ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. VW Polo TSI zum Mitnehmen

VW Polo TSI zum Mitnehmen

Themenstarteram 9. März 2010 um 23:42

Hallo VW-Kenner,

mein Mädel möchte mal wieder ein neues Auto.

Und nach Lektüre dieses Forums ist der "VW Polo 1.2 TSI" unser Favorit.

Wir sind also voller Elan zu unserem VW-Großhändler vor Ort und ließen uns das Wunsch-Fahrzeug zusammen-konfigurieren. Doch die Lieferzeit hat uns dann doch etwas abgeschreckt.

Denn eigentlich sind unsere Anforderungen bzgl. Extras etc. nicht gerade anspruchsvoll - eigentlich ist es nur die Motorisierung. OK, und jede Farbe würden wir auch nicht gerade nehmen.

Auf dem Hof unseres Großhändlers standen nun doch einige neue "VW Polos" herum - aber alle leider nur mit Minimal-Motorisierung (44kW, die meisten in rot).

Nun die Frage an die Marktkenner:

Ist zu erwarten, dass in nächster Zeit auch mal etwas besser motorisierte Polos, also z.B. der VW Polo 1.2 TSI, einfach so zum Mitnehmen bei den Händlern stehen wird?

Vielen Dank für Eure Antwort.

Beste Antwort im Thema

der Aufkleber für die Umweltzonen ist in vier Feinstaubklassen unterteilt, er hat nichts mit der Schadstoffklasseneinstufung zu tun.

Bei Benzinern mit geregeltem Katalysator gibt es immer einen Aufkleber für die Feinstaubklasse 4, egal welche Euro-Norm er erfüllt. :)

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten
am 10. März 2010 um 5:30

Also unser Händler hat jetzt gerade den ERSTEN TSI zur Probefahrt bekommen die nächsten 3 die kommen werden sollen gegen Ende April eintreffen und davon sind schon 2 gesperrt/reserviert worden.

Und der Händler ist nicht klein hat 9 Filialaen in und um Hamburg. Wie das bei anderen Aussieht weiß ich nicht, aber mein :) sagte mir, das die TSI die kommen meist schon verkauft sind wenn sie vom LKW kommen und sie haben jetzt extra den einen mal nicht erkauft um einen zum Probefahen da zu haben....

Wie das natürlich bei anderen aussieht weiß ich nicht ;)

... 1,2 TSI wird wohl momentan eher zugeteilt, wie seinerzeit der Trabi in der seeligen DDR :cool:

Sehe ich genau so, wir haben unseren auch vom Händler gekauft, der ihn gerade eine Woche als Vorführer hatte, und die Händler müssen die Wagen ein halbes Jahr auf sich angemeldet haben, weswegen wir zusätzlich noch einen Nutzungsvertrag gemacht haben.

Wird sicher schwer, hier etwas passendes für sofort zu finden, wir hatten da großes Glück.

Grüße

Frank

Hallo,

bei uns hier im Raum Pforzheim verhält es sich genauso. Aussage vom VW-Zentrum in PF war sinngemäß, dass sich die TSI-Polos momentan so gut verkaufen, dass sie als Händler NACH den Kunden beliefert werden.

Somit blieb mir auch nur die Probefahrt mit dem 1.4 in Comfortline. Ich glaube, da braucht es grad ein paar glückliche Zufälle, um mal an ein Exemplar direkt aus dem Laden zu kommen.

Gruß Markus

Ich habe jetzt länger nicht geschaut,aber mein Händler hatte 2 TSI mit DSG zu verkaufen

Es handelt sich um Messefahrzeuge aus Mai 2009 mit fast allen Extras und billig sind sie auch nicht gerade.Um die 3000km gelaufen

Mein Händler (aus NRW) meinte dass er frühstens Mitte/Ende April einen TSI im Laden hat.

Wir leben hier nicht in Amerika, daher geht es der deutschen Autoindustrie auch besser. Das der Kunde über Lieferzeiten nicht begeistert ist, kann man verstehen, aber dank Internet, gibt es sicher Autohäuser die sofort liefern können, ist halt nicht der Freundliche um die Ecke. :D

MfG aus Bremen

Themenstarteram 22. Mai 2010 um 0:37

Übrigens, es hat doch geklappt. Wir haben inzwischen einen VW Polo 1.2 TSI - und zwar ganz ohne Wartezeit und auch noch von unserem langjährigen VW-Händler. War aber wohl eher ein Glücksfall.

Seit 2 Wochen fährt mein Mädel mit dem Polo 1.2 TSI und ist absolut zufrieden.

Was war geschehen:

Auf einer Auto-Ausstellung in Roth war auch unser "Freundliche" vertreten. Dort plauderten wir mit dem Geschäftsführer über den Wunsch, doch möglichst schnell und aufwandsarm an einen Polo 1.2 TSI zu kommen. Ein paar Tage später saßen wir beim "Freundlichen" und konfigurierten den Wunschwagen.

Doch zufällig war 2 Tage zuvor ein Wagen für den Show-Room geliefert worden. Und den haben wir dann gleich gekauft. Ist nun zwar besser ausgestattet als geplant (und etwas unbunter), aber dafür ganz ohne Wartezeit.

