ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 E 220 CDI raucht blau

W211 E 220 CDI raucht blau

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 14. April 2021 um 8:49

Hallo liebe Mercedes fahrer,

habe letztens schon mol ins forum geschrieben das mein Mercedes blau raucht. Hab mich dann bei gewissen Werkstätten erkundigt und mehrere gründe dafür bekommen. Z.b Turbo dpf....

Nach dem ich das Auto in einer Mercedes Werkstatt anschauen lassen hab, hab ich folgende Analyse bekommen.

Abgasanlage ab Flanschverbindung aus-,einbauen

KAT/DPF-Einheit aus-, einbauen

Dieselpartikelfilter (DPF)erneuern

KAT/DPF-Einheit regenerieren

Im Kostenvoranschlag steht nun das es mich 3200€ kosten wurde und das das Problem damit nicht zu 100prozent behoben ist. Nun frag ich mich als ersten warum mich die reparatur 3200€ kostet wenn der DPF nur regeneriert wird und an was es nun doch auch noch liegen könnte. Vlt hat jmd Tipps was ich für Möglichkeiten habe in meiner Situation.

LG

Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

@TimoH_6833 schrieb am 14. April 2021 um 08:49:53 Uhr:

Hallo liebe Mercedes fahrer,

habe letztens schon mol ins forum geschrieben das mein Mercedes blau raucht. Hab mich dann bei gewissen Werkstätten erkundigt und mehrere gründe dafür bekommen. Z.b Turbo dpf....

Nach dem ich das Auto in einer Mercedes Werkstatt anschauen lassen hab, hab ich folgende Analyse bekommen.

Abgasanlage ab Flanschverbindung aus-,einbauen

KAT/DPF-Einheit aus-, einbauen

Dieselpartikelfilter (DPF)erneuern

KAT/DPF-Einheit regenerieren

Im Kostenvoranschlag steht nun das es mich 3200€ kosten wurde und das das Problem damit nicht zu 100prozent behoben ist. Nun frag ich mich als ersten warum mich die reparatur 3200€ kostet wenn der DPF nur regeneriert wird und an was es nun doch auch noch liegen könnte. Vlt hat jmd Tipps was ich für Möglichkeiten habe in meiner Situation.

LG

DPF erneuern und DPF regenrieren macht wohl keinen Sinn! Entweder MB verbaut dir einen neuen DPF oder sie versucht den alten zu regenerieren. Warum bist du bloß zu MB gefahren? Hast du was qualitativ gutes erwartet? Na klar wollen die nur Teile tauschen und dem Kunden sagen, ob danach das Problem weg ist, keine Ahnung. So ziehen sie sich aus der Situation, dass du nicht später hergehst und sagst, ich habe 3.200 Euro bezahlt und der Fehler ist immer noch da.

Mal ganz nüchtern betrachtet, warum sollte der DPF schuld sein, dass es aus dem Auspuff blau qualmt? Wenn überhaupt ist der DPF zu gesättigt, dass der blaue Qualm am ESD zu sehen ist. Dann ist der DPF aber nur ein Folgeschaden! und nicht der Verursacher.

Blauer Qualm ist in der Regel Öl, was dort verbrannt wird.

Möglichkeit eins: Du oder eine qualifizierte Werkstatt schaut sich den Turbo und den LLK genauer an, als die, die es bis jetzt getan haben. Von wo kommst Du? Evtl. kann ich dir helfen oder eine Werkstatt nennen.

Themenstarteram 14. April 2021 um 9:22

Zitat:

@chruetters schrieb am 14. April 2021 um 09:18:55 Uhr:

Zitat:

@TimoH_6833 schrieb am 14. April 2021 um 08:49:53 Uhr:

Hallo liebe Mercedes fahrer,

habe letztens schon mol ins forum geschrieben das mein Mercedes blau raucht. Hab mich dann bei gewissen Werkstätten erkundigt und mehrere gründe dafür bekommen. Z.b Turbo dpf....

Nach dem ich das Auto in einer Mercedes Werkstatt anschauen lassen hab, hab ich folgende Analyse bekommen.

Abgasanlage ab Flanschverbindung aus-,einbauen

KAT/DPF-Einheit aus-, einbauen

Dieselpartikelfilter (DPF)erneuern

KAT/DPF-Einheit regenerieren

Im Kostenvoranschlag steht nun das es mich 3200€ kosten wurde und das das Problem damit nicht zu 100prozent behoben ist. Nun frag ich mich als ersten warum mich die reparatur 3200€ kostet wenn der DPF nur regeneriert wird und an was es nun doch auch noch liegen könnte. Vlt hat jmd Tipps was ich für Möglichkeiten habe in meiner Situation.

