ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W220 Woher bekomme ich einen passenden Ölmeßstab fürs Motoröl, M113/S500?

W220 Woher bekomme ich einen passenden Ölmeßstab fürs Motoröl, M113/S500?

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 30. April 2017 um 11:09

Wie ich schon in einem anderen Thema schrieb, hatte ich Probleme mit einer Anzeige zum Ölstand: Klick hier!

Ich bekam in letzter Zeit mehrfach die Anzeige "Beim nächsten Tankstop 1 Liter Öl nachfüllen", bisher habe ich 2x nachgefüllt.

Da ich meinen Wagen schon 8 Jahre fahre, weiß ich, daß da irgendetwas nicht stimmen kann.

Auch durch eine Undichtigkeit wäre so ein erhöhter Verbrauch nicht zu erklären.

Aufgrund der Fehlermeldung "Ölstand Werkstatt aufsuchen" könnte es natürlich auch sein, daß falsche Werte gemessen/gemeldet werden.

Bevor ich den Motor eventuell überfülle, wollte ich deshalb auf die gute alte Methode per Meßstab zurückgreifen.

Ich hatte deshalb im Netz geschaut.

Fast alle Angebote waren nur für die Messung des Getriebeölstandes.

Dann wurde ich fündig, extra für M113 sollte der Meßstab "blau" sein.

Den Ölmeßstab habe ich dann bestellt und erhalten.

Leider ist er für meine Zwecke völlig nutzlos.

Er hat zwar oben eine Dichtung, damit der Stab in dem zugehörigen Rohr statt des Blindstopfens verbleiben könnte, ist aber ca 20 cm zu lang und setzt am Ölwannenboden auf.

Unten am Stab ist auch keine Min-/Max-Markierung, sondern eine Zentimeter-Skala.

11 cm ab Ölwannboden ist da mein Füllstand.

Da mir aber ein Vergleichswert fehlt, weiß ich nicht, ob das die korrekte Füllhöhe, bzw. zu viel oder zu wenig ist.

Also werde ich dieses Teil wieder zurückschicken.

 

Ich brauche aber noch immer einen passenden Meßstab.

Kennt jemand eine andere Quelle?

An MB hatte ich bisher nicht gedacht.

Denn bei "Werkzeug" stellen die sich ja manchmal an und wollen das nicht an Privatleute verkaufen.

Das wäre wahrscheinlich in meinem Fall sonst die einfachste Lösung.

Hat jemand die Artikelnr. und den Preis?

 

lg Rüdiger:)

Beste Antwort im Thema

Hallo Rüdiger,

die Teile-Nr. A 113 010 00 72 ist für den Oelmess-Stab, für den Dichtring A 006 997 26 45

und für einen 4-Matic.

Gruß

Klaus

PS bin zum Essen

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo Rüdiger,

die Teile-Nr. A 113 010 00 72 ist für den Oelmess-Stab, für den Dichtring A 006 997 26 45

und für einen 4-Matic.

Gruß

Klaus

PS bin zum Essen

am 30. April 2017 um 11:36

Ich kann dir einen neuen peilstab liefern für 19,- eur incl. versand bei Interesse PN an mich

mfg

Dieter Bosch

Hallo Rüdiger,

Hattest du keinen Ölmessstab im Motor? Oder ist dein Messstab nicht original?

Entweder hast du ein Loch irgendwo, order das Messsensor ist kaputt ( Kann auch passieren)

Hast du Öl im Kühlwasser? Tropft Öl unten im Motorraum?

am 30. April 2017 um 14:38

Leider hat Mercedes bei einigen Baujahren den Peilstab nicht mitgeliefert bzw. eingespart , deswegen hat er keinen .

mfg

Dieter Bosch

Zitat:

@Dodgeram00 schrieb am 30. April 2017 um 14:11:34 Uhr:

Hallo Rüdiger,

Hattest du keinen Ölmessstab im Motor? Oder ist dein Messstab nicht original?

Entweder hast du ein Loch irgendwo, order das Messsensor ist kaputt ( Kann auch passieren)

Hast du Öl im Kühlwasser? Tropft Öl unten im Motorraum?

Bei der M112/113 Motorenreihe ist es normalerweise da. Das wusste ich nicht.

Zitat:

@Dodgeram00 schrieb am 30. April 2017 um 21:30:05 Uhr:

Bei der M112/113 Motorenreihe ist es normalerweise da. Das wusste ich nicht.

Ist er nicht.... hab beide Motoren M112 und M113 bei beiden Fahrzeugen kein Peilstab vorhanden!

