ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. VW Rabatt auf Listenpreis bei Finanzierung ?

VW Rabatt auf Listenpreis bei Finanzierung ?

Themenstarteram 31. Oktober 2006 um 13:34

Hallo ,

habt Ihr bei VW Erfahrungen ob es auch bei den günstigen Konditionen bei einer Finazierung dennoch Rabatt gibt und in welcher Höhe bzw. Form ?

THX

entenort

Ähnliche Themen
24 Antworten

Re: VW Rabatt auf Listenpreis bei Finanzierung ?

 

Zitat:

Original geschrieben von entenort

Hallo ,

habt Ihr bei VW Erfahrungen ob es auch bei den günstigen Konditionen bei einer Finazierung dennoch Rabatt gibt und in welcher Höhe bzw. Form ?

THX

entenort

Kommt auf den Zinssatz an. Zudem sind Barzahler wesentlich unbeliebter, als Finanzierungskunden. Ich sach ma: "nachfragen und verhandeln".

Gruß, Wolf.

Re: Re: VW Rabatt auf Listenpreis bei Finanzierung ?

 

Zitat:

Original geschrieben von AutoMensch

Kommt auf den Zinssatz an. Zudem sind Barzahler wesentlich unbeliebter, als Finanzierungskunden. Ich sach ma: "nachfragen und verhandeln".

Barzahler sind unbeliebt? Kannst Du das mal erklären? Schreibfehler?

Habe vor kurzem bei einer Konzerntochter bar gekauft und hatte ganz und gar nicht den Eindruck, dort als zahlender Kunde unbeliebt zu sein.

Bei einer Finanzierung bzw. Leasing macht sich der Händler natürlich die Hoffnung, dass der Kunde gewissermaßen automatisch am Ende der Laufzeit ein neues Fahrzeug kauft. Meinst Du diesen Effekt?

Oliver

Re: Re: Re: VW Rabatt auf Listenpreis bei Finanzierung ?

 

Zitat:

Original geschrieben von os-m

Barzahler sind unbeliebt? Kannst Du das mal erklären? Schreibfehler?

Habe vor kurzem bei einer Konzerntochter bar gekauft und hatte ganz und gar nicht den Eindruck, dort als zahlender Kunde unbeliebt zu sein.

Bei einer Finanzierung bzw. Leasing macht sich der Händler natürlich die Hoffnung, dass der Kunde gewissermaßen automatisch am Ende der Laufzeit ein neues Fahrzeug kauft. Meinst Du diesen Effekt?

Oliver

Ganz einfach: Bei ´ner Barzahlung bleibt nix weiter übrig, als der Miniertrag aus der Differemz zwischen EK-Preis und VK. Bei ´ner Finanzierung oder einem Leasing hat der Verkäufer wenigstens noch ´ne kleine Provision über - und wenn es nur 30 EURO sind.

Logisch, dass niemand einen Barzahler wegschickt, aber wenn ich auf ein Auto zwei Kunden habe, einen Barzahler und einen, der Finanzieren oder Leasen will, fällt meine Wahl auf letzteren.

Gruß, Wolf.

DANKE für dieses ehrliche Outing !

und mir erzählen die Autohändler immer, sie wollten nur mein bestes

Zitat:

Original geschrieben von J.Ripper

DANKE für dieses ehrliche Outing !

und mir erzählen die Autohändler immer, sie wollten nur mein bestes

Ist kein Outing sondern einfach nur ´ne Information. Wenn Du z.B. bei ´ner Bank das Geld pumpst, um beim Verkauf bar zu zahlen, bekommt der Banker die Provi. Ist für den Verbraucher also gehüpft wie gehopst.

Und ob ein Verkäufer die Kundeninteressen so gut es geht berücksichtigt, hängt immer vom Verkäufer und seinem Geschäftsverständnis ab. Wenn beide Seiten zufrieden sind, dann ist das gut so.

Gruß, Wolf.

Barzahler sind schon lange out.. Das Märchen von "Päckchen Scheine hinlegen und dafür satten Rabatt einkassieren" hält sich hartnäckig.

Ich hab damals 17% bei VW aufm LIstenpreis bekommen, trotz 3-Wege-Finanzierung (und relativ hoher Anzahlung). Lag daran, daß der Golf IV ein Auslaufmodell war.

Heutzutage schätze ich mal 10-allermax 12% realistisch ein.

vg Steve

Re: Re: Re: Re: VW Rabatt auf Listenpreis bei Finanzierung ?

 

Zitat:

Original geschrieben von AutoMensch

Ganz einfach: Bei ´ner Barzahlung bleibt nix weiter übrig, als der Miniertrag aus der Differemz zwischen EK-Preis und VK. Bei ´ner Finanzierung oder einem Leasing hat der Verkäufer wenigstens noch ´ne kleine Provision über - und wenn es nur 30 EURO sind.

Logisch, dass niemand einen Barzahler wegschickt, aber wenn ich auf ein Auto zwei Kunden habe, einen Barzahler und einen, der Finanzieren oder Leasen will, fällt meine Wahl auf letzteren.

Gruß, Wolf.

Ok. Danke für die Info.

Wie stellt sich denn ein Leasingvertrag heute aus Händlersicht dar? Wer verdient wo?

Wie läuft da die Abwicklung zwischen Hersteller, Händler und Leasinganbieter?

Wie läuft die Verwertung? Verkauft die Leasingfirma zurück an den ausliefernden Händler? Oder an den Hersteller? Oder einen Dritten?