LG

DPF erneuern und DPF regenrieren macht wohl keinen Sinn! Entweder MB verbaut dir einen neuen DPF oder sie versucht den alten zu regenerieren. Warum bist du bloß zu MB gefahren? Hast du was qualitativ gutes erwartet? Na klar wollen die nur Teile tauschen und dem Kunden sagen, ob danach das Problem weg ist, keine Ahnung. So ziehen sie sich aus der Situation, dass du nicht später hergehst und sagst, ich habe 3.200 Euro bezahlt und der Fehler ist immer noch da.

Mal ganz nüchtern betrachtet, warum sollte der DPF schuld sein, dass es aus dem Auspuff blau qualmt? Wenn überhaupt ist der DPF zu gesättigt, dass der blaue Qualm am ESD zu sehen ist. Dann ist der DPF aber nur ein Folgeschaden! und nicht der Verursacher.

Blauer Qualm ist in der Regel Öl, was dort verbrannt wird.

Möglichkeit eins: Du oder eine qualifizierte Werkstatt schaut sich den Turbo und den LLK genauer an, als die, die es bis jetzt getan haben. Von wo kommst Du? Evtl. kann ich dir helfen oder eine Werkstatt nennen.

Ich kenne mich leider zu wenig aus um selbst zu wissen woher es kommt, mir wurde es so erklärt: der dpf ist verstopft und daher gibt es einen rückstau und ein bisschien leistung fällt ab. Turbo hört sich eig normal an und die schläcuhe am turbo sind auch alle oke. Ich komme aus Österreich nähe Bodensee

Zitat:

@TimoH_6833 schrieb am 14. April 2021 um 09:22:12 Uhr:

Zitat:

@chruetters schrieb am 14. April 2021 um 09:18:55 Uhr:

 

DPF erneuern und DPF regenrieren macht wohl keinen Sinn! Entweder MB verbaut dir einen neuen DPF oder sie versucht den alten zu regenerieren. Warum bist du bloß zu MB gefahren? Hast du was qualitativ gutes erwartet? Na klar wollen die nur Teile tauschen und dem Kunden sagen, ob danach das Problem weg ist, keine Ahnung. So ziehen sie sich aus der Situation, dass du nicht später hergehst und sagst, ich habe 3.200 Euro bezahlt und der Fehler ist immer noch da.

Mal ganz nüchtern betrachtet, warum sollte der DPF schuld sein, dass es aus dem Auspuff blau qualmt? Wenn überhaupt ist der DPF zu gesättigt, dass der blaue Qualm am ESD zu sehen ist. Dann ist der DPF aber nur ein Folgeschaden! und nicht der Verursacher.

Blauer Qualm ist in der Regel Öl, was dort verbrannt wird.

Möglichkeit eins: Du oder eine qualifizierte Werkstatt schaut sich den Turbo und den LLK genauer an, als die, die es bis jetzt getan haben. Von wo kommst Du? Evtl. kann ich dir helfen oder eine Werkstatt nennen.

Ich kenne mich leider zu wenig aus um selbst zu wissen woher es kommt, mir wurde es so erklärt: der dpf ist verstopft und daher gibt es einen rückstau und ein bisschien leistung fällt ab. Turbo hört sich eig normal an und die schläcuhe am turbo sind auch alle oke. Ich komme aus Österreich nähe Bodensee

Verstehe. Dann kann ich dir leider nicht helfen, außer die Tipps an die Hand geben, die ich bereits geschrieben hatte. Wie wurde denn der Turbo und der LLK geprüft? Du schreibst, die sind OK. Was meinst du mit "die sind OK"? Ich meine nicht, ob die gerissen sind. Der LLK und die Schläuche, bzw. auch der Turbo dürfen keine großen Öllachen in sich tragen. Minimal Öl ist zulässig.

Das Problem ist aus der Ferne vernünftig zu helfen, wenn nicht einmal eine Werkstatt, die den Wagen physisch gesehen hat weiß was es ist.

Themenstarteram 14. April 2021 um 9:30

Zitat:

@chruetters schrieb am 14. April 2021 um 09:26:06 Uhr:

Zitat:

@TimoH_6833 schrieb am 14. April 2021 um 09:22:12 Uhr:

 

Ich kenne mich leider zu wenig aus um selbst zu wissen woher es kommt, mir wurde es so erklärt: der dpf ist verstopft und daher gibt es einen rückstau und ein bisschien leistung fällt ab. Turbo hört sich eig normal an und die schläcuhe am turbo sind auch alle oke. Ich komme aus Österreich nähe Bodensee

Verstehe. Dann kann ich dir leider nicht helfen, außer die Tipps an die Hand geben, die ich bereits geschrieben hatte. Wie wurde denn der Turbo und der LLK geprüft? Du schreibst, die sind OK. Was meinst du mit "die sind OK"? Ich meine nicht, ob die gerissen sind. Der LLK und die Schläuche, bzw. auch der Turbo dürfen keine großen Öllachen in sich tragen. Minimal Öl ist zulässig.