Hier die wichtigsten Daten zum Fahrzeug:

VW Polo Comfortline 1.2 TSI, 6-Gang, Deep Black Perleffekt

Team-Sondermodell, Climatronic, Team-Plus-Paket, RCD 310, Winterpaket, Tagfahrlicht, Multifunktions-Lenkrad, Parkpilot

Unser "Freundliche" meinte auch, dass immer wieder Fahrzeuge für den Spontan-Verkauf bestellt werden.

Es geht also doch ;-).

Auch Euch allen einen schnellen Zugriff auf Euer Wunschauto.

Gruß

 

Luggi

Zitat:

Original geschrieben von Polo4Girlie

Übrigens, es hat doch geklappt. Wir haben inzwischen einen VW Polo 1.2 TSI - und zwar ganz ohne Wartezeit und auch noch von unserem langjährigen VW-Händler. War aber wohl eher ein Glücksfall.

Seit 2 Wochen fährt mein Mädel mit dem Polo 1.2 TSI und ist absolut zufrieden.

Was war geschehen:

Auf einer Auto-Ausstellung in Roth war auch unser "Freundliche" vertreten. Dort plauderten wir mit dem Geschäftsführer über den Wunsch, doch möglichst schnell und aufwandsarm an einen Polo 1.2 TSI zu kommen. Ein paar Tage später saßen wir beim "Freundlichen" und konfigurierten den Wunschwagen.

Doch zufällig war 2 Tage zuvor ein Wagen für den Show-Room geliefert worden. Und den haben wir dann gleich gekauft. Ist nun zwar besser ausgestattet als geplant (und etwas unbunter), aber dafür ganz ohne Wartezeit.

Hier die wichtigsten Daten zum Fahrzeug:

VW Polo Comfortline 1.2 TSI, 6-Gang, Deep Black Perleffekt

Team-Sondermodell, Climatronic, Team-Plus-Paket, RCD 310, Winterpaket, Tagfahrlicht, Multifunktions-Lenkrad, Parkpilot

Unser "Freundliche" meinte auch, dass immer wieder Fahrzeuge für den Spontan-Verkauf bestellt werden.

Es geht also doch ;-).

Auch Euch allen einen schnellen Zugriff auf Euer Wunschauto.

Gruß

 

Luggi

Herzlichen Glückwunsch zum Deep-Black-TSI...und allzeit gute Fahrt.

"Polo to go" hätten wir auch gerne gehabt, da sich der Weg zu meiner Arbeitsstätte auf Grund eines Umzuges meines Arbeitgebers von einem auf den anderen Monat von 2 auf 63 km erhöht hat...

Leider gab es nicht mal einen "normalen" Diesel zum mitnehmen.

Naja, die ersten fünf Wochen Wartezeit sind ja nun auch schon rum, bleiben noch acht Wochen, bis er gebaut wird :rolleyes:

am 22. Mai 2010 um 8:21

Zitat:

Original geschrieben von Polo4Girlie

Übrigens, es hat doch geklappt. Wir haben inzwischen einen VW Polo 1.2 TSI - und zwar ganz ohne Wartezeit und auch noch von unserem langjährigen VW-Händler. War aber wohl eher ein Glücksfall.

Seit 2 Wochen fährt mein Mädel mit dem Polo 1.2 TSI und ist absolut zufrieden.

Was war geschehen:

Auf einer Auto-Ausstellung in Roth war auch unser "Freundliche" vertreten. Dort plauderten wir mit dem Geschäftsführer über den Wunsch, doch möglichst schnell und aufwandsarm an einen Polo 1.2 TSI zu kommen. Ein paar Tage später saßen wir beim "Freundlichen" und konfigurierten den Wunschwagen.

Doch zufällig war 2 Tage zuvor ein Wagen für den Show-Room geliefert worden. Und den haben wir dann gleich gekauft. Ist nun zwar besser ausgestattet als geplant (und etwas unbunter), aber dafür ganz ohne Wartezeit.

Hier die wichtigsten Daten zum Fahrzeug:

VW Polo Comfortline 1.2 TSI, 6-Gang, Deep Black Perleffekt

Team-Sondermodell, Climatronic, Team-Plus-Paket, RCD 310, Winterpaket, Tagfahrlicht, Multifunktions-Lenkrad, Parkpilot

Unser "Freundliche" meinte auch, dass immer wieder Fahrzeuge für den Spontan-Verkauf bestellt werden.

Es geht also doch ;-).

Auch Euch allen einen schnellen Zugriff auf Euer Wunschauto.

Gruß

 

Luggi

Wiso ist denn da nen Euro 4 aufkleber und nich nen Euro 5 aufkleber iner Scheibe? Euro 4 hat nur der BiFuel Motor alle anderen sind Euro 5

der Aufkleber für die Umweltzonen ist in vier Feinstaubklassen unterteilt, er hat nichts mit der Schadstoffklasseneinstufung zu tun.

Bei Benzinern mit geregeltem Katalysator gibt es immer einen Aufkleber für die Feinstaubklasse 4, egal welche Euro-Norm er erfüllt. :)

am 22. Mai 2010 um 8:34

Zitat:

Original geschrieben von SamEye

der Aufkleber für die Umweltzonen ist in vier Feinstaubklassen unterteilt, er hat nichts mit der Schadstoffklasseneinstufung zu tun.

Bei Benzinern mit geregeltem Katalysator gibt es immer einen Aufkleber für die Feinstaubklasse 4, egal welche Euro-Norm er erfüllt. :)

Okay wieder was gelernt.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen