ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 E 220 CDI Bj. 2003: Motorölstand

W211 E 220 CDI Bj. 2003: Motorölstand

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 29. Januar 2019 um 19:37

Hallo Leute ,

habe gestern Motorölstand Kontrolliert ( bei Warmen Motor )

er sagt 1 Liter nachfüllen ,

Später nochmal Kontrolliert Motorölstand in Ordnung ,

 

dann noch einmal das gleiche ,

mal verlangt er öl mal nicht ,

Auto steht auch gerade ,

will sicherheitshalber halben Liter Öl nachfüllen lassen weiß aber nicht ob es zuviel wird ,

 

wie würdet ihr denn Reagieren ?

VorMopf hat ja keinen Messstab !

Beste Antwort im Thema

Kontrolliere den Ölstand jeden Tag mein guter. Ist mir lieber als dass dein geliebter Motor Hops geht. Aber muss denn wirklich jeder Furz den man so im Leben lässt ständig und täglich irgendwo posten? Was hier an überflüssigem Schrott gepostet wird nur weil man glaubt eine Snowflake zu sein und es die ganze Welt mitbekommen muss ist was ich damit meine.

Das gleiche gilt für all die hilflosen Menschen die nicht mehr selbständig denken können dank Smart Phone (diese Telefone machen einen in Wirklichkeit nur dümmer aber das merken die Protagonisten nicht mehr) sofort erstmal beim geringsten Anzeichen eines Problems ihren geistigen Horizont im Netz präsentieren müssen anstatt einfach mal etwas selbst zu machen (...plötzlich ging die MKL an, gestern war sie noch aus, was kann das sein?)

Sie sind auf jegliche externe Hilfe angewiesen. Ich frage mich ernsthaft seit langem wie solche Leute ohne Hilfe einen Beruf ausüben können (von der oftmals nicht vorhanden Rechtschreibung mal abgesehen). Sei es weil sie zu dumm oder zu faul sind mal selbst nachzusehen oder ihre Frage suchen können. Es gibt praktisch nichts mehr auf dieser Welt im Jahre 2019 das nicht 1 Million mal kontrovers diskutiert wurde.

Die Snowflake braucht halt ihre eigene Show, und das täglich in immer größeren Dosierungen dank den Eltern die ihren Sprösslingen 18 Jahre lang eintrichterten, dass sie etwas ganz besonders sind, jegliches selbständige Denken wurde abgenommen, jegliches Scheitern (um aus Fehlern zu lernen von vornherein) verhinderter, erklärt, dass auch der letzte der durchs Ziel rennt noch eine Urkunde, eine Medaille und seine Pizzaparty bekommt. Ja und dann eines Tages schreibt das Leben vor dass man erwachsen ist und in der echten Welt wird man dann nicht mehr für alles alle 5 Minuten vom Chef gelobt, es wird einem nicht mehr alles aus der Hand genommen und das mütterliche Weltbild fällt in sich zusammen. Und darum habe ich täglich auch so viele Kunden dieser Gattung.

Einfach mal was zum nachdenken weil der Thread ist eh völlig entgleist.

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Ich habe einen S211, da gibt es ein verstecktes Menu, in welchem mir der Ölstand in Litern im KI angezeigt wird.

Vielleicht gab es das eurer Zeit auch schon.

Themenstarteram 29. Januar 2019 um 19:55

muss mal morgen bei Freundlichen nachschauen lassen bevor ich halbe liter Öl nachfüllen lasse ,

vielen Dank :-)

Ölwechsel war bei 188.000 KM jetzt hat er 195.000 Km

@GerdTrampler

Aber wahrscheinlich ein Vormopf?!

denn ich habe mit dem Mopf multi Instrument keinen Einblick auf den Ölstand

https://www.motor-talk.de/.../oelstand-wann-messen-t3574772.html?...

Suche dich mal durch. In einem Beitrag steht, wie es geht. Ich bin da nicht sattelfest, muss immer probieren.

Ich werde das Thema gerne neu aufnehmen,

allerdings habe ich mit dem normalen Anleitungen welche ich bisher verfolgt habe keine Ölstandswerte im KI ablesen können, denn mein Mopf besitzt einen mehr oder weniger guten Ölmessstab

@GerdTrampler

Den angemerkten treat gerade gelesen - wenn MB den Ölmessstab wieder eingeführt hat, wird die Funktion übers KI nicht mehr unterstützt

- ki auf km/h anzeige einstellen

- zündung 0

- zündung1

- 3x schnell km rückstellknopf drücken

es sollte ein piep ertönen und man landet im service-menue

- zündung 2

das menü durchschalten bis ölstandmessung, soll-wert 6,5l

funktioniert so im vormopf.

direkt nach motor aus geht die messung nicht. man muss ein paar min warten.

...stimmt!

Und funktioniert auch während der Fahrt.

@Mr.Wolfman

Das ist logisch. Der Geber fehlt ja dann.

Interessant eigentlich: denn einen Ölstandsmelder gibt es trotzdem - sobald der Ölstand zwischen min und max ist, meldet das KI "beim nächsten Tankstopp Ölstand prüfen" allerdings sind keine genaueren Werte ablesbar...

Weil es ein Unterschied ist ob es ein Ölstandsensor (Vormopf) oder ein Ölstandschalter (Mopf).

... mein 210er schreit auch alle paar Wochen mal "Ölstandsensor defekt" glücklicherweise ist der Ölmessstab vorhanden und die Meldung wird zumindest seit einem Jahr nicht häufiger.

Beim w211 scheint der Ölstand Schalter relativ früh zu melden - wenn der Ölstand exakt zwischen min und max ist: tritt die Meldung auf "man solle den Ölstand beim nächsten Tankstopp prüfen"

Themenstarteram 30. Januar 2019 um 9:33

bei mir schreibt nicht Ölstandsensor Defekt ,

sondern habe ich einfach so mal den Ölstand kontrollieren lassen und am anfang stand max 1,0 L nachfüllen dann habe ich es nochmal Probiert dann stand es Motorölstand in Ordnung ,

fahre heute zum Freundlichen und lasse es mal kontrollieren

ölmesstab nachkaufen.

Nur mal so als Anmerkung: bei meinem MOPF (Bj. 02/2007) OM629 (420 CDI) ist der Peilstab vorhanden und ich kann dennoch über das Servicemenu den Ölstand in Litern anzeigen lassen.

Der Peilstab scheint also nicht grundsätzlich diese Funktion auszuschließen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 E 220 CDI Bj. 2003: Motorölstand