Oliver

Bei VW beispielsweise gibt es durchaus günstige Finanzierungen. Sie werden aber teurer, möchte man sein Fahrzeug beim Versicherer seiner Wahl und nicht über VW versichern.

Da kann der Händler dann auch noch eine/die Provision verdienen.

Re: Re: Re: Re: VW Rabatt auf Listenpreis bei Finanzierung ?

 

Zitat:

Original geschrieben von AutoMensch

Ganz einfach: Bei ´ner Barzahlung bleibt nix weiter übrig, als der Miniertrag aus der Differemz zwischen EK-Preis und VK. Bei ´ner Finanzierung oder einem Leasing hat der Verkäufer wenigstens noch ´ne kleine Provision über - und wenn es nur 30 EURO sind.

Logisch, dass niemand einen Barzahler wegschickt, aber wenn ich auf ein Auto zwei Kunden habe, einen Barzahler und einen, der Finanzieren oder Leasen will, fällt meine Wahl auf letzteren.

Gruß, Wolf.

Hab das immer noch nicht gecheckt, trotz mehrmaligen lesens.

Bin immer davon ausgegangen, dass der Händler Cash will, weil er ja noch den Autohersteller bezahlen muss.

Bei einer Finanzierung über den Händler/ Autobank trägt der Händler doch noch (zumindest teilweise) das Risiko, dass der Kunde die Raten nicht mehr zahlen kann. Bei ner Barzahlung weiss er sofort, was er an dem Geschäft verdient oder nicht und kanns gegebenenfalls lassen.

Und was die Kundenbindung betrifft: die wird man m.E. nur über den Service erreichen können.

Re: Re: Re: Re: Re: VW Rabatt auf Listenpreis bei Finanzierung ?

 

Zitat:

Original geschrieben von Eckfahne

Hab das immer noch nicht gecheckt, trotz mehrmaligen lesens.

Bin immer davon ausgegangen, dass der Händler Cash will, weil er ja noch den Autohersteller bezahlen muss.

Bei einer Finanzierung über den Händler/ Autobank trägt der Händler doch noch (zumindest teilweise) das Risiko, dass der Kunde die Raten nicht mehr zahlen kann. Bei ner Barzahlung weiss er sofort, was er an dem Geschäft verdient oder nicht und kanns gegebenenfalls lassen.

Und was die Kundenbindung betrifft: die wird man m.E. nur über den Service erreichen können.

Warum trägt der Händler zumindest teilweise das Risiko das der Kunde die Raten nicht mehr zalen kann?

Der Händler bekommt doch den Kaufpreis in voller Höhe nach

Abschluss von der Bank überwiesen.

Alles andere ist dann das Problem der finanzierenden Bank.

Mir wurde gesagt, von 3 Händlern, der Abschlag für Finanzierung die der Händler trägt sind 1,5-2%, die man also bei Barzahlung mehr rausholen kann. Nicht ohne Grund wird ein mir bekannter VW Händler die Finanzierung über seine Hausbank abwickeln anstatt über VW.

Re: Re: Re: Re: Re: VW Rabatt auf Listenpreis bei Finanzierung ?

 

Zitat:

Original geschrieben von Eckfahne

Hab das immer noch nicht gecheckt, trotz mehrmaligen lesens.

Bin immer davon ausgegangen, dass der Händler Cash will, weil er ja noch den Autohersteller bezahlen muss.

Bei einer Finanzierung über den Händler/ Autobank trägt der Händler doch noch (zumindest teilweise) das Risiko, dass der Kunde die Raten nicht mehr zahlen kann. Bei ner Barzahlung weiss er sofort, was er an dem Geschäft verdient oder nicht und kanns gegebenenfalls lassen.

Und was die Kundenbindung betrifft: die wird man m.E. nur über den Service erreichen können.

Zahlung in bar: Geld kommt in die Kasse, wird i.d.R. nach Ladenschluss zur Bank gebracht und dem Händlerkonto am nächsten Tag gutgeschrieben.

Kunde finanziert oder least: Vertrag wird bei der Bank eingereicht und spätestens nach einem Tag abgerechnet. I.d.R. erfolgt einen Tag später die Gutschrift auf das Händlerkonto.

Fazit: ob Cash oder Finanzierung/Leasing, der Händler hat das Geld etwa zeitgleich auf dem Konto. Vorteil Cash: ??? Vorteil Finanzierung/Leasing: Kleine extra-Provision (je nach Verkäufergeschick auch größer :) )

Alles klar???

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

Mir wurde gesagt, von 3 Händlern, der Abschlag für Finanzierung die der Händler trägt sind 1,5-2%, die man also bei Barzahlung mehr rausholen kann. Nicht ohne Grund wird ein mir bekannter VW Händler die Finanzierung über seine Hausbank abwickeln anstatt über VW.

Wurde hier schon öfters erklärt: Handelt es sich um einen subventionierten Zinssatz, ist beim Barpreis der Rabatt höher, ist der Zinssatz nicht subventioniert, entspricht Barpreis = Finanzierungspreis.

Gruß, Wolf.

Die Finanzierung hat allerdings einen kleinen Nachteil:

Die eigenen Rechte an dem Fahrzeug sind bei einer Finanzierung durch den Hersteller meist eingeschränkt.

Gruß

Prinzipal

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. VW Rabatt auf Listenpreis bei Finanzierung ?