ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. VW RDKS Sensoren - Auslesen der Lebensdauer

VW RDKS Sensoren - Auslesen der Lebensdauer

Themenstarteram 9. April 2021 um 18:23

Hallo!

 

Vor Montage der neuen Sommerreifen stellt sich die Frage, wie lange halten die RDKS-Sensoren noch?

Also Auslesen wie folgt:

 

Adresse 65: Reifendruck (7L6 907 273 G)

 

15:00:32 Block 002: Front Left Wheel Status II

Rad vl 0.527.333.799 **Status 51h **

 

Was heißt nur "Status 51h" ?

 

In etwas über 2 Tagen ist die Batterie der Sensoren leer, egal ob ich fahre oder parke ?

 

ODER

 

Noch 51h Autofahren, dann ist die Batterie der Sensoren leer?

 

ODER

 

... was ganz anderes?

 

Ist "h" tatsächlich "Stunden"?

 

Bitte um Hilfe.

Gruß

Werner

 

P.S.: in allen anderen MWB (bis 130) war nichts, was auf die Lebensdauer hindeutet.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hänge mich mal dran, dass würde ich auch gerne genauer wissen...

oder 51h = 0x51 = 81% ?

Themenstarteram 9. April 2021 um 19:46

Zitat:

@gobang schrieb am 9. April 2021 um 18:54:28 Uhr:

oder 51h = 0x51 = 81% ?

:confused:

... ich hab zwar Mathe früh abgewählt, doch 0x51 ist bei mir 0 :confused:

Zitat:

@Werner.email schrieb am 9. April 2021 um 19:46:38 Uhr:

Zitat:

@gobang schrieb am 9. April 2021 um 18:54:28 Uhr:

oder 51h = 0x51 = 81% ?

:confused:

... ich hab zwar Mathe früh abgewählt, doch 0x51 ist bei mir 0 :confused:

Hättest Mathe weiter belegen sollen..... könnte für die 51 im Hexadezimalsystem stehen und wäre dann Dezimal 81.

Themenstarteram 9. April 2021 um 20:08

gut, gewonnen; aber ist es das?

Dann hätten meine Sensoren nach 7 Jahren noch 81% .. plausibel?

Zitat:

@Werner.email schrieb am 9. April 2021 um 20:08:45 Uhr:

gut, gewonnen; aber ist es das?

Dann hätten meine Sensoren nach 7 Jahren noch 81% .. plausibel?

Bei meinem seligen Mondeo Mk4 konnte ich den Batteriestatus mit einem Tool auslesen. Sie zeigten nach 11 Jahren noch den Status "Batteriezustand normal" an, eine genauere Aussage gab es leider nicht.

Nein, h ist nicht Stunden, sondern hex.

Das heißt es kommt 51 hex = 0101 0001 binär aus dem Fahrzeug zurück. Das wären dezimal 81.

Aber wie die Bitkette wirklich interpretiert werden muss, weiß erstmal nur der Hersteller. Da kann es auch noch mal Zerlegungen in Teil-Bitketten geben.

Eine gängige Art ist, dass dort MOS (months of service, das sind quasi Rest-Dienst-Monate) drin kodiert sind. Hier steht, dass die Dinger bei 24 oder 30 MOS sterben.

https://forums.ross-tech.com/index.php?threads/23408/

Dann könnte man annehmen: du hast noch etwa 81 Rest-Monate minus 24 Rest-Monate = 57 Rest-Monate, also etwa 4-5 Jahre, was diese Sensoren aushalten sollten. Eine interne Guess-O-Matic würde dann die Restmonate aus z.B. der Batteriespannung ableiten. Oder ableiten aus einer aufintegrierten Energiemenge, die der Batterie schon entnommen wurde.

Ggf. muss man den Hex-Wert auch durch einen Faktor teilen. Hier wäre interessant, was brandneue Sensoren so sagen.

Hier hat man einen Q7 von 2009 in 2020, also nach 11 Jahren:

https://forums.ross-tech.com/index.php?threads/23408/

da kommen aus 002, 005, 008, 011, und 014 (das sind die 4 Räder und Ersatzrad) überall nur noch:

"no Value Remaining Battery Life (Month)"

Und es kommen auch keine Reifendrücke oder Temperaturen (actual) mehr von den Sensoren in MWB 001, 004, 007, 010, 013.

