denn mit dem VORMOPF W221 S350 Lang 4 Matic Benziner aus ?

Kann man mit dem auch keine Hänger ziehen ?

Bin kurz vor dem Kauf, entweder Allrad oder Standard.

Zitat:

Original geschrieben von RuedigerV8

Also laut Preisliste vom 08.10.2009 (Mopf) wird in Deutschland die Anhängerkupplung nicht angeboten für den S350 4MATIC lang, den S 400 Hybrid, den S63 AMG kurz und lang und den S65 AMG.

Echt? Oh, dann wird schon mal kein W221 angeschafft. Eine Anhängerkupplung ist zumindest bei uns ein MUSS.

Ist schon schade, dass es für den SL R230 keine Anhängerkupplung gibt.

Zitat:

Original geschrieben von MondiGhiaX

Zitat:

Ist schon schade, dass es für den SL R230 keine Anhängerkupplung gibt.

Naja, irgendwo ist Schluss.

 

Für den SLS gibts schließlich auch keine Dachbox...:rolleyes:

 

Bräuchte dann ja auch ne Einkerbung für die Türen :D

Zitat:

Original geschrieben von w124kombi/w201

Naja, irgendwo ist Schluss.

Für den SLS gibts schließlich auch keine Dachbox...:rolleyes:

Bräuchte dann ja auch ne Einkerbung für die Türen :D

:D:D Für den alten R129 gab es eine, für den R230 wieder nicht :(

Ich denke es gibt auch viele Leute, die mit einem solchen Fahrzeug einen Wohnwagen ziehen (kenne jedenfalls einen mit R129).

Dieser ist nach dem R129 zu einer anderen Marke gewechselt....

Mein W221 4M S500 ist zwar nur in der 086er Version, also mit kurzem Radstand, aber die Nachrüstung war inkl. Anpassung der Dokumentation bei der NL kein Problem.

Habe sogar noch Bilder vom Einbau mit demontierterm Stoßfänger.

Gruß

Kappa9

Zitat:

Original geschrieben von MondiGhiaX

Ich denke es gibt auch viele Leute, die mit einem solchen Fahrzeug einen Wohnwagen ziehen (kenne jedenfalls einen mit R129).

Für solche Aufgaben gibt es wesentlich geeignetere Fahrzeuge. Ich zumindest würde mit einem Roadster keinen Wohnwagen ziehen wollen.

Zitat:

Original geschrieben von alfonso99

Zitat:

Original geschrieben von MondiGhiaX

Ich denke es gibt auch viele Leute, die mit einem solchen Fahrzeug einen Wohnwagen ziehen (kenne jedenfalls einen mit R129).

Für solche Aufgaben gibt es wesentlich geeignetere Fahrzeuge. Ich zumindest würde mit einem Roadster keinen Wohnwagen ziehen wollen.

Naja, realistischer wäre da eher der Anhänger für die Motorräder oder den SLS, um über die Nordschleife brettern zu können.

Mancher hat auch Sportboote oder Pferde.

 

lg Rüdiger:-)

Zitat:

Original geschrieben von RuedigerV8

Zitat:

Original geschrieben von alfonso99

 

 

Für solche Aufgaben gibt es wesentlich geeignetere Fahrzeuge. Ich zumindest würde mit einem Roadster keinen Wohnwagen ziehen wollen.

Naja, realistischer wäre da eher der Anhänger für die Motorräder oder den SLS, um über die Nordschleife brettern zu können.

Mancher hat auch Sportboote oder Pferde.

 

lg Rüdiger:-)

naja, gerade DIE Anhängelasten sind ja meist besonders schwer...

Manchmal ist es auch nur die Möglichkeit ein paar Fahrräder auf der AHK zu transportieren, oder einen kleinen Hänger für einen Spontantransport zu nutzen.

Dafür muss ich mir nicht unbedingt einen ML500 als Zweitwagen halten...

Ich war jedenfalls froh über meine AHK und die vier Räder auf dem Träger.

Ist mir Wurscht, ob andere das nun als Stilbruch a la Famile Flodder sehen :D

LG

Kappa9

Ich persönlich bin generell kein Fan vom "Ziehen", da ich bei der Geschwindigkeit ständig Gefahr laufe einzuschlafen :D, jedoch würde ich Boote, Wohnwagen, Pferde etc. lieber mit einem ML/GL, etc. ziehen.

Zitat:

Original geschrieben von alfonso99

Ich persönlich bin generell kein Fan vom "Ziehen", da ich bei der Geschwindigkeit ständig Gefahr laufe einzuschlafen :D, jedoch würde ich Boote, Wohnwagen, Pferde etc. lieber mit einem ML/GL, etc. ziehen.

Vor kurzem: 1350km ( natürlich mit Pausen) mit Tempomat Vmax 130...

Übrigends auf der Strecke wo meine Erlkonigfotos entstanden sind...

 

Entspanntes Gleiten - eben REISEN erster Klasse, aussteigen und noch Spass haben etwas zu unternehmen...

Ist alles eine Sache der Ansicht und der Gewohnheit.

LG kappa9

Zitat:

Original geschrieben von kappa9

Vor kurzem: 1350km ( natürlich mit Pausen) mit Tempomat Vmax 130...

Respekt Kappa, das wäre für mich absolute Folter :D Mein lieblings Reise/Gleit/Schwebetempo liegt bei ebenfalls entspannten 180-220 km/h.

Zitat:

Original geschrieben von kappa9

 

Ist alles eine Sache der Ansicht und der Gewohnheit.

100% Zustimmung

Saludos

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W221 S550 4MATIC, Anhaengerkupplung unmoeglich?