Das Problem ist aus der Ferne vernünftig zu helfen, wenn nicht einmal eine Werkstatt, die den Wagen physisch gesehen hat weiß was es ist.

Naja es war ganz wenig öl beim turbolader und der turbo hat auch trotz des rauches gar keine probleme gemacht, der Ladeluftkühler hat man glaub gar nicht genau angeschaut. Der Turbo wurde jedoch nicht ausgebaut oder so sondern nur von oben draufgeschaut also richtig geprüft wurde er nicht. Jedoch habe ich auch große ruß spuren am auspuff was sich vlt dann auch doch auf den dpf bezieht.

Ölabscheider, Ventilschaftdichtungen, Ölabstreifringe. Das könnte die Ursache für Blaurauch sein.!

Themenstarteram 14. April 2021 um 9:33

Zitat:

@DerDrug schrieb am 14. April 2021 um 09:32:29 Uhr:

Ölabscheider, Ventilschaftdichtungen, Ölabstreifringe. Das könnte die Ursache für Blaurauch sein.!

Hätte das die Mercedes Werkstatt nicht sehen müssen?

DPF neu - ca. 400,-

Aus-Anbau 1 st. - ca. 50,-

Über OBD regenerieren - ca. 30,-

Da sind kosten von ,grob hoch gerechnet, 500,- €

Und 2700,- ... ? Trinkgeld ?....

Themenstarteram 14. April 2021 um 9:36

Zitat:

@slawik-br schrieb am 14. April 2021 um 09:34:49 Uhr:

DPF neu - ca. 400,-

Aus-Anbau 1 st. - ca. 50,-

Über OBD regenerieren - ca. 30,-

Da sind kosten von ,grob hoch gerechnet, 500,- €

Und 2700,- ... ? Trinkgeld ?....

Okey dann bin ich nicht der einzige dem das Auffällt

Zitat:

@TimoH_6833 schrieb am 14. April 2021 um 08:49:53 Uhr:

Hallo liebe Mercedes fahrer,

habe letztens schon mol ins forum geschrieben das mein Mercedes blau raucht. Hab mich dann bei gewissen Werkstätten erkundigt und mehrere gründe dafür bekommen. Z.b Turbo dpf....

Nach dem ich das Auto in einer Mercedes Werkstatt anschauen lassen hab, hab ich folgende Analyse bekommen.

Abgasanlage ab Flanschverbindung aus-,einbauen

KAT/DPF-Einheit aus-, einbauen

Dieselpartikelfilter (DPF)erneuern

KAT/DPF-Einheit regenerieren

Im Kostenvoranschlag steht nun das es mich 3200€ kosten wurde und das das Problem damit nicht zu 100prozent behoben ist. Nun frag ich mich als ersten warum mich die reparatur 3200€ kostet wenn der DPF nur regeneriert wird und an was es nun doch auch noch liegen könnte. Vlt hat jmd Tipps was ich für Möglichkeiten habe in meiner Situation.

LG

Kostenvoranschlag bitte einstellen, damit wir lesen können was sie machen wollen.

Da du ja mit Absicht zu MB damit gefahren bist musst du dann auch mit den Preisen und der Diagnose zufrieden sein.

Geh das Auto holen, fahre damit in eine gute Freie Werkstatt, nicht zu ATU oder So.

Wenn du uns sagt wo du wohnst könnte man dir dann Tipps geben wohin.

Themenstarteram 14. April 2021 um 11:06

Zitat:

@Koelner67 schrieb am 14. April 2021 um 10:21:20 Uhr:

Zitat:

@TimoH_6833 schrieb am 14. April 2021 um 08:49:53 Uhr:

Hallo liebe Mercedes fahrer,

habe letztens schon mol ins forum geschrieben das mein Mercedes blau raucht. Hab mich dann bei gewissen Werkstätten erkundigt und mehrere gründe dafür bekommen. Z.b Turbo dpf....

Nach dem ich das Auto in einer Mercedes Werkstatt anschauen lassen hab, hab ich folgende Analyse bekommen.

