ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 (Vor-MOPF) PDC piept zu spät und nur im Dauerton

W211 (Vor-MOPF) PDC piept zu spät und nur im Dauerton

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 30. August 2019 um 20:43

Hallo,

zu dem Thema habe ich im Forum zwar schon gesucht, aber nur ambivalente Aussagen gefunden, deswegen frage ich nochmal spezifisch nach.

Und zwar stört mich am PDC, dass das akustische Signal kaum zu gebrauchen ist, weil es erst anfängt zu piepen, wenn man ca. 10cm von einem Gegenstand entfernt ist, also erst wenn alle LED's rot sind.

Zudem gibt es nur einen Dauer Piepton, und kein gestaffeltes Piepen, welches schneller piept sobald man sich dem Hindernis nähert.

Selbst die gelben Leuchten erscheinen erst bei ca. 30cm Abstand und wie gesagt komplett ohne akustisches Signal.

Ist das so normal oder kann man das einstellen (lassen), dass es einen gestaffelten und früher beginnenden Piep-Ton gibt?

Wagen ist ein W211 E220 CDI (2005 also Vormopf).

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ist normal - kann man aber codieren.

Eine Liste aller Codierer findet man in meiner Signatur.

Es heißt PTS und wer danach sucht der findet Lösungen.

Themenstarteram 30. August 2019 um 21:41

@Martin E240T Danke für die Hilfe, hab den Wagen neu, deswegen habe ich da noch keine Ahnung von, aber ich schätze mal, dass man das (zumindest als Laie) nicht selber umprogammieren kann oder?

"- die Angaben des Menus (s.a. Seite 1 dieses Thread) waren (fuer meinen Benz) nicht ganz korrekt.

Bei meinem S212 von 07/2011 war die Funktion im Steuergeraete-Menupunkt / Parktronic / Lautstaerke und Frequenz / manuelle Einstellungen / Dauerhafter Warnton hinten (oder vorne): EIN

 

- nach Aktivieren wurden die Daten auch uebernommen, aber es ging zunaechst nicht. Erst ein Update des Steuergeraetes auf die (fast) gleichlautende bisherige Version (neue mit "0001" am Ende) brachte einen Erfolg."

 

Aus den Angaben ist mir nicht ganz ersichtlich geworden, was man nun genau umstellen muss oder wird das eindeutig angezeigt?

Ohne das nötige Equipment (Laptop, Software, Kommunikationsadapter) geht da leider garnichts.

Selbst Mercedes tut sich manchmal schwer...

Aber die Codierer können dir auf jeden Fall weiterhelfen.

Themenstarteram 30. August 2019 um 21:49

Eine letzte Frage dann noch. Du sprichst von den Codierern, meinst du damit sowas wie Spezialisten oder können das auch Werkstätte? Weil du sagst, dass selbst Mercedes da Probleme hat.

Ich meine Spezialisten, die meist in ihrer Freizeit versuchen bei solchen Spezialwünschen zu helfen (siehe die Codierer-Liste).

Manche machen es auch beruflich.

 

Mercedes könnte es in diesem speziellen Fall auch (keine Deweloper-Rechte in DAS notwendig), scheitert aber oft daran, das richtige Menü zu finden und sich die Mühe zu machen.

Andere Themen wie Airmatic tieferlegen oder Gurtpiepser abschalten kann eine Mercedeswerkstatt nicht machen, da ihnen in den Programmen (DAS) die Rechte fehlen bzw. sie diese Programme (z.B. Vediamo) nicht besitzen.

Die Sensibilität kann man meiner Meinung nach nicht ändern beim 211er. Auch nicht im Entwickler. Man kann höchstens die Lautstärke ändern.

Wenn ich mir deinen Anfangspost aber so durchlese würde ich glatt behaupten deine PTS hat einen defekt. Weder kommt bei einer funktionierenden PTS nur Dauerton noch erst ab ein paar cm. Wenn ich mich nicht irre fängt die erste Stufe bei 40-50 cm bereits an und piept dann immer wilder los bis zum Dauerton je näher man sich dem Objekt nähert.

Zitat:

@Mackhack schrieb am 30. August 2019 um 22:51:06 Uhr:

Die Sensibilität kann man meiner Meinung nach nicht ändern beim 211er. Auch nicht im Entwickler. Man kann höchstens die Lautstärke ändern.

Wenn ich mir deinen Anfangspost aber so durchlese würde ich glatt behaupten deine PTS hat einen defekt. Weder kommt bei einer funktionierenden PTS nur Dauerton noch erst ab ein paar cm. Wenn ich mich nicht irre fängt die erste Stufe bei 40-50 cm bereits an und piept dann immer wilder los bis zum Dauerton je näher man sich dem Objekt nähert.

So sollte es sein , ist aber einer der Sensoren kaputt , fängt das Theater an. Delphi zeigt an welcher Sensor defekt ist, kann passieren das er links anzeigt , aber der rechte , oder einer davon kaputt ist. Muss man hin und her tauschen und gucken ob der Fehler mitwandert.

Beim Austausch sind originale zu empfehlen , die China Teile taugen nix und man hat bald wieder Ärger ....

wer nicht investieren will , drückt den Knopf hinter dem EWM und es ist Ruhe

Zitat:

@Mackhack schrieb am 30. August 2019 um 22:51:06 Uhr:

Die Sensibilität kann man meiner Meinung nach nicht ändern beim 211er. Auch nicht im Entwickler. Man kann höchstens die Lautstärke ändern.