Sehr schön,ich habe auch keinen Stab,habe ich eben dank der Nummern sofort erworben.

Zitat:

@Otata schrieb am 30. April 2017 um 11:28:15 Uhr:

Hallo Rüdiger,

die Teile-Nr. A 113 010 00 72 ist für den Oelmess-Stab, für den Dichtring A 006 997 26 45

und für einen 4-Matic.

Gruß

Klaus

PS bin zum Essen

Zitat:

@MH-Husky schrieb am 30. April 2017 um 23:29:50 Uhr:

Zitat:

@Dodgeram00 schrieb am 30. April 2017 um 21:30:05 Uhr:

Bei der M112/113 Motorenreihe ist es normalerweise da. Das wusste ich nicht.

Ist er nicht.... hab beide Motoren M112 und M113 bei beiden Fahrzeugen kein Peilstab vorhanden!

Das ist so nicht richtig. Bei meinem M112 ist ein Peilstab original von Anfang an verbaut.

 

S350 L 4M BJ 2005, Peilstab nicht verbaut.

am 2. Mai 2017 um 8:44

habe heute festgestellt...habe auch keinen ölstab..nur die kappe oben ( cl 140 /98)

hat jemand zufällig die nummer dafür ? und ist das vom werk so ?

gruss jl

Meiner Bj. 2001 hat den originalen Ölstab

Evtl guckst nach ölstab für den vor Mopf, die haben doch den ölstab serienmäßig- da der Motor doch der selbe ist - also auch oilwanne abmessungen - das müsste doch passen? Meiner ist rot ganz normal - aber habe auch elektronische Messung

 

Zitat:

@RuedigerV8 schrieb am 30. April 2017 um 11:09:11 Uhr:

Wie ich schon in einem anderen Thema schrieb, hatte ich Probleme mit einer Anzeige zum Ölstand: Klick hier!

Ich bekam in letzter Zeit mehrfach die Anzeige "Beim nächsten Tankstop 1 Liter Öl nachfüllen", bisher habe ich 2x nachgefüllt.

Da ich meinen Wagen schon 8 Jahre fahre, weiß ich, daß da irgendetwas nicht stimmen kann.

Auch durch eine Undichtigkeit wäre so ein erhöhter Verbrauch nicht zu erklären.

Aufgrund der Fehlermeldung "Ölstand Werkstatt aufsuchen" könnte es natürlich auch sein, daß falsche Werte gemessen/gemeldet werden.

Bevor ich den Motor eventuell überfülle, wollte ich deshalb auf die gute alte Methode per Meßstab zurückgreifen.

Ich hatte deshalb im Netz geschaut.

Fast alle Angebote waren nur für die Messung des Getriebeölstandes.

Dann wurde ich fündig, extra für M113 sollte der Meßstab "blau" sein.

Den Ölmeßstab habe ich dann bestellt und erhalten.

Leider ist er für meine Zwecke völlig nutzlos.

Er hat zwar oben eine Dichtung, damit der Stab in dem zugehörigen Rohr statt des Blindstopfens verbleiben könnte, ist aber ca 20 cm zu lang und setzt am Ölwannenboden auf.

Unten am Stab ist auch keine Min-/Max-Markierung, sondern eine Zentimeter-Skala.

11 cm ab Ölwannboden ist da mein Füllstand.

Da mir aber ein Vergleichswert fehlt, weiß ich nicht, ob das die korrekte Füllhöhe, bzw. zu viel oder zu wenig ist.

Also werde ich dieses Teil wieder zurückschicken.

 

Ich brauche aber noch immer einen passenden Meßstab.

Kennt jemand eine andere Quelle?

An MB hatte ich bisher nicht gedacht.

Denn bei "Werkzeug" stellen die sich ja manchmal an und wollen das nicht an Privatleute verkaufen.

Das wäre wahrscheinlich in meinem Fall sonst die einfachste Lösung.

Hat jemand die Artikelnr. und den Preis?

 

lg Rüdiger:)

Aber sehe deiner ist auch Bj. 2001 ? Das finde ich seltsam .. meiner jan 2001 hat den Motoröl Messtab ab Werk - Roter Griff unten Rotes Kunststoff geriffelt -Max-Min

 

am 2. Mai 2017 um 9:26

Wer noch einen Ölpeilstab für Motoröl M113 benötigt PN an mich

mfg

Dieter Bosch

oder per email DieterBosch475@gmail.com

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W220 Woher bekomme ich einen passenden Ölmeßstab fürs Motoröl, M113/S500?