ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. VW Polo oder 1er BMW?!?!?!? ;)

VW Polo oder 1er BMW?!?!?!? ;)

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 4. März 2018 um 17:16

Hallo alle zusammen,

ich habe da eine sehr große Bitte. Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

Ich bin Jule, 21 Jahre alt und suche einen im Unterhalt günstigen Stadtflitzer für maximal 3 Jahre, da ich eine Ausbildung anfange. ;)

Ich fahre zurzeit einen älteren Opel Corsa und möchte auf was neueres umsteigen.

Ich habe schon zwei Hübsche gefunden. Aber bei beiden bin ich sehr unentschlossen.

Der eine, ein BMW 116i, 2008 BJ, 122 PS, weiß. Hab gelesen, dass er einige Probleme mit der Steuerkette hat und die Reparatur sehr kostenintensiv ist.

Der zweite, ein VW Polo 1.2, Matchausstattung, 2012 BJ, 60 PS. Ist ein Unfallauto. Wurde aber durch die VW Werkstatt komplett repariert. Ich habe bei dem Auto Angst, dass es durch den Unfall zu Problemen kommt.

Vom Unterhalt ist natürlich der Polo günstiger und hat auch mehr Ausstattung. Aber durch den Unfall bin ich mir halt nicht sicher. Optisch finde ich natürlich den BMW ein bisschen schöner, jedoch kostet hier auch die Versicherung mehr.

Was denkt ihr, welche Entscheidung besser wäre.? Oder doch etwas anderes ? 6er Golf zum Beispiel? Das wäre eine ähnliche Preiskategorie.

Bis wie viel Laufleistung würdet ihr mir den Benziner empfehlen für die 3 Jahre?

PS: von den TSI Motoren im Golf/Polo möchte ich aufgrund vieler gehörter Probleme wahrscheinlich Abstand nehmen

 

Hier mal beide Autos:

1.https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

2.https://www.autoscout24.de/.../...a265-c13f-0d78-e053-e350040a97e1?...

Danke euch. :)

LG

Jule

Ähnliche Themen
26 Antworten
am 4. März 2018 um 17:55

Hallo Jule

Aus dem Bauch heraus, (und nach betrachten der Bilder und Daten), tendiere ich doch tatsächlich zum BMW.

Begründung:

Am BMW sind, laut Beschreibung, viele Verschleisteile letztes-, bzw. vorletztes Jahr gemacht worden.

Ausserdem scheinen die gemachten Angaben, hinsichtlich dem Kilometerstand zu stimmen.

Am Polo stört, mich persönlich, noch nicht einmal der Frontschaden, (auf den Bildern fallen mir keine gravierenden Fehler, wie unterschiedliche Spaltmaße oder schiefe Scheinwerfer / Kühlergrill auf), sondern, was mir auffällt, die Mittelarmlehne erscheint mir, auf dem Bild, zu sehr abgenutzt für die recht wenigen Kilometer.

 

Was mich persönlich noch stört sind, der Heckaufkleber und die getönten Scheiben...ausserdem sieht die silberne Abdeckung, (da wo das Radio RCD 310 drinsitzt), nicht original aus, aber hier kann ich mich irren.

Ausserdem wurde das Amaturenbrett mit irgentwelchem "Flutschi"- Pflegezeug geflutet, denn, die Schalter über dem Radio sind, normaler Weise, matt und glänzen nicht so komisch.

Last but not least hat der Polo nur H4-Lampen. (H7 sollte ein Auto heute wenigstens haben).

Alles in Allem trau ich dem Polo nicht über den Weg, bzw. nehm ich ihm die wenigen Kilometer nicht ab.

Wie gesagt....ich tendiere zum BMW, (das ich sowas mal sagen würde, glaub ich selbst nicht).

Allerdings müßte man tatsächlich beide Autos und deren Scheckhefte / Unterlagen checken, um eine abschließende Bewertung vornehmen zu können.

MfG, Velocy

Hallo Jule,

denke im Unterhalt bist mit dem Polo schon besser dran. Auch finde ich den BMW recht halt.

Am verlinkten Polo stört mich der Motor, denn dieser hat auch die Kettenproblematik. Außerdem hat er nur H4 Glühobst verbaut.

Anbei schicke ich dir ein nettes Angebot, dürfte sogar in deinem Umkreis liegen. Ist ein CL, also H7 Glühobst und der solideste Motor, den VW im Programm hatte.

