ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W220/C215 überwintern - Batterie- Assyst?

W220/C215 überwintern - Batterie- Assyst?

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 25. September 2013 um 9:59

Zum Überwintern unserer S-Klassen gibt es ja immer wieder Tipps.

Speziell für die BR W220 und C215 interessiert mich, ob es ratsam ist, die Batterie abzuklemmen; dies insbesondere mit Hinblick auf die nicht gerade störunanfällige Elektronik.

In der BA steht, dass man die Batterie abklemmen soll. Bei unserem W169 ist zusätzlich vermerkt, dass der Assyst Plus in dieser Zeit nicht weiterzählt. Wie ist das beim W220? Beim letzten Service hat er bei ca. 21.000km Strecke seit dem letzten Service und noch ca. 3.000km Reststrecke auf die Anzeige der Tage umgeschaltet, so dass das ja nicht ganz uninteressant ist. Wie verhält sich MB in einem solchen Fall hinsichtlich Eintrag in das Serviceheft? Lesen die nur das KI ab oder konsultieren die auch einen Kalender und korrigieren dann den abgelesenen Wert aus dem KI?

Beste Antwort im Thema

Das Ab- und Anklemmen der Batterie kann neben den Löschen der Lernparameter bei ältereren Steuergeräten (und der darauf folgenden Anlernphase mit schlechten Fahreigenschaften) auch schwerwiegende Folgen für STGs haben.

So kann durch einen Bogenfunken während des Anklemmens leicht ein STG zerstört oder geschädigt werden.

Auch können sich STGs durch Fehler gegenseitig blockieren. Daraufhin können diese dann nicht korrekt arbeiten oder nicht mehr in den Schlafmodus schalten. Das erzeugt dann wieder nach Tagen Tiefenentladungen der Batterie.

Ein Fehlerlöschen sollte darum immer nach Arbeiten an der Elektrik durchgeführt werden.

 

MB-Dok

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo,

beim Kauf des Adapterkabels zum festen Anschluss an die Batterie sollte man noch darauf achten, dass es 3 verschiedene Adapterkabel mit verschieden große Ösen gibt. Die Batterieklemmen vom W220 sind mit M10er Muttern befestigt.

Grüße,

Jürgen W. aus P.

Cimg3345

Eines ist beim 5.0 dabei, dieses habe ich gleich eingebaut. Zumindest im SL ohne Probleme.

Alternativ mal was Preisgünstigeres:

http://www.aldi-nord.de/...kfz_batterieladegeraet_48_5_1520_21370.html

Gruß Sternenbill

Themenstarteram 5. Oktober 2013 um 19:38

Ich möchte jetzt keinen neuen Thread aufmachen.

Was ist den bei Airmatic bzw. ABC empfehlenswert - hochfahren oder normal belassen?

Servus,

hatte das kürzlich erst im SL- Forum. Es ist ganz einfach eine Glaubensfrage, es bringt technisch keinen Vor- bzw. Nachteil. Wenn er Sinkt, wird er es in jeder Position tun.

Grüße

Marcel

Zitat:

Original geschrieben von Bullethead

Ich möchte jetzt keinen neuen Thread aufmachen.

Was ist den bei Airmatic bzw. ABC empfehlenswert - hochfahren oder normal belassen?

Die Alternative wäre, den Wagen aufzubocken, z. B. mit 4 Holzblöcken.

 

lg Rüdiger:-)

Themenstarteram 6. Oktober 2013 um 10:22

Hallo Rüdiger,

an der Stelle habe ich leider eine schlechte Erfahrung gemacht. Das Fahrzueg war wegen der Mike Sanders Versiegelung ein oder zwei Tage in der Werkstatt aufgebockt. Danach hat das linke untere Traggelenk, mit dem die Airmatic am Dreickecklenker befestigt ist, Geräusche gemacht. Durch eine Injektion mit Multiöl hat das ein ADAC-Ingenieur wieder ruhig gestellt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W220/C215 überwintern - Batterie- Assyst?