Sondern dafür kommen noch Soll-Drücke (specified). Die Soll-Drücke sind noch Reste aus dem damaligen Anlernprozess und sind natürlich nicht in den Sensoren selbst, sondern im RDKS-Steuergerät abgelegt. Daher kommen die auch immer.

Wahrscheinlicher:

Alternativ könnten Month of Service auch einfach raufgezählt werden. Dann beginnen neue Sensoren mit 0 und für jeden Monat kommt 1 drauf. Dann wäre 81 = knapp vor 7 Jahren Dienstalter der Sensoren (84 = 7*12). Wann man die Dinger austauschen muss, ist dann eine Frage, die die Werkstatt adaptiv beantwortet. Wer dann bei 24 oder 30 tauscht, tauscht eben schon alle 2-2,5 Jahre. Das bringt immerhin guten Werkstatt-Umsatz. :)

Einfache Analyse: schau doch einfach in 1 Monat nochmal auf die Werte. Wenn dann alle 5 (4 Räder plus Ersatzrad) eins hoch gegangen sind auf 82 (=52 Hex) hast du einen Ansatz für die verwendete Logik.

Mein Tipp: Nimm VCDS als Diagnose, da macht nämlich die Diagnose-Software die Umsetzung eines technischen Byte-Wertes auf eine menschen-verstehbare Größe. Zumindest dann, wenn Rosstech die Bitkodierung irgendwelchen technischen Dokumenten von VW entnehmen konnte oder mittels Reverse Engineering drauf gekommen ist. Aber vermutlich stehen dann auch nur months da.

Ach so: so muss das eigentlich aussehen:

https://forums.ross-tech.com/index.php?threads/10219/

16:09:09 Group 001: Front Left Wheel Status I

Position No Display = Not yet recognized

31.0°C Wheel Temperature

2.56 bar Wheel Pressure (actual)

2.50 bar Wheel Pressure (specified)

16:09:09 Group 004: Front Right Wheel Status I

Position No Display = Not yet recognized

32.0°C Wheel Temperature

2.71 bar Wheel Pressure (actual)

2.40 bar Wheel Pressure (specified)

16:09:09 Group 007: Rear Left Wheel Status I

Position No Display = Not yet recognized

35.0°C Wheel Temperature

2.71 bar Wheel Pressure (actual)

2.42 bar Wheel Pressure (specified)

 

16:11:55 Group 010: Rear Right Wheel Status I

Position No Display = Not yet recognized

33.0°C Wheel Temperature

2.54 bar Wheel Pressure (actual)

2.42 bar Wheel Pressure (specified)

Da kommen dann Ist-Temperaturen und Ist-Drücke (actual) von allen 4 Sensoren. Ersatzrad hat er nicht mit gepostet.

Die Werte aus den MWB für die Lebensdauer sind da aber leider nicht abgebildet.

Themenstarteram 10. April 2021 um 14:02

Danke Dir @Grasoman ! Da bin ich baff!:rolleyes:

Das ist eine Erklärung, die mich voll überzeugt, auch wenn ich nicht alle Details nachvollziehen kann.

Vielen Dank.:)

Ich werde jetzt einmal die "Alternativmethode Draufzählen" prüfen.

In jedem Fall gibt es dann im Mai eine Rückmeldung.

Ein schönes Wochenende, hoffentlich kann ich auch einmal jemandem helfen,

Gruß

Werner

Nach meinem Wissenssstand liefert die damals verwendete Sensorgeneration keine Daten zum Batteriestatus. Wie das Steuerherät im Fahrzeug damit umgeht, siehe Spekulationen oben.

 

Man bemerkt es übrigens wenn der erste RDKS-Sensor den Geist aufgibt, an der Fehlermeldung dass das RKDS den Druck nicht mehr anzeigen kann. Meine Erfahrung mit den VDO-Sensoren im V70 vom 2008 war die, dass die Sensoren nach gut 7-8 Jahren sukzessive ihre Batterielebensdauer erreicht hatten. Leider ist ein Ersatz nicht ganz preiswert, lässt sich bei jedem Radwechsel vorbeugend mit erledigen. Im 2008 war das RKDS zumindest bei Volvo ja noch Sonderausstattung, also deaktivierbar. Das dürfte bei Audi ähnlich gewesen sein. Denn die Pflicht wurde erst 2012 (oder so) eingeführt, dann auch nicht mehr durch den Benutzer deaktivierbar.

Themenstarteram 23. April 2021 um 19:40

Zitat:

@johhny_walker schrieb am 11. April 2021 um 12:42:47 Uhr:

Nach meinem Wissenssstand liefert die damals verwendete Sensorgeneration keine Daten zum Batteriestatus. Wie das Steuerherät im Fahrzeug damit umgeht, siehe Spekulationen oben.

...

Es scheint so, als ob @johhny_walker recht hat. Nach einem kurzen InfoAustausch mit Huf Baolong Electronics Bretten GmbH ist das

- Gerät 7L6 907 273 G = Huf Steuergerät für VW

und bedeutet

- 51h = >Status hexadecimal. Dieser wert sagt über die Lebensdauer aber nichts aus

Also habe ich mir da zuviel den Kopf zerbrochen, was wie wo ...

Anyway, war interessant.

Gruß

Werner

Worüber sagt denn "Status hexadecimal" sonst etwas aus? Die müssten doch dann mal eine Interpretationsvorschrift für die 8 Bits mitgegeben haben. Jede Bitkette ohne eindeutige Interpretationsvorschrift ist ja eher sinnlos.

Und eigentlich sind ja im Detail mehrere Sachen interessant:

* die wirklich gelieferten Informationen der jetzt noch verbauten "alten" Sensoren

* die Informationsmöglichkeiten anderer kompatibler Sensoren

* das drahtlose Kommunikationsprotokoll zwischen Sensoren und Steuergerät (auch mit seinen Optionen für die Zukunft)

Da geht es dann hier weiter beim CCC, denn auf den Chaos Computer Club ist Verlass, dass die selbst mal so Bitketten durchstöbern:

https://aachen.ccc.de/tpms/

(von 2014)

Da sind auch 2 Papers verlinkt, wo andere die Protokolle schon mal reverse engineert haben. Und es bleibt bei den Sensoren dort 1 Byte unbekannt, wo eine Lebensdauer oder ein Status drin kodiert sein könnte.

Dort hat

Sensor A => 2 Bytes CB.

Sensor B => 1 Byte CB.

Sensor C => 1 Byte und nochmal 1 Byte CB.

In ihren Messungen schienen die konstant (constant bytes), aber so schnell verändert sich die Lebensdauer oder ein Batteriestatus ja auch nicht. Leider haben die Autoren des Papers hier also nicht die passenden Infos gefunden.

Hier hat einer Code, wo er aus einem TMPS-Protokoll auch eine Information "Battery Low" aus der Bitkette extrahiert:

https://github.com/.../tpms_pmv107j.c

Und dann immerhin schon einige durchgeackert:

tpms_abarth124.c

tpms_citroen.c

tpms_elantra2012.c

tpms_ford.c

tpms_hyundai_vdo.c

tpms_jansite.c

tpms_jansite_solar.c

tpms_pmv107j.c

tpms_renault.c

tpms_toyota.c

Mit rtl_433 hat er sich einen generischen Leser für die ISM-Bänder gebaut und schreibt nun Software dafür.

rtl433 = "Program to decode radio transmissions from devices on the ISM bands (and other frequencies)"

Auf jeden Fall kann man das mal durchgehen, was man da alles so für Varianten vorfindet.

* und dann, die Verarbeitung im RDKS-Steuergerät, und was dieses selbst an sich wiederum über CAN rausgibt oder rausgeben kann

Es ist ja schwer vorstellbar, dass das Huf Steuergerät nur genau mit einer Generation von Sensoren arbeiten kann.

Themenstarteram 24. April 2021 um 12:54

Puhhh @Grasoman .

Das ist ne Menge Info, aber dazu kann ich nichts beitragen. Dazu fehlt mir die Qualifikation. Ich wollte ursprünglich einfach nur mal wissen, wie lange die Sensoren noch halten.

Gruß

Werner

Zur Aufklärung könntest Du beitragen, wenn Du sie beim nächsten Sommer-/Winterreifenwechsel wieder ausliest und uns wissen lässt, was dann an der Stelle steht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. VW RDKS Sensoren - Auslesen der Lebensdauer