Polo 1,4er

mfg Wiesel

Themenstarteram 4. März 2018 um 19:29

Danke Velocy. Wo du es sagst, fällt mir ein, dass es mir auch mit der Mittelarmlehne aufgefallen ist.

Du hast Recht, auch mit den wenigen Kilometern. :)

 

Magst du BMW etwa nicht so?

 

Danke dir.

LG

Themenstarteram 4. März 2018 um 19:30

Hallo Wiesel,

 

Sry. Aber ich mag Silber nicht so. Entweder schwarz oder weiß.

 

Danke trotzdem.

LG

Ok Jule. Ist vermerkt.

Dann hätte ich noch diesen schwarzen im Angebot. Gute Ausstattung, schwarz, solider 1,4er, vom Händler also Garantie. Nur leider eben nur H4.

Polo aus Aue

 

mfg Wiesel

https://suchen.mobile.de/.../257571212.html?lang=de

 

Wäre auch für einen Polo. Der hier hat sogar nochmal 3 Jahre länger Garantie und Euro 6 man weiß ja nie wie das in den Städten ausgeht.

Was kannst Du denn max. ausgeben?

Ich empfehle den 6C ab 04.2014.

90 PS und Zahnriemen.

Themenstarteram 4. März 2018 um 20:04

Danke allen.

Ich habe vollkommen vergessen zu erwähnen, dass ich maximal 7500 € ausgeben möchte.

Alles andere wäre für mich unvernünftig.

Wiesel hat mich ganz schön zum Nachdenken gebracht. Der Polo hat ja eigentlich die selbe Kettenproblematik. Da ist vllt doch der BMW besser, da ja wirklich einiges gemacht wurde in der letzten Zeit und auch auf diese Sachen noch Garantie drauf ist. Herje, bin ganz schön verwirrt.

Zwischen den beiden den BMW, aber es hängt halt davon ab wie flexibel Du bist. Es gibt auch genug Tageszulassungen von Twingos, Puntos und Citigos in Deiner Ecke die bei rund 7500 liegen und sicherlich das geringste Risiko im Unterhalt darstellen.

Die Frage ist halt was Du willst und wie viel Geld für Reparaturen in den nächsten 3 Jahren da ist.

Als angehender Lehrling ist der BMW im Unterhalt dann deutlich teurer als ein 1,4er Polo,was bei dem 1er noch alles kommt evtl.wird teurer wie vieles andere beim Polo.

Würde mir das reichlich überlegen,zumal der 1er schon 3 Vorbesitzer hat,da klemmts bei mir schon mit dem Wohlfühlfaktor.

Würde auch nur mit Bauchschmerzen von Privat kaufen. Gerade als Azubi ist so ne Garantie doch echt viel wert.

Schau mal noch etwas nach einem Polo mit dem 1,4er und 86PS.

PS der 1er hat meiner Meinung nach auch Heckantrieb, auch das sollte beachtet werden. Ist zwar kein großes Ding, aber für manche Fahrer eine Umgewöhnung. Laut deinen Inseraten kommst du aus dem Raum Leipzig, da dürften die Winter noch ok sein. Auf dem Schirm solltest du den Heckantrieb aber haben. Und wie oben erwähnt sind viele Vorbesitzer auch so ne Sache.

mfg Wiesel

Wenn’s ein Polo werden soll, suche nach einem Confortline, Highline oder Team, da ist die Ausstattung besser und du hast immer mindestens H7.

Und mit dem etwas trägeren 1,4er mit 86PS auch ein solider Motor.

 

Was eventuell auch eine Entscheidung seien könnte, was für Möglichkeiten hast du das Auto später zu reparieren, ggf. jemand der bei VW oder BMW arbeitet, dann ist die Reparatur mit Teilen auch günstiger.

Moin moin,

wie bereits zahlreich zu lesen, der 1er BMW und der Polo 6R bis 2014 haben das Steuerkettenproblem, beim BMW kommen vereinzelt noch teure Reparaturen in der vorderen Achsaufhängung, in Einzelfällen gab es Achsträger Brüche, die bei Autobahntempo zu schwersten Unfällen führten.

Kostenmäßig wird der BMW im Unterhalt teurer, denke ich ebenfalls.

Das Steuerkettenproblem beim Polo ist besprochen,daher emfiehlt ja jeder den 1,4l Sauger der als einziger 6R keinen hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. VW Polo oder 1er BMW?!?!?!? ;)