Abgasanlage ab Flanschverbindung aus-,einbauen

KAT/DPF-Einheit aus-, einbauen

Dieselpartikelfilter (DPF)erneuern

KAT/DPF-Einheit regenerieren

Im Kostenvoranschlag steht nun das es mich 3200€ kosten wurde und das das Problem damit nicht zu 100prozent behoben ist. Nun frag ich mich als ersten warum mich die reparatur 3200€ kostet wenn der DPF nur regeneriert wird und an was es nun doch auch noch liegen könnte. Vlt hat jmd Tipps was ich für Möglichkeiten habe in meiner Situation.

LG

Kostenvoranschlag bitte einstellen, damit wir lesen können was sie machen wollen.

Da du ja mit Absicht zu MB damit gefahren bist musst du dann auch mit den Preisen und der Diagnose zufrieden sein.

Geh das Auto holen, fahre damit in eine gute Freie Werkstatt, nicht zu ATU oder So.

Wenn du uns sagt wo du wohnst könnte man dir dann Tipps geben wohin.

<nur weil ich mit absicht zu MB fahre heißt das nicht das ich mit dem Service zufrieden sein muss, wohne nähe Bodensee in Österreich und was sie machen wollen habe ich in meine nachricht rein kopiert: Abgasanlage ab Flanschverbindung aus-,einbauen

49-5100 KAT/DPF-Einheit aus-, einbauen

49-8800 Dieselpartikelfilter (DPF)erneuern

49-8850 KAT/DPF-Einheit regenerieren

Moin,

ich frage mich ob überhaupt Geld investiert werden muss?

Wieviel hat denn der Motor gelaufen, wieviel Öl wird auf 1000km verbraucht?

Mein 200cdi raucht sporadisch blau nach Kaltstart. Motor hat 430tkm weg, der Ölverbrauch beträgt 1 Liter auf 10tkm.

Ich sehe da für mich null Handlungsbedarf.

Wenn der DPF zu wäre, würde die Motorkontrolleuchte angehen und das Fahrzeug in den Notlauf gehen. Ist das bei dir so? Selbst wenn könnte man es zuerst mit einem DPF Reiniger versuchen. Hat bei meinem Kumpel mit 220cdi gut funktioniert und 20€ gekostet.

Bei unseren Fahrzeugen sollte immer eine zeitwertgerechte Reparatur erfolgen. 3200€ sind ja fast 50% vom Fahrzeugwert, das ist einfach Unsinn.

Grüße Christian

Themenstarteram 14. April 2021 um 11:51

Zitat:

@Christian_HH schrieb am 14. April 2021 um 11:25:23 Uhr:

Moin,

ich frage mich ob überhaupt Geld investiert werden muss?

Wieviel hat denn der Motor gelaufen, wieviel Öl wird auf 1000km verbraucht?

Mein 200cdi raucht sporadisch blau nach Kaltstart. Motor hat 430tkm weg, der Ölverbrauch beträgt 1 Liter auf 10tkm.

Ich sehe da für mich null Handlungsbedarf.

Wenn der DPF zu wäre, würde die Motorkontrolleuchte angehen und das Fahrzeug in den Notlauf gehen. Ist das bei dir so? Selbst wenn könnte man es zuerst mit einem DPF Reiniger versuchen. Hat bei meinem Kumpel mit 220cdi gut funktioniert und 20€ gekostet.

Bei unseren Fahrzeugen sollte immer eine zeitwertgerechte Reparatur erfolgen. 3200€ sind ja fast 50% vom Fahrzeugwert, das ist einfach Unsinn.

Grüße Christian

es geht keine lampe an jedoch raucht er EXTREM also es kommt eine riesen wolke raus sobald ich stehen bleibe und es ist auch nicht nur wenn er kalt ist sondern immer. Dazu ist eben der Auspuff sehr rußig was auch auf ein dpf defekt hinweist, ich werde einfach noch mehrere Kostenvoranschläge rein holen, denke das es billiger auch geht

Klingt schon danach, als wäre etwas nicht in Ordnung.

Was ist denn mit Laufleistung und Ölverbrauch? Hast du Wasserverlust?

Wir brauchen mehr Details...

Grüße Christian

Themenstarteram 14. April 2021 um 12:41

Zitat:

@Christian_HH schrieb am 14. April 2021 um 12:04:09 Uhr:

Klingt schon danach, als wäre etwas nicht in Ordnung.

Was ist denn mit Laufleistung und Ölverbrauch? Hast du Wasserverlust?

Wir brauchen mehr Details...

Grüße Christian

da es am anfang nur ab und zu geraucht hat bin ich weiter gefahren und hab alle paar tage den ölstand angeschaut, dieser schien jedoch immer mittig zwischen min und max zu sein das heißt kein erhöhten ölverbrauch. Kühlwasser müsste ich noch nachschauen. Wenn du mit Laufleistung die km meinst ich habe nun 220tkm drauf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 E 220 CDI raucht blau