.

Mhh - könntest du Recht haben - kann sein, dass das erst ab MoPf oder gar W212 geht - kann mich nimmer erinnern...

Themenstarteram 30. August 2019 um 23:43

"Ich meine Spezialisten, die meist in ihrer Freizeit versuchen bei solchen Spezialwünschen zu helfen (siehe die Codierer-Liste).

Manche machen es auch beruflich."

Leider kenne ich absolut niemanden der das könnte.

 

"Die Sensibilität kann man meiner Meinung nach nicht ändern beim 211er. Auch nicht im Entwickler. Man kann höchstens die Lautstärke ändern.

 

Wenn ich mir deinen Anfangspost aber so durchlese würde ich glatt behaupten deine PTS hat einen defekt. Weder kommt bei einer funktionierenden PTS nur Dauerton noch erst ab ein paar cm. Wenn ich mich nicht irre fängt die erste Stufe bei 40-50 cm bereits an und piept dann immer wilder los bis zum Dauerton je näher man sich dem Objekt nähert."

Genau deswegen fragte ich ja, ob das normal ist. Weil so ist PTS ehrlich gesagt nahezu nutzlos, ich kenne es ja normalerweise auch so, dass das Piepen spätestens ab 50cm langsam anfängt und dann lauter und schneller wird.

Ich wollte ja extra unbedingt einen mit PDC/PTS, da ich das Fahrzeug doch als ziemlich groß empfinde, jetzt bringt es leider doch nichts.

Ist Delphi eine Diagnosesoftware?

Bzw würdet ihr empfehlen den Fehlerspeicher auslesen zu lassen? Neben der PTS Problematik, habe ich sowieso noch mehrere Probleme: Zentralverriegelung per Funkschlüssel funktioniert nur wenn man den Schlüssel direkt an den Türgriff hält und dann auch nur manchmal (im Forum stand irgendein Steuergerät oder sowas links im Kofferraum müsse ausgetauscht werden), Beifahrertür-Pin rattert beim abschließen (vermutlich Feder), Glühkerzensymbol leuchtet manchmal (auch beim Fahren) auf.

Ja natürlich solltest du den Fehlerspeicher auslesen lassen um dem Problem mit dem wohl defekten Sensor zu kommen.

Zentralverriegelung ist nichts was im Kofferraum zu suchen ist (zumindest nicht zuerst). Würde den Antennenverstärker auf der Fahrerseite in der C–Säule prüfen (Thema Massekabels Korrosion).

Türpin hast du richtig erkannt. 10 Euro fürderhin Feder, 1–2 Stunden Arbeit beim ersten Mal und gut ist.

Glühzeitendstufe vermutlich fertig.

Themenstarteram 31. August 2019 um 0:20

Ah ja genau, von diesem Antennenverstärker habe ich gelesen, dachte der wäre im Kofferraum. Weil manchmal rauscht das Radio auch, und Zentralverriegelung und Radio sollen wohl beide über den Antennenverstärker laufen. Von diesem Massekabel und Korrosion stand da auch was, da es beide Schlüssel betrifft, liegt es wohl daran und nicht an den Schlüsseln.

Die 10€ für die Feder sind kein Problem, da man aber wahrscheinlich die Türverkleidung abbauen muss, kann ich das nicht selber machen. Mal schauen wie teuer das ist.

Ja hab mir schon gedacht, dass eine Glühkerze am Ende ist. So weit ich weiß, soll man besser direkt alle wechseln lassen.

Hoffentlich finden die beim Auslesen was zum Sensor, das war die einzige Sonderausstattung die ich unbedingt haben wollte und wenn ausgerechnet die nicht funktioniert, wäre das echt ärgerlich.

Zitat:

@Captain20 schrieb am 30. August 2019 um 23:43:23 Uhr:

 

Leider kenne ich absolut niemanden der das könnte.

Moin!

Du wurdest doch schon auf die Codierer-Liste hingewiesen. Diese Forum hat außer einer Suchfunktion auch eine hervorragende FAQ...

Hier findest Du auch eine Liste mit Codierern: Mercedes 211 FAQ

Viel Erfolg!

Zitat:

@Captain20 schrieb am 31. August 2019 um 00:20:02 Uhr:

Ah ja genau, von diesem Antennenverstärker habe ich gelesen, dachte der wäre im Kofferraum. Weil manchmal rauscht das Radio auch, und Zentralverriegelung und Radio sollen wohl beide über den Antennenverstärker laufen. Von diesem Massekabel und Korrosion stand da auch was, da es beide Schlüssel betrifft, liegt es wohl daran und nicht an den Schlüsseln.

Die 10€ für die Feder sind kein Problem, da man aber wahrscheinlich die Türverkleidung abbauen muss, kann ich das nicht selber machen. Mal schauen wie teuer das ist.

Ja hab mir schon gedacht, dass eine Glühkerze am Ende ist. So weit ich weiß, soll man besser direkt alle wechseln lassen.

Hoffentlich finden die beim Auslesen was zum Sensor, das war die einzige Sonderausstattung die ich unbedingt haben wollte und wenn ausgerechnet die nicht funktioniert, wäre das echt ärgerlich.

Türverkleidung hat 5 Schrauben und 11 Klipse (vielleicht auch ein paar weniger). Ausklipsen, Kabel ausstecken, fertig. Dauert 5 Minuten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 (Vor-MOPF) PDC piept zu spät und nur